Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hatte Sex mit Männern!!!!

Mein Freund hatte Sex mit Männern!!!!

29. Juli 2010 um 22:15

Ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir sind beide Mitte/Ende 20.
Während ich eher die konservative Werte pflege (Sex z.B. bisher nur in festen Beziehungen hatte, und davon auch nur eine Hand voll) hat er es seit seinem 16. Lebensjahr krachen lassen. Hemmungsloser Sex, One-Night-Stands noch und nöcher, zig Affären (im Alter zwischen 16-45 alles dabei) , regelmäßige Dreier, Fickfreundinnen, etc. und erst eine einzige feste Beziehung bisher, die ein Jahr lang währte.

Mit all dem hatte und habe ich große Probleme, da seine "Schlampen" teilweise noch in seinem Leben sind (als "Freundinnen") oder einem im täglichen Leben begegnen (kleiner Landkreis).
Ich liebe meinen Freund trotz allem. Auch wenn bestimmt kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht an sowas denken muss.
Aber vorhin kam dann der endgültige Schock. Er hat sich bei seinem Mailaccount vergessen auszuloggen, und als ich das Suchwort "Sex" eingab, musste ich erfahren, dass mein Freund jenseits von allem anderen auch noch Sex mit Männern hatte. Wahllose Fickverabredungen in Chatrooms mit anderen Männern.

Bin total zusammengebrochen und heule seitdem nur noch. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll. Ich kann damit einfach nicht umgehen. Was soll ich nur tun? Ich kann es auf gar keinen Fall vor ihm verheimlichen, der bloße Gedanke daran bringt mich schon an den Zusammenbruch und er merkt immer sofort, wenn was los ist.

Bitte helft mir, was soll ich tun? Ihn zur Rede stellen? Und wie nur sagen, wie ich an die Info gekommen bin? Ich halte das nicht aus! Wie soll ich mit sowas umgehen????

Mehr lesen

29. Juli 2010 um 22:47

Ruhe bewahren
Versuche, dich erstmal zu beruhigen und deine Emotionen wieder in den Griff zu bekommen. Handle auf keinen Fall nicht weiter, wenn du noch in diesem Schokzustand bist.

Ich wäre, denk ich, auch total geschockt. Klar. Es fällt natürlich aus dem klassischen "Draufgängermodell" raus, dass er mit Männern sexuellen Kontakt eingeht/eingeganen ist.

Phu, es ist schwierig, dir da jetzt was zu raten. Für mich wäre es sehr schwer, mit ihm danach noch zu schlafen. Ich glaube, ich könnte mich nicht überwinden...Aber ich würde es aufjedenfall ansprechen. Ich würde auch direkt sagen, wie ich es rausgefunden habe. Lügengeschichten würden alles nur schlimmer machen und sind nie gut. Und alles in sich reinzufressen ist auch keine Lösung.

Also, erstmal sich beruhigen, dann mit ihm reden und mal herauszufinden, was ihn dazu bewegt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 9:21

Also ich mag..
..Deine konservative Einstellung.

Wir sind ja ein freies Land, jedem das Seine, aber ich bin über jeden Menschen froh, dem Treue, Verbindlichkeit und die Verbindung von Sex und Gefühlen noch etwas bedeuten.

Ich halte unsereins in dieser Welt, wo die Bild-Zeitung Ratschläge gibt wie man am besten fremdgeht und Seitensprung-Agenturen davon leben, Beziehungen zerstören zu helfen und unverbindlicher Sex schon fast genauso obligatorisch und selbstverständlich ist wie ein Händedruck, für eine gefühlte Minderheit.

Vielleicht gibt es noch mehr "Anständige", aber das Medien- und Geselslchaftsbild erscheint mir jedenfalls anders.

Bleib bei Deinen Werten. Und guck, welche Werte Dein Freund hat. Wenn er Dich liebt und zu Dir steht, dann ist die Liebe auch stärker als irgenwelche Sexgeschichtchen aus der Vergangenheit.

Wenn er aber seine Neigungen immer noch nicht auskuriert hat und Du Dir seiner nicht sicher sein kannst, schieß ihn ab und such Dir einen richtigen Mann und keine läufige ... mit Schwanz (sorry für die Ausdrucksweise).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 9:55

Iiihhhhh...
Ich weiss ja nicht was Du dabei so denkst, aber das ist für mich der grösste Turn-Off, den es bei mir gibt. Wenn ich auch nur erahne, da läuft/lief irgendwas mit einem Mann, dann ist der Ofen so was von aus... nie wieder könnte ich einen solchen Mann anfassen... baaaahhhh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 11:37

Bist Du sicher,
dass er Dir jetzt treu ist?? das alles wirklich Vergangenheit ist?

Ich habe dieselbe konservative Einstellung wie Du und ein ähnliches Exemplar Mann gehabt...die Details, dass er auch auf Männer (und wie!!) stand, erfuhr ich erst später, da verriet er sich mal selbst, als er betrunken war...und ICH hatte gleich zu Anfang auf einem HIV-Test bestanden, da er mich aber continuierlich während der Beziehung betrog (was ich natürlich auch erst später herausbekam), was hätte mir dann ein (einmaliger) HIV-Test gebracht? nix, nullkommnix...solchen Männern, mit einer derartigen Vergangenheit und derartigen Vorlieben kannste einfach nicht vertrauen...denkst Du wirklich, nur, weil er mit Dir zusammen ist, verzichtet er auf Männer???!!!

Niemals...spreche leider aus Erfahrung, habe mich dann sehr schnell getrennt, was nicht leicht war..aber wer möchte schon mit so einem Mann zusammensein? mich hat es nur noch geschüttelt und geekelt.

Überlege gut, ob Du Dir so einen Menschen weiter antun möchtest. Denke an Dich, Deine Gesundheit und Deine Gefühle..solche Typen sind nur widerlich und sollen sich mit ihresgleichen zusammentun...

Alles Gute und viel Kraft.

LG
moonran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 20:17
In Antwort auf ragna_12713489

Bist Du sicher,
dass er Dir jetzt treu ist?? das alles wirklich Vergangenheit ist?

Ich habe dieselbe konservative Einstellung wie Du und ein ähnliches Exemplar Mann gehabt...die Details, dass er auch auf Männer (und wie!!) stand, erfuhr ich erst später, da verriet er sich mal selbst, als er betrunken war...und ICH hatte gleich zu Anfang auf einem HIV-Test bestanden, da er mich aber continuierlich während der Beziehung betrog (was ich natürlich auch erst später herausbekam), was hätte mir dann ein (einmaliger) HIV-Test gebracht? nix, nullkommnix...solchen Männern, mit einer derartigen Vergangenheit und derartigen Vorlieben kannste einfach nicht vertrauen...denkst Du wirklich, nur, weil er mit Dir zusammen ist, verzichtet er auf Männer???!!!

Niemals...spreche leider aus Erfahrung, habe mich dann sehr schnell getrennt, was nicht leicht war..aber wer möchte schon mit so einem Mann zusammensein? mich hat es nur noch geschüttelt und geekelt.

Überlege gut, ob Du Dir so einen Menschen weiter antun möchtest. Denke an Dich, Deine Gesundheit und Deine Gefühle..solche Typen sind nur widerlich und sollen sich mit ihresgleichen zusammentun...

Alles Gute und viel Kraft.

LG
moonran

Die Kurzfassung
Mittlerweile ist Tag 3 nach der hochdramatischen Aussprache.
Er ist richtig zusammengebrochen, hatte furchtbare Angst, ich würde ihn verlassen.
Er hat geschworen, dass das alles vor meiner Zeit war, das letzte Mal 2009.
Er beteuert, sich zu Männern nicht sexuell hingezogen zu fühlen. Das wiederum hat es mir fast unmöglich gemacht, seine Motive nachzuvollziehen. Denn, ein "normaler" heterosexueller Mann, der sowas macht?!?!?!?!
Er meinte, er habe aus aus "Trieb und Kontrolle" gemacht. Aus Trieb, weil er keine feste Freundin hatte, und das dann nur in Zeiten, in denen es ihm schlecht ging. Angeblich hat er sich jedes Mal danach geschämt für das, was er getan hat. Und Kontrolle, weil... ja, die Schwulen ihm natürlich immer liebend gern zu Diensten waren.
Das Allerschlimmste, was er gemacht hat, und was mir sehr zu schaffen gemacht hat, ist ein komplett vollzogener, aktiver Analverkehr mit einem der Typen. Ich hätte mich fast übergeben, so angewidert war (und bin) ich.

Was ich in der Krise gemerkt habe, ist jedoch, wie wahnsinnig wichtig ich ihm bin, und wie sehr auch ich ihn liebe. Trennung ist auf gar keinen Fall ein Thema.
Wir werden es schaffen!

Danke für eure zahlreichen Antworten und Ratschläge! Einen HIV-Test wird er nächste Woche machen, darauf habe ich bestanden, auch wenn er mir hundert Mal versichert hat, immer nur Kondome verwendet zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club