Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ignoriert Probleme

Mein Freund ignoriert Probleme

11. September 2017 um 12:39 Letzte Antwort: 15. September 2017 um 16:05

Ich lebe seit einem Jahr bei meinem Freund. Ich bin verpflichtet jede Woche für 1-2 Tage die Wohnung zu verlassen und "nicht existieren" weil er sein Kind von der Exfreundin bringt. (Sie haben sich von 5 Jahren getrennt und nur sie hat die Obsorge.) 
Am Anfang war es für mich zwar sehr schmerzhaft, aber wenn es nötig ist, kann ich es für kurze Zeit ertragen.
Leider geht es so ganzes Jahr weil mein Freund das ok findet (sonst regt sich seine Exfreundin auf und verbietet ihm die Kontakte mit seinem Kind). 
Noch dazu: möchte mein Freund mit mir ein Kind haben. Er sagte zu mir dass ich eine Wohnung für mich suchen soll, dass ich unabhängig bin! Solche Sätze sind für mich sehr verletzend.
Wenn ich ihm sage "Wir haben ein Problem." Antwortet er "Wo? Wir haben kein Problem. Wenn man Problem sucht findet man immer was. Ich versuche absichtlich die Probleme nicht zu suchen und genieße mein Leben. Ich bin sehr glücklich und du solltest auch so denken. Du bekommst von mir viel Zeit, weil ich nicht arbeite und dass soll dir bewusst sein..."
Dieser Zugang angesichts unserer Situation tut mir weh weil ich meinen Freund liebe, aber unter diesen Bedingungen kann ich mir kein Kind mit ihm vorstellen...und weiß nicht wie es weitergehen soll..

Mehr lesen

11. September 2017 um 14:31
In Antwort auf dornroeschen39

Ich lebe seit einem Jahr bei meinem Freund. Ich bin verpflichtet jede Woche für 1-2 Tage die Wohnung zu verlassen und "nicht existieren" weil er sein Kind von der Exfreundin bringt. (Sie haben sich von 5 Jahren getrennt und nur sie hat die Obsorge.) 
Am Anfang war es für mich zwar sehr schmerzhaft, aber wenn es nötig ist, kann ich es für kurze Zeit ertragen.
Leider geht es so ganzes Jahr weil mein Freund das ok findet (sonst regt sich seine Exfreundin auf und verbietet ihm die Kontakte mit seinem Kind). 
Noch dazu: möchte mein Freund mit mir ein Kind haben. Er sagte zu mir dass ich eine Wohnung für mich suchen soll, dass ich unabhängig bin! Solche Sätze sind für mich sehr verletzend.
Wenn ich ihm sage "Wir haben ein Problem." Antwortet er "Wo? Wir haben kein Problem. Wenn man Problem sucht findet man immer was. Ich versuche absichtlich die Probleme nicht zu suchen und genieße mein Leben. Ich bin sehr glücklich und du solltest auch so denken. Du bekommst von mir viel Zeit, weil ich nicht arbeite und dass soll dir bewusst sein..."
Dieser Zugang angesichts unserer Situation tut mir weh weil ich meinen Freund liebe, aber unter diesen Bedingungen kann ich mir kein Kind mit ihm vorstellen...und weiß nicht wie es weitergehen soll..

Warum lässt du dir das gefallen? Das mit dem Kind ist doch gequatsche... die Ex kann ihm nicht so einfach, das Umgangsrecht streichen. Das hat sie gar nicht zu bestimmen.
Kann es sein , dass er mit seiner Ex noch was am Laufen hat? Mir kommt das alles sehr seltsamt vor. Und dann sollst du dir noch eine eigene Wohnung nehmen.. sorry da schrillen bei mir alle Alarmglocken. Schieß ihn in den Wind und such dir einen vernünftigen Mann.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2017 um 16:05
In Antwort auf dornroeschen39

Ich lebe seit einem Jahr bei meinem Freund. Ich bin verpflichtet jede Woche für 1-2 Tage die Wohnung zu verlassen und "nicht existieren" weil er sein Kind von der Exfreundin bringt. (Sie haben sich von 5 Jahren getrennt und nur sie hat die Obsorge.) 
Am Anfang war es für mich zwar sehr schmerzhaft, aber wenn es nötig ist, kann ich es für kurze Zeit ertragen.
Leider geht es so ganzes Jahr weil mein Freund das ok findet (sonst regt sich seine Exfreundin auf und verbietet ihm die Kontakte mit seinem Kind). 
Noch dazu: möchte mein Freund mit mir ein Kind haben. Er sagte zu mir dass ich eine Wohnung für mich suchen soll, dass ich unabhängig bin! Solche Sätze sind für mich sehr verletzend.
Wenn ich ihm sage "Wir haben ein Problem." Antwortet er "Wo? Wir haben kein Problem. Wenn man Problem sucht findet man immer was. Ich versuche absichtlich die Probleme nicht zu suchen und genieße mein Leben. Ich bin sehr glücklich und du solltest auch so denken. Du bekommst von mir viel Zeit, weil ich nicht arbeite und dass soll dir bewusst sein..."
Dieser Zugang angesichts unserer Situation tut mir weh weil ich meinen Freund liebe, aber unter diesen Bedingungen kann ich mir kein Kind mit ihm vorstellen...und weiß nicht wie es weitergehen soll..

Meine liebe,
du hast den richtigen erwischt! Er ist offensichtlich total egoistisch und denkt nur an sich selbst. Meiner Meinung nach, es ist keine Liebe seinerseits. Er nutzt dich nur aus. Ein Mann mit Charakter wird seine Freundin nie sowas antun! Und du spielst schon so lange mit, schlimm!!!
Und was machst du, wenn es dir schlecht ist? Wenn du krank bist? Schmeißt er dich einfach raus? Total Irre! Er nennt sich Freund?!!! Wenn er mit dir Kind haben möchte, muss er eure Beziehung auf dem ersten Platz haben, sonst wird es nichts. Wie ist das jetzt, so hat es keinen Sinn und Zukunft. Ein Egoist wird sich nicht ändern, er wird später ernsthafte Probleme auch ignorieren und du wirst nur heulen.
Was sagen dazu seine Freunde? Hat er dir überhaupt schon seine Freunde vorgestellt? Wie redet er über dich mit seinen Freunden? Oder musst du auch inkognito vor ihnen bleiben? Nämlich das spricht auch dafür, dass er mit Dir keine feste Pläne hat. Und was ist mit seiner Familie, Mama und Papa? Kennen sie deine Situation?
Weißt du überhaupt, woran seine Beziehung mit der Ex gescheitert ist?

Wach auf!! Suche dir lieber einen Mann mit Charakter, der dich wirklich lieben wird, dich heiratet und für eure Familie sorgt, dass du glücklich bist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ex Freund sucht ständig Kontakt hat jede Woche aber eine andere Frau was soll das?
Von: bmw495
neu
|
15. September 2017 um 14:54
Noch mehr Inspiration?
pinterest