Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat sich so verändert

Mein Freund hat sich so verändert

18. Oktober 2010 um 18:32

Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal einen Rat.
Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Traummann zusammen. Wir haben mehr an Höhen und Tiefen durchgemacht als manch andere in so kurzer Zeit. Er hat mir zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl gegeben, geliebt zu werden, so wie ich wirklich bin. Ich hatte noch nie einen Mann in meinem Leben, der solch eine Geduld, Vetrauen und Kraft in mich investiert. Einfach übermenschliche Liebe.

Nun führen wir eine Fernbeziehung, er hat sein Traumstudium begonnen und seit dem Moment hat er sich komplett verändert. Er ist gefühlskalt geworden, sagt mir kaum noch dass er mich liebt.

Sein ganzer Fokus liegt nun woanders (nachvollziehbar und verständlich auf der einen Seite). Für ihn hat sich viel verändert, er muss sehr viel lernen, weil er auch sehr zielstrebig ist. Da lenken diverse Gedanken ab.
Ich bin auch niemand der klammert-ich hab ihn freigelassen damit er sich voll und ganz aufs Studium konzentrieren kann.

Nun hat sich für mich vieles verändert, ich kann im neuen Jahr ein Praktikum 20km von ihm beginnen (statt der derzeitigen 595 km...).
Damals als er seine Zusage für die Uni bekam hab ich mich so mit ihm gefreut und ihm das auch klar gezeigt.

Als ich ihm schrieb, dass ich meine Zusage habe, kam von ihm keine Reaktion. Ich bin sehr enttäuscht und verletzt darüber.
Auch wenn er viel Stress hat, wäre es doch normal in einer Beziehung, Anteil zu nehmen.
Nicht nur er hat einen Traum, auch ich.
Er stellt sich und seine Bedürfnisse in den Vordergrund.

Ich fühle mich irgendwie auf Abruf und alsLückenfüller, wenn er grad mal nicht lernt.
Ich habe ihm mein Herz ausgeschüttet und auch die Bedenken, ob er mich noch liebt. Und er war ziemlich fertig und meinte es wär für ihn kein Thema über das er nachdenken muss, weil er ja für immer mit mir zusammen bleiben will... Das wars aber schon von deiner Seite.

Ich finde er hat sich sehr verändert. Ich kann meine Gefühle nicht abstellen, auch wenn ich in einer Sache voll ausgelastet bin.
Aber ticken Männer so komplett anders als Frauen?
Wobei ich meinen Freund ja auch gut kenne und er immer gefühlsbetont war. Ich finde diesen plötzlichen Wandel kaum aushaltbar. Auch was er schreibt oder sagt bezieht sich alles auf ihn, er fragt nicht mal wie es mir geht.

Ich habe Angst, dass er sich komplett umkrempelt und ein ganz anderer Mensch wird-wo ist mein Liebster hin? Der Mann, den ich eines Tages heiraten will...

Habt ihr einpaar Ratschläge, wie ich damit umgehen soll? Rückzug (bzw. noch mehr Rückzug?)

Danke, PatchSu

Mehr lesen

18. Oktober 2010 um 19:53

...
Ich freue mich über jede Idee und Erfahrung....

bitte bitte schreibt mir!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2010 um 20:27
In Antwort auf patchsu

...
Ich freue mich über jede Idee und Erfahrung....

bitte bitte schreibt mir!!!!

Hi du
ui das hört sich traurig an, kann dir aber leider keinen rat geben sondern nur schreiben dass es mir auch schon so gegangen ist, bzw geht.

siehst du ihn denn wenigstens am wochenende mal oder gar nicht?

bei mir ist es so dass mein freund nun auch endlich die ausbildung zu seinem traumjob machen kann, und er auch sehr sehr viel lernen muss, und wenn er anruft erzählt er erst mal nur von sich, und was bei ihm los ist,... und fragt auch selten wies mir geht,... langsam glaube ich echt alle männer sind so...
bzw sagt er von sich aus auch selten dass er mich vermisst oder dass er mich lieb hat,... was mich manchmal rasend wütend macht, weil ich dass einfach brauche...
aber auf der anderen seite ist er wieder sehr lieb wenn wir uns mal länger nicht gesehen haben, und versucht dann die zeit schön zu gestalten und das lernen auf die woche zu verteilen und nicht aufs wochenende, wenn ich zu ihm komme.
was mich auch oft noch wahnsinnig macht, ist dass er wenn er zB irgendwas neues hat (playstation, oder auch nur irgendwas sinnloses) beschäftigt er sich bis ins kleinste detail damit, anstatt vllt mal aufzuräumen oder so... aber ich glaube so sind sie echt alle...

was ich auch absolut nicht verstehen kann ist dass er sich nicht mal ehrlich für dich freut, dass auch du jezt die chance hast in der nähe von ihm zu sein...

wenn ihr euch das nächste mal seht, rede mit ihm darüber,... oder schreib ihm einen brief,... mal um deine gedanken zu ordnen... vllt hilft dass ja...

tut mir leid dass ich dir sonst keine ratschläge geben kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2010 um 21:17
In Antwort auf hajna_12328710

Hi du
ui das hört sich traurig an, kann dir aber leider keinen rat geben sondern nur schreiben dass es mir auch schon so gegangen ist, bzw geht.

siehst du ihn denn wenigstens am wochenende mal oder gar nicht?

bei mir ist es so dass mein freund nun auch endlich die ausbildung zu seinem traumjob machen kann, und er auch sehr sehr viel lernen muss, und wenn er anruft erzählt er erst mal nur von sich, und was bei ihm los ist,... und fragt auch selten wies mir geht,... langsam glaube ich echt alle männer sind so...
bzw sagt er von sich aus auch selten dass er mich vermisst oder dass er mich lieb hat,... was mich manchmal rasend wütend macht, weil ich dass einfach brauche...
aber auf der anderen seite ist er wieder sehr lieb wenn wir uns mal länger nicht gesehen haben, und versucht dann die zeit schön zu gestalten und das lernen auf die woche zu verteilen und nicht aufs wochenende, wenn ich zu ihm komme.
was mich auch oft noch wahnsinnig macht, ist dass er wenn er zB irgendwas neues hat (playstation, oder auch nur irgendwas sinnloses) beschäftigt er sich bis ins kleinste detail damit, anstatt vllt mal aufzuräumen oder so... aber ich glaube so sind sie echt alle...

was ich auch absolut nicht verstehen kann ist dass er sich nicht mal ehrlich für dich freut, dass auch du jezt die chance hast in der nähe von ihm zu sein...

wenn ihr euch das nächste mal seht, rede mit ihm darüber,... oder schreib ihm einen brief,... mal um deine gedanken zu ordnen... vllt hilft dass ja...

tut mir leid dass ich dir sonst keine ratschläge geben kann

Danke...
Hallo!

Erstmal hast du mir schon sehr geholfen, weil du Anteil genommen hast und ebenso Erfahrungen machst. Danke dafür!

Gesehen haben wir uns seit dem er weg ist, nicht. Er ist Ende Sept. umgezogen. Wir werden uns an unserem 2jährigen sehen, am 6.Dez.

Also dann 3 Monate nicht gesehen... ist sehr lang für mich, da wir uns ja eigentlich öfter sehen könnten, also zumindest von mir aus schon...

Er hat Sonntag Geb. und aus seinen Aussagen konnte ich schließen, dass er jetzt viel Zeit fürs Studium braucht und sein Geburtstag ihm eh nichts bedeutet. Also habe ich ihm mitgeteilt, dass ich nicht kommen werde-das schien völlig ok zu sein. Er hat "danke" geschrieben. Er klang sehr erleichtert, dass ich nicht kommen würde...

Der ist so komisch geworden, ich find keinen Zugang zu ihm und über skype kann man sich auch nicht so ausdrücken, wie man möchte-dazu muss ich sagen hat er im Augenblick keine Kamera-also können wir darüber nur chatten...

Un dann schreibt er auch nur banale Dinge und wenn ich in Richtung "Romantik" etwas andeute, schreibt er nur: so, muss dann auch weiter lernen oder Wetter ist gut, ich geh dann nochmal biken...

Dann schließt er plötzlich skype ohne tschüss zu sagen oder antwortet nicht auf meine Fragen und geht einfach raus.
Heute hab ich den Spieß umgedreht und bin einfach rausgegangen... Ich bin doch kein Stehaufmännchen!

Werd langsam böse und versteh immer mehr, wie nah Liebe und Hass zusammenhängen können. Der kann froh sein, dass er so ne tolerante Freundin hat, die immer noch an das Gute in ihm glaubt... ich hoffe er wird bal wieder normal!

PatchSu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2010 um 21:31


das hört sich ja wirklich nicht so gut an. einen richtigen tipp kann ich leider nicht geben, aber fange auf keinen fall an so doll zu klammern und ihn immer und immer wieder zu fragen, ob er dich liebt. vielleicht ist er grad in einem zustand, wo sich sehr viel verändert hat und er sich wirklich ein bisschen erfernt. aber für ihn ist ja anscheinend klar, dass er dich liebt und er weiß vllt. auch nicht wirklich, wie er sich in so einer situation verhalten soll. solche fragen entfernen ihn dann nur noch mehr.

Du musst dich natürlich auch nicht zurückziehen, das wäre denke ich nicht sehr sinnvoll. Verhalte dich wie immer, erzähle bei telefonaten von dir aus was bei dir so passiert ist und versuche, ihm nicht so deine traurigkeit zu zeigen. und wenn du anfang des jahres hinfährst, ändert sich vielleicht wieder sein verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 0:09

...
Robotik und Automation

der kommt mir wirklich vor wie son Roboter ohne Herz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 12:39


Na ihr macht mir ja Mut... sieht nach Trennung aus etc.

Das sieht mir nach einer ganz schweren Phase aus, aber niemals nach Trennung.
Das Problem ist, dass ihr weder ihn noch mich kennt.
Wir haben uns gefunden und schon viel Schlimmeres durchgestanden- wo ich verstanden hätte, dass er es nicht mehr aushält.
Aber dem war nicht so, weil unsere Liebe etwas ganz Besonderes ist. Ich weiß, dass es auch wieder anders kommen wird-ich weiß, dass er bei Extremsituationen extrem reagiert-sein bester Freund kennt ihn schon Jahre und hat mir dazu viel erzählt...

Mein Freund übersteigt das Bild des perfekten Freundes, was ich jahrelang vor Augen hatte. Ich hätte nicht gedacht, dass es MEINEN Partner geben wird, der so sehr in meine Seele blicken kann und mich genauso liebt wie ich bin.

Ein Mensch kann doch nicht so schnell seine Gefühle verändern. Ihn kann nur etwas verändern, wenn alles neu und utopisch für ihn erscheint, wie im Moment.
Das ist es womit er nicht umgehen kann und deshalb reagiert er so.

Ich klammer nicht, gebe ihm so viele Freiheiten, sprech ihn auf mein Gefühlsleben an (weil ich finde, dass es in einer guten Beziehung wichtig ist und wir immer ehrlich und offen zueinander waren) aber ich überforder ihn auch nicht damit und heul ihm die Ohren voll. Mehr kann ich nun wirklich nicht tun.

Warum reden alle immer von Trennung, wenn es mal schwierig im Leben wird? Begreif ich nicht!!!! Man kann doch lernen damit umzugehen...

Ich hoffe ich klang nicht zu heftig-ich finds schön, dass so viele Anteil nehmen und sich Gedanken über meine Situation machen!

PatchSu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 13:34
In Antwort auf patchsu


Na ihr macht mir ja Mut... sieht nach Trennung aus etc.

Das sieht mir nach einer ganz schweren Phase aus, aber niemals nach Trennung.
Das Problem ist, dass ihr weder ihn noch mich kennt.
Wir haben uns gefunden und schon viel Schlimmeres durchgestanden- wo ich verstanden hätte, dass er es nicht mehr aushält.
Aber dem war nicht so, weil unsere Liebe etwas ganz Besonderes ist. Ich weiß, dass es auch wieder anders kommen wird-ich weiß, dass er bei Extremsituationen extrem reagiert-sein bester Freund kennt ihn schon Jahre und hat mir dazu viel erzählt...

Mein Freund übersteigt das Bild des perfekten Freundes, was ich jahrelang vor Augen hatte. Ich hätte nicht gedacht, dass es MEINEN Partner geben wird, der so sehr in meine Seele blicken kann und mich genauso liebt wie ich bin.

Ein Mensch kann doch nicht so schnell seine Gefühle verändern. Ihn kann nur etwas verändern, wenn alles neu und utopisch für ihn erscheint, wie im Moment.
Das ist es womit er nicht umgehen kann und deshalb reagiert er so.

Ich klammer nicht, gebe ihm so viele Freiheiten, sprech ihn auf mein Gefühlsleben an (weil ich finde, dass es in einer guten Beziehung wichtig ist und wir immer ehrlich und offen zueinander waren) aber ich überforder ihn auch nicht damit und heul ihm die Ohren voll. Mehr kann ich nun wirklich nicht tun.

Warum reden alle immer von Trennung, wenn es mal schwierig im Leben wird? Begreif ich nicht!!!! Man kann doch lernen damit umzugehen...

Ich hoffe ich klang nicht zu heftig-ich finds schön, dass so viele Anteil nehmen und sich Gedanken über meine Situation machen!

PatchSu

Hm.
Ich glaube, es lässt sich für uns hier wirklich sehr schwer beurteilen, was genau dahintersteckt, da wir euch ja nicht persönlich kennen.. deshalb kann auch jeder hier nur seine persönliche Einschätzung abgeben, auch wenn das vlt. nicht das ist, was du gerne hören würdest.

Für mich hört sich das Ganze schon auch seltsam an.. dass er jetzt viel zu tun hat, ok, nachvollziehbar.. aber dieser sachliche Umgang (wie z.B. im Skype), der gäbe mir auch zu denken, wenn ich ehrlich bin.
Ich kann mir schon gut vorstellen, dass er jetzt in eine ganz neue Welt eingetaucht ist und gerade, wenn du schreibst, dass ihr sehr viel durchgemacht habt, dann könnte es doch auch sein, dass diese neue Daheim nun für ihn eine gewisse Ruheoase geworden ist, oder? Ich glaub, es muss gar nicht sein, dass er dich nicht mehr liebt (er sagt ja auch, dass er es tut) oder dass es z.B. eine andere Frau gibt, aber vlt. genießt er die neue Situation jetzt einfach für sich allein und stellt dich jetzt erst mal ein Stück zurück. Für dich ist das natürlich alles andere als schön, das versteh ich, aber es könnte doch gut sein, dass das jetzt wirlich nur eine Phase ist oder? Er ist immerhin erst seit Ende Sept. (wenn ich mich recht erinnere), also gibt ihm einfach etwas Zeit.. du wirst selbst merken, wenn die Situation für dich nicht mehr tragbar ist..

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 14:23

...
Hallo!

Nee, dich meinte ich auch nicht- entschuldige!
Du hast ganz wertvolle und nachvollziehbare Dinge geschrieben... ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt einfach runterzufahren.... aber das hat sich grad erledigt, weil wir eben einen kleinen verbundenen Augenblick hatten.
Zwar nur über Skype...
aber er war plötzlich wieder da, so wie ich ihn kenne und er plant sogar schon unser Wiedersehen in irgendeiner schnuckeligen Lokation

Ich bin wieder guter Dinge und hör einfach auf zu Grübeln.
Ich hab ihn nicht verloren, er hat nur etwas sehr großes gewonnen und setzt alles hinein, um einen besonders guten Abschluss zu machen.
Aber ich glaub er hat auch verstanden, dass er sich ebenso um mich bemühen muss und will.

Danke dir, PatchSu


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 14:30
In Antwort auf margot_12511122

Hm.
Ich glaube, es lässt sich für uns hier wirklich sehr schwer beurteilen, was genau dahintersteckt, da wir euch ja nicht persönlich kennen.. deshalb kann auch jeder hier nur seine persönliche Einschätzung abgeben, auch wenn das vlt. nicht das ist, was du gerne hören würdest.

Für mich hört sich das Ganze schon auch seltsam an.. dass er jetzt viel zu tun hat, ok, nachvollziehbar.. aber dieser sachliche Umgang (wie z.B. im Skype), der gäbe mir auch zu denken, wenn ich ehrlich bin.
Ich kann mir schon gut vorstellen, dass er jetzt in eine ganz neue Welt eingetaucht ist und gerade, wenn du schreibst, dass ihr sehr viel durchgemacht habt, dann könnte es doch auch sein, dass diese neue Daheim nun für ihn eine gewisse Ruheoase geworden ist, oder? Ich glaub, es muss gar nicht sein, dass er dich nicht mehr liebt (er sagt ja auch, dass er es tut) oder dass es z.B. eine andere Frau gibt, aber vlt. genießt er die neue Situation jetzt einfach für sich allein und stellt dich jetzt erst mal ein Stück zurück. Für dich ist das natürlich alles andere als schön, das versteh ich, aber es könnte doch gut sein, dass das jetzt wirlich nur eine Phase ist oder? Er ist immerhin erst seit Ende Sept. (wenn ich mich recht erinnere), also gibt ihm einfach etwas Zeit.. du wirst selbst merken, wenn die Situation für dich nicht mehr tragbar ist..

Alles Gute für dich!

...
Hallo!

Danke für deine Nachricht!

Eine ander Frau gibts nicht-da wär der ja schön blöd!
Nee, da vertrau ich ihm blind, der hat im Moment nur Augen für das Studium und wie ich eben schon (weiter unten...) geschrieben hab auch immer noch für mich.

Ich glaube auch, dass es eine Phase ist und unterschreib alles was du geschrieben hast.
Und ich gönne ihm seine "Ruheoase"- ist, glaube ich, wirklich so.

Abwarten und jetzt das eigene Leben fokussieren.
Alles wird sich schon gut umsetzen lassen, wenn erstmal eine gute Basis da ist und ich auch dort wohne und arbeite.

PatchSu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie lange führt ihr bereits eure Fernbeziehung?
Von: patchsu
neu
31. August 2015 um 14:02
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen