Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist die ganze Beziehung über zweigleisig gefahren

Mein Freund ist die ganze Beziehung über zweigleisig gefahren

5. August 2010 um 11:58

Ich stehe immernoch unter Schock.
Ich habe am Dienstag erfahren, dass mein Freund mich die ganze Beziehung lang betrogen hat. Seine "Verlobte" stand am Dienstag vor unserer Tür und erzählt mir, dass sie das ganze Wochenende bei ihm war und sie seit 5 Jahren mit ihm verlobt sei
Dabei wohnen wir zusammen.
Er sagte er habe seitdem wir zusammen sind nicht mit ihr geschlafen und auch, dass er nur mit ihr "zusammen sei", weil sie ihn finanziert.
Ich drehe durch. Dabei wollten wir einen Neuanfang starten.
Wem glauben?
Sie wusste von mir. Sie war in der Wohnung, las meine Briefchen die ich ihm schrieb, sah Fotos meine Kleidung, Kosmetika alles und es hat sie einen scheiss interessiert?
Dabei hab ich schonmal mit ihr telefoniert und sie sagte mir sie sei eine gute Freundin von ihm!!!!!!!!

Helft mir bitte!

Mehr lesen

5. August 2010 um 13:39

Das ist ein Schock
Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll.
Ich hab versucht beide am selben Abend zur Rede zu stellen, aber niemand der beiden ist bereit dazu.
Sie rief mich weinend an und meinte, dass ich seine Freundin bin und sie nur seine Bank, aber was erwartet sie? Dass ich mitleid habe? SIE wusste dass er eine Freundin hat, was sie allerdings nicht davon abgehalten hat.
Ich dachte, dass ich besser damit zurecht komme, aber ich weiß nicht wie ich da vertrauen finden soll.
Ich finde alles nur noch widerlich, die Couch mein Bett, die Toilette alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 14:31

Nana
ich kann deine Reaktion voll und ganz verstehen.
Er hat nicht gesagt, dass sie nichts am hut hatten, er meinte, dass er sie in den letzten Monaten (also seitdem wir zusammen sind) "nur" 8 mal gesehen hat allerdings eben nicht mit ihr geschlafen hat. 3 Mal war sie bei uns in der Wohnung.
Gestern hab ich dann auch noch ein Foto in seinem Handy gesehen, wie sie auf UNSERER Couch liegt im Mini. Ich hab angefangen zu würgen. Ist das übertrieben?
Ich hab ihn gefragt klar, ich hab mir Vorwürfe gamacht, so wie jede betrogene denke ich, er meinte ihm ging es wirklich nur ums Geld. Ich wollte, dass er sie gestern anruft, sich entschuldigt und sie fragt wie es denn für sie gewesen sei, der SEX, sie hat mir nämlich dreist ins Gesicht geguckt und gesagt:"Und wie" als ich sie gefragt habe ob sie miteinander geschlafen haben. Er weigert sich und sagt, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will und das Thema für ihn gegessen sei. Sie widerspricht sich in vielen Sachen und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich weiß nicht worauf ich warte, ich weiß auch nicht ob ich ihm vertrauen kann in Zukunft, das Vertrauen war sowieso schon angeknackst und dann auch noch das?????
Wie wird man mit sowas fertig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 15:19
In Antwort auf mamie_12866107

Nana
ich kann deine Reaktion voll und ganz verstehen.
Er hat nicht gesagt, dass sie nichts am hut hatten, er meinte, dass er sie in den letzten Monaten (also seitdem wir zusammen sind) "nur" 8 mal gesehen hat allerdings eben nicht mit ihr geschlafen hat. 3 Mal war sie bei uns in der Wohnung.
Gestern hab ich dann auch noch ein Foto in seinem Handy gesehen, wie sie auf UNSERER Couch liegt im Mini. Ich hab angefangen zu würgen. Ist das übertrieben?
Ich hab ihn gefragt klar, ich hab mir Vorwürfe gamacht, so wie jede betrogene denke ich, er meinte ihm ging es wirklich nur ums Geld. Ich wollte, dass er sie gestern anruft, sich entschuldigt und sie fragt wie es denn für sie gewesen sei, der SEX, sie hat mir nämlich dreist ins Gesicht geguckt und gesagt:"Und wie" als ich sie gefragt habe ob sie miteinander geschlafen haben. Er weigert sich und sagt, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will und das Thema für ihn gegessen sei. Sie widerspricht sich in vielen Sachen und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich weiß nicht worauf ich warte, ich weiß auch nicht ob ich ihm vertrauen kann in Zukunft, das Vertrauen war sowieso schon angeknackst und dann auch noch das?????
Wie wird man mit sowas fertig?

Den Spruch müsste man als Frau mal bringen...
"... es ging mir bei ihm nur ums Geld..."

Sag 'Deinem' Freund, dass er eine männliche Nue ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 15:20
In Antwort auf nastassja1212

Den Spruch müsste man als Frau mal bringen...
"... es ging mir bei ihm nur ums Geld..."

Sag 'Deinem' Freund, dass er eine männliche Nue ist...

??? Ich meinte ETTUN
... bitte andersrum lesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 22:02
In Antwort auf mamie_12866107

Das ist ein Schock
Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll.
Ich hab versucht beide am selben Abend zur Rede zu stellen, aber niemand der beiden ist bereit dazu.
Sie rief mich weinend an und meinte, dass ich seine Freundin bin und sie nur seine Bank, aber was erwartet sie? Dass ich mitleid habe? SIE wusste dass er eine Freundin hat, was sie allerdings nicht davon abgehalten hat.
Ich dachte, dass ich besser damit zurecht komme, aber ich weiß nicht wie ich da vertrauen finden soll.
Ich finde alles nur noch widerlich, die Couch mein Bett, die Toilette alles...


Wie du weißt nicht was du tun sollst was willst du denn noch mit ihm???
Glaubst du du wirst noch mal glücklich??? Sei doch bitte nicht so naiv setzt ihn vor die Tür aber schnell!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 10:22
In Antwort auf mamie_12866107

Das ist ein Schock
Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll.
Ich hab versucht beide am selben Abend zur Rede zu stellen, aber niemand der beiden ist bereit dazu.
Sie rief mich weinend an und meinte, dass ich seine Freundin bin und sie nur seine Bank, aber was erwartet sie? Dass ich mitleid habe? SIE wusste dass er eine Freundin hat, was sie allerdings nicht davon abgehalten hat.
Ich dachte, dass ich besser damit zurecht komme, aber ich weiß nicht wie ich da vertrauen finden soll.
Ich finde alles nur noch widerlich, die Couch mein Bett, die Toilette alles...

Ich hatte genau das gleiche
hey du,

also ich muss dir leider sagen, das die anderen recht haben.

ich bin gerade in genau der gleichen situation. ich esel hab ihm noch eine chance gegeben aber glaub mir es bringt nichts. man verzweifelt nur noch, denn dein vertrauen ist erstmal weg. für ihn ist das aber nachdem die sache jetzt aufgeflogen ist und du ihm mehr oder weniger das gefühl gibst ihm verziehen zu haben, alles geregelt und in butter. er wird deine eifersucht die wahrscheinlich demnächst kommen wird nicht verstehen... glaub mir!!!

und ausserdem, so wie es sich anhört beendet er die ganze geschichte mit der verlobten ja nicht. bei mir genauso, ebenso aus angeblich finanziellen gründen. die hemmschwelle deines kerles sinkt immer tiefer, so dass er irgendwann anfängt mit ihr zu telefonieren wenn du direkt daneben sitzt. es tut wirklich weh, aber es wird nicht besser... kann es auch nicht, denn für ihn ist es ja super so wie es grade ist, die eine für gefühle und zeit verbringen, und die andere finanziert den ganzen spaß. und wenn du mal weiter denkst, dann wird es so sein, das er entweder es einfach so weiterlaufen lässt und du daran kaputt gehst oder er beendet es und ich wette mit dir das du dann diejenige sein wirst die erstmal sein leben mitfinanziert ooooder er wird dich nachher wieder betrügen und du kannst praktisch nur auf den tag warten an dem du es herausfindest...

bei mir ist es jedenfalls so, also das mit dem telefonieren und dem unverständnis. es macht mich kaputt und ich muss die sache irgendwie beenden. es ist nur verdammt schwer, aber ich gebe dir den rat das auch zu tun. wenn du möchtest kannst du mir ja eine nachricht schicken oder so, und dann beraten wir uns gegenseitig mir ist nämlich gerade aufgefallen als ich dir geantwortet hab, wie doof meine eigenen ausreden eigentlich klingen es nicht zu beenden. vielleicht hilft uns das ja?!

würde mich freuen, liebe grüße sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen