Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund investiert nur soviel Zeit in mich, wie er gerad nix besseres vorhat

Mein Freund investiert nur soviel Zeit in mich, wie er gerad nix besseres vorhat

11. Juli 2007 um 0:52 Letzte Antwort: 12. Juli 2007 um 13:50

Momentan bin ich echt am durchdrehen.
Wir sind nun 2 1/2 Jahre zusammen...am Anfang haben wir uns fast jeden Tag gesehen, da wir auch nur ein paar Straßen auseinander wohnen, anfangs war das auch schön, aber es war für uns beide irgendwann zu viel und daher haben wir es reduziert.
Mitlerweile hat er mehrere Jobs, macht Vereinsarbeit, studiert nebenbei und halst sich immer mehr auf. Ich find es ja schön, wenn er so viel macht und das alles gleichzeitig schafft, aber denkt er dabei auch mal an mich?
Teilweise sehen wir uns nurnoch 1 mal in der Woche...und dann hab ich auch das Gefühl, das irgendwelche Internetgames tausendmal wichtiger sind, als mit mir Zeit zu verbringen.
Ich fühle mich mitlerweile so allein gelassen.
Wenn wir telefonieren, ist er mitlerweile schon genervt.
Er war nun zweimal in Urlaub...auf einen Urlaub mit mir wollte er sich nicht festlegen...schade.
Melden tut er sich auch kaum, angeblich hat er keine Zeit und so viel zu tun.
Aber lieben tut er mich, meint er.
Und wenn ich sage "Es kann nicht mehr so weiter gehen, so tut mir unsere Beziehung nicht gut", heult er. Dann ist für ein paar Tage wieder alles okay, aber dann kommt der alte Trott.
Mir tut das weh und ich bin auchnoch so doof, dass ich kaum noch eigene Interessen habe oder mir Dinge vornehme.
Wenn ich zB. auf eine Party gehen will, mein Freund hat aber kurzfristig doch Zeit, verzichte ich lieber auf die Party, um Zeit mit ihm verbringen zu können...ich weiss, dass es falsch ist, aber ich kann nichts daran ändern.
Ich vermisse einfach die gemeinsame Zeit und unsere Gespräche und unser Lachen...und ich will ihn wieder was mehr für mich haben.
So halte ich das nicht mehr lange aus. Was soll ich nur tun?

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 1:27

Schau mal in deine Nachrichten
LG Me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 2:02

Auch wenns schwer ist,
aber die einzige Möglichkeit die du hast ist, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen! Ich denke wenn er erst mal sieht dass du auch ohne ihn zurecht kommst öffnet ihm das die Augen! Wenn du immer nur zur Verfügung stehst wenn er kurzfristig Zeit hat - warum sollte er dann was ändern? Er sieht nicht die dringende Notwendigkeit dafür!! Wenn du das nicht änderst wird auch er nichts ändern! Versuch einfach öfter was mit Freunden zu machen, ein Hobby suchen...einfach unabhängiger werden, was meinst du wie er dir nachrennt und wieder öfter was mit dir macht?! Was ich aber nicht ok finde, dass er nicht mit dir in den Urlaub will...das versteh ich nicht! Wenn er keine Zeit hätte ok, aber wenn er dann lieber mit Kumpels fährt..würde mir nicht gefallen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 2:58

Zeit
Salut,

also,ich kann schon nachvollziehen, dass Dein Freund wenig Zeit hat. Ich studiere auch und arbeite wirklich sehr viel nebenbei. Insofern brauche ich dann auch mal ein wenig Zeit für mich, meine Freunde meine Familie, aber auch für meinen Partner. Ist nicht so leicht, alles unter einen Hut zu bekommen.
Mein Rat wäre, dass Du einfach versuchen solltest mehr Zeit für Deine Interessen aufzubringen. Geh in einen Sportverein, oder lerne eine Sprache oder ein Instrument. Treff Dich mit deinen Freunden.
Ich liebe meinen Freund auch sehr. Und ich sehne mich nach ihm. Insofern glaube ich auch, dass Dein Freund Dich liebt.
Aber er muss so viel unter Dach und Fach bekommen.
Muss das meinem Freund auch manchmal erklären, denn ich denke schon, dass auch er sich manchmal vernachlässigt fühlt. Gut, seit er selbst studiert, weiss er, dass es echt Nerven kostet. Aber er muss halt nicht arbeiten nebenbei.
Ich gönne ihm seine Freizeit, Unternehmungen und Freunde.
Und er mir meine.
Versuch ein wenig entspannter zu sein. Versuche doch einfach noch andere schöne Dinge und Unternehmungen zu finden. Dann fühlst Du dich nicht so vernachlässigt.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 11:57

Hi
hmm klassischer Fall von-wer nicht hören will muss fühlen.
Reden bringt ja nix hast du gesagt also lass es ihn fühlen. Ich denke er geht davon aus das es selbstverständlich ist das du "da" bist.
Deshalb erlaubt er sich das auch. Aber so selbstverständlich ist das gar nicht. Denn dir tut das nicht gut.

Du solltest folgendes mal ausprobieren.
Habe auch keine Zeit.Geh dich amüsieren habe Hobbys interessiere dich für etwas.
Zeig ihm mal wie das ist wenn man so vernachlässigt wird.

ABER das funktoniert nicht immer. Es besteht die gefahr das es nach hinten losgehen kann.
Und wenn es so ist und er sich dann ncith mehr für dich interessiert dann weißt du auch woran du bist.


Ich wünsche dir viel Glück dabei. Hoffentlich bessert sich das.

Wenn nicht zieh nen Schlussstrich und Kopf hoch und blick nach vorn.


Liebe Grüße

gse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 15:24

Kann meinen vorrednerinnen
in fast allem zustimmen, aber meiner meinung nacht hat man immer zeit, sich zu melden. das müssen ja keine ewigen telefonate sein, eine kurze sms oder email reicht schon... es zählt der gedanke...
viel zu tun zu haben und dann einfach mal seine ruhe wollen ist auch nachvollziehbar... aber wenn man in einer beziehung ist, sollte man eine lösung finden, die für beide annehmbar ist. dein freund macht meiner meinung nach nur sein ding und du kannst schauen wie du damit klar kommst. und so wies ausschaut, kommst du nicht damit klar.
an eurer stelle würde ich mal ein ernstes gespräch darüber führen und wie schon oben geschrieben, eine lösung finden.
sollst nur du verständnis haben, er aber nicht, dann ist was faul.
er will sich vielleicht auf einfachstem wege aus der beziehung verabschieden.
tu dir selbst den gefallen und klär das. wenn sich sein verhalten nicht ändert, dann solltest du dein leben endlich wieder leben, denn es gibt mehr wie immer nur der freund...

viel glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 23:01

Danke für eure Ratschläge
Ich danke euch für eure Ratschläge, auch wenn ich vorher eigentlich schon selbst wusste, was ich machen muss.
Ich versuchs ja auch immer wieder...ich gehe schwimmen, verabrede mich mit Leuten...aber manchmal haut es einfach nicht hin.
Ich liebe ihn einfach zusehr, glaube ich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2007 um 13:50

Dich trennen,
was sonst.

Denn ausser seinen vielen Tätigkeiten und Verzetteleien ist definitiv KEINE Zeit für Dich über...geblieben.

Es geht so weiter,weil Du bisher noch keinen Schlussstrich gezogen hast.

Im Rahmen dessen würde ich mir überlegen,Hobbies wieder aufleben zu lassen,und eigene Interessen gezielter zu verfolgen.
DU hast nur ein Leben.
Das ist zu kurz,auch nur ein paar Tage oder Wochen mit dem falschen Mann zusammenzusein...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen