Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund ist auf SecretCandy

8. Dezember 2020 um 15:50 Letzte Antwort: 9. Dezember 2020 um 9:47

Ich bin mit meinem Freund jetzt zwei Jahre zusammen( Ich 23 und Er 21) und ich habe vor einen Monat herausgefunden, dass er sich auf Instagram einen zweit Account erstellt hat.

Auf diesem hat er Bilder publiziert, die mit seinem Hobby zutuen haben und eben auch Accounts gefolgt und Bilder geliket wo Frauen extrem freizügig unterwegs waren.

Er hat diesen Accounts dann auch geschrieben wie toll die Bilder sind, teilweise auch auf englisch.

Ich bin sehr unsicher was mich selbst betrifft und habe in diesem Bereich auch große Angst betrogen zu werden( wie viele wahrscheinlich) oder eben nicht auszureichen.

ich habe mit ihm dann darüber gesprochen, da ich die Seite zufällig entdeckt habe, als ich etwas für ihn im Internet suchen sollte.

seine Aussage war dann, dass er das aus Langeweile gemacht hat und diese Accounts nur angeschrieben hat um seine Seite mehr zu pushen um so mehr Follower zu bekommen.
Er sollte die Seite dann Löschen. Hat er dann auch gemacht.

Alles klar damit musste ich dann erstmal klarkommen.


Dann vor ein paar Tage habe ich gesehen, dass er auf einmal auf secretcandy angemeldet ist.

Auf dieser Seite Posten Frauen und Männer aus ganz Deutschland Nacktbilder und Videos von sich.
hier kann man die Bilder/Videos dann hoch oder runter puschen und Kommentare schreiben.

 

um sich dort anzumelden muss man  einen Code bekommen / eingeladen werden.
diesen hat er von einem guten Freund bekommen mit dem wir auch oft was machen.

was soll ich davon halten, dass sich die Männer untereinander solche Seiten weitergeben ? (Pornoseiten sind da was anderes)

Und für mich war das eine extreme Demütigung. Schön das der Kumpel sowas fördern will und schön, das er weiß das mein Freund da jetzt auch unterwegs ist.

 

soweit ich gesehen habe, hat er dort noch keiner geschrieben.
Aber allein die Möglichkeit finde ich krass.

wir haben darüber geredet und er meinte zu mir; Ihn würden Pornos nicht reichen und nicht mehr anturnen, dass er das eben braucht und es das normalste der Welt ist. Alle schauen pornos ich ja auch und es wäre nicht fair ihm das zu verbieten und er würde sich das auch nicht verbieten lassen. Er wäre da eh nur selten wenn wir uns nicht sehen oder wenn ihm Instagram und seine Spiele Apps zu langweilig würden.

Und wenn er sich dort löschen soll er dann eben ein paar Monate später eine neue Seite hätte.

komisch, dass er das dann auf der Arbeit macht wenn er auf „Toilette“ sitzt. ?!
klar er holt sich dort keinen runter aber was soll das?

Ja super, dass es dann eine Seite sein muss, wo man dann auch Kontakt mit den Leuten aufnehmen kann. ( kann man wenn man Pornos schaut ja auch immer mit den Darstellern)

ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.
erst das mit der Instagram Seite und dann auch noch das.

Ist das Normalität in der heutigen Zeit in der eh alle immer nur am Handy sind ?
muss ich lernen als Frau damit umzugehen ?
Oder ist es für mich ein Warnzeichen, dass er mir früher oder später fremd geht.

ich hoffe wirklich, dass ihr mir helfen könnt.
ich bin mit meinen Kräften am Ende und bin was die Psyche angeht auch langsam labil.(nicht selbstmordgefärdet)!

Mehr lesen

8. Dezember 2020 um 16:01

Er scheint viiiiieeeeel Zeit zu haben und keine anderen Hobbys zu pflegen.....Mehr fällt mir dazu nicht ein. 

Wie klappt das zwischen euch im Alltag, ansonsten?

1 LikesGefällt mir

8. Dezember 2020 um 16:08

Hallo sonnenwind4 ganz gut meistens klar ab und zu streit aber nichts wildes bis auf diese Sache.

Aber ich liebe ihn über alles und er macht mich sehr glücklich, habe totale Angst ihn zu verlieren. Hm, vielleicht klammere ich zu sehr???

Gefällt mir

8. Dezember 2020 um 16:09

Puh, keine schöne Geschichte.

Wie ist die Beziehung sonst zwischen euch? Passts im Bett? 
 

Gefällt mir

8. Dezember 2020 um 16:52

Ich weiß nicht, warum Mädels bei so etwas immer die Meinung anderer benötigen. Es tut Dir weh, also kläre das. Ob das hier jemand ok findet, was Dein Freund da macht, ist völlig egal. Du musst unterm Strich mit Deinem Partner leben und möchtest glücklich mit ihm sein. Wenn ihr keine Lösung oder Kompromisse findet, müsst ihr euch trennen.

3 LikesGefällt mir

8. Dezember 2020 um 16:57

Wieso solltest du dich an was gewöhnen, was dich verletzt? Ich finde es nicht normal, dass Mann sich ständig Pornos und Nacktfotos/-videos reinzieht, sogar auf der Arbeit. Sowas kann schnell in eine Sucht abdriften, zudem verlieren solxhe Männer schnell auch ihren Realitätssinn und am Ende hast du einen total verkorksten Mann an deiner Seite, dem du nicht genügen kannst. Wenn es sich unglücklich macht, ist es dein gutes recht, ihn darum zu bitten, dass er es zumindest einschränkt. 

2 LikesGefällt mir

9. Dezember 2020 um 9:47

Dir tut es weh, Du willst nicht, dass Dein Partner so etwas macht - und eigentlich nicht nur, dass er so etwas nicht macht, sondern dass er dass er so etwas gar nicht machen WILL. Verbieten kannst Du es ihm nicht, da war er ja auch sehr ehrlich zu Dir. Daher solltest Du nun die Konsequenzen ziehen - such' Dir einen Partner, der nach so etwas kein Bedürfnis hat. Und nein, es ist nicht normal, dass der Partner sich ständig Pornos reinzieht und es ist auf gar keinen Fall normal, dass man(n) anderen Frauen Nacktbilder schickt oder diese kommentiert oder was auch immer. 

Gefällt mir