Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat Schluss gemacht

Mein Freund hat Schluss gemacht

12. April 2008 um 22:04

Und zwar total plötzlich und unerwartet.
Gestern war ich noch bei ihm zu Hause und wir haben gekuschelt und alles war so schön, und am nächsten Tag schreibt er mich in ICQ an "Schatz, ich muss mit dir reden" und dann hat er es getan. Ich fasse zusammen: "Wir hatten schon 2 Auseinandersetzungen innerhalb kurzer Zeit und ich empfinde nicht mehr so viel wie am Anfang." - und das übers Internet. Er ist so feige! Und es tut so weh!
Er hat meine Tränen gar nicht verdient, aber ich muss die ganze Zeit an ihn denken weil es mich so verletzt hat.
Ich wusste, dass er nicht der Richtige war, er hat mich in mancherlei Hinsicht nicht so akzeptiert wie ich bin. Zitat: "Wann trägst du wieder Kontaktlinsen? Ohne Brille gefällst du mir besser" u.ä.
Ich finde ja selbst, dass er es nicht wert ist, aber er hatte auch viele liebevolle Seiten... und es war immer so schön...

Ich bin total traurig... auch wenn ich es gar nicht sein dürfte. Es tut einfach weh...
Er hat mir seine Freundschaft angeboten, aber ich wollte es nicht weil ich so wütend war. Dann hat er mich in ICQ gesperrt und auch in einer Community.

Es ging alles so schnell... ich hab einfach nicht damit gerechnet...
deshalb trifft mich das so arg

Immer dieser Liebeskummer...

Mehr lesen

12. April 2008 um 22:33

Kopf hoch
Ich versteh, dass es besonders an Dir nagt, dass er Schluss gemacht hat, weil Du ja selbst gewusst hast, dass er nicht der Richtige für Dich ist.
Und übers Internet, da hast Du absolut recht, das ist total feige.

Also, jetzt erst mal den Kopf oben tragen. Ich würde ihn in der nächsten Zeit missachten und aber auch sonst kein Wort über ihn verlieren. Dauert eine Weile, aber damit trifft man Männer am ehesten.

Hoffe, dass Du ganz schnell drüber hinweg kommst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 22:38

Hey!
ich kenn das! Hatte letzten Sommer/Herbst genau die gleiche Situation. Alles war ok, und dann auch plötzlich bei ICQ "ich muss mit dir reden"... Das kam so was von unvorbereitet und unerwartet. Und dann auch noch per Chat, einfach feige. Ich war so verletzt, es hat sich angefühlt als würde man mir das Herz heraus reißen. Ich hab erst nicht mehr gegessen und bin nicht mehr zur Schule gegangen, hab kaum noch geschlafen und wenn man mich drauf angesprochen hat, bin ich gleich in Tränen ausgebrochen. Das tat so weh.
Ich kann dich gut verstehen.

Aber glaub mir, so aussichtslos wie es dir jetzt auch vorkommen mag, du wirst drüber weg kommen! Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass ich es ohne ihn schaffe, aber das ist nur eine Phase in die man verfällt. So blöd sich das auch anhören mag aber das Leben geht weiter!

Ich kann mich noch genau an den Schmerz erinnern... Aber jetzt, ca. 8 Monate später, bin ich froh dass es damals so gekommen ist. So schwer es auch war, aber sonst hätte ich nicht meinen jetzigen Freund kennengelernt.Ich liebe ihn über alles und es ist nicht zu vergleichen mit der Beziehung mit meinem Ex. Auch wenn es höllisch weh tat, heute kann ich sagen: es hat sich gelohnt!

Ich bin mir sicher, dass dir irgendwann auch so etwas ähnliches passieren wird. Und dann wirst du zurück denken und froh sein, dass es so gekommen ist wie es ist. Es hat alles seinen Sinn!!
Auch wenn es jetzt noch so schmerzvoll ist, das ist nur für den Moment. Auch wenn es einem nicht so vorkommt.

Ich hoffe ich konnte dich etwas trösten.

lg,
melina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 22:45
In Antwort auf dottie_983290

Kopf hoch
Ich versteh, dass es besonders an Dir nagt, dass er Schluss gemacht hat, weil Du ja selbst gewusst hast, dass er nicht der Richtige für Dich ist.
Und übers Internet, da hast Du absolut recht, das ist total feige.

Also, jetzt erst mal den Kopf oben tragen. Ich würde ihn in der nächsten Zeit missachten und aber auch sonst kein Wort über ihn verlieren. Dauert eine Weile, aber damit trifft man Männer am ehesten.

Hoffe, dass Du ganz schnell drüber hinweg kommst!

Genau...
...verschaffe Dir wenigstens noch die Genugtuung, ihn zu treffen. Und Mißachtung trifft immer.

Lauf ihm nicht hinterher, telefonier ihm nicht hinterher...was meinst Du, wie ihn das wurmen wird

Das Leben geht weiter - auch ohne ihn (blöder Spruch - ich weiß). Jetzt verhalte Dich wenigstens so, dass Du Dich nicht auch noch erniedrigst.

Übrigens glaube ich Dir nicht, dass Dir das egal ist. Du mußt nicht dauernd an ihn denken, weil er Dich verletzt hat, sondern weil er doch irgendwo fehlt. Bleib trotzdem stark. Sein Verhalten ist wirklich unschön!

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2008 um 18:04
In Antwort auf melina874

Hey!
ich kenn das! Hatte letzten Sommer/Herbst genau die gleiche Situation. Alles war ok, und dann auch plötzlich bei ICQ "ich muss mit dir reden"... Das kam so was von unvorbereitet und unerwartet. Und dann auch noch per Chat, einfach feige. Ich war so verletzt, es hat sich angefühlt als würde man mir das Herz heraus reißen. Ich hab erst nicht mehr gegessen und bin nicht mehr zur Schule gegangen, hab kaum noch geschlafen und wenn man mich drauf angesprochen hat, bin ich gleich in Tränen ausgebrochen. Das tat so weh.
Ich kann dich gut verstehen.

Aber glaub mir, so aussichtslos wie es dir jetzt auch vorkommen mag, du wirst drüber weg kommen! Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass ich es ohne ihn schaffe, aber das ist nur eine Phase in die man verfällt. So blöd sich das auch anhören mag aber das Leben geht weiter!

Ich kann mich noch genau an den Schmerz erinnern... Aber jetzt, ca. 8 Monate später, bin ich froh dass es damals so gekommen ist. So schwer es auch war, aber sonst hätte ich nicht meinen jetzigen Freund kennengelernt.Ich liebe ihn über alles und es ist nicht zu vergleichen mit der Beziehung mit meinem Ex. Auch wenn es höllisch weh tat, heute kann ich sagen: es hat sich gelohnt!

Ich bin mir sicher, dass dir irgendwann auch so etwas ähnliches passieren wird. Und dann wirst du zurück denken und froh sein, dass es so gekommen ist wie es ist. Es hat alles seinen Sinn!!
Auch wenn es jetzt noch so schmerzvoll ist, das ist nur für den Moment. Auch wenn es einem nicht so vorkommt.

Ich hoffe ich konnte dich etwas trösten.

lg,
melina

Vielen Dank
für die lieben Antworten.

Natürlich fehlt er mir irgendwo, wenn das nicht so wäre hätte ich selbst Schluss machen können.
Am meisten verletzt es mich eben, dass er das einfach so sagen kann, so plötzlich, obwohl einen Tag zuvor noch alles normal war.
Und ich bereue es irgendwie, dass ich sein Freundschaftsangebot nicht angenommen hab. Andrerseits denke ich aber, dass es auch so bessser ist, weil er mich damit so verletzt hat, dass er das eigentlich gar nicht verdient hat.

Ich war auch nicht 100%ig glücklich mit ihm, weil mir irgendetwas gefehlt hat. Aber das war für mich kein Grund, Schluss zu machen

Aber wenn ich daran denke, dass ich ihm jetzt scheißegal bin... dann könnte ich einfach nur losheulen.
Anfänglich wollte er mich unbedingt kennenlernen, und er hatte es so wichtig. Und damals sagte ich, dass ich derzeit keine Beziehung möchte, aber irgendwie hat er mich doch überzeugt. Deshalb bin ich traurig, dass er seine Meinung über mich so geändert hat... auch wenn es sein gutes Recht ist.

Ich hoffe auch, dass ich jemanden bessern finde, bei dem ich mich wieder wohlfühlen kann...<3

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 14:52
In Antwort auf scilla_12944966

Vielen Dank
für die lieben Antworten.

Natürlich fehlt er mir irgendwo, wenn das nicht so wäre hätte ich selbst Schluss machen können.
Am meisten verletzt es mich eben, dass er das einfach so sagen kann, so plötzlich, obwohl einen Tag zuvor noch alles normal war.
Und ich bereue es irgendwie, dass ich sein Freundschaftsangebot nicht angenommen hab. Andrerseits denke ich aber, dass es auch so bessser ist, weil er mich damit so verletzt hat, dass er das eigentlich gar nicht verdient hat.

Ich war auch nicht 100%ig glücklich mit ihm, weil mir irgendetwas gefehlt hat. Aber das war für mich kein Grund, Schluss zu machen

Aber wenn ich daran denke, dass ich ihm jetzt scheißegal bin... dann könnte ich einfach nur losheulen.
Anfänglich wollte er mich unbedingt kennenlernen, und er hatte es so wichtig. Und damals sagte ich, dass ich derzeit keine Beziehung möchte, aber irgendwie hat er mich doch überzeugt. Deshalb bin ich traurig, dass er seine Meinung über mich so geändert hat... auch wenn es sein gutes Recht ist.

Ich hoffe auch, dass ich jemanden bessern finde, bei dem ich mich wieder wohlfühlen kann...<3

Liebe Grüße

Das Angebot...
..."laß uns Freunde bleiben" ist meist eine Höflichkeitsfloskel auf Mitleidsbasis, um einen Menschen nicht all zu sehr zu verletzen.

Sei nicht traurig und schau nach vorne. Du wirst einen besseren finden - und ER wird Vergangenheit sein.

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 18:16

Mach dir keinen kopf!!!
mach dir erstmal keinen kopf darüber..klar es ist traurig...vor allem wenn es so plötzlich kommt..aber du hast es selber gesagt dass du weißt, dass er nicht der richtige war...von daher genieß einfach dein leben...den richtige wirst du schon treffen..

viel glück wünsch ich dir..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 10:25

Männer
die liebe Mädchen einfach abservieren wegen nichts sind keine Männer.

Glaub mir an jeder Straßenecke gibt es solche Typen die dir das Herz brechen und von 10 Männern gibt es nur einen der dich so liebt wie du bist.

Verstell dich nicht, bleib so und versuch heiter zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen