Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat sich während unserer Beziehung mit jemandem verlobt, wie soll ich damit umgehen

Mein Freund hat sich während unserer Beziehung mit jemandem verlobt, wie soll ich damit umgehen

3. August um 8:41 Letzte Antwort: 4. August um 16:34

Hallo liebe Community, 
Es ist das erste Mal das ich online Hilfe suche, aber ich brauche einfach ein paar Ratschläge.
Ich war mit meinem Freund fast zwei Jahre zusammen und alles lief super er hat auch immer von sich aus übers heiraten geredet etc. Klar hab es ein paar Dinge die auch mal schief liefen, aber trotzdem waren wir glücklich und mein Freund hat es auch jedem erzählt das er glücklich sei. Sein Vater war immer recht streng und in den fast zwei Jahren hat er seinem Vater nie etwas erzählt, da er wollte das er lieber jemand aus seiner Heimat (Mazedonien /Serbien und am besten muslimisch) heiratet. Trotzdem hat er immer wieder gesagt er will ihm es erzählen und selbst wenn er nein sagt würde er zu mir halten. Sein Vater hat auch manchmal welche rausgesucht aber mein freund hat immer abgeblockt, weil er ja mich hatte und der Rest der Familie wusste auch von mir nur halt nicht der Vater. Vor ein paar Tagen musste er dann nach Serbien und kam extra nochmal an dem Tag bei mir vorbei um mir zu sagen das er mich liebt und vermissen wird. Als er den ersten Tag da war war auch noch alles normal uns am 30. Juli schrieb er mir auch das er mich liebt und alles und die nächsten Tage liefen auch normal ab er hatte nur kaum Zeit um mal zu antworten. Als er dann am 1. Wieder in Deutschland war ( er war nur 4 o. 5 Tage weg schrieb er mir auf einmal spät abends(23 Uhr) er müsse mit mir reden. Kurzgefasst hat er sich in seine vorgeschlagene Verlobte verliebt auf den ersten Blick und nun seien alle seine Gefühle für mich weg. Ich habe ihn auch gefragt wieso er nicht früher was gesagt hat als er noch im Ausland war, aber darauf hat er nicht richtig antworten wollen. Jedenfalls sehe ich dann einen Tag später das er sich aber bereits am 30.07 mit ihr verlobt hat obwohl er immer meinte sie sei nicht sein Typ und wir ja noch zusammen waren. Keiner kann das nachvollziehen und ich auch nicht. Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich kann seitdem nicht wirklich schlafen oder essen, weil es mich so verletzt hat und es von einem auf den anderen Tag einfach passiert ist. Ich habe mir so die Augen ausgeheult und es tat so weh. Hat jemand ein paar Ratschläge oder kann mir helfen das nachzuvollziehen? Kann es echt sein das Gefühle die 2 Jahre aufgebaut werden innerhalb weniger Sekunden für immer verschwinden? Tut mir leid wenn der Text ein bisschen durcheinander ist aber in meinem Kopf herrscht einfach Chaos. 
Danke schon mal im voraus! 

Mehr lesen

3. August um 8:52

Nein, Gefühle verpuffen nicht einfach.

Da steckt mehr dahinter.

Entweder läuft das heimlich schon länger oder er hat dir nur noch etwas vorgespielt.

Das machen einige aus solchen Ländern. "Halten" sich hier eine Frau warm, mit der sie Sex haben aber geheiratet wird eine aus deren kulturellen Umfeld.

Da bist du nicht die erste und letzte, die auf ihr Liebesgeschnodder reingefallen ist. Einige Freundinnen von mir mussten diese Erfahrung auch machen.

Die Geschichte, dass er seine ausgewählte Frau gesehen und alles andere plötzlich Geschichte ist, ist völliger Unsinn und genau so erlogen wie viele andere Dinge wahrscheinlich auch.

Hab Liebeskummer und dann steh wieder auf, lerne aus der Geschichte und leb dein Leben weiter.

6 LikesGefällt mir
3. August um 9:01

Ich würde vermuten, er hat dir zwei Jahre was vorgespielt, um Sex von dir zu bekommen. 

Er wusste, dass die Heirat für ihn arrangiert werden würde.

Er wusste, dass er sich nicht gegen seinen Vater stellen konnte, (aus welchen Gründen auch immer.)

Der Rest der Familie hat dich einfach als Freundin akzeptiert, aber von Vorneherein gewusst, dass das niemals mit euch Zukunft haben wird.

Was du jetzt tun kannst:

- Wunden lecken,

- Aufstehen,

- Krone richten,

- weiter machen.

Was dich nicht umbringt, macht dich hart. 

Du hast eine wichtige Lebenslektion gelernt und wenn du DAS überlebst, überlebst du auch alles andere.

Ich wünsche dir alles Gute.
 

1 LikesGefällt mir
3. August um 9:49
In Antwort auf beautifulmind89

Nein, Gefühle verpuffen nicht einfach.

Da steckt mehr dahinter.

Entweder läuft das heimlich schon länger oder er hat dir nur noch etwas vorgespielt.

Das machen einige aus solchen Ländern. "Halten" sich hier eine Frau warm, mit der sie Sex haben aber geheiratet wird eine aus deren kulturellen Umfeld.

Da bist du nicht die erste und letzte, die auf ihr Liebesgeschnodder reingefallen ist. Einige Freundinnen von mir mussten diese Erfahrung auch machen.

Die Geschichte, dass er seine ausgewählte Frau gesehen und alles andere plötzlich Geschichte ist, ist völliger Unsinn und genau so erlogen wie viele andere Dinge wahrscheinlich auch.

Hab Liebeskummer und dann steh wieder auf, lerne aus der Geschichte und leb dein Leben weiter.

Das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, aber ich glaub einfach ich will das nur nicht wahr haben. Ich dachte eigentlich immer nur es sei ein Klischee, aber ich leider hat es sich ja bestätigt. Ich ärgere mich einfach so das ich so naiv war. Danke auf jeden Fall für die Antwort!  

Gefällt mir
3. August um 9:52

Man verlobt sich ja selbst dort nicht einfach so" nach dem ersten Blick, das wird länger gegangen sein, evtl hatte er sogar eine Absprache mit seinem Vater über dich. So ist es nun, er war unfair und hat nicht mit offenen Karten gespielt, jetzt muss du das einfach aushalten und danach von vorn beginnen. 

Gefällt mir
3. August um 9:52
In Antwort auf amiga

Ich würde vermuten, er hat dir zwei Jahre was vorgespielt, um Sex von dir zu bekommen. 

Er wusste, dass die Heirat für ihn arrangiert werden würde.

Er wusste, dass er sich nicht gegen seinen Vater stellen konnte, (aus welchen Gründen auch immer.)

Der Rest der Familie hat dich einfach als Freundin akzeptiert, aber von Vorneherein gewusst, dass das niemals mit euch Zukunft haben wird.

Was du jetzt tun kannst:

- Wunden lecken,

- Aufstehen,

- Krone richten,

- weiter machen.

Was dich nicht umbringt, macht dich hart. 

Du hast eine wichtige Lebenslektion gelernt und wenn du DAS überlebst, überlebst du auch alles andere.

Ich wünsche dir alles Gute.
 

Ich glaub an sich schon das er mich geliebt hat ich weiß bloß nicht bis zu welchem punkt. Merkwürdig war es halt auch das er Anscheind direkt einen Ring parat hatte und ihre größe wusste. Keine Ahnung ich hatte nie gedacht das ich mich so täuschen kann. Danke für die aufmunternden Worte auf jeden Fall 8vh hoffe das ich einfach schnell damit abschließen kann. In ein paar Tagen trifft sich jedoch sein Halbbruder mit ihm und der findet es auch alles mega komisch. Er meinte er erzählt mir dann was er rauskriegt und je nachdem was er sagt ist die person einfach für mich gestorben zumindest hoffe ich es. 

Gefällt mir
3. August um 9:55
In Antwort auf javon_18791411

Man verlobt sich ja selbst dort nicht einfach so" nach dem ersten Blick, das wird länger gegangen sein, evtl hatte er sogar eine Absprache mit seinem Vater über dich. So ist es nun, er war unfair und hat nicht mit offenen Karten gespielt, jetzt muss du das einfach aushalten und danach von vorn beginnen. 

Das kam mir auch sehr komisch vor weil ich es auch kenne das es selbst dort eine kennenlernohase gibt. Ich hoffe mir passiert einfach nicht nochmal.  

Gefällt mir
3. August um 9:57
In Antwort auf fumikon_1000

Das kam mir auch sehr komisch vor weil ich es auch kenne das es selbst dort eine kennenlernohase gibt. Ich hoffe mir passiert einfach nicht nochmal.  

Aus solchen Geschichten lernt man und wer weiß, was sich besseres daraus ergibt 😊

Gefällt mir
3. August um 10:18
In Antwort auf javon_18791411

Aus solchen Geschichten lernt man und wer weiß, was sich besseres daraus ergibt 😊

Das stimmt ich sehe das jetzt einfach als Chance für mich ^^ Danke nochmal! 

Gefällt mir
3. August um 11:32

Was im Detail du darau lernen kannst, weisst du wahrscheinlich auch schon:

"... hat er immer wieder gesagt er will ihm es erzählen ..."
Du lernst am Besten Absichts Erklärungen und Tatsachen zu unterscheiden. Du selbst hast dir was vor gemacht. Das ist eine bittere Erkenntnis, aber es ist die, die dich weiter bringt.

Alles Gute dir, R.

2 LikesGefällt mir
3. August um 11:42

Solche Geschichten tun immer sehr weh. Aber leider ist das wirklich so, dass in solchen Familien es sehr selten passiert, dass sich jemand gegen die Traditionen und seine Familie stellt. 

Ob jetzt wirklich alles vorgespielt war kann man natürlich nicht wissen. Leider habe ich davon aber auch schon oft gehört, also von diesem warm halten. 

Letztlich kannst du nichts tun, außer daraus zu lernen und versuchen es jetzt so gut wie möglich zu verarbeiten. 

1 LikesGefällt mir
3. August um 13:28
In Antwort auf franziskak.

Solche Geschichten tun immer sehr weh. Aber leider ist das wirklich so, dass in solchen Familien es sehr selten passiert, dass sich jemand gegen die Traditionen und seine Familie stellt. 

Ob jetzt wirklich alles vorgespielt war kann man natürlich nicht wissen. Leider habe ich davon aber auch schon oft gehört, also von diesem warm halten. 

Letztlich kannst du nichts tun, außer daraus zu lernen und versuchen es jetzt so gut wie möglich zu verarbeiten. 

Ich dachte halt wirklich immer das es nur ein Klischee ist, aber da würde ich was besseres gelehrt leider. Ich dachte echt er ist anders aber ich glaube das denkt sich jeder am anfang in solch einer situation. Hab auf jeden fall schon angefangen loszulassen und hab auch direkt alle sachen von ihm weggeworfen
Mit der zeit kommt die Heilung hoffe ich zumindest 

Gefällt mir
3. August um 13:31
In Antwort auf rax

Was im Detail du darau lernen kannst, weisst du wahrscheinlich auch schon:

"... hat er immer wieder gesagt er will ihm es erzählen ..."
Du lernst am Besten Absichts Erklärungen und Tatsachen zu unterscheiden. Du selbst hast dir was vor gemacht. Das ist eine bittere Erkenntnis, aber es ist die, die dich weiter bringt.

Alles Gute dir, R.

Ja das stimmt da hätte ich einfach mehr dran sein müssen aber er konnte einen immer gut manipulieren, sodass es immer eine "gute Erklärung" gab.
Aber ich hab wirklich daraus gelernt und bin sicher das ich auf sowas nicht nochmal drauf reinfallen
Danke! 

Gefällt mir
4. August um 16:34
In Antwort auf fumikon_1000

Ja das stimmt da hätte ich einfach mehr dran sein müssen aber er konnte einen immer gut manipulieren, sodass es immer eine "gute Erklärung" gab.
Aber ich hab wirklich daraus gelernt und bin sicher das ich auf sowas nicht nochmal drauf reinfallen
Danke! 

Danke für deine freundliche Antwort.

Du hast es sehr treffend formuliert. Du wirst jetzt und in Zukunft die Manipulationsversuche und die gut erscheinenden Erklärungen erkennen können.

Liebe Grüsse und nochmals alles Gute. R.

Gefällt mir