Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund is muslim ging nach 2 jahren fremd. teilweise kultursache?

Mein freund is muslim ging nach 2 jahren fremd. teilweise kultursache?

23. Dezember 2008 um 19:18

ich bin mit meinem freund seit 2 jahren zusammen und so fast genau zu unserem 2jährigen betrügt er mich

wir führen für ca die hälfte des jahres, wenn man es mal zusammenzählt, eine fernbeziehung, ich studiere ziemlich weit weg. aber ich bin immer für ihn da, besuche ihn und er mich und bemühe mich wie ich finde sehr darum die beziehung am laufen zu halten indem wir mit kamera chatten, telefonieren und ich ihm auch häufiger mal ein briefchen oder paketchen schicke mit was nettem..

hab mich aber seit ein paar monaten von ihm total vernachlässigt gefühlt, er hatte immer stress und arbeit und so angeblich und wenn ich ihn mal anrief dann schnauzte er mich nur an!! von seiner seite kam da kaum mehr etwas schönes, und ich weiss auch nicht wirklich was ich falsch gemacht habe dass es sich so entwickelt hat, denn ich hab mir es auch total abgewöhnt ihn irgendwie zu kritisieren. ich bin immer da mit guten wörtern für ihn, mit ermutigung und aufmunterung und sage ihm oft genug wie sehr ich ihn liebe, dass er mir fehlt etc. ich hab meine wut auf ihn einfach runtergeschluckt da er total ausflippt wenn ich ihm mal ganz dezent sage, dass ich auch mehr aufmerksamkeit und ein bisschen flirten brauche.

zur zeit habe ich wieder ferien und bin für mehrere wochen bei ihm, alles scheint auch ok zwischen uns zu sein, ausser dass er manchmal sagt er habe keine lust dass wir uns treffen aber er tut es damit die beziehung nicht kaputt geht, weil ER ja so viele sorgen habe wegen seines geschäfts blah blah blah. und 25% würde ich zum kaputt gehen dazu beitragen und er 75%.

ja und dann habe ich gestern zufällig auf seinem skype geschaut und den namen einer frau gefunden und er hat NIE kontakt zu frauen ausser wenn er eine vögelt. und was lese ich da im verlauf? "es war so schön dich zu küssen und zu f***" und "ich will dich besuchen kommen" und hat auch schon tickets angeschaut und preise verglichen, er nennt sie schatz und sie sagen sich sie lieben sich, dann weiter mit anzüglichen kommentaren seinerseits und beweise dafür, dass sie per kamera geredet haben und was weiss ich was für sachen dabei geschehen sind.

ich hab ihn direkt konfrontiert und er versuchte sich mit irgendwelchen lügen herauszureden, dass das eine verarschung war, für einen freund oder was auch immer, aber er konnte mich nicht wirklich für dumm verkaufen und letztendlich hat er es dann auch zugegeben und meinte es wäre ein fehler gewesen und sie bedeute ihm nichts und das was die geredet hätten das würde nichts bedeuten er würde nur mich lieben und der ganze scheiss.

er sagte er hätte schon so lange keinen sex mehr gehabt und als er dann ne woche in seine heimat geflogen ist (und wir uns gestritten hatten) dann hätte er eben das gebraucht und ausserdem wollte er sich beweisen was er doch für ein toller hecht ist etc. ich weiss noch genau wann das war, in der zeit rief er mich 10 tage nicht an, keine lebenszeichen, nix. mir ging es beschissen!!! und danach auf einmal tat er als ob alles ok wär und er mich wieder will und sooo vermisst hat. super. einen tag später dann flog ich auch sofort zu ihm hin ich blöde. wusste ja nicht dass er eine wunderbare zeit mit einer anderen dort hatte

und jetzt meint er ich wär ja so wunderbar blah blah blah aber er würde nicht genug sex bekommen und männer wären da anders, und er würde sich ändern und es wieder gut machen, er hätte versucht mit mir schluss zu machen aber er kann es nicht, früher wäre er ja immer ein typ gewesen der keine langen beziehungen haben konnte und er weiss auch nicht warum er so ein ... ist und so weiter und so fort.

was kann ich tun? mit ihm zusammen sein will ich nicht mehr, aber ihn verlieren will ich auch nicht. er ist meine erste grosse liebe, ich hab so viel mit ihm erlebt und ich hatte das gefühl ich wäre die einzige und die richtige für ihn aber das war wohl alles nicht wahr. das zieht mir so den boden unter den füssen weg!!!! ich fühle mich so verarscht und hintergangen von ihm, das ist so unglaublich! ich kann nicht mehr aufhören zu heulen und mir tut alles so schrecklich weh, und ich frag mich was er überhaupt noch von mir will!! ob ich überhaupt noch was wert bin für irgendwen, und ich frag mich was ich denn so falsch gemacht habe, ich hab diesem mann doch alles gegebn was ich konnte als frau. alles!! ich liebe ihn ja auch immer noch und will am liebsten nur in seine arme flüchten und getröstet werden, aber dann denke ich an die andere frau die er hatte und es sträubt sich jedes haar bei mir..

totales gefühlschaos.

sein vater hat sowas auch schon angestellt und in seinem freundeskreis gibts da auch viele die sowas gemacht haben. wieso passiert sowas? und dann von der frau die absolute treue erwarten..

Mehr lesen

23. Dezember 2008 um 20:48


wenn ich du wäre würde ich den niewieder zurück nehmen...
das was er dir verspricht sind leere versprechungen...
sei nicht so dumm und naiv und fang an ihn zu glauben...

auch wenn du ihn überalles liebst, er ist es nicht wert. niemand der einem sowas antut ist es wert.....
du kannst nach deinen ferien nicht mehr "kontrollieren" was er kann dir irgendwas erzählen...

lg roxanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 21:22

Fremd?
habt Ihr etwas ausgemacht welcher Art "Beziehung" Ihr führt? Habt Ihr über die Zukunft gesprochen, vor allem über Heirat?


" er hätte versucht mit mir schluss zu machen aber er kann es nicht"
Das sagt doch schon vieles.



"was kann ich tun? mit ihm zusammen sein will ich nicht mehr, aber ihn verlieren will ich auch nicht."

Wenn Du Dich nicht entscheidest wirst Du auch nur leiden auf Dauer. So etwas geht selten gut.



"ob ich überhaupt noch was wert bin für irgendwen"

Es ist normal, dass Du Dich so fühlst. Glaub mir ein Mann ganz gleich welcher Nationalität wird eine Frau die sich aufhebt für den Mann für's Leben immer mehr schätzen. Und die Frau die das nicht mit sich machen läßt wird sich immer besser und nicht ausgenutzt fühlen. Denn sie ist nur mit dem Mann zusammen den sie heiratet. Und vor der Heirat gibt es nichts näheres. So ist der sicherste Weg. Hier mag es anders ganz normal sein. Männer aus dem Kulturkreis suchen oft etwas ganz anderes für die Dauer. Und auch wenn er Dich sehr mag, so ist der sicherste Weg in jedem Fall alles ruhig anzugehen.


"ich hab diesem mann doch alles gegebn was ich konnte als frau. alles!!"

Genau das kann der Fehler sein.



"und dann von der frau die absolute treue erwarten.."

Ihr seid leider nicht verheiratet. So leicht wie es ihm mit Dir fällt kann es auch mit jeder anderen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 21:24

Was er tut ist so
nicht erlaubt. Nicht mal mit einer Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2008 um 9:53

Weder Kultur- noch Religionsbedingt...
Dein Freund ist einfach ein Mann, der nicht treu sein kann. Er wird Dir wahrscheinlich auch nicht mehr treu werden. Er ist ziemlich weit gegangen mit den Liebesbekundungen der Anderen gegenüber, somit sehe ihn besser als einen Teil Deiner Vergangenheit.
Wer weiss, vieleicht hat er nicht mal mit der anderen Frau verhütet

Tut sicher weh, aber mach besser Schluss und schick ihn in die Wüste. Das war kein einmaliger Ausrutscher (der mit Beziehungsarbeit auszubügeln wäre), dass war eine Beziehung neben der Beziehung. Du verdienst und findest auch noch etwas Besseres!

Weil er ja Muslim ist, hätte er weder mit Dir, noch mit ihr vorehelich in die Kiste hüpfen dürfen...aber das vergessen die Herren ja gerne mal. Somit sehe es weder als Kultur, noch als Religionssache....sehe es als das was es ist: ein Betrug an Dir (eventuell noch mit Gefährdung Deiner Gesundheit!!!).

Wenn es Dir hilft, nimm Kontakt mit der anderen Frau auf. Sie kann wahrscheinlich nix dafür, ist betrogen worden, wie Du. Aber sie könnte Dir mal ihre Version der Geschichte erzählen. Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass er noch ein grösseres Ars...l... ist, alsy Du dachtest und es hilft Dir von ihm los zu kommen.

Ich hoffe Du kannst Deine Feiertage trotzdem einigermassen überstehen. Tut mir sehr leid für Dich. Nimm es als Erfahrung mit, Du stirbst nicht daran, aber wirst schlauer!

Grüsse von der netten Zicke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 18:42

Dummheit muss bestraft werden
Wie kann man immer noch mit so einem zusammen sein.Hast du keine Angst vor AIDS.
Es gehört bei Türken zum guten Ton,so viele Frauen wie möglich nebenbei zu haben.Und du erniedrigst dich auch noch.Wieviele nette deutsche Männer könntest du haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 11:25

Hallo bienlookee
Ich kann dir das Buch: "Der Casanova in meinem Bett" nur allerwärmstens empfehlen. Da erfährst Du, warum es notorische Fremdgänger gibt und warum es ebenfalls Frauen gibt, die solche Männer lieben. Es wird eine Achterbahnfahrt in Dein eigenes Selbst.
Als Muslim sollte er schon gar keine aussereheliche Freundschaft haben, sowie man sie halt hier in unchristlichen Kreisen hat. Er nimmt dich nicht ernst, weil ihr keine richtige Ehe habt. Doch selbst eine richtige Ehe, als ernsthafter Vertrag vor Gott geschlossen, wird von sogar praktizierenden Muslimen kaum ernst genommen. Soviele muslimische Männer, die zu Hause fromme Frauen mit Kopftuch haben und streng erzogene Kinder, gehen trotzdem fremd, was das Zeugs hält. Ich kenne soviele mutige Muslimas, die sich scheiden liessen, als heraus kam, dass ihre frommen, betenden und langbärtigen Männer jahrelang immer wieder Affären mit irgendwelchen Frauen hatten.
Ehebruch ist im Islam ein Kapitalverbrechen, eine sehr schwere Sünde, weil damit Chaos in den Herzen der Menschen erzeugt wird, Zerstörung in der Gesellschaft. Weil der Schutzraum der Frau und ihrer Kinder vor allem zerstört wird, wenn dies ihr Ehemann begeht. Im Islam ist die Familie nach Gott fast schon heilig und es gibt kaum strengere Moralsysteme auf der Welt wie im Islam, die die Ehe so sehr zu schützen versuchen. Wenn dann einer trotzdem diese Grenzen überschreitet, ist er ein Verbrecher oder eine Verbrecherin.
Weshalb es sogenannte fromme muslimische Männer immer wieder schaffen, sich es herauszunehmen und mit anderen Frauen, vornehmlich deutschen oder westlichen ausserhalb ihrer Ehe fröhlich in die Betten zu hüpfen verstehe ich nicht. Die leisten sich einen billigen Harem kann ich nur sagen. Früher mussten die Paschas um ihre unzähligen Weiber und Sklavinnen durchzufüttern Eroberungskriege führen, heute kostet einem Pascha so ein Harem nichts mehr. Die Damen sind meist unabhängig, entscheiden sich selbst für eine Affäre oder Liebschaft mit einem Muslim und er der Herr braucht sie noch nicht einmal entlöhnen für den GEnuss den er mit ihr hatte, er kann sie nach Gebrauch vergrätzen, um frei zu sein für die Nächste, die sich schon freut in Omar Sharifs Armen zu liegen. Herrliche Zeiten für moderne Paschas. Und deren fromme Frauen? Täten die das Gleiche oder gar deren Töchter, sie würden erschlagen werden. Ekelhaft und krank diese Doppelmoral, richtig krank. Die dürfen aber nicht vergessen, dass Gott sie sieht bei ihrem Treiben und es wartet eine harte Strafe auf sie im Jenseits, so heisst es im Islam.
Schau Dir die iranischen Mullahs an, sie legitimieren das Fremdgehen sogar mit einem angeblich göttlichem Recht auf Ehe auf Zeit. Man darf nach der Auslegung der Shiitien mit einer Dame selbst als verheirateter Mann eine Ehe auf Zeit für eine Stunde oder 99 Jahre eingehen. Die Frau bekommt nach dem Genuss eine kleine Belohnung und dann gehts weiter zur nächsten oder man kann sogar mehrere Zeitehenfrauen neben der rechtlich Angetrauten haben, ohne das die was weis. Man möchte sich übergeben!!!!!!!!!!!!!!!! Da haben geile Männer an den theologischen Auslegungen herumgeschraubt. Pfui. Menschen möchten an die Wahrheit, die Gerechtigkeit, an Trost und Reinheit glauben, Frauen wie MÄnner. Wie können Männer wegen ihrer Geilheit eine Religion so verzerrt interpretieren und den Seelen ihren Frieden rauben? Das hat Gott so gewiss nicht gewollt, das kann keine göttliche Botschaft sein.
WEnn Deiin Muslim also ein Casonova ist, vor der Ehe rummacht, dazwischen noch andere hat, keine Frucht vor Gott, dann Finger weg von dem, dann lieber mit einem ahnungslosen und religionslosen Menschen, aber ein Muslim der keine Frucht vor Gott hat ist zu allem fähig. Ekelhaft. Du musst Dir zu schade sein, um dich von sowas überhaupt noch anfassen zu lassen. mache Schluss, warum sollte ein solcher Mann überhaupt Deine Liebe verdient haben?
Gruss von Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 18:06
In Antwort auf galaxy52

Hallo bienlookee
Ich kann dir das Buch: "Der Casanova in meinem Bett" nur allerwärmstens empfehlen. Da erfährst Du, warum es notorische Fremdgänger gibt und warum es ebenfalls Frauen gibt, die solche Männer lieben. Es wird eine Achterbahnfahrt in Dein eigenes Selbst.
Als Muslim sollte er schon gar keine aussereheliche Freundschaft haben, sowie man sie halt hier in unchristlichen Kreisen hat. Er nimmt dich nicht ernst, weil ihr keine richtige Ehe habt. Doch selbst eine richtige Ehe, als ernsthafter Vertrag vor Gott geschlossen, wird von sogar praktizierenden Muslimen kaum ernst genommen. Soviele muslimische Männer, die zu Hause fromme Frauen mit Kopftuch haben und streng erzogene Kinder, gehen trotzdem fremd, was das Zeugs hält. Ich kenne soviele mutige Muslimas, die sich scheiden liessen, als heraus kam, dass ihre frommen, betenden und langbärtigen Männer jahrelang immer wieder Affären mit irgendwelchen Frauen hatten.
Ehebruch ist im Islam ein Kapitalverbrechen, eine sehr schwere Sünde, weil damit Chaos in den Herzen der Menschen erzeugt wird, Zerstörung in der Gesellschaft. Weil der Schutzraum der Frau und ihrer Kinder vor allem zerstört wird, wenn dies ihr Ehemann begeht. Im Islam ist die Familie nach Gott fast schon heilig und es gibt kaum strengere Moralsysteme auf der Welt wie im Islam, die die Ehe so sehr zu schützen versuchen. Wenn dann einer trotzdem diese Grenzen überschreitet, ist er ein Verbrecher oder eine Verbrecherin.
Weshalb es sogenannte fromme muslimische Männer immer wieder schaffen, sich es herauszunehmen und mit anderen Frauen, vornehmlich deutschen oder westlichen ausserhalb ihrer Ehe fröhlich in die Betten zu hüpfen verstehe ich nicht. Die leisten sich einen billigen Harem kann ich nur sagen. Früher mussten die Paschas um ihre unzähligen Weiber und Sklavinnen durchzufüttern Eroberungskriege führen, heute kostet einem Pascha so ein Harem nichts mehr. Die Damen sind meist unabhängig, entscheiden sich selbst für eine Affäre oder Liebschaft mit einem Muslim und er der Herr braucht sie noch nicht einmal entlöhnen für den GEnuss den er mit ihr hatte, er kann sie nach Gebrauch vergrätzen, um frei zu sein für die Nächste, die sich schon freut in Omar Sharifs Armen zu liegen. Herrliche Zeiten für moderne Paschas. Und deren fromme Frauen? Täten die das Gleiche oder gar deren Töchter, sie würden erschlagen werden. Ekelhaft und krank diese Doppelmoral, richtig krank. Die dürfen aber nicht vergessen, dass Gott sie sieht bei ihrem Treiben und es wartet eine harte Strafe auf sie im Jenseits, so heisst es im Islam.
Schau Dir die iranischen Mullahs an, sie legitimieren das Fremdgehen sogar mit einem angeblich göttlichem Recht auf Ehe auf Zeit. Man darf nach der Auslegung der Shiitien mit einer Dame selbst als verheirateter Mann eine Ehe auf Zeit für eine Stunde oder 99 Jahre eingehen. Die Frau bekommt nach dem Genuss eine kleine Belohnung und dann gehts weiter zur nächsten oder man kann sogar mehrere Zeitehenfrauen neben der rechtlich Angetrauten haben, ohne das die was weis. Man möchte sich übergeben!!!!!!!!!!!!!!!! Da haben geile Männer an den theologischen Auslegungen herumgeschraubt. Pfui. Menschen möchten an die Wahrheit, die Gerechtigkeit, an Trost und Reinheit glauben, Frauen wie MÄnner. Wie können Männer wegen ihrer Geilheit eine Religion so verzerrt interpretieren und den Seelen ihren Frieden rauben? Das hat Gott so gewiss nicht gewollt, das kann keine göttliche Botschaft sein.
WEnn Deiin Muslim also ein Casonova ist, vor der Ehe rummacht, dazwischen noch andere hat, keine Frucht vor Gott, dann Finger weg von dem, dann lieber mit einem ahnungslosen und religionslosen Menschen, aber ein Muslim der keine Frucht vor Gott hat ist zu allem fähig. Ekelhaft. Du musst Dir zu schade sein, um dich von sowas überhaupt noch anfassen zu lassen. mache Schluss, warum sollte ein solcher Mann überhaupt Deine Liebe verdient haben?
Gruss von Galaxy

Hallo galaxy 52,
dein Beitrag ist einfach klasse...mehr braucht man zu dieser Spezies nicht zu wissen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich mache schluss
Von: bienlookee
neu
5. Mai 2009 um 11:51
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram