Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat “ohne richtigen Grund” Schluss gemacht

Mein Freund hat “ohne richtigen Grund” Schluss gemacht

19. August um 20:32

Hallo.. ich schreibe jetzt hier, weil ich nicht mehr weiter weiß.
Mein Freund und ich waren 4 Jahre zusammen. Wie wollten demnächst zusammenziehen und sobald wir uns das nächste mal sehen einen Urlaub buchen. Bei uns lief immer alles gut, hatten selten Streitereien und kaum Probleme. Wir haben beide unseren Abschluss zusammen gemacht. Ich mach noch ein zusätzliches Jahr und er geht studieren.
Auf jeden Fall hat er plötzlich (nach der Arbeit!!) Schluss gemacht, da er angeblich „nicht mehr genügend Gefühle“ für eine Beziehung hat und Zeit braucht. Natürlich habe ich bei dem Telefonat geweint (Ja er hat über‘s Telefon Schluss gemacht, da ich im Urlaub bin) aber ich wollte ihm seine Zeit lassen, weil ich dachte er würde merken dass er mich vermisst und bin davon ausgegangen dass es „nur“ eine Phase ist. Eine Freundin von mir hat ihn vor einem Laden gesehen, der am anderen Ende der Stadt ist, das war die letzte Info die ich über ihn hatte. Dann habe ich gesehen dass er einer Arbeitskollegin von ihm 3 Tage nach der Trennung auf Insta folgt. Diese Arbeitskollegin ist sehr bekannt in der Stadt, da ihre Eltern eine Firma haben und ich wusste eben dass sie genau in der Nähe von diesem Laden wohnt. Mein Cousin ist dann am selben Abend zu ihr gefahren und was ein Wunder? Sein Auto stand da. Ich habe dann leider angerufen (ich bereue es, wollte eigentlich garkeinen Kontakt mehr) und gefragt wo er ist, er meinte er ist mit seinen Freunden unterwegs. Ich habe klaren Tisch gemacht und gesagt dass ich schon weiß wo er ist und seine Antwort war „ja und jetzt, wir sind doch getrennt, ich bin dir nichts schuldig“. Daraufhin habe ich aufgelegt, ihm viel Glück per Whatsapp gewünscht und ihn überall blockiert. Puhh wie kindisch, ich wollte eben nichts mehr von ihm hören, das hat so wehgetan. Eigentlich war mein Plan das wir persönlich reden, aber es gibt eben nichts mehr zum reden??

Ich weiß nicht wie ich mit dem ganzen umgehen kann, ich bezweifle dass die beiden Karten gespielt haben, da ich weiß dass ihre Familie ebenfalls im Ausland ist und sie alleine waren. Andererseits habe ich keine Beweise dass sie etwas am Laufen haben, vielleicht lenkt er sich ab mit ihr?

Ich weiß dass ich abschließen sollte, aber es macht mich so sauer dass er so unehrlich war und nicht den Mut dazu hatte mir die Wahrheit zu sagen.
Ich habe soviel für ihn getan, er muss es irgendwie bereuen, keine Ahnung.
Was sagt ihr zu dem ganzen?

Mehr lesen

20. August um 1:02

naja, dass sie der Grund war würde ich nicht behaupten. Immerhin musste ich selber rausfinden was das alles auf sich hat. Ich bin einfach do naiv weil ich ständig hoffe dass er merkt er hat mit ihr nicht das selbe wie mit mir. Wobei mein Verstand mir sagt ein Mann der dich einmal wegen einer anderen verlässt würde es wieder tun. Kopfweh 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 1:04

finde dass er die Wahrheit verschwiegen hat, der Grund war ja die andere. Es lässt mich einfach nicht los, aber danke .. 
So eine lange Zeit weggeworfen, die ganzen Zukunftspläne für eine andere..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 6:53

Würde auch Stagnation als Grund hinzufügen es gab nichts mehr was er bei dir lernen konnte und wenn er sagt er schuldet dir nichts hast du von ihm ebenso genug gelernt und es ist an der Zeit weiter zugehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 9:35
In Antwort auf minimaus01

Hallo.. ich schreibe jetzt hier, weil ich nicht mehr weiter weiß.
Mein Freund und ich waren 4 Jahre zusammen. Wie wollten demnächst zusammenziehen und sobald wir uns das nächste mal sehen einen Urlaub buchen. Bei uns lief immer alles gut, hatten selten Streitereien und kaum Probleme. Wir haben beide unseren Abschluss zusammen gemacht. Ich mach noch ein zusätzliches Jahr und er geht studieren. 
Auf jeden Fall hat er plötzlich (nach der Arbeit!!) Schluss gemacht, da er angeblich „nicht mehr genügend Gefühle“ für eine Beziehung hat und Zeit braucht. Natürlich habe ich bei dem Telefonat geweint (Ja er hat über‘s Telefon Schluss gemacht, da ich im Urlaub bin) aber ich wollte ihm seine Zeit lassen, weil ich dachte er würde merken dass er mich vermisst und bin davon ausgegangen dass es „nur“ eine Phase ist. Eine Freundin von mir hat ihn vor einem Laden gesehen, der am anderen Ende der Stadt ist, das war die letzte Info die ich über ihn hatte. Dann habe ich gesehen dass er einer Arbeitskollegin von ihm 3 Tage nach der Trennung auf Insta folgt. Diese Arbeitskollegin ist sehr bekannt in der Stadt, da ihre Eltern eine Firma haben und ich wusste eben dass sie genau in der Nähe von diesem Laden wohnt. Mein Cousin ist dann am selben Abend zu ihr gefahren und was ein Wunder? Sein Auto stand da. Ich habe dann leider angerufen (ich bereue es, wollte eigentlich garkeinen Kontakt mehr) und gefragt wo er ist, er meinte er ist mit seinen Freunden unterwegs. Ich habe klaren Tisch gemacht und gesagt dass ich schon weiß wo er ist und seine Antwort war „ja und jetzt, wir sind doch getrennt, ich bin dir nichts schuldig“. Daraufhin habe ich aufgelegt, ihm viel Glück per Whatsapp gewünscht und ihn überall blockiert. Puhh wie kindisch, ich wollte eben nichts mehr von ihm hören, das hat so wehgetan. Eigentlich war mein Plan das wir persönlich reden, aber es gibt eben nichts mehr zum reden??

Ich weiß nicht wie ich mit dem ganzen umgehen kann, ich bezweifle dass die beiden Karten gespielt haben, da ich weiß dass ihre Familie ebenfalls im Ausland ist und sie alleine waren. Andererseits habe ich keine Beweise dass sie etwas am Laufen haben, vielleicht lenkt er sich ab mit ihr?

Ich weiß dass ich abschließen sollte, aber es macht mich so sauer dass er so unehrlich war und nicht den Mut dazu hatte mir die Wahrheit zu sagen. 
Ich habe soviel für ihn getan, er muss es irgendwie bereuen, keine Ahnung.
Was sagt ihr zu dem ganzen?

und wenn du mal ganz stark zurücküberlegst.... war die beziehung wirklich so harmonisch?
kann es sein dass es doch nicht so gut lief?
war er genervt von irgendwas?


und ja die neue ist der grund!
er hat sich halt fremdverliebt ...  nicht schön - aber passiert

und er war nicht unehrlich!
weil wenn er sich in die andere verliebt hat dann hat er eben diese gefühle nicht mehr für dich.. also hat er die wahrheit gesagt

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 9:45

Weißt Du, so wie er dich verlassen hat, so kalt und gefühllos, respektlos und rücksichtslos, und direkt zu ner Anderen, das zeugt von einem ganz miesen Charakter. Du bist doch viel zu gut für so einen Typen, der hat doch jemanden wie Dich gar nicht verdient, sieh es mal so. Im Grunde hat er dir mit der Aktion noch viele weitere Jahre an der Seite eines Halodris erspart. Sei froh, dass Ihr nicht zusammen wohnt oder gar schon Kinder habt, das wäre dann noch schlimmer.

Das was er mit dir gemacht hat, wird er mit der anderen garantiert auch irgendwann machen, im Grunde kann sie dir sogar Leid tun, denn während du jetzt die Chance hast, neu durchzustarten und den Richtigen zu finden, wird sie jetzt ihre Zeit mit diesem A.... verplempern. 

Und ja, er wird dich irgendwann vermissen, denn jemanden, der einen von Herzen liebt, findet man nicht an jeder Ecke, das wird dem auch irgendwann aufgehen. Dann wird er wieder angekrochen kommen in ein paar Wochen oder Monaten, da gebe ich Dir Brief und Siegel drauf (vorausgesetzt Du meldest Dich jetzt nicht mehr bei ihm und wahrst Distanz und Würde). Ich hoffe, bis dahin willst Du ihm dann selbst nicht mehr zurück und kannst einfach nur die Genugtuung genießen, die das mit sich bringt.

Lenk Dich ab, geh aus, such dir ein neues Hobby, tritt einem Verein bei, tu irgendwas, was dem angeknacksten Selbstwert jetzt gut tut. Und versuch nicht, das "warum?" zu verstehen, er fühlt sich zu der anderen jetzt mehr hingezogen als zu dir, das ist hart, aber nicht zu ändern. Sei froh, dass er es nicht parallel laufen lassen hat, wie es die meisten anderen erst Mal tun in so einem Fall, das hat dir zumindest eine noch größere Demütigung erspart.

Alles Gute. Und denk dran, auch Prinzessinnen stolpern. Wichtig ist nicht, dass Du nie fällst. Wichtig ist, dass Du danach wieder aufstehst, das Krönchen richtest und weitermarschierst. Du schaffst das, der Typ ist ja im Grunde keine Träne wert, die Du für ihn vergisst, und das weißt du auch. Trotzdem brauchst du dich für die Tränen nicht zu schämen, sie zeigen, dass du Gefühle hast und das wird irgendwann ein anderer Mann mehr zu schätzen wissen als dieser.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 13:24

nicht dass das hier jetzt zutreffen soll.

nur generell:

wie oft sagen frauen er hat mich aus dem nichts verlassen...

dabei waren die guten damen zicken & eifersüchtig bis aufs blut

haben dann aber keinen schimmer wieso er sie "auf einmal" verlassen hat

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 13:31

Ich habe das jetzt schon öfters im Forum gelesen und es nervt mich immer wie mehr - wieso können die Wenigsten den Grund "ICH LIEBE DICH NICHT MEHR" nicht akzeptieren? Wieso muss man dann noch kämpfen?

Mein Ex hatte es auch nicht begriffen und musste mich noch monatelang terrorisieren. Ich musste echt fies werden bis er mich in Ruhe gelassen hat. Ich konnte 1000x sagen "ich hab keine Gefühle mehr,du passt mir nicht mehr" und trotzdem kam ein "wieso denn, was hab ich falsch gemacht" zurück. NICHTS hast du falsch gemacht, wir passen einfach NICHT mehr zusammen ich will was anderes im Leben.

Und das er eine Neue hat ist doch noch ein Beweis mehr!

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:35

Das ist der Punkt. Ich wurde einfach ins kalte Wasser geschmissen, er hat nie an mir oder der Beziehung genörgelt, er meinte immer nur dass er nicht weiß was er ohne mich tun würde und wie sehr er mich liebt und sich auf unsere Zukunft freut. 
Was eben auch gesagt wurde, finde selber ich bin das ganze ganz friedlich angegangen, natürlich war der Anruf nicht so freundlich, aber was soll ich denn tun? Ich bin im Urlaub und werde „ersetzt“???

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:39

Also ich kann sagen dass das ganze ja am Montag war, am Sonntag hat er aber noch geplant was wir alles unternehmen wenn ich wieder zurück aus dem Urlaub bin und wohin es in den Urlaub geht wurde auch diskutiert. Sind für mich eher Zeichen dass er das ganze spontan entschieden hat.
Dass ich ihn „bemuttert“ habe, stimmt so halb, das gebe ich zu. Gutes Beispiel: er musste sich für sein Studium bewerben und eine Mappe abgeben. Die Zeichnungen habe ich angefertigt, weil er mich gebeten hat ihm zu helfen. Von 5 waren 2 von mir. Das sind solche Dinge, die ich im Nachhinein irgendwie bereue, ich merke er hat keine Ahnung von Selbstständigkeit und ich bin dumm, weil ich ihm alles in den A**** geschoben habe.. Liebe macht blind 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:42

Ich hab jetzt eine Hoffnung, die irgendwie auch sehr dreist ist, aber keine Ahnung. Meine Hoffnung ist einfach, dass er merkt was er verloren hat und „weggeschmissen“ hat. Dass er es bereut und alle Tränen zurück zu ihm kommen. Ich weiß genau dass ich ihm nicht verzeihen könnte, weil meine Eifersucht nun geweckt wurde. Das würde nur zu unendlichen Problemen führen, wobei ich mit andererseits trotzdem wünsche dass alles wieder wird wie es war, weil ich mit ihm die perfekte Beziehung/Zukunft gesehen habe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:46
In Antwort auf ai_18454549

und wenn du mal ganz stark zurücküberlegst.... war die beziehung wirklich so harmonisch?
kann es sein dass es doch nicht so gut lief?
war er genervt von irgendwas?


und ja die neue ist der grund!
er hat sich halt fremdverliebt ...  nicht schön - aber passiert

und er war nicht unehrlich!
weil wenn er sich in die andere verliebt hat dann hat er eben diese gefühle nicht mehr für dich.. also hat er die wahrheit gesagt

Ich kann sagen dass er immer zufrieden war, in allen Hinsichten. Ich selber fand es auch schon komisch dass er nie meckert, vielleicht wollte er einfach nie was sagen, um mich nicht zu verletzten.
Aber ja, die Beziehung war recht harmonisch. Er wollte auch täglich was machen, soweit wir beide Zeit hatten haben wir dies auch getan. Gegen Ende war ich schon genervt, weil ich meine Freunde vernachlässigt habe, aber wir haben das alles schnell geklärt.
Als es Probleme gab haben wir diskutiert, ungefähr 2 Minuten.. Danach war alles wieder gut und es ging weiter. Wir beide haben immer davon geschwärmt wie gut wir zusammen funktionieren.. Das sind diese Sachen die mich so fertig machen, alles kam so plötzlich.

Zu dem fremdverlieben: Das heftige ist, die kennen sich ein halbes Jahr schon. Warum kam dann alles so plötzlich?
So viele fragen, auf die ich wahrscheinlich nie eine Antwort bekommen werde 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:50
In Antwort auf oldandugly

Weißt Du, so wie er dich verlassen hat, so kalt und gefühllos, respektlos und rücksichtslos, und direkt zu ner Anderen, das zeugt von einem ganz miesen Charakter. Du bist doch viel zu gut für so einen Typen, der hat doch jemanden wie Dich gar nicht verdient, sieh es mal so. Im Grunde hat er dir mit der Aktion noch viele weitere Jahre an der Seite eines Halodris erspart. Sei froh, dass Ihr nicht zusammen wohnt oder gar schon Kinder habt, das wäre dann noch schlimmer.

Das was er mit dir gemacht hat, wird er mit der anderen garantiert auch irgendwann machen, im Grunde kann sie dir sogar Leid tun, denn während du jetzt die Chance hast, neu durchzustarten und den Richtigen zu finden, wird sie jetzt ihre Zeit mit diesem A.... verplempern. 

Und ja, er wird dich irgendwann vermissen, denn jemanden, der einen von Herzen liebt, findet man nicht an jeder Ecke, das wird dem auch irgendwann aufgehen. Dann wird er wieder angekrochen kommen in ein paar Wochen oder Monaten, da gebe ich Dir Brief und Siegel drauf (vorausgesetzt Du meldest Dich jetzt nicht mehr bei ihm und wahrst Distanz und Würde). Ich hoffe, bis dahin willst Du ihm dann selbst nicht mehr zurück und kannst einfach nur die Genugtuung genießen, die das mit sich bringt.

Lenk Dich ab, geh aus, such dir ein neues Hobby, tritt einem Verein bei, tu irgendwas, was dem angeknacksten Selbstwert jetzt gut tut. Und versuch nicht, das "warum?" zu verstehen, er fühlt sich zu der anderen jetzt mehr hingezogen als zu dir, das ist hart, aber nicht zu ändern. Sei froh, dass er es nicht parallel laufen lassen hat, wie es die meisten anderen erst Mal tun in so einem Fall, das hat dir zumindest eine noch größere Demütigung erspart.

Alles Gute. Und denk dran, auch Prinzessinnen stolpern. Wichtig ist nicht, dass Du nie fällst. Wichtig ist, dass Du danach wieder aufstehst, das Krönchen richtest und weitermarschierst. Du schaffst das, der Typ ist ja im Grunde keine Träne wert, die Du für ihn vergisst, und das weißt du auch. Trotzdem brauchst du dich für die Tränen nicht zu schämen, sie zeigen, dass du Gefühle hast und das wird irgendwann ein anderer Mann mehr zu schätzen wissen als dieser.

Finde die Antwort wirklich sehr freundlich und aufbauend.. Wie bereits gesagt, ein Mann der einmal sowas macht, würde es jederzeit wieder machen. Das Vertrauen ist hin. Wir haben sowieso keinen Kontakt mehr, er ist und bleibt blockiert. Das einzige was ich tun muss in wenigen Tagen wenn ich wieder daheim bin, zu ihm fahren und meine Klamotten holen. Weiß garnicht wie ich vorgehen soll.. Naja, er weiß auf jeden Fall dass ich mich deshalb noch melden werde, das war vor dem blockieren eine klare Ansage von mir. 

Aufstehen und Weitermachen, würde ich gerne.. Ist auch mein großes Ziel, aber es ist so schwer grrrr. Meine ganze Zukukft mit ihm geplant, obwohl ich noch so viel Zeit hab. Der Satz der mir immer in den Sinn kommt: „Andere Mütter haben auch schöne Söhne“. Wollte aber eben keinen Anderen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:52

Natürlich habe ich selber Schuld, vieles hätte nicht sein müssen, das weiß ich selber. Vielleicht wollte er einfach nicht sagen was ihn stört, hab auch schon viele Aspekte gefunden die ihn evtl gestört haben. Aber keiner davon erklärt sein Verhalten, keiner davon erklärt weshalb er sich auf einmal für seine Arbeitskollegin interessiert und weshalb man alles über das Telefon beendet, von einen auf den anderen Tag??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:55
In Antwort auf ai_18454549

nicht dass das hier jetzt zutreffen soll.

nur generell:

wie oft sagen frauen er hat mich aus dem nichts verlassen...

dabei waren die guten damen zicken & eifersüchtig bis aufs blut

haben dann aber keinen schimmer wieso er sie "auf einmal" verlassen hat

Das trifft nicht zu, das stimmt. Wir haben uns nie etwas verboten, wir haben nie richtig gestritten, es lief zwar nicht 100% einwandfrei, aber wie bereits gesagt haben wir uns beide gewundert wie gut das mit uns klappt und wie gut wir harmonieren. Ich denke einfach er hatte sozusagen diesen „Wow-Moment“ bei seiner Arbeitskollegin und hat schw***gesteuert gehandelt und alles hingeschmissen, ohne großartig zu überlegen. Natürlich kann es ihm jetzt nicht schlecht gehen, er hat doch alles was er will? Ich frage mich nur, bleibt das so??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:56

Puhhh das klingt alles viel einfacher.. Dankeschön.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:58
In Antwort auf minimaus01

Ich kann sagen dass er immer zufrieden war, in allen Hinsichten. Ich selber fand es auch schon komisch dass er nie meckert, vielleicht wollte er einfach nie was sagen, um mich nicht zu verletzten.
Aber ja, die Beziehung war recht harmonisch. Er wollte auch täglich was machen, soweit wir beide Zeit hatten haben wir dies auch getan. Gegen Ende war ich schon genervt, weil ich meine Freunde vernachlässigt habe, aber wir haben das alles schnell geklärt.
Als es Probleme gab haben wir diskutiert, ungefähr 2 Minuten.. Danach war alles wieder gut und es ging weiter. Wir beide haben immer davon geschwärmt wie gut wir zusammen funktionieren.. Das sind diese Sachen die mich so fertig machen, alles kam so plötzlich.

Zu dem fremdverlieben: Das heftige ist, die kennen sich ein halbes Jahr schon. Warum kam dann alles so plötzlich?
So viele fragen, auf die ich wahrscheinlich nie eine Antwort bekommen werde 

"Warum kam dann alles so plötzlich?"

vielleicht hat sie geziehlt deine abwesenheit genutzt, um sich an ihn ranzuwerfen?
vor allem menschen, die nicht gerade musterbeispiele an selbständigkeit sind, sind da gerne mal empfänglich, wenn man es nur geschickt genug anstellt...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 14:59

Ich muss auch sagen, ich sehe keinen Grund ihm eine zu klatschen. Das würde ihn mehr von mir wegtreiben. Ich hab zu sehr diese Rachegedanken, die mich aber selber zerstören. Das erste was ich erstmal rausfinden sollte ist, was die beiden machen? Ich weiß dass er bei ihr war, sie sturmfrei hatte, ich bezweifle dass sie Tee getrunken haben, *lach*. Aber eindeutige Beweise dass sie etwas am Laufen haben oder zusammen sind gibt es nach wie vor nicht. Fakt ist: er ist verliebt und hat sie über mich gestellt. Würde mir einfach wünschen dass er alles bereut und ich ihm dann eine klatsche, damit er lernt wie niveaulos man sein kann, damit er weiß wie sich das anfühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 15:00

Das ist der Punkt. Mein Verstand sagt nein, ich will Rache. Mein Herz sagt natürlich dass ich ihn liebe, aber eine Zukunft gibt es absolut nicht mehr. So viele Rachegedanken, grr 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 15:02
In Antwort auf batweazel

"Warum kam dann alles so plötzlich?"

vielleicht hat sie geziehlt deine abwesenheit genutzt, um sich an ihn ranzuwerfen?
vor allem menschen, die nicht gerade musterbeispiele an selbständigkeit sind, sind da gerne mal empfänglich, wenn man es nur geschickt genug anstellt...
 

Möglich! Vorallem dass seine Entscheidung nach der Arbeit getroffen wurde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 15:10
In Antwort auf batweazel

"Warum kam dann alles so plötzlich?"

vielleicht hat sie geziehlt deine abwesenheit genutzt, um sich an ihn ranzuwerfen?
vor allem menschen, die nicht gerade musterbeispiele an selbständigkeit sind, sind da gerne mal empfänglich, wenn man es nur geschickt genug anstellt...
 

p.s. aber jetzt bitte nicht den fehler machen, mit ihr in einen wettbewerb treten zu wollen nach dem motto "wer zieht ihn auf seine seite"! das ist dieser charakterlose seckel ganz sicher nicht wert!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 15:25

Rache ist ein mieser Ratgeber. Da wird gerade Wut mit Rache verwechselt, vor allem von santiago. Und das gleiche miese Niveau annehmen, wie Dein Ex, finde ich halt eine ebenso miese Variante. Gefühle, nein, Emotionen zulassen, Wut, das ist ok und ist wichtig. (Und dass er wie eine feige Ratte gehandelt hat, finde ich natürlich auch!!)

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 17:24
In Antwort auf minimaus01

Also ich kann sagen dass das ganze ja am Montag war, am Sonntag hat er aber noch geplant was wir alles unternehmen wenn ich wieder zurück aus dem Urlaub bin und wohin es in den Urlaub geht wurde auch diskutiert. Sind für mich eher Zeichen dass er das ganze spontan entschieden hat.
Dass ich ihn „bemuttert“ habe, stimmt so halb, das gebe ich zu. Gutes Beispiel: er musste sich für sein Studium bewerben und eine Mappe abgeben. Die Zeichnungen habe ich angefertigt, weil er mich gebeten hat ihm zu helfen. Von 5 waren 2 von mir. Das sind solche Dinge, die ich im Nachhinein irgendwie bereue, ich merke er hat keine Ahnung von Selbstständigkeit und ich bin dumm, weil ich ihm alles in den A**** geschoben habe.. Liebe macht blind 

da wird die anderer dann wohl ihr okay gegeben haben für mehr....  dann musste er handeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 17:25
In Antwort auf user5909

Ich habe das jetzt schon öfters im Forum gelesen und es nervt mich immer wie mehr - wieso können die Wenigsten den Grund "ICH LIEBE DICH NICHT MEHR" nicht akzeptieren? Wieso muss man dann noch kämpfen?

Mein Ex hatte es auch nicht begriffen und musste mich noch monatelang terrorisieren. Ich musste echt fies werden bis er mich in Ruhe gelassen hat. Ich konnte 1000x sagen "ich hab keine Gefühle mehr,du passt mir nicht mehr" und trotzdem kam ein "wieso denn, was hab ich falsch gemacht" zurück. NICHTS hast du falsch gemacht, wir passen einfach NICHT mehr zusammen ich will was anderes im Leben.

Und das er eine Neue hat ist doch noch ein Beweis mehr!

richtig!  verstehe auch nicht was man an ICH HABE KEINE GEFÜHLE MEHR nicht versteht

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 17:26
In Antwort auf minimaus01

Ich kann sagen dass er immer zufrieden war, in allen Hinsichten. Ich selber fand es auch schon komisch dass er nie meckert, vielleicht wollte er einfach nie was sagen, um mich nicht zu verletzten.
Aber ja, die Beziehung war recht harmonisch. Er wollte auch täglich was machen, soweit wir beide Zeit hatten haben wir dies auch getan. Gegen Ende war ich schon genervt, weil ich meine Freunde vernachlässigt habe, aber wir haben das alles schnell geklärt.
Als es Probleme gab haben wir diskutiert, ungefähr 2 Minuten.. Danach war alles wieder gut und es ging weiter. Wir beide haben immer davon geschwärmt wie gut wir zusammen funktionieren.. Das sind diese Sachen die mich so fertig machen, alles kam so plötzlich.

Zu dem fremdverlieben: Das heftige ist, die kennen sich ein halbes Jahr schon. Warum kam dann alles so plötzlich?
So viele fragen, auf die ich wahrscheinlich nie eine Antwort bekommen werde 

ja dann war die Beziehung okay...  aber wenn er sich anderweitig verliebt hat kannst du nichts machen!!   

nur plötzlich für dich  -  für ihn nicht. 

er hat sich ihr die letzten Monate eben angenähert.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 17:29
In Antwort auf minimaus01

Das ist der Punkt. Mein Verstand sagt nein, ich will Rache. Mein Herz sagt natürlich dass ich ihn liebe, aber eine Zukunft gibt es absolut nicht mehr. So viele Rachegedanken, grr 

beides Mist!   

Rache weil er Schluss gemacht hat? 
weil er keine Gefühle mehr hat?
sorry aber wie kindisch kann man sein? 

urücknehmen nachdem er sich mit der neuen  schön ausgelebt hat??  nicht dein ernst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen