Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist ein chronischer Lügner!

Mein Freund ist ein chronischer Lügner!

16. Dezember 2017 um 10:27 Letzte Antwort: 9. Dezember 2019 um 11:08

Hallo,

sorry erstmal für den langen Text hoffe es liest sich trotzdem jemand den durch.

Ich habe mich extra wegen meinem Freund hier angemeldet, weil ich umbedingt Rat brauche.

Ich habe letztes Jahr im September meinen Freund über Lovoo kennengelernt.
Wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt und sind auch schnell dann zusammen gekommen. Jedoch war es eine Fernbeziehung.

Ich war sehr glücklich mit ihm und wir waren auf einer Wellenlänge.

In der ersten Woche die wir zusammen verbracht haben, ist er zu mir gekommen.
Er meinte das er bei einem Kumpel mitgefahren ist. Ein paar Tage später sind wir spazieren gegangen und auf einmal war da diese Frau die wütend aus dem Auto gestiegen ist und gemeint hat "ob das sein ernst wäre!". Ich war natürlich total entsetzt und habe geglaubt, dass das seine Freundin ist. Er hat mir dann erklärt, dass er mit ihr zu mir gekommen ist und sie ausgenutzt hat um zu mir zu kommen. Sie wollte wohl mehr aber er nicht.
So fing das ganze mit den Lügen an!

Ich habe ihm aber diese Lüge verziehen und habe ihm dann geglaubt, dass da nichts war zwischen den beiden.
Dann ist er wieder nach Hause gefahren und ich habe nur kaum was von ihm gehört, da er noch nicht so ein Mensch ist der oft am Handy ist (war in unserer kennenlern Zeit aber anders).

Das hat mich tierisch auf die Palme gebracht und habe tegalang deswegen getrauert, weil ich damit nicht umgehen konnte.
Irgendwann hatte ich dann so die schnauzevoll, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mir keine mühe mehr gebe. Daraufhin hat er sich um 180 Grad gedreht und hat sich total veränder.t
Das war dann die  schönste Zeit mit ihm.

Jedoch hat er mir in der Zeit gebeichtet, dass er mich belogen hat was seine Ex-Freundinnen anging (Ist nicht so wichtig um es hier genau zu erzählen).

Als wir dann bei Facebook öffenltich gemacht haben, dass wir zusammen sind hat eine Woche später eine Frau darunter kommentiert, dass Sie es komisch findet, da Sie bis Oktober noch mit ihm zusammen war.

Aber das hat sich schnell als Lüge aufgeklärt und mehr als das habe ich auch nicht mehr von hier gehört.

Nachdem wir bzw ich alles überwunden habe, habe ich dann herausgefunden das er arbeitslos ist. Dies hat er aber nur getan um nicht vor mir als Versager zu stehen. 

Dann haben wir uns dazu entschlossen, dass er zu mir zieh, damit er sich bei mir ein neues Leben aufbauen kann.

Dann habe ich aber schon schnell gemerkt, dass er nicht verantwortungsbewusst ist und ich musste für ihn alles organisieren.
Arbeitslosengeld beantragen, Bewerbungen schreiben usw.

Da mir Geld ziemlich wichtig ist, war das ein ewiges Streitthema bei uns, da er sich nicht vernünftig um sein Arbeitslosengeld gekümmert hat.

Nachdem wir das alles überwunden hatten und er dann auch eine Ausbildungsstelle gefunden hat (ach da hatte ich dann auch herausgefunden, dass er noch keine abgeschlossen hatte, da hatte er mich auch belogen), hatten wir trotzdem immer viel Streit und es lief einfach nicht gut.

Dann hatten wir uns wieder aufgerappelt und alles schien wieder gut.
Aber dann wurden wieder immer mehr Lügen aufgedeckt, aber er bestreitet immer alles.

Ich habe schon mit seiner Mutter darüber gesprochen und wir beide vermuten, dass er ständig am Lügen ist, weil er sich selbst schützen möchte, vor mir nicht als Versager stehen möchte und mich nicht verletzten möchte.

Sie meinte auch, dass er schon immer mit seinen Lügen lebt und eine schwierige Person ist, die keine gefühle zeigt und in sich gekehrt ist.

Jedesmal wenn ich ihn mit seinen Lügen konfrontiere, leugnet er dies ab und sagt das er nicht lügt, obwohl ich es ganz genau weiß, dass er es tut.

Ich hinterfrage auch vieles bei seiner Familie und di eerzählt mir immer was anderes und da behauptet er, er hätte zu den gesagt das sie für ihn lügen sollen. Obwohl das total unlogisch ist.

Die Mutter hat auch gesagt, dass würde Sie nie tun.

Ich bin tagelang am weinen und kann nicht mehr. Das Problem ist ich habe ein soziales Herz und ich glaube wirklich das es um eine psychische Krankheit  handelt.
Ich würde ihn so gerne Helfen, aber es ist schwierig wenn er sich nicht Helfen lässt.

So jetzt möchtet ihr bestimmt wissen wieso ich noch bei diesem Typen bin.
Die Antwort ist, ich weiß es selber nicht, weil ich ihn trotz alledem liebe.

Er ist so liebevoll und man merkt das er mich über alles liebt und keine andere will.
Er sagt mir jeden Tag das er keine andere Frau so attraktiv findet und er möchte mit mir seine Zukunft planen.
Dieses Gefühl hatte er noch nie bei einer anderen Frau.

Als ich mit seiner Mutter darüber geredet wie er zu mir ist, dann sagt sie immer er liebt dich wirkich über alles und das hat sie noch bei keiner anderen Frau gesehen, dass er so ist.

Sie meinte ich hätte ihn schon in vielen Punkten ins positive verändert habe und keine andere Frau und nicht mals die Familie hat so viel geschafft in den vielen Jahr als ich in dem einem Jahr.

Ich weiß nicht was ich tuen soll und was ich denken soll.

Er hört einfach nicht mit den lügen auf, gestern hat er mich sogar wegen ein anderen 
Frau angelogen und da habe ich ihn dann aber auch überführt.
Ich habe auch einfach Angst das er mich betrogen hat aber er streitet das ab.
Aber seine Mutter denkt auch nicht das er das tut, dafür liebt er mich zu sehr.

Aber wie kann er mich nur ständig anlügen.!!!

Was sagt ihr dazu?

LG und schonmal danke für eure Antworten
 

Mehr lesen

16. Dezember 2017 um 11:01
In Antwort auf lorenak1993

Hallo,

sorry erstmal für den langen Text hoffe es liest sich trotzdem jemand den durch.

Ich habe mich extra wegen meinem Freund hier angemeldet, weil ich umbedingt Rat brauche.

Ich habe letztes Jahr im September meinen Freund über Lovoo kennengelernt.
Wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt und sind auch schnell dann zusammen gekommen. Jedoch war es eine Fernbeziehung.

Ich war sehr glücklich mit ihm und wir waren auf einer Wellenlänge.

In der ersten Woche die wir zusammen verbracht haben, ist er zu mir gekommen.
Er meinte das er bei einem Kumpel mitgefahren ist. Ein paar Tage später sind wir spazieren gegangen und auf einmal war da diese Frau die wütend aus dem Auto gestiegen ist und gemeint hat "ob das sein ernst wäre!". Ich war natürlich total entsetzt und habe geglaubt, dass das seine Freundin ist. Er hat mir dann erklärt, dass er mit ihr zu mir gekommen ist und sie ausgenutzt hat um zu mir zu kommen. Sie wollte wohl mehr aber er nicht.
So fing das ganze mit den Lügen an!

Ich habe ihm aber diese Lüge verziehen und habe ihm dann geglaubt, dass da nichts war zwischen den beiden.
Dann ist er wieder nach Hause gefahren und ich habe nur kaum was von ihm gehört, da er noch nicht so ein Mensch ist der oft am Handy ist (war in unserer kennenlern Zeit aber anders).

Das hat mich tierisch auf die Palme gebracht und habe tegalang deswegen getrauert, weil ich damit nicht umgehen konnte.
Irgendwann hatte ich dann so die schnauzevoll, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mir keine mühe mehr gebe. Daraufhin hat er sich um 180 Grad gedreht und hat sich total veränder.t
Das war dann die  schönste Zeit mit ihm.

Jedoch hat er mir in der Zeit gebeichtet, dass er mich belogen hat was seine Ex-Freundinnen anging (Ist nicht so wichtig um es hier genau zu erzählen).

Als wir dann bei Facebook öffenltich gemacht haben, dass wir zusammen sind hat eine Woche später eine Frau darunter kommentiert, dass Sie es komisch findet, da Sie bis Oktober noch mit ihm zusammen war.

Aber das hat sich schnell als Lüge aufgeklärt und mehr als das habe ich auch nicht mehr von hier gehört.

Nachdem wir bzw ich alles überwunden habe, habe ich dann herausgefunden das er arbeitslos ist. Dies hat er aber nur getan um nicht vor mir als Versager zu stehen. 

Dann haben wir uns dazu entschlossen, dass er zu mir zieh, damit er sich bei mir ein neues Leben aufbauen kann.

Dann habe ich aber schon schnell gemerkt, dass er nicht verantwortungsbewusst ist und ich musste für ihn alles organisieren.
Arbeitslosengeld beantragen, Bewerbungen schreiben usw.

Da mir Geld ziemlich wichtig ist, war das ein ewiges Streitthema bei uns, da er sich nicht vernünftig um sein Arbeitslosengeld gekümmert hat.

Nachdem wir das alles überwunden hatten und er dann auch eine Ausbildungsstelle gefunden hat (ach da hatte ich dann auch herausgefunden, dass er noch keine abgeschlossen hatte, da hatte er mich auch belogen), hatten wir trotzdem immer viel Streit und es lief einfach nicht gut.

Dann hatten wir uns wieder aufgerappelt und alles schien wieder gut.
Aber dann wurden wieder immer mehr Lügen aufgedeckt, aber er bestreitet immer alles.

Ich habe schon mit seiner Mutter darüber gesprochen und wir beide vermuten, dass er ständig am Lügen ist, weil er sich selbst schützen möchte, vor mir nicht als Versager stehen möchte und mich nicht verletzten möchte.

Sie meinte auch, dass er schon immer mit seinen Lügen lebt und eine schwierige Person ist, die keine gefühle zeigt und in sich gekehrt ist.

Jedesmal wenn ich ihn mit seinen Lügen konfrontiere, leugnet er dies ab und sagt das er nicht lügt, obwohl ich es ganz genau weiß, dass er es tut.

Ich hinterfrage auch vieles bei seiner Familie und di eerzählt mir immer was anderes und da behauptet er, er hätte zu den gesagt das sie für ihn lügen sollen. Obwohl das total unlogisch ist.

Die Mutter hat auch gesagt, dass würde Sie nie tun.

Ich bin tagelang am weinen und kann nicht mehr. Das Problem ist ich habe ein soziales Herz und ich glaube wirklich das es um eine psychische Krankheit  handelt.
Ich würde ihn so gerne Helfen, aber es ist schwierig wenn er sich nicht Helfen lässt.

So jetzt möchtet ihr bestimmt wissen wieso ich noch bei diesem Typen bin.
Die Antwort ist, ich weiß es selber nicht, weil ich ihn trotz alledem liebe.

Er ist so liebevoll und man merkt das er mich über alles liebt und keine andere will.
Er sagt mir jeden Tag das er keine andere Frau so attraktiv findet und er möchte mit mir seine Zukunft planen.
Dieses Gefühl hatte er noch nie bei einer anderen Frau.

Als ich mit seiner Mutter darüber geredet wie er zu mir ist, dann sagt sie immer er liebt dich wirkich über alles und das hat sie noch bei keiner anderen Frau gesehen, dass er so ist.

Sie meinte ich hätte ihn schon in vielen Punkten ins positive verändert habe und keine andere Frau und nicht mals die Familie hat so viel geschafft in den vielen Jahr als ich in dem einem Jahr.

Ich weiß nicht was ich tuen soll und was ich denken soll.

Er hört einfach nicht mit den lügen auf, gestern hat er mich sogar wegen ein anderen 
Frau angelogen und da habe ich ihn dann aber auch überführt.
Ich habe auch einfach Angst das er mich betrogen hat aber er streitet das ab.
Aber seine Mutter denkt auch nicht das er das tut, dafür liebt er mich zu sehr.

Aber wie kann er mich nur ständig anlügen.!!!

Was sagt ihr dazu?

LG und schonmal danke für eure Antworten
 

Ab zur Therapie mit ihm, so sehr er dich lieben mag, zwischen euch stehen Lügen. Das entfernt dich von ihm. 

1 LikesGefällt mir

17. Dezember 2017 um 10:25
In Antwort auf lorenak1993

Hallo,

sorry erstmal für den langen Text hoffe es liest sich trotzdem jemand den durch.

Ich habe mich extra wegen meinem Freund hier angemeldet, weil ich umbedingt Rat brauche.

Ich habe letztes Jahr im September meinen Freund über Lovoo kennengelernt.
Wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt und sind auch schnell dann zusammen gekommen. Jedoch war es eine Fernbeziehung.

Ich war sehr glücklich mit ihm und wir waren auf einer Wellenlänge.

In der ersten Woche die wir zusammen verbracht haben, ist er zu mir gekommen.
Er meinte das er bei einem Kumpel mitgefahren ist. Ein paar Tage später sind wir spazieren gegangen und auf einmal war da diese Frau die wütend aus dem Auto gestiegen ist und gemeint hat "ob das sein ernst wäre!". Ich war natürlich total entsetzt und habe geglaubt, dass das seine Freundin ist. Er hat mir dann erklärt, dass er mit ihr zu mir gekommen ist und sie ausgenutzt hat um zu mir zu kommen. Sie wollte wohl mehr aber er nicht.
So fing das ganze mit den Lügen an!

Ich habe ihm aber diese Lüge verziehen und habe ihm dann geglaubt, dass da nichts war zwischen den beiden.
Dann ist er wieder nach Hause gefahren und ich habe nur kaum was von ihm gehört, da er noch nicht so ein Mensch ist der oft am Handy ist (war in unserer kennenlern Zeit aber anders).

Das hat mich tierisch auf die Palme gebracht und habe tegalang deswegen getrauert, weil ich damit nicht umgehen konnte.
Irgendwann hatte ich dann so die schnauzevoll, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mir keine mühe mehr gebe. Daraufhin hat er sich um 180 Grad gedreht und hat sich total veränder.t
Das war dann die  schönste Zeit mit ihm.

Jedoch hat er mir in der Zeit gebeichtet, dass er mich belogen hat was seine Ex-Freundinnen anging (Ist nicht so wichtig um es hier genau zu erzählen).

Als wir dann bei Facebook öffenltich gemacht haben, dass wir zusammen sind hat eine Woche später eine Frau darunter kommentiert, dass Sie es komisch findet, da Sie bis Oktober noch mit ihm zusammen war.

Aber das hat sich schnell als Lüge aufgeklärt und mehr als das habe ich auch nicht mehr von hier gehört.

Nachdem wir bzw ich alles überwunden habe, habe ich dann herausgefunden das er arbeitslos ist. Dies hat er aber nur getan um nicht vor mir als Versager zu stehen. 

Dann haben wir uns dazu entschlossen, dass er zu mir zieh, damit er sich bei mir ein neues Leben aufbauen kann.

Dann habe ich aber schon schnell gemerkt, dass er nicht verantwortungsbewusst ist und ich musste für ihn alles organisieren.
Arbeitslosengeld beantragen, Bewerbungen schreiben usw.

Da mir Geld ziemlich wichtig ist, war das ein ewiges Streitthema bei uns, da er sich nicht vernünftig um sein Arbeitslosengeld gekümmert hat.

Nachdem wir das alles überwunden hatten und er dann auch eine Ausbildungsstelle gefunden hat (ach da hatte ich dann auch herausgefunden, dass er noch keine abgeschlossen hatte, da hatte er mich auch belogen), hatten wir trotzdem immer viel Streit und es lief einfach nicht gut.

Dann hatten wir uns wieder aufgerappelt und alles schien wieder gut.
Aber dann wurden wieder immer mehr Lügen aufgedeckt, aber er bestreitet immer alles.

Ich habe schon mit seiner Mutter darüber gesprochen und wir beide vermuten, dass er ständig am Lügen ist, weil er sich selbst schützen möchte, vor mir nicht als Versager stehen möchte und mich nicht verletzten möchte.

Sie meinte auch, dass er schon immer mit seinen Lügen lebt und eine schwierige Person ist, die keine gefühle zeigt und in sich gekehrt ist.

Jedesmal wenn ich ihn mit seinen Lügen konfrontiere, leugnet er dies ab und sagt das er nicht lügt, obwohl ich es ganz genau weiß, dass er es tut.

Ich hinterfrage auch vieles bei seiner Familie und di eerzählt mir immer was anderes und da behauptet er, er hätte zu den gesagt das sie für ihn lügen sollen. Obwohl das total unlogisch ist.

Die Mutter hat auch gesagt, dass würde Sie nie tun.

Ich bin tagelang am weinen und kann nicht mehr. Das Problem ist ich habe ein soziales Herz und ich glaube wirklich das es um eine psychische Krankheit  handelt.
Ich würde ihn so gerne Helfen, aber es ist schwierig wenn er sich nicht Helfen lässt.

So jetzt möchtet ihr bestimmt wissen wieso ich noch bei diesem Typen bin.
Die Antwort ist, ich weiß es selber nicht, weil ich ihn trotz alledem liebe.

Er ist so liebevoll und man merkt das er mich über alles liebt und keine andere will.
Er sagt mir jeden Tag das er keine andere Frau so attraktiv findet und er möchte mit mir seine Zukunft planen.
Dieses Gefühl hatte er noch nie bei einer anderen Frau.

Als ich mit seiner Mutter darüber geredet wie er zu mir ist, dann sagt sie immer er liebt dich wirkich über alles und das hat sie noch bei keiner anderen Frau gesehen, dass er so ist.

Sie meinte ich hätte ihn schon in vielen Punkten ins positive verändert habe und keine andere Frau und nicht mals die Familie hat so viel geschafft in den vielen Jahr als ich in dem einem Jahr.

Ich weiß nicht was ich tuen soll und was ich denken soll.

Er hört einfach nicht mit den lügen auf, gestern hat er mich sogar wegen ein anderen 
Frau angelogen und da habe ich ihn dann aber auch überführt.
Ich habe auch einfach Angst das er mich betrogen hat aber er streitet das ab.
Aber seine Mutter denkt auch nicht das er das tut, dafür liebt er mich zu sehr.

Aber wie kann er mich nur ständig anlügen.!!!

Was sagt ihr dazu?

LG und schonmal danke für eure Antworten
 

Wäre nichts für mich...

Besonders mit den ganzen Frauen.

Ich erwarte in einer Beziehung, Ehrlichkeit, Respekt, Vertrauen.

Wäre mir auch viel zu anstrengend, diese ständige Lügerei. 

2 LikesGefällt mir

17. Dezember 2017 um 16:42

Nein ich finanziere ihn nicht, er hat ja eine Ausbildungsstelle und wir bekommen Unterstützung vom Jobcenter.

Gefällt mir

17. Dezember 2017 um 16:44

Ich finanziere ihn nicht, er hat eine Ausbildungsstelle und wir bekommen Unterstützung vom Jobcenter.

Er ist jetzt auch am Donnerstag ausgezogen.

Gefällt mir

9. Dezember 2019 um 11:08
In Antwort auf lorenak1993

Hallo,

sorry erstmal für den langen Text hoffe es liest sich trotzdem jemand den durch.

Ich habe mich extra wegen meinem Freund hier angemeldet, weil ich umbedingt Rat brauche.

Ich habe letztes Jahr im September meinen Freund über Lovoo kennengelernt.
Wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt und sind auch schnell dann zusammen gekommen. Jedoch war es eine Fernbeziehung.

Ich war sehr glücklich mit ihm und wir waren auf einer Wellenlänge.

In der ersten Woche die wir zusammen verbracht haben, ist er zu mir gekommen.
Er meinte das er bei einem Kumpel mitgefahren ist. Ein paar Tage später sind wir spazieren gegangen und auf einmal war da diese Frau die wütend aus dem Auto gestiegen ist und gemeint hat "ob das sein ernst wäre!". Ich war natürlich total entsetzt und habe geglaubt, dass das seine Freundin ist. Er hat mir dann erklärt, dass er mit ihr zu mir gekommen ist und sie ausgenutzt hat um zu mir zu kommen. Sie wollte wohl mehr aber er nicht.
So fing das ganze mit den Lügen an!

Ich habe ihm aber diese Lüge verziehen und habe ihm dann geglaubt, dass da nichts war zwischen den beiden.
Dann ist er wieder nach Hause gefahren und ich habe nur kaum was von ihm gehört, da er noch nicht so ein Mensch ist der oft am Handy ist (war in unserer kennenlern Zeit aber anders).

Das hat mich tierisch auf die Palme gebracht und habe tegalang deswegen getrauert, weil ich damit nicht umgehen konnte.
Irgendwann hatte ich dann so die schnauzevoll, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mir keine mühe mehr gebe. Daraufhin hat er sich um 180 Grad gedreht und hat sich total veränder.t
Das war dann die  schönste Zeit mit ihm.

Jedoch hat er mir in der Zeit gebeichtet, dass er mich belogen hat was seine Ex-Freundinnen anging (Ist nicht so wichtig um es hier genau zu erzählen).

Als wir dann bei Facebook öffenltich gemacht haben, dass wir zusammen sind hat eine Woche später eine Frau darunter kommentiert, dass Sie es komisch findet, da Sie bis Oktober noch mit ihm zusammen war.

Aber das hat sich schnell als Lüge aufgeklärt und mehr als das habe ich auch nicht mehr von hier gehört.

Nachdem wir bzw ich alles überwunden habe, habe ich dann herausgefunden das er arbeitslos ist. Dies hat er aber nur getan um nicht vor mir als Versager zu stehen. 

Dann haben wir uns dazu entschlossen, dass er zu mir zieh, damit er sich bei mir ein neues Leben aufbauen kann.

Dann habe ich aber schon schnell gemerkt, dass er nicht verantwortungsbewusst ist und ich musste für ihn alles organisieren.
Arbeitslosengeld beantragen, Bewerbungen schreiben usw.

Da mir Geld ziemlich wichtig ist, war das ein ewiges Streitthema bei uns, da er sich nicht vernünftig um sein Arbeitslosengeld gekümmert hat.

Nachdem wir das alles überwunden hatten und er dann auch eine Ausbildungsstelle gefunden hat (ach da hatte ich dann auch herausgefunden, dass er noch keine abgeschlossen hatte, da hatte er mich auch belogen), hatten wir trotzdem immer viel Streit und es lief einfach nicht gut.

Dann hatten wir uns wieder aufgerappelt und alles schien wieder gut.
Aber dann wurden wieder immer mehr Lügen aufgedeckt, aber er bestreitet immer alles.

Ich habe schon mit seiner Mutter darüber gesprochen und wir beide vermuten, dass er ständig am Lügen ist, weil er sich selbst schützen möchte, vor mir nicht als Versager stehen möchte und mich nicht verletzten möchte.

Sie meinte auch, dass er schon immer mit seinen Lügen lebt und eine schwierige Person ist, die keine gefühle zeigt und in sich gekehrt ist.

Jedesmal wenn ich ihn mit seinen Lügen konfrontiere, leugnet er dies ab und sagt das er nicht lügt, obwohl ich es ganz genau weiß, dass er es tut.

Ich hinterfrage auch vieles bei seiner Familie und di eerzählt mir immer was anderes und da behauptet er, er hätte zu den gesagt das sie für ihn lügen sollen. Obwohl das total unlogisch ist.

Die Mutter hat auch gesagt, dass würde Sie nie tun.

Ich bin tagelang am weinen und kann nicht mehr. Das Problem ist ich habe ein soziales Herz und ich glaube wirklich das es um eine psychische Krankheit  handelt.
Ich würde ihn so gerne Helfen, aber es ist schwierig wenn er sich nicht Helfen lässt.

So jetzt möchtet ihr bestimmt wissen wieso ich noch bei diesem Typen bin.
Die Antwort ist, ich weiß es selber nicht, weil ich ihn trotz alledem liebe.

Er ist so liebevoll und man merkt das er mich über alles liebt und keine andere will.
Er sagt mir jeden Tag das er keine andere Frau so attraktiv findet und er möchte mit mir seine Zukunft planen.
Dieses Gefühl hatte er noch nie bei einer anderen Frau.

Als ich mit seiner Mutter darüber geredet wie er zu mir ist, dann sagt sie immer er liebt dich wirkich über alles und das hat sie noch bei keiner anderen Frau gesehen, dass er so ist.

Sie meinte ich hätte ihn schon in vielen Punkten ins positive verändert habe und keine andere Frau und nicht mals die Familie hat so viel geschafft in den vielen Jahr als ich in dem einem Jahr.

Ich weiß nicht was ich tuen soll und was ich denken soll.

Er hört einfach nicht mit den lügen auf, gestern hat er mich sogar wegen ein anderen 
Frau angelogen und da habe ich ihn dann aber auch überführt.
Ich habe auch einfach Angst das er mich betrogen hat aber er streitet das ab.
Aber seine Mutter denkt auch nicht das er das tut, dafür liebt er mich zu sehr.

Aber wie kann er mich nur ständig anlügen.!!!

Was sagt ihr dazu?

LG und schonmal danke für eure Antworten
 

Mit einem notorischen Lügner wirst du immer Probleme haben. Er bringt nichts auf die Reihe. Eine Trennung wäre die beste Lösung.

Gefällt mir