Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat zwei Gesichter...

Mein Freund hat zwei Gesichter...

17. Dezember 2016 um 23:22

Hallo meine Lieben,

ich wende mich an euch, obwohl das eigentlich nicht so meine Art ist, aber ich brauche außenstehende und unvoreingenommene Hilfe.

Von vorne mein Freund und ich sind seid etwa 1 1/2 Jahren zusammen. Bevor dieser Zeit war er 5 Jahre lang mein "Bester Freund", zumindest was die öffentliche Gesellschaft anging, jedoch war ich schon so lange ich ihn kenne irgendwie in ihn verliebt. Er wollte allerdings noch etwas seine Freiheit (mit anderen außer mir) genießen.
Nach einem sehr starken Streit und mehreren Wochen Kontaktabbruch hat er mir schlußendlich seine Liebe gestanden und wir wurden ein Paar.

Nun geht diese Beziehung schon seid über einem Jahr mal mehr und mal weniger gut.
Seid unserem starken Streit haben sich meine Gefühle ihm gegenüber ein wenig verändert ich bin nicht mehr so blauäugig verliebt und erwische mich des öfteren immer wieder dabei wie ich darüber nachdenke, dass meine Gefühle für ihn nicht so stark sind um eine gemeinsame Zukunft mit ihm zu haben. Das liegt einerseits an alle dem was in den letzten Jahren vorgefallen ist und zum anderen daran, dass er immer wieder versprechen und abmachungen bricht.

Immer wenn er bspw. zum Fußball fährt (was weniger geworden ist aber immer noch alle 1-2 Monate der Fall ist) betrinkt er sich dort sehr, nimmt soweit ich weiß auch Drogen und bleibt teilweise bis zum nächsten Abend in der Altstadt ohne sich zu melden (und mit in der Altstadt bleiben meine ich, die fahren Samstag morgens los kommen Samstagsnacht/Sonntagsmorgens wieder an und er ist teilweise bis Sonntags 20:00 Uhr noch in der Stadt!!!!)
Immer wieder haben wir deshalb Streit. Zum einen weil er dort Drogen nimmt und weil ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Immer wieder verspricht er mit besserung, hält sich aber nicht daran..
Zu hause in der Woche ist er sehr nett, und verständnisvoll und am Wochenende wenn er beim Fußball oder sonst wo ist, wird er zu einem ganz anderen Menschen. Ich verstehe das einfach nicht und ich bin sauer auf mich selber weil ich ihm immer wieder vergebe, und wir dann so tun als sei das schon wieder nicht passiert.

Nur um mein Beispiel nochmal zu verdeutlichen. Ich habe mir am Mittwoch den Meniskus im Knie abgerissen. Bin daraufhin ins KH, und wurde gestern operiert. Donnerstag und Freitag hat er mich besucht. Freitag jedoch schon mit gepackten Koffern, weil es Samstags morgens um 4:30 Uhr los zum Fußball geht und er vorher noch eine Weihnachtsfeier hat.
Er hat sich heute noch nicht einmal per sms oder sonst was danach erkundigt wie es mir geht, ob ich schmerzen habe oder sonst etwas. Er ist seid Freitag Abend unterwegs, und wird nicht vor Sonntag Mittag wieder zu Hause sein ...

Ich weiß nicht ob jemand hier meinen Gedanken folgen kann, aber ich würde gerne eure Meinung hören. Was würdet ihr tun? Reagiere ich nur über, weil ich irgendwie erwartet habe, dass er sich um mich sorgt? Ich bin so verwirrt und irgendwie verzweifelt.. Einerseits würde ich ihn für diese erneute Aktion gerne vor die Tür setzen, andereseits kann ich nicht ganz ohne ihn...
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??
Ich freue mich über jede Antwort!!

Liebe Grüße
Mary

Mehr lesen

18. Dezember 2016 um 8:51

Hey, erstmal danke für deine Antwort.

In unserer Beziehung selber hat er mich bisher (soweit ich das beurteilen kann) nicht betrogen aber es geht sich darum, dass ich mir einfach manchmal sorgen mache wenn es nach zwei Tagen immer noch kein Lebenszeichen von ihm gibt.

Ich meine klar du hast recht, er muss mir nicht andauernd schreiben oder sonst was aber wenn er über zwei tage in der Stadt verschwunden ist, und nichtmal an sein Handy geht wenn ich ihn Sonntag Mittags anrufe finde ich das schon ein wenig naja.. ich mache mir halt meine Gedanken..
Aber mehr als das stört es mich eigentlich, dass er immer wieder seine Versprechen bricht..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 8:55

Hey Lana, danke für deine erliche Antwort! Ja, das Gefühl habe ich leider auch oft.. wenigstens bilde ich mir das nicht nur ein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 8:57

Hey creatful,
Genau das ist der Punkt. Ich habe nicht von ihm erwartet, dass er alles stehen und liegen lässt um sich an mein Krankenhausbett zu setzten, aber eine sms oder ein kurzer Anruf habe ich gedacht könnten doch mal drin sein..
Ich würde schließlich das gleiche tun, wenn die Sitaution andersherum wäre. Danke das du mich verstehst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 9:27

Hallo Lionheart,
Danke für deine Antwort und dein Verständnis!!
Ich bin froh, dass ich nicht alleine mit meinen Annahmen bin, um erlich zu sein habe ich schon gedacht, dass ich mittlerweile wie paranoid bin und vollkommenn überreagiere, da er es gerne so auslegt und behauptet ich wäre "streitgeil".
Aber ich finde auch, dass es im Leben wichtigere Dinge gibt als Fußball..


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 9:33
In Antwort auf maarylaand46

Hallo meine Lieben,

ich wende mich an euch, obwohl das eigentlich nicht so meine Art ist, aber ich brauche außenstehende und unvoreingenommene Hilfe.

Von vorne mein Freund und ich sind seid etwa 1 1/2 Jahren zusammen. Bevor dieser Zeit war er 5 Jahre lang mein "Bester Freund", zumindest was die öffentliche Gesellschaft anging, jedoch war ich schon so lange ich ihn kenne irgendwie in ihn verliebt. Er wollte allerdings noch etwas seine Freiheit (mit anderen außer mir) genießen.
Nach einem sehr starken Streit und mehreren Wochen Kontaktabbruch hat er mir schlußendlich seine Liebe gestanden und wir wurden ein Paar.

Nun geht diese Beziehung schon seid über einem Jahr mal mehr und mal weniger gut.
Seid unserem starken Streit haben sich meine Gefühle ihm gegenüber ein wenig verändert ich bin nicht mehr so blauäugig verliebt und erwische mich des öfteren immer wieder dabei wie ich darüber nachdenke, dass meine Gefühle für ihn nicht so stark sind um eine gemeinsame Zukunft mit ihm zu haben. Das liegt einerseits an alle dem was in den letzten Jahren vorgefallen ist und zum anderen daran, dass er immer wieder versprechen und abmachungen bricht.

Immer wenn er bspw. zum Fußball fährt (was weniger geworden ist aber immer noch alle 1-2 Monate der Fall ist) betrinkt er sich dort sehr, nimmt soweit ich weiß auch Drogen und bleibt teilweise bis zum nächsten Abend in der Altstadt ohne sich zu melden (und mit in der Altstadt bleiben meine ich, die fahren Samstag morgens los kommen Samstagsnacht/Sonntagsmorgens wieder an und er ist teilweise bis Sonntags 20:00 Uhr noch in der Stadt!!!!)
Immer wieder haben wir deshalb Streit. Zum einen weil er dort Drogen nimmt und weil ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Immer wieder verspricht er mit besserung, hält sich aber nicht daran..
Zu hause in der Woche ist er sehr nett, und verständnisvoll und am Wochenende wenn er beim Fußball oder sonst wo ist, wird er zu einem ganz anderen Menschen. Ich verstehe das einfach nicht und ich bin sauer auf mich selber weil ich ihm immer wieder vergebe, und wir dann so tun als sei das schon wieder nicht passiert.

Nur um mein Beispiel nochmal zu verdeutlichen. Ich habe mir am Mittwoch den Meniskus im Knie abgerissen. Bin daraufhin ins KH, und wurde gestern operiert. Donnerstag und Freitag hat er mich besucht. Freitag jedoch schon mit gepackten Koffern, weil es Samstags morgens um 4:30 Uhr los zum Fußball geht und er vorher noch eine Weihnachtsfeier hat.
Er hat sich heute noch nicht einmal per sms oder sonst was danach erkundigt wie es mir geht, ob ich schmerzen habe oder sonst etwas. Er ist seid Freitag Abend unterwegs, und wird nicht vor Sonntag Mittag wieder zu Hause sein ...

Ich weiß nicht ob jemand hier meinen Gedanken folgen kann, aber ich würde gerne eure Meinung hören. Was würdet ihr tun? Reagiere ich nur über, weil ich irgendwie erwartet habe, dass er sich um mich sorgt? Ich bin so verwirrt und irgendwie verzweifelt.. Einerseits würde ich ihn für diese erneute Aktion gerne vor die Tür setzen, andereseits kann ich nicht ganz ohne ihn...
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??
Ich freue mich über jede Antwort!!

Liebe Grüße
Mary

...
vertrau auf dein Gefühl!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 12:52
In Antwort auf maarylaand46

Hallo meine Lieben,

ich wende mich an euch, obwohl das eigentlich nicht so meine Art ist, aber ich brauche außenstehende und unvoreingenommene Hilfe.

Von vorne mein Freund und ich sind seid etwa 1 1/2 Jahren zusammen. Bevor dieser Zeit war er 5 Jahre lang mein "Bester Freund", zumindest was die öffentliche Gesellschaft anging, jedoch war ich schon so lange ich ihn kenne irgendwie in ihn verliebt. Er wollte allerdings noch etwas seine Freiheit (mit anderen außer mir) genießen.
Nach einem sehr starken Streit und mehreren Wochen Kontaktabbruch hat er mir schlußendlich seine Liebe gestanden und wir wurden ein Paar.

Nun geht diese Beziehung schon seid über einem Jahr mal mehr und mal weniger gut.
Seid unserem starken Streit haben sich meine Gefühle ihm gegenüber ein wenig verändert ich bin nicht mehr so blauäugig verliebt und erwische mich des öfteren immer wieder dabei wie ich darüber nachdenke, dass meine Gefühle für ihn nicht so stark sind um eine gemeinsame Zukunft mit ihm zu haben. Das liegt einerseits an alle dem was in den letzten Jahren vorgefallen ist und zum anderen daran, dass er immer wieder versprechen und abmachungen bricht.

Immer wenn er bspw. zum Fußball fährt (was weniger geworden ist aber immer noch alle 1-2 Monate der Fall ist) betrinkt er sich dort sehr, nimmt soweit ich weiß auch Drogen und bleibt teilweise bis zum nächsten Abend in der Altstadt ohne sich zu melden (und mit in der Altstadt bleiben meine ich, die fahren Samstag morgens los kommen Samstagsnacht/Sonntagsmorgens wieder an und er ist teilweise bis Sonntags 20:00 Uhr noch in der Stadt!!!!)
Immer wieder haben wir deshalb Streit. Zum einen weil er dort Drogen nimmt und weil ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Immer wieder verspricht er mit besserung, hält sich aber nicht daran..
Zu hause in der Woche ist er sehr nett, und verständnisvoll und am Wochenende wenn er beim Fußball oder sonst wo ist, wird er zu einem ganz anderen Menschen. Ich verstehe das einfach nicht und ich bin sauer auf mich selber weil ich ihm immer wieder vergebe, und wir dann so tun als sei das schon wieder nicht passiert.

Nur um mein Beispiel nochmal zu verdeutlichen. Ich habe mir am Mittwoch den Meniskus im Knie abgerissen. Bin daraufhin ins KH, und wurde gestern operiert. Donnerstag und Freitag hat er mich besucht. Freitag jedoch schon mit gepackten Koffern, weil es Samstags morgens um 4:30 Uhr los zum Fußball geht und er vorher noch eine Weihnachtsfeier hat.
Er hat sich heute noch nicht einmal per sms oder sonst was danach erkundigt wie es mir geht, ob ich schmerzen habe oder sonst etwas. Er ist seid Freitag Abend unterwegs, und wird nicht vor Sonntag Mittag wieder zu Hause sein ...

Ich weiß nicht ob jemand hier meinen Gedanken folgen kann, aber ich würde gerne eure Meinung hören. Was würdet ihr tun? Reagiere ich nur über, weil ich irgendwie erwartet habe, dass er sich um mich sorgt? Ich bin so verwirrt und irgendwie verzweifelt.. Einerseits würde ich ihn für diese erneute Aktion gerne vor die Tür setzen, andereseits kann ich nicht ganz ohne ihn...
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??
Ich freue mich über jede Antwort!!

Liebe Grüße
Mary

Drogensucht, Alokohol und Fußball (Hooligan?). Die Freundin liegt im KH und er dröhnt sich voll. Weitere Fragen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 13:57
In Antwort auf 6rama9

Drogensucht, Alokohol und Fußball (Hooligan?). Die Freundin liegt im KH und er dröhnt sich voll. Weitere Fragen?

Ja stimmt wenn du es so formulierst, klingt es schon sehr eindeutig.. aber die Schwierigkeit liegt darin, dass mir doch irgendwie viel an ihm liegt, und das obwohl ich ihm augenscheinlich nicht so wichtig zu sein scheine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 14:32
In Antwort auf maarylaand46

Ja stimmt wenn du es so formulierst, klingt es schon sehr eindeutig.. aber die Schwierigkeit liegt darin, dass mir doch irgendwie viel an ihm liegt, und das obwohl ich ihm augenscheinlich nicht so wichtig zu sein scheine...

Natürlich liegt Dir viel an ihm, er ist ja auch Dein Partner und Dein größter Vertrauter. Aber sei einmal ganz ehrlich zu Dir: willst Du mit seinen Charakter-Eigenschaften Dein ganzes Leben verbringen?

Ich behaupte es gibt viele Männer, die Dein Herz mehr verdient hätten und mit denen Du glücklicher wärst. Aber: Deine Entscheidung!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 15:07
In Antwort auf 6rama9

Natürlich liegt Dir viel an ihm, er ist ja auch Dein Partner und Dein größter Vertrauter. Aber sei einmal ganz ehrlich zu Dir: willst Du mit seinen Charakter-Eigenschaften Dein ganzes Leben verbringen?

Ich behaupte es gibt viele Männer, die Dein Herz mehr verdient hätten und mit denen Du glücklicher wärst. Aber: Deine Entscheidung!

Danke für deine aufmunternden Worte!!!
Genau das ist es was ich auch anzweifel.. Ich werde mir darüber wirklich nochmal Gedanken machen.. ich denke das es das beste ist wenn ich doch mal erst an mich denke..
Vielen dank!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 21:54

Tu dir das nicht weiter an. Ihr seid noch nicht lang zusammen, es wird nicht besser mit der Zeit. Es wird nur schwerer sich von ihm zu lösen. Glaube mir ich weiß wovon ich spreche. Er hat dich schon jetzt so weit, dass du dich fragst ob das Problem bei dir liegt, ob du ūberreagierst.... Durch sein "nichtmelden" schafft er sich seine Distanz, seinen Freiraum. Den wird er immer weiter ausbauen. Und du wirst dich immer weiter fragen ob du ūberreagierst, versuchen ihm alles zu glauben was er sagt, dich hinten anstellen. Mit dem Schlag Mann hat man nur Leid zu erwarten. Das sag ich aus meiner Erfahrung. Solltest du dich für ihn entscheiden hoffe ich dass dir all das erspart bleibt was mir grade an Gedanken hochkam als ich deine Frage las. Denn ja. Ich kenne das nur allzu gut, blicke auf 20 Jahre Beziehung zurück,  und es nimmt kein gutes Ende. Beende das solange du noch kannst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen