Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist ein A****!?

Mein Freund ist ein A****!?

9. November 2012 um 8:33

hallo ihr lieben. (:

bin mit meinem freund schon fast 2 jahre zusammen.
aber in letzter zeit läuft es nicht rund.
gestern beispielsweise hat er wiedermal darauf angespielt, dass ich zu wenig geld bezahle (wir wohnen zusammen). ich bin studentin und verdiene nebenbei noch was dazu. er verdient aber das 5-fache von meinem lohn!!
trotzdem meinte er gestern, ich soll ihm kein geld für unsere hausratsversicherung geben, sonst müsse er ende monat alles zahlen, obwohl, es kommt ja sowieso nicht drauf an.
so etwas nervt mich!! ich komme mir dann vor, als wäre ich ein schmarotzer! dabei zahlen meine eltern mir die miete und auch unterlagen für mein studium. und das, was ich noch dazu verdiene sollte locker reichen für mein essen und sonstige dinge.

was anderes noch.
er gamet gerne. und zwar immer wenn er nach hause kommt. er ist so gegen 6 zuhause und dienstag und mittwoch bin ich erst um 9 zuhause. trotzdem meinte er, er hätte zu wenig gegamet! und einmal meinte er sogar: wenn du nach hause kommst, ist mein feierabend vorbei. weil er dann mit mir essen müsste und noch ein wenig fern sehen oder so. -.-'
auch ist er immer wahnsinnig aggressiv wenn er gamet.
wenn ich ihn bitte, mir zu helfen und er nach 20min seinen a**** immer noch nicht hochgekriegt hat, frage ich ihn nochmals. und dann reagiert er jedesmal mit nörgeleien und ist dann total eingeschnappt und wütend.

es ist auch so, dass er immer vor seinem pc trinken muss. die leeren flaschen lässt er einfach stehen und auch seine dreckigen gläser! und ich bin dann immer die, die es aufräumen muss. auch habe ich ihm das schon gesagt, aber er bringt es einfach nicht auf die reihe! und dann motzt er wieder, wenn ich ihm sage, er soll die flaschen endlich mal entsorgen.
ausserdem kocht er mittags und lässt sein geschirr einfach stehen. die geschirrwaschmaschine räumt er auch nicht aus.
waschen muss auch ich und wenn er wäscht, dann lässt er alles im tumbler liegen. das letzte mal habe ich ihm gesagt, er solle dann noch das fusselzeugs aus dem tumbler entsorgen. dann hat er mich dumm angemacht, von wegen, dass kann man auch jedes zweite mal reinigen und so.

jeden tag motzt er wegen irgendeinem scheiss und ist sofort wütend, wenn ich mal was sage. wir essen nur noch zusammen und das wars. vlt mal tv, falls er schon seine 3h gegamet hat. -.-'

ich weiss einfach nicht mehr weiter.. )):
ich will nicht wie seine mutter sein, die ihm dauernd sagt, er solle aufräumen. trotzdem möchte ich meine wohnung sauber halten und nicht irgenwann in einer messie-wohnung leben.

ach, ich weiss nicht mehr weiter.

danke, dass ihr mir zuhört. x)



Mehr lesen

9. November 2012 um 8:54

Hmm
Ich würde mir ne eigene kleine Bude besorgen und würde ihn dann in seiner Bude eben sitzen lassen...
Kommt mir irgendwie vor als sieht er dich als Mittel zum Zweck sprich Putzfrau.
und wenn du mit ihm redest und hast das Gefühl du sprichst mit der Chinesischen Mauer , dann denke ich wirklich es ist besser du suchst dir deine eigene kleine butterbrotdose (so nenn ich meine kleine wohnung in die ich mich verziehen kann , wenn mein Männe mal Zeit für sich braucht oder wenn ich Migräne habe).

Macht ihr denn am Wochenende wenigstens irgendwas gemeinsam oder ist er da auch nur am gamen und nörgeln?
gruss strubbelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 8:54


Also liebes, die Details mochte ich jetzt nicht wirklich lesen aber ich habe verstanden, dass du nicht glücklich bist und das gemeinsame Alltagsleben nicht so läuft wie du es dir auf Dauer vorstellst.
Dann ist doch alles klar, ihr passt nicht zueinander.
Das passiert häufig und das erfährt man meist erst dann wenn man zusammen lebt. Vorher ist alle Theorie grau.
Mit einem Menschen zusammen zu leben klappt nur dann, wenn man nicht erst das Gefühl hat gravierende oder fundamentale Dinge ändern zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 8:58
In Antwort auf herbstblume6


Also liebes, die Details mochte ich jetzt nicht wirklich lesen aber ich habe verstanden, dass du nicht glücklich bist und das gemeinsame Alltagsleben nicht so läuft wie du es dir auf Dauer vorstellst.
Dann ist doch alles klar, ihr passt nicht zueinander.
Das passiert häufig und das erfährt man meist erst dann wenn man zusammen lebt. Vorher ist alle Theorie grau.
Mit einem Menschen zusammen zu leben klappt nur dann, wenn man nicht erst das Gefühl hat gravierende oder fundamentale Dinge ändern zu müssen.

Hmm..
danke für deine antwort!

wir haben schon ein jahr zusammen gewohnt bevor wir vor ca. 2 monaten umgezogen sind.
und seit da läufts nicht mehr rund.

ich weiss auch nicht, habe auch das gefühl, es passt nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 9:01
In Antwort auf amita_11881515

Hmm
Ich würde mir ne eigene kleine Bude besorgen und würde ihn dann in seiner Bude eben sitzen lassen...
Kommt mir irgendwie vor als sieht er dich als Mittel zum Zweck sprich Putzfrau.
und wenn du mit ihm redest und hast das Gefühl du sprichst mit der Chinesischen Mauer , dann denke ich wirklich es ist besser du suchst dir deine eigene kleine butterbrotdose (so nenn ich meine kleine wohnung in die ich mich verziehen kann , wenn mein Männe mal Zeit für sich braucht oder wenn ich Migräne habe).

Macht ihr denn am Wochenende wenigstens irgendwas gemeinsam oder ist er da auch nur am gamen und nörgeln?
gruss strubbelchen

Wochende
auch dir danke für deine antwort! (:

samstags arbeite ich bis 5 uhr. und danach machen wir meistens nichts gemeinsames, sonntag muss ich lernen für die uni.
meine mam hat mir extra kinotickets geschickt und ich habe ihn gefragt, ob wir samstagabend ins kino gehen.
nein, er möchte nicht, weil da sein game wieder online ist, dass er schon seit 1,5 jahren oder so nicht mehr gegamet hat und deswegen die ganze nacht gamen möchte. -.-'

er hat mich schon gefragt ob ich mit spiele aber ich hasse gamen und vor dem pc gammeln.

naja.
und sonst an wochenenden fahren wir meistens zu unseren eltern/grosseltern oder so, weil die 2,5h entfernt wohnen..

ich meine, er ist extra wegen mir hierher gezogen, aber dass ich ihm plötzlich so egal bin, stört mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 9:04

Hey..
... so lange Du all das mitmachst, wird sich gar nichts ändern.

Es geht scheinbar nur um seine Bedürfnisse. Vielleicht solltest Du dich mal fragen, was Du eigentlich möchtest. Hast du dir dein Leben soo vorgestellt? Er hat keinen Respekt vor Dir und so wie Du schreibst, bist Du manchmal eher lästig, da er seinen Hobbies nicht nachgehen kann.

Menschen, die so mit anderen Menschen umgehen, ändern sich nicht....weiß ich aus eigener Erfahrung. Es gibt immer wieder angenehme Phasen, aber je mehr man sich ihren Wünschen anpasst, desto weniger Achtung haben sie vor dir.

Du hast doch klare Ziele und ackerst dafür, finanziell unabhängig zu sein..... bist nicht weniger wert, weil Du (noch) weniger verdienst.

Ich fürchte, die Lösung ist, Dir zu überlegen, wo DEIN Weg hinführt.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 9:05

"ich will nicht wie seine mutter sein"
ja, klar. aber warum tust du es ?
es gibt bei euch nur noch zoff, um alles. um geld und aufräumen.
kuck nach einer wohnung für dich und sag ihm das es nicht mehr geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 9:06

Ich empfehle
einen Fleischwolf in passender Größe, da drehst du die ganze Geschichte durch und gut iss - dann hat wenigstens der Hund (sofern vorhanden, ersatzweise Nachbarshund) seine Freunde an der Wurst

Es passt einfach nicht und ein spielsüchtiger Freund erscheint mir jetzt auch nicht grad so der Burner zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 9:12
In Antwort auf schnucki696

Hey..
... so lange Du all das mitmachst, wird sich gar nichts ändern.

Es geht scheinbar nur um seine Bedürfnisse. Vielleicht solltest Du dich mal fragen, was Du eigentlich möchtest. Hast du dir dein Leben soo vorgestellt? Er hat keinen Respekt vor Dir und so wie Du schreibst, bist Du manchmal eher lästig, da er seinen Hobbies nicht nachgehen kann.

Menschen, die so mit anderen Menschen umgehen, ändern sich nicht....weiß ich aus eigener Erfahrung. Es gibt immer wieder angenehme Phasen, aber je mehr man sich ihren Wünschen anpasst, desto weniger Achtung haben sie vor dir.

Du hast doch klare Ziele und ackerst dafür, finanziell unabhängig zu sein..... bist nicht weniger wert, weil Du (noch) weniger verdienst.

Ich fürchte, die Lösung ist, Dir zu überlegen, wo DEIN Weg hinführt.

Viel Glück


Stimmt das mit dem Lästig sein hab ich auch so rausgelesen....
Mensch Mädel.... das ist echt schon herb ..... Wie dein Kerl mit dir umspringt...
ts ts ts ... sein Feierabend sei vorbei wenn du nach hause kommst... boah gehts noch?
Du hast ja noch nicht mal feierabend wenn du von der Arbeit kommst oder von der Uni.... du musst ja noch putzen,waschen,kochen,bügeln bestimmt auch noch und seinen Sachen hinterher räumen...
Nee liebes..... stell ihn vor vollendete Tatsachen das du dir was eigenes suchst... ich denke er wird dann rumjammern und versprechen das er sich ändert....das wird dann 2 Wochen gut gehen und dann schleicht sich sein Schlendrian wieder ein...
Und nimm die Kinokarten und geh mit einer guten Freundin oder Uni Kollegin hin und mach dir einen schönen Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen