Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund holt sich Sex im Netz

Mein Freund holt sich Sex im Netz

1. November um 15:55

Hallo zusammen, ich bin seit 2 Jahren in einer Beziehung.
habe aber in letzter Zeit so meine Zweifel ob ich diese Beziehung noch will.
ich bin ein sehr offener Mensch und auch sehr tolerant.
Vor einiger Zeit habe ich in das Handy meines Freundes geguckt, weil ich oft so ein komisches Gefühl hatte. Was mir da bot war sehr verletzend für mich. Er hat sich sexkontakte in der Region angeschaut. Als ich ihn dann damit konfrontierte, sagte er, er würde sich nur die Bilder angucken.....
Leider glaube ich das nicht.
irgendwann fand ich Singlebörsen wo er sich angemeldet hatte.
er leugnete alles.
daraufhin habe ich ihm gesagt, dass ich auf sowas keinen Bock habe und ich schon gar nicht nötig hätte in so einer Beziehung zu investieren.

er sagte mir immer wieder dass er mich so sehr liebt.
ich glaubte ihm.

einige Zeit später sprachen wir über Pornos. Ich sagte ihm, dass ich kein Problem hätte, wenn Männer sich das an gucken.
Er kennt alle pornodarstellerinen was ich schon etwas merkwürdig fand.
ich muss dazu sagen, dass unser sex auch irgendwie so praktiziert wird wie in einem porno.
das wurde mir aber erst jetzt klar.
ich mag gar nicht mehr mit ihm schlafen. Finde es furchtbar und ehrlich gesagt auch nicht auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmt.

mein Freund hat eine wahnsinnige Ausdauer im Bett wo ich denke das ist nicht normal.
ich glaube dass er nur richtig abgetörnt wird, wenn er sich einen Porno reinzieht.
ich behaupte jetzt einfach mal, das ich hübsch bin und auch eine gute Figur habe.
mein Selbstwertgefühl singt rapide.

ich liebe ihn, aber auf sowas habe ich keine Lust !
vielleicht habt ihr eine Idee.

Mehr lesen

1. November um 16:07
In Antwort auf anjula

Hallo zusammen,  ich bin seit 2 Jahren in einer Beziehung.
habe aber in letzter Zeit so meine Zweifel ob ich diese Beziehung noch will.
ich bin ein sehr offener Mensch und auch sehr tolerant.
Vor einiger Zeit habe ich in das Handy meines Freundes geguckt, weil ich oft so ein komisches Gefühl hatte. Was mir da bot war sehr verletzend für mich. Er hat sich sexkontakte in der Region angeschaut. Als ich ihn dann damit konfrontierte, sagte er, er würde sich nur die Bilder angucken..... 
Leider glaube ich das nicht.
irgendwann fand ich Singlebörsen wo er sich angemeldet hatte.
er leugnete alles.
daraufhin habe ich ihm gesagt, dass ich auf sowas keinen Bock habe und ich schon gar nicht nötig hätte in so einer Beziehung zu investieren.

er sagte mir immer wieder dass er mich so sehr liebt.
ich glaubte ihm.

einige Zeit später sprachen wir über Pornos. Ich sagte ihm, dass ich kein Problem hätte, wenn Männer sich das an gucken.
Er kennt alle pornodarstellerinen was ich schon etwas merkwürdig fand.
ich muss dazu sagen, dass unser sex auch irgendwie so praktiziert wird wie in einem porno.
das wurde mir aber erst jetzt klar.
ich mag gar nicht mehr mit ihm schlafen. Finde es furchtbar und ehrlich gesagt auch nicht auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmt.

mein Freund hat eine wahnsinnige Ausdauer im Bett wo ich denke das ist nicht normal.
ich glaube dass er nur richtig abgetörnt wird, wenn er sich einen Porno reinzieht.
ich behaupte jetzt einfach mal, das ich hübsch bin und auch eine gute Figur habe.
mein Selbstwertgefühl singt rapide.

ich liebe ihn, aber auf sowas habe ich keine Lust !
vielleicht habt ihr eine Idee.

Das sollte heißen, angetörnt und abgetörnt 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 16:10

Soeben habe ich, selbst ein Mann, in einem anderen Zusammenhang über einen aktuellen Bericht vom 31.10. in der Welt gepostet. Demnach würden sich heutzutage schon ganz junge Männer harte pornographische Seiten anschauen und sich an starke sexuelle Reize gewöhnen. Diese Gewöhnung führt dann natürlich zu einer Fehleinstellung gegenüber möglichen Partnerinnen. Zitat Prof. Sommer (Fachgebiet Andrologie):

"Wir wissen aber aus unseren Studien, dass Abstinenz die
Schwelle wieder senkt. Drei Wochen abschalten sind Minimum, teilweise bis zu
sechs Monate, manchmal sogar noch länger.“


Es wäre ja mal einen Versuch wert. Schwer ihn zu überzeugen? Nunja, er würde ein positives Wunder erleben. Warum nicht einmal einfach gefühlvoll den GV genießen?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

1. November um 16:20
In Antwort auf schnell91

Soeben habe ich, selbst ein Mann, in einem anderen Zusammenhang über einen aktuellen Bericht vom 31.10. in der Welt gepostet. Demnach würden sich heutzutage schon ganz junge Männer harte pornographische Seiten anschauen und sich an starke sexuelle Reize gewöhnen. Diese Gewöhnung führt dann natürlich zu einer Fehleinstellung gegenüber möglichen Partnerinnen. Zitat Prof. Sommer (Fachgebiet Andrologie):

"Wir wissen aber aus unseren Studien, dass Abstinenz die
Schwelle wieder senkt. Drei Wochen abschalten sind Minimum, teilweise bis zu
sechs Monate, manchmal sogar noch länger.“


Es wäre ja mal einen Versuch wert. Schwer ihn zu überzeugen? Nunja, er würde ein positives Wunder erleben. Warum nicht einmal einfach gefühlvoll den GV genießen?

Dankeschön, für deine Antwort.
ich weiß nur nicht, wie ich mit ihm darüber reden soll. Wahrscheinlich versteht er es falsch.
Ich habe ihm noch nicht mitgeteilt, dass ich so denke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 17:00

Ich verstehe Dich und würde Dir gerne etwas ausführlicher antworten, muss aber gleich fort.

Ohne ihn wird es natürlich nicht gehen, leider. Dabei würde auch er erheblich profitieren, aber er weiß es einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 17:08
In Antwort auf schnell91

Ich verstehe Dich und würde Dir gerne etwas ausführlicher antworten, muss aber gleich fort.

Ohne ihn wird es natürlich nicht gehen, leider. Dabei würde auch er erheblich profitieren, aber er weiß es einfach nicht.

Ich weiß, aber so gehts gar nicht mehr!
dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 18:16

Es gibt zwei Aspekte, Ihm scheint in Eurem Sexleben etwas zu fehlen, sonst wäre er nicht in dieser Richtung unterwegs. Ist es jeweils Eure erste Beziehung oder seid Ihr noch sehr jung, ist es die vermeintliche Abwechslung, die Angst etwas zu verpassen bei ihm.
Du deutest es nur an, dass Dich der Ablauf Eures Liebeslebens sehr stört, warum nimmst Du hier nicht mehr Einfluss und bestimmst mit wie es abläuft nach dem Schema F.
Ihr solltet Euch über Euer Sexleben offener Austauschen was Ihr Euch wünscht, was für Phantasien Ihr habt und was Ihr ggf. gar nicht wollt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November um 9:26

Es fehlt immer irgendjemand etwas an seinem Sexleben, muss ich hier in einem solchen Forum feststellen.

Dass heterosexuelle Paare einfach einmal miteinander schlafen und dabei Achsamkeit für die Gefühle und die Lust des anderen entwickeln, ist ja wohl grenzenlos langweilig geworden. So absolut nicht cool. Da müssen ja noch irgendwelche Highlights gesetzt werden, was auch immer.

Ich behaupte, es ist genau umgekehrt. Viele sind nicht deshalb in "solche Richtungen" unterwegs, weil ihnen etwas fehlt. Sondern es fehlt ihnen etwas, WEIL sie in "solchen Richtungen" unterwegs sind. Dabei beschäftigen sich inzwischen schon einige Sexualwissenschaftler, die sich für Jugendsexualität interessieren.

Ich vermute, was Anjula am Ablauf so stört, ist die künstliche Inszenierung durch den Partner: das und das und das muss sein. Da wird nicht vorgefühlt (intensives liebevolles Vorspiel) und sich an die Lust des Gegenüber herangetastet und beim Akt versucht, auf die Lust des anderen einzugehen. Da wird irgendwas gemacht, was im Lehrbuch der modernen Pornosexologie steht. - Es ist ja toll, dass er so ausdauernd ist, aber das hört sich eher danach an, dass da was rücksichtlos durchgezogen wird.

Ok, vielleicht lese ich ja zuviel aus Anjulas Post raus. Da könnte sie noch was zu sagen.

Aber das Doofe ist: Wenn sie unzufrieden mit dieser Art von Sexualität ist, müsste sie sich entweder trennen oder mit ihm überhaupt ins Gespräch kommen können. Selbst da noch einen draufzusetzen (komm Schatz, ich kenne da die neueste Spielart xy) ist für Anjula bestimmt keine Lösung. Und ich kann sie da bestens verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung weiterführen oder nicht?
Von: user4402
neu
1. November um 10:45
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen