Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund ist albaner/will sich von mir trennen, da ich kinder habe

Mein freund ist albaner/will sich von mir trennen, da ich kinder habe

10. Juni 2007 um 20:36

mein heiss geliebter freund ist auch albaner, allerdings 13 jahre jünger als ich, was wirklich nie ein problem war. höchstens für mich.

ich habe zwei grössere kinder und lebe im getrennten zustand mit meinem mann.

nun, seit einiger zeit, will mein freund sich von mir trennen, da er eine familie gründen möchten will, um eine frau zu heiraten. er meint, ich würde es nicht ertragen, wenn er eine frau hat, was eigentlich auch stimmt. - wir hatten uns ewige liebe geschworen, und ich habe daran geglaubt und tue es immer noch.

worum es mir geht. er sagt, er könne mich nicht heiraten, da ich quasi noch halb liiert bin und bereits kinder hätte. sein familie würde dies nie akzeptieren und er würde diese verlieren. er könne mich nicht nehmen, auch wenn ich ganz geschieden bin. lügt er mich an? wir waren immerhin volle sieben jahre zusammen. oder schämt er sich doch für mein alter? und will mich nicht verletzen.

er, mein freund, hat übrigens aufenthaltsbewilligung und alles. dafür muss er nicht heiraten.

ich bin extrem traurig über alles und kann ihn nicht loslassen. vor allem, da er dann doch immer wieder mal sagt, er würde mich auch lieben, aber wir hätten keine gemeinsame zukunft.

lügt er, oder bin ich inzwischen komplett blind und sehe nicht mehr klar vor lauter liebe.

danke euch für alle antworten


Mehr lesen

10. Juni 2007 um 20:54

Mein Freund ist auch Albaner!
Allerdings sind wir noch nicht solange zusammen. Ich finds ja voll idiotisch von ihm dass er erst jetzt nach 7 Jahren merkt, dass er sich keine gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann. Das hätte er sich wirklich vorher überlegen sollen.

Mein Freund denkt übrigens auch so. Durch ein Gespräch hab ich mal von ihm erfahren,dass er nie eine Frau haben möchte die schon verheiratet ist, bzw. schon Kinder hat. Das hat irgendwas mit ihrer Kultur zu tun.

Also ich denke schon das er dich liebt auch wenn er vielleicht keine gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann. Das ist bei mir genau andersrum. Ich liebe meinen Freund, aber manchmal denk ich halt, das ich mir keine gemeinsame Zukunft mit ihm vorstellen kann, weil ich einfach noch zu jung bin auf so viele Dinge zu verzichten.

Hoff mal das ich dir einwenig helfen konnte.

LG
Sweetness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 20:55

Hallo
Für mich hört sich das alles an, wie es in den allermeisten Fällen deutsch-albanischen Beziehungen ausgeht.

Er wird eine Albanerin heiraten und Kinder mit ihr haben, wie seine Eltern es sich wünschen. Fertig. Da wirst du kaum gegen ankommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 23:16

Hallo
hi,nein ich denke nicht das er lügt!ich weiss nicht wo seine familie wohnt aber ich denke sie wissen nichts von eurer beziehung!und der druck auf ihn wird wachsen ,das er heiratet!das ist diese mentalität seine eltern werden es nicht aktzeptieren,vielleicht wenn er selber schonmal verh gewesen wäre aber ansonsten nicht!es ist auch schwer zu erklären!mein mann ist aus bosnien und ich deutsche darum weiss ich weil mein mann niemals eine frau mit kindern geh hätte und die eltern haben sehr grossen einfluss auf die söhne!ausser er ist so stark mit seiner familie zu brechen aber ich denke er wird es nicht tun!es tut mir echt leid weil ich glaube er leidet genauso wie du!für und ist das nicht vorstellbar das wir uns so unter druck setzen lassen würden aber dort ist es normal!gott sei dank hatte ich diese probleme nicht allerdings hatte ich noch keine kinder war ja selbst noch eins!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 22:12

Familie
Das mit der Familie verlieren ist oft so eine Sache. Es wird recht gerne als Ausrede benutzt." Ich verliere meine Familie wenn ich mit Dir zusammen bleibe..." Es mag schon sein das es bei einigen so ist das die Eltern dagegen sind. Aber die meißten können sich schon selbst entscheiden mit wem sie zusammenleben wollen und das dann auch bei der Familie durchsetzten.Ich selbst bin seit 15 Jahren mit einem Albaner verheiratet und weiß von was ich sprechen. Ich kenne auch einige die sich nichts von ihren Familien vorschreiben lassen wie und mit wem sie zusammen leben... Was bei Deinen Freuden der Grund ist kan ich nicht sagen da ich Euch ja nicht kenne.Traurig finde ich es nur das ihm das nach 7 Jahre einfällt das er nicht mit Dir zusammen leben kann.Für Dich tut es mir sehr leid.Denn die Leidtragende an der ganzen Geschichte bist anscheinend nur Du. Ich wünsche Dir viel Kraft für alles was auf Dich zukommt
LG Liria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 10:15

Ustasa
Kann echt nicht verstehen das du jedesmal so redest.
Klar gibt es auch solche aber es gibt auch nicht gläubige Moslems die Jahrelang nicht in einer moschee waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 10:35

Laß ihn los
wenn er es Dir doch ganz deutlich sagt, worauf wartest Du noch.
Was meinst Du was aus so einer Ehe werden würde, es wird ja nicht besser.

Er hat "eine schöne Zeit" mit Dir gehabt, mehr war scheinbar auch nicht geplant.

Ist ja nun nicht mehr zu ändern. Besser nicht auf solche Art Freundschaften einlassen. Sieben Jahre sind weg, einfach so. Warum suchst Du Dir nicht einen Mann der Dich liebt. So einer würde Dich auch eher heiraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 11:54

@ustasa23
Ja er ist Moslem, aber ehrlich gesagt mach ich mir momentan keine Gedanken darüber, welche Religion meine Kinder später einmal angehören werden. An sowas denke ich noch gar nicht.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 17:18
In Antwort auf sara130588

Ustasa
Kann echt nicht verstehen das du jedesmal so redest.
Klar gibt es auch solche aber es gibt auch nicht gläubige Moslems die Jahrelang nicht in einer moschee waren.

Genau
... so einer ist mein Mann. Er hat mit seiner Religion nichts am Hut, interessiert sich nicht die Bohne dafür.

Arm ist der, der alle über einen Kamm schert.

Nicht alle Moslems sind auch Islamisten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 18:41
In Antwort auf nicole9123

Genau
... so einer ist mein Mann. Er hat mit seiner Religion nichts am Hut, interessiert sich nicht die Bohne dafür.

Arm ist der, der alle über einen Kamm schert.

Nicht alle Moslems sind auch Islamisten.

...
Kann Dir nur zustimmen. Ich kenne viele Moslems wo die Kinder weder als Moselmisch noch als Christlich eingetragen sind. So können sie sich später selbst entscheiden welcher Religion sie zugehören wollen.
Und den Satz ! Arm ist der, der alle über einen Kamm schert" find ich toll!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 21:26

Das stimmt
in den moslimischen Ländern ist das nicht üblich, eine bereits verheiratet gewesene Frau ist "gebraucht". So ist das dort unten eigentluih muss sie auch Jungfrau sein und die Eltern suchen die Frau aus und kaufen sie dann aus der Familie raus. Komische Sitten^^ Ist auch ganz komisch wie das mit der Wohnung geregelt ist. Die Eltern der Frau müssen Küche und Wohnzimmer zahlen und die Familie des Mannes Schlafzimmer und noch was soweit ich mich erinnere hab das mal erklärt bekommen von einem albanischen Bekannten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 22:56
In Antwort auf joi_11943938

Das stimmt
in den moslimischen Ländern ist das nicht üblich, eine bereits verheiratet gewesene Frau ist "gebraucht". So ist das dort unten eigentluih muss sie auch Jungfrau sein und die Eltern suchen die Frau aus und kaufen sie dann aus der Familie raus. Komische Sitten^^ Ist auch ganz komisch wie das mit der Wohnung geregelt ist. Die Eltern der Frau müssen Küche und Wohnzimmer zahlen und die Familie des Mannes Schlafzimmer und noch was soweit ich mich erinnere hab das mal erklärt bekommen von einem albanischen Bekannten.

???
Was sind denn das für komische Sitten, die dir dein Bekannter da erzählt hat?

Da musste mein Mann aber gerade laut lachen.

Bitte nicht alles glauben, was euch erzählt wird. Erst mit eigenen Augen sehen, dann das gesehene weitergeben.

Wie können denn die Eltern der Braut Küche und Wohnzimmer zahlen, wenn doch die allermeisten erstmal bei den Eltern des Mannes wohnen? Schlafzimmer kaufen stimmt schon, aber ist wohl auch logisch, wo sollen sie denn sonst schlafen wenn sie ins Haus des Mannes kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 2:43

Endlich
mal ein ehrlicher Albaner!!!
An alle Frauen, die Fragen bezüglich einer Beziehung mit einem Albaner haben:
Einfach nur die Eingeständnisse DEINES Freundes lesen, denn die passen auf viele (nicht alle) oder eher die meisten Albaner.
Es hat eigentlich weniger etwas mit dem Albaner selbst zu tun, als damit, dass keine Familie es leicht hinnehmen könnte, wenn das eigene Kind mit einer fremden Nationalität anbandeln will. Denn es birgt wirklich eine Menge Probleme, erst recht ,wenn Kinder da sind, die man dann nach der eigenen Fasson erziehen möchte.

Sei froh, dass er ehrlich zu dir ist und wenn du ihn wirklich gern hast, dann glaub ihm das, denn er würde sich das eigene Leben damit unnötig schwer machen. Albaner sind Familienmenschen, und es wäre sehr viel verlangt, seine Familie für dich zu verlieren. Du würdest auf Dauer immer wieder zu spüren bekommen, dass er DIR die Schuld dafür gibt.

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 2:46
In Antwort auf meadow_11885062

Familie
Das mit der Familie verlieren ist oft so eine Sache. Es wird recht gerne als Ausrede benutzt." Ich verliere meine Familie wenn ich mit Dir zusammen bleibe..." Es mag schon sein das es bei einigen so ist das die Eltern dagegen sind. Aber die meißten können sich schon selbst entscheiden mit wem sie zusammenleben wollen und das dann auch bei der Familie durchsetzten.Ich selbst bin seit 15 Jahren mit einem Albaner verheiratet und weiß von was ich sprechen. Ich kenne auch einige die sich nichts von ihren Familien vorschreiben lassen wie und mit wem sie zusammen leben... Was bei Deinen Freuden der Grund ist kan ich nicht sagen da ich Euch ja nicht kenne.Traurig finde ich es nur das ihm das nach 7 Jahre einfällt das er nicht mit Dir zusammen leben kann.Für Dich tut es mir sehr leid.Denn die Leidtragende an der ganzen Geschichte bist anscheinend nur Du. Ich wünsche Dir viel Kraft für alles was auf Dich zukommt
LG Liria

Liria...
wieso schreibst du immer so, als wärst du Deutsche?
LIRIA ist doch ein albanischer Name...

Willst du damit objektiver den Albanern gegenüber erscheinen???
Versteh ich nicht...

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 3:17
In Antwort auf joi_11943938

Das stimmt
in den moslimischen Ländern ist das nicht üblich, eine bereits verheiratet gewesene Frau ist "gebraucht". So ist das dort unten eigentluih muss sie auch Jungfrau sein und die Eltern suchen die Frau aus und kaufen sie dann aus der Familie raus. Komische Sitten^^ Ist auch ganz komisch wie das mit der Wohnung geregelt ist. Die Eltern der Frau müssen Küche und Wohnzimmer zahlen und die Familie des Mannes Schlafzimmer und noch was soweit ich mich erinnere hab das mal erklärt bekommen von einem albanischen Bekannten.

????
Hinter welchem Berg lebt dein Bekannter ??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 3:19
In Antwort auf ikea14

Liria...
wieso schreibst du immer so, als wärst du Deutsche?
LIRIA ist doch ein albanischer Name...

Willst du damit objektiver den Albanern gegenüber erscheinen???
Versteh ich nicht...

Gruss, Lola

Ikea....
Du verstehst so einiges nicht - und das macht auch nichts - hahahah einfach nur dummmmmmmmmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 2:26

Hallo Angelina
deiner ID. her zu entnehmen ist dein Freund Anfang 30 stimmts. In diesem Alter sind die meißten Albaner schon verheiratet und haben in der Regel auch schon mindestens 1 Kind. Da du aber jetzt seit 7 Jahren mit ihm zusammen bist und auch noch eigende Kinder hast, würde das unheimlich schwer werden das der Familie beizubringen. Es ist nicht nur die Familie(Vater, Mutter oder Geschwister) die vielleicht einwenig Druck ausüben, es ist vor allem das Umfeld dort was Druck macht. In sofern das sie sagen der Mann mit dem stimmt was nicht der findet keine Frau bzw. der kann keine Kinder zeugen. Denn geheiratet wird in der Regel meißt mit mitte 20. Da Albaner nun mal sehr Familien bezogen sind geht das natürlich nicht spurlos an ihnen vorbei.

Ich glaube also schon das er dich wirklich liebt. Aber eure Liebe keine bzw. nur eine sehr geringe Chance hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen