Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mit meiner Freundin geschlafen.

Mein Freund hat mit meiner Freundin geschlafen.

27. Dezember 2018 um 15:38

Hallo liebe Leute,
Mein jetziger Freund Danny (Namen sind verfälscht) hat mit meiner damaligen guten Freundin Sofi geschlafen. Zur Erläuterung:

Während einer Veranstaltung habe ich Danny (mit dem ich noch zusammen bin) kennen gelernt. Er war sehr lieb und nett, da hab ich mich doch glatt direkt in ihn verschossen. Wir haben Nummern ausgetauscht und ich hab mich wie auf Wolke 5 gefühlt. Jedoch hat er in besagter Nacht meine gute Freundin Sofi, die frisch aus dem Ausland wieder da war, mit zu sich nach Hause genommen. Ja wir waren da noch nicht zusammen, aber ich fühlte mich kurz besonders. Die beiden hatten ein One Night Stand und haben nicht verhütet. Es ist kein Kind daraus entstanden.

Aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt. Bei unserem ersten Date, wusste er natürlich nicht, dass ich Sofi zu meinem engeren Freundeskreis zählte. Er fragte mich, wahrscheinlich aus diesem Grund, wann ich denn das letzte Mal Verkehr hatte. Da es bei mir etwas länger her war, hatte ich nichts zu verbergen. Jedoch hat er mich dort angelogen und meinte es sei ein Jahr her gewesen. Im weiteren Verlauf sind wir zusammen gekommen und haben uns gut 2 Monate schon gedatet. Irgendwann aber bemerkte er, dass auf einem Bild in meinem Regal Sofi zu erkennen war und gestand mir, dass er mit ihr geschlafen hatte. Für mich war es allerdings ein Rätsel, weil Sofi erst kurz vor dem besagten Event aus dem Ausland wieder da war. Ich meinte zu ihm, dass sowas passieren kann und es nichts zu verzeihen gibt, die Welt ist schließlich klein. Ich hab ihm das hoch angerechnet, dass er sofort ehrlich zu mir war.
Ungefähr einen Monat darauf, wollte ich mich mit Sofi treffen. Als ich Danny von meinen Plänen berichtete, stuzte er und war ganz ruhig. Er sah mich an und begann mit den Worten: "Ich liebe dich.. Aber ich hab nicht alles erzählt". So erfuhr ich vom Zeitpunkt, wann er mit Sofi geschlafen hatte. Nämlich genau dann, als ich mich in ihn verschoss.


Ich bin eigentlich Realistin. Es war vor meiner Zeit und das hätte ich schon vertragen, wenn man mir von vorne rein die Wahrheit gesagt hätte. Aber Lügen.. Zu dem Zeitpunkt hat er mir auch nicht mitgeteilt, dass das ohne Kondom war. Natürlich hatten wir irgendwann auch Geschlechtsverkehr ohne Gummi und das finde ich respektlos gegenüber meinem Körper.
Weil ich verletzt war und mich auch nicht mehr besonders gefühlt habe, habe ich kaum noch Kontakt zu Sofi gepflegt. Ich hab versucht das Gespräch mit ihr zu suchen. Aber ihr war das sichtlich unangenehm, weshalb es niemals dazu kam.
Jetzt wo ich fast ein Jahr mit Danny zusammen bin..(Ich hab ihm verziehen, jeder macht mal Fehler und ich wollte keinen Groll mehr in mir tragen) ..geht es mir immer schlechter. Mein Vertrauen ist bestürzt. Und all das was ich verdrängt habe, kommt nach und nach hoch. Er sagt zwar er liebt mich, aber irgendwie kann ich seine Worte nicht mehr ernst nehmen. Ich weiß nicht warum...ein bisschen hatte ich die Hoffnung, dass Danny mal was schönes für mich tut. Um mir zu zeigen, dass er es ernst mit mir meint. Aber bisher kam noch nichts.
Ich hab ihm auch mitgeteilt, dass ich in diesem Punkt eine emotionale Stütze von ihm bräuchte. Aber irgend etwas kommt ihm immer dazwischen, wenn ich solche Momente durchlebe, wo es mir schlecht geht.
Auch wenn ich Danny berühre, habe ich ein Gespenst in meinem Kopf, dass mir sagt, Sofi war vorher hier und ich sei nichts besonderes.

Ist schluss machen ratsam? Ich hab oft das Gespräch gesucht. Aber jedoch bis hier hin ohne Erfolg.. Und ich merke, dass es mit damit nicht gut geht.

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus

Mehr lesen

27. Dezember 2018 um 16:22
In Antwort auf lingling

Hallo liebe Leute, 
Mein jetziger Freund Danny (Namen sind verfälscht) hat mit meiner damaligen guten Freundin Sofi geschlafen. Zur Erläuterung:

Während einer Veranstaltung habe ich Danny (mit dem ich noch zusammen bin) kennen gelernt. Er war sehr lieb und nett, da hab ich mich doch glatt direkt in ihn verschossen. Wir haben Nummern ausgetauscht und ich hab mich wie auf Wolke 5 gefühlt. Jedoch hat er in besagter Nacht  meine gute Freundin Sofi, die frisch aus dem Ausland wieder da war, mit zu sich nach Hause genommen. Ja wir waren da noch nicht zusammen, aber ich fühlte mich kurz besonders. Die beiden hatten ein One Night Stand und haben nicht verhütet. Es ist kein Kind daraus entstanden.

Aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt. Bei unserem ersten Date, wusste er natürlich nicht, dass ich Sofi zu meinem engeren Freundeskreis zählte. Er fragte mich, wahrscheinlich aus diesem Grund, wann ich denn das letzte Mal Verkehr hatte. Da es bei mir etwas länger her war, hatte ich nichts zu verbergen. Jedoch hat er mich dort angelogen und meinte es sei ein Jahr her gewesen. Im weiteren Verlauf sind wir zusammen gekommen und haben uns gut 2 Monate schon gedatet. Irgendwann aber bemerkte er, dass auf einem Bild in meinem Regal Sofi zu erkennen war und gestand mir, dass er mit ihr geschlafen hatte. Für mich war es allerdings ein Rätsel, weil Sofi erst kurz vor dem besagten Event aus dem Ausland wieder da war. Ich meinte zu ihm, dass sowas passieren kann und es nichts zu verzeihen gibt, die Welt ist schließlich klein. Ich hab ihm das hoch angerechnet, dass er sofort ehrlich zu mir war.
Ungefähr einen Monat darauf, wollte ich mich mit Sofi treffen. Als ich Danny von meinen Plänen berichtete, stuzte er und war ganz ruhig. Er sah mich an und begann mit den Worten: "Ich liebe dich.. Aber ich hab nicht alles erzählt". So erfuhr ich vom Zeitpunkt, wann er mit Sofi geschlafen hatte. Nämlich genau dann, als ich mich in ihn verschoss.


Ich bin eigentlich Realistin. Es war vor meiner Zeit und das hätte ich schon vertragen, wenn man mir von vorne rein die Wahrheit gesagt hätte. Aber Lügen.. Zu dem Zeitpunkt hat er mir auch nicht mitgeteilt, dass das ohne Kondom war. Natürlich hatten wir irgendwann auch Geschlechtsverkehr ohne Gummi und das finde ich respektlos gegenüber meinem Körper.
Weil ich verletzt war und mich auch nicht mehr besonders gefühlt habe, habe ich kaum noch Kontakt zu Sofi gepflegt. Ich hab versucht das Gespräch mit ihr zu suchen. Aber ihr war das sichtlich unangenehm, weshalb es niemals dazu kam.
Jetzt wo ich fast ein Jahr mit Danny zusammen bin..(Ich hab ihm verziehen, jeder macht mal Fehler und ich wollte keinen Groll mehr in mir tragen) ..geht es mir immer schlechter. Mein Vertrauen ist bestürzt. Und all das was ich verdrängt habe, kommt nach und nach hoch. Er sagt zwar er liebt mich, aber irgendwie kann ich seine Worte nicht mehr ernst nehmen. Ich weiß nicht warum...ein bisschen hatte ich die Hoffnung, dass Danny mal was schönes für mich tut. Um mir zu zeigen, dass er es ernst mit mir meint. Aber bisher kam noch nichts.
Ich hab ihm auch mitgeteilt, dass ich in diesem Punkt eine emotionale Stütze von ihm bräuchte. Aber irgend etwas kommt ihm immer dazwischen, wenn ich solche Momente durchlebe, wo es mir schlecht geht. 
Auch wenn ich Danny berühre, habe ich ein Gespenst in meinem Kopf, dass mir sagt, Sofi war vorher hier und ich sei nichts besonderes. 

Ist schluss machen ratsam? Ich hab oft das Gespräch gesucht. Aber jedoch bis hier hin ohne Erfolg.. Und ich merke, dass es mit damit nicht gut geht. 

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus  

Ich würde beiden in den arsch treten und aus meinem leben werfen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 16:25

Du merkst es geht dir nicht gut dabei.also lass es dir wieder gut gehen.kick die zwei aus deinem leben.
ungeschützt fremdgehen?ein kind ist da weitaus das harmloseste "übel"was daraus entstehen kann.
du,deine gesundheit und deine gefühle sind beiden SCHEISSEGAL.und es sind keine freunde

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:00

Du willst schluß machen, weil er Dich angelogen hat bevor Ihr zusammen wart?

Er hatte wahrscheinlich einfach Angst Dir die Wahrheit zu sagen. Du kommst an mit Deiner moralisch unbefleckten Sexualität, er fand Dich toll. Es ist dann nicht so leicht zu sagen, "joah, weißt Du noch der besondere Tag an dem wir uns kennen gelernt haben, da habe ich mit einer Anderen geschlafen".

Auch das es Deine Freundin war ist doch völlig egal, das konnte er ja gar nicht wissen. Und wie Du sagtest wart Ihr nicht zusammen.

Du steigerst Dich wirklich komisch in etwas rein und lässt Dich in eine Abwärtsspirale ziehen.

Es gibt Männer, die sind einfach nicht so gut darin Gefühle zu zeigen. Vielleicht macht er es auch auf eine Art, die Du schlicht nicht verstehst oder siehst.

Wenn meine Freundin mir das ständig vorhalten würde, dann wäre ich irgendwann bestimmt ziemlich genervt. Das hilft Eurer Beziehung ganz sicher nicht.

Leider kann ich Dir nicht sagen was Du tun kannst um da raus zu kommen. Aber einen Mann verlassen, den Du an Sonsten liebst und mit dem Du gerne zusammen bist, wegen SOWAS... .

Ich bin mir nicht sicher, ob Du das später nicht bereust.

Ich weiß ja nicht wie alt Du bist, aber suchst Du jetzt wirklich eine männliche Jungfrau, damit Du etwas besonderes bist und niemand vorher mit Deinem Mann geschlafen hat?

Du bist jetzt auch was besonderes, niemand sonst ist mit Deinem Mann in einer Partnerschaft.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:05

Wir waren da noch nicht zusammen, hatten uns aber meiner Meinung nach sehr gut unterhalten. Er hat mir da mitgeteilt, dass er sich darauf freut die kommende Woche mit mir was trinken zu gehen. Und am gleichen Abend, nachdem ich schon gehen musste, hat er Sofi mit nach hause genommen. 
Dennoch stehen alle diese Lügen im Raum und dass er erst nach und nach mit der Wahrheit raus gerückt ist. Ich weiß nämlich nicht, ob ich mit ihm zusammen gekommen wäre, hätte er mir das vorher erzählt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:24
In Antwort auf nurichhier

Du willst schluß machen, weil er Dich angelogen hat bevor Ihr zusammen wart?

Er hatte wahrscheinlich einfach Angst Dir die Wahrheit zu sagen. Du kommst an mit Deiner moralisch unbefleckten Sexualität, er fand Dich toll. Es ist dann nicht so leicht zu sagen, "joah, weißt Du noch der besondere Tag an dem wir uns kennen gelernt haben, da habe ich mit einer Anderen geschlafen".

Auch das es Deine Freundin war ist doch völlig egal, das konnte er ja gar nicht wissen. Und wie Du sagtest wart Ihr nicht zusammen.

Du steigerst Dich wirklich komisch in etwas rein und lässt Dich in eine Abwärtsspirale ziehen.

Es gibt Männer, die sind einfach nicht so gut darin Gefühle zu zeigen. Vielleicht macht er es auch auf eine Art, die Du schlicht nicht verstehst oder siehst.

Wenn meine Freundin mir das ständig vorhalten würde, dann wäre ich irgendwann bestimmt ziemlich genervt. Das hilft Eurer Beziehung ganz sicher nicht.

Leider kann ich Dir nicht sagen was Du tun kannst um da raus zu kommen. Aber einen Mann verlassen, den Du an Sonsten liebst und mit dem Du gerne zusammen bist, wegen SOWAS... .

Ich bin mir nicht sicher, ob Du das später nicht bereust.

Ich weiß ja nicht wie alt Du bist, aber suchst Du jetzt wirklich eine männliche Jungfrau, damit Du etwas besonderes bist und niemand vorher mit Deinem Mann geschlafen hat?

Du bist jetzt auch was besonderes, niemand sonst ist mit Deinem Mann in einer Partnerschaft.

Mir ist bewusst, dass ich in meinem Alter keine Jungfrau mehr erwarten kann. Wenn ich ehrlich bin möchte ich das auch gar nicht. 
Ja du hast recht. Ich befinde mich in einer Abwärtsspirale. Und deswegen komme ich hier her und möchte meine Gedanken mit euch teilen. 
Ich selbst bin 23 Jahre alt. 

Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich gewisse Entscheidungen später bereue. 
Zudem halte ich ihm das nicht ständig vor. Ich grübel für mich selbst. 
Es ist nur so, wenn man jemanden liebt, möchte man für die andere Person einen Stellenwert besitzen. Es würde mir helfen, wenn er versuchen würde in diesem Punkt mit Sofi under Lügerei danach auf mich einzugehen.  Ferner kann ich es auch verstehen, dass Männer anderes reagieren als Frauen und bin deshalb weitestgehend auf ihn eingegangen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich mir das für mich selbst auch wünsche. Es ist schwierig zu beschreiben. 

Des Weiteren differnziere ich nicht, wann eine Lüge geschieht, ob in der Kennlernphase oder nach 5 Jahren Ehe. Jede Lüge hat Auswirkungen. 
Ich konnte mit Sofi darüber hinwegsehen, gerade weil sie so viele Männer bereits hatte. Aber ich kann nicht darüber hinwegsehen, dass damit meine Gesundheit gefährdet wurde. (Zur Erläuterung ich wusste, dass Sofi mehrfach mit Männern verkehrte, die es mit der Verhütung nicht so ernst nehmen). 
Macht einer jungen gesunden Frau dann doch etwas paranoid. Kann sein, dass ich übertreibe, aber deshalb wende ich mich ja an euch. 

Vielen lieben Dank für deine Antwort  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:28

Das musst du mir erklären. Warum hätte man seinem Partner nicht sagen müssen, wann man das letzte Mal ungeschützen Sex hatte, bevor man mit diesem ungeschützt Sex hat? 
Vielleicht bin ich wirklich naiv und dumm. Aber ihr macht mich ja schlauer  

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:38
In Antwort auf lingling

Das musst du mir erklären. Warum hätte man seinem Partner nicht sagen müssen, wann man das letzte Mal ungeschützen Sex hatte, bevor man mit diesem ungeschützt Sex hat? 
Vielleicht bin ich wirklich naiv und dumm. Aber ihr macht mich ja schlauer  


Die Antworten hier gehen leider völlig am Thema vorbei.

Es ist völlig irrelevant wie Außenstehende das Geschehen bewerten, sondern die Frage ist immer, was macht es mit dem Betroffenen.
Und darauf liebe TE haben wir selber absolut keinen Einfluss, denn es berührt etwas in Dir, was vermutlich viel älter und viel tiefer liegt.

Und genau da liegt der Schlüssel zum Ganzen. Die Situation an sich ist relativ banal und vermutlich auch nachvollziehbar zu erklären.
Aber irgendwas an der Sache triggert in Dir etwas, so dass Du dich so schlecht dabei fühlst.
Also schaue mal tief in Dich rein.......

Du bist 23 Jahre und erscheinst mir gedanklich sehr klar und reflektiert zu sein.
Ich habe in meinem Leben gelernt, dass wenn etwas schlecht anfängt es leider fast immer auch schlecht endet.
Ich denke bei Euch gibt es noch andere Baustellen in der Beziehung und daher rate ich Dir sehr genau zu überlegen, mit welchem Menschen Du deine Lebenszeit verbringen möchtest.
Und dieser wäre es für mich definitiv nicht mehr.........



 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 17:58
In Antwort auf vontronje


Die Antworten hier gehen leider völlig am Thema vorbei.

Es ist völlig irrelevant wie Außenstehende das Geschehen bewerten, sondern die Frage ist immer, was macht es mit dem Betroffenen.
Und darauf liebe TE haben wir selber absolut keinen Einfluss, denn es berührt etwas in Dir, was vermutlich viel älter und viel tiefer liegt.

Und genau da liegt der Schlüssel zum Ganzen. Die Situation an sich ist relativ banal und vermutlich auch nachvollziehbar zu erklären.
Aber irgendwas an der Sache triggert in Dir etwas, so dass Du dich so schlecht dabei fühlst.
Also schaue mal tief in Dich rein.......

Du bist 23 Jahre und erscheinst mir gedanklich sehr klar und reflektiert zu sein.
Ich habe in meinem Leben gelernt, dass wenn etwas schlecht anfängt es leider fast immer auch schlecht endet.
Ich denke bei Euch gibt es noch andere Baustellen in der Beziehung und daher rate ich Dir sehr genau zu überlegen, mit welchem Menschen Du deine Lebenszeit verbringen möchtest.
Und dieser wäre es für mich definitiv nicht mehr.........



 

Danke Vontronje, 

Viele dieser Antworten, waren leider nicht sehr hilfreich für mich, sondern teils unangenehm. Aber das ist die Wahrheit ja oftmals. Es bealstet mich schon sehr und ich weiß auch nicht, was genau zu tun ist, damit diese Belastung aufhört. 
Danny ist 24 und geht wenig darauf ein um Lösungen für "mein" Problem zu finden. 
Er hört zu und das schätze ich sehr an ihm. Aber meistens bleibt es auch dabei. Die Umsetzung von Ansätzen, dass es uns beide damit besser geht ist wieder eine ganz andere Geschichte. 

Vielen lieben Dank auf jeden Fall. Das war sehr sehr hilfreich. Ich hab schon an mir selbst gezweifelt, ob ich wirklich verrückt bin xD Aber sonst wäre das Leben ja langweilig. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:12

Ne das ist es ja nämlich. Er hat nicht alles ehrlich erzählt. Bezüglich des Zeitraums, war er unehrlich und das auch noch in unserer Beziehung. Das mit dem Kondom hat er mir selbst nicht erzählt. 

Mimimi ich bin nichts besonders, finde ich wirklich fehl am Platz. 
Ich hab normalerweise ein gutes Selbstwertgefühl, nur jetzt gerade nicht. Und das gilt es raus zu finden woher das rührt.
 
Versetz dich mal in die Situation. Du findest Menschen normalerweise scheiße und dann ist da auf einmal jemand, den du weniger scheiße findest. Ihr kommt zusammen und es stellt sich raus, dass die Person die du liebst, mit deiner Freundin geknackt und dich belogen hat. Wärst du da nicht auch Enttäuscht?

Den Teufel an die Wand zu malen und einen HIV-Test zu verlangen, finde selbst ich etwas weit her geholt. Ich hab mich darauf verlassen, dass er mir die Wahrheit sagt.

Danke für den Tipp mit dem HIV-Test Werde ich in Zukunft jedes mal vorher abfragen   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:13

Danke darauf bin ich nicht gekommen ;D 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:17
In Antwort auf lingling

Hallo liebe Leute, 
Mein jetziger Freund Danny (Namen sind verfälscht) hat mit meiner damaligen guten Freundin Sofi geschlafen. Zur Erläuterung:

Während einer Veranstaltung habe ich Danny (mit dem ich noch zusammen bin) kennen gelernt. Er war sehr lieb und nett, da hab ich mich doch glatt direkt in ihn verschossen. Wir haben Nummern ausgetauscht und ich hab mich wie auf Wolke 5 gefühlt. Jedoch hat er in besagter Nacht  meine gute Freundin Sofi, die frisch aus dem Ausland wieder da war, mit zu sich nach Hause genommen. Ja wir waren da noch nicht zusammen, aber ich fühlte mich kurz besonders. Die beiden hatten ein One Night Stand und haben nicht verhütet. Es ist kein Kind daraus entstanden.

Aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt. Bei unserem ersten Date, wusste er natürlich nicht, dass ich Sofi zu meinem engeren Freundeskreis zählte. Er fragte mich, wahrscheinlich aus diesem Grund, wann ich denn das letzte Mal Verkehr hatte. Da es bei mir etwas länger her war, hatte ich nichts zu verbergen. Jedoch hat er mich dort angelogen und meinte es sei ein Jahr her gewesen. Im weiteren Verlauf sind wir zusammen gekommen und haben uns gut 2 Monate schon gedatet. Irgendwann aber bemerkte er, dass auf einem Bild in meinem Regal Sofi zu erkennen war und gestand mir, dass er mit ihr geschlafen hatte. Für mich war es allerdings ein Rätsel, weil Sofi erst kurz vor dem besagten Event aus dem Ausland wieder da war. Ich meinte zu ihm, dass sowas passieren kann und es nichts zu verzeihen gibt, die Welt ist schließlich klein. Ich hab ihm das hoch angerechnet, dass er sofort ehrlich zu mir war.
Ungefähr einen Monat darauf, wollte ich mich mit Sofi treffen. Als ich Danny von meinen Plänen berichtete, stuzte er und war ganz ruhig. Er sah mich an und begann mit den Worten: "Ich liebe dich.. Aber ich hab nicht alles erzählt". So erfuhr ich vom Zeitpunkt, wann er mit Sofi geschlafen hatte. Nämlich genau dann, als ich mich in ihn verschoss.


Ich bin eigentlich Realistin. Es war vor meiner Zeit und das hätte ich schon vertragen, wenn man mir von vorne rein die Wahrheit gesagt hätte. Aber Lügen.. Zu dem Zeitpunkt hat er mir auch nicht mitgeteilt, dass das ohne Kondom war. Natürlich hatten wir irgendwann auch Geschlechtsverkehr ohne Gummi und das finde ich respektlos gegenüber meinem Körper.
Weil ich verletzt war und mich auch nicht mehr besonders gefühlt habe, habe ich kaum noch Kontakt zu Sofi gepflegt. Ich hab versucht das Gespräch mit ihr zu suchen. Aber ihr war das sichtlich unangenehm, weshalb es niemals dazu kam.
Jetzt wo ich fast ein Jahr mit Danny zusammen bin..(Ich hab ihm verziehen, jeder macht mal Fehler und ich wollte keinen Groll mehr in mir tragen) ..geht es mir immer schlechter. Mein Vertrauen ist bestürzt. Und all das was ich verdrängt habe, kommt nach und nach hoch. Er sagt zwar er liebt mich, aber irgendwie kann ich seine Worte nicht mehr ernst nehmen. Ich weiß nicht warum...ein bisschen hatte ich die Hoffnung, dass Danny mal was schönes für mich tut. Um mir zu zeigen, dass er es ernst mit mir meint. Aber bisher kam noch nichts.
Ich hab ihm auch mitgeteilt, dass ich in diesem Punkt eine emotionale Stütze von ihm bräuchte. Aber irgend etwas kommt ihm immer dazwischen, wenn ich solche Momente durchlebe, wo es mir schlecht geht. 
Auch wenn ich Danny berühre, habe ich ein Gespenst in meinem Kopf, dass mir sagt, Sofi war vorher hier und ich sei nichts besonderes. 

Ist schluss machen ratsam? Ich hab oft das Gespräch gesucht. Aber jedoch bis hier hin ohne Erfolg.. Und ich merke, dass es mit damit nicht gut geht. 

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus  

Kann es sein, dass Sofie die Dorfmatratze ist und es auf gut Deusch anlegt mit jedem Mann in die Kiste zu steigen und daher dein Problem rührt ? Unabhängig davon, dass er dir mit seiner "Lüge" natürlich die Chance genommen hat, damals eine Entscheidung für oder gegen ihn zu treffen ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:20

Darum gehts auch nicht
Vielleicht ist auch ein bisschen ekel dabei, weil ich Sofi kenne. Und weiß was vorher bei ihr alles an die Tür geklopft hat. Aber der Zeitraum ist hier das Entscheidende.
 
Fiktives Beispiel: 
Montag hat er mit Sofi geknackt. Montag ne Woche später das erste Mal mit mir (mit Kondom). Montag noch zwei Wochen später mit mir ohne Kondom. (kann sein dass es auch mehr als zwei waren. Wer merkt sich das schon?) 

Vielleicht hab ich angst verglichen zu werden. Aber die Psyche einer Frau ist ja sowieso etwas komplexer.. Oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:24
In Antwort auf lingling

Hallo liebe Leute, 
Mein jetziger Freund Danny (Namen sind verfälscht) hat mit meiner damaligen guten Freundin Sofi geschlafen. Zur Erläuterung:

Während einer Veranstaltung habe ich Danny (mit dem ich noch zusammen bin) kennen gelernt. Er war sehr lieb und nett, da hab ich mich doch glatt direkt in ihn verschossen. Wir haben Nummern ausgetauscht und ich hab mich wie auf Wolke 5 gefühlt. Jedoch hat er in besagter Nacht  meine gute Freundin Sofi, die frisch aus dem Ausland wieder da war, mit zu sich nach Hause genommen. Ja wir waren da noch nicht zusammen, aber ich fühlte mich kurz besonders. Die beiden hatten ein One Night Stand und haben nicht verhütet. Es ist kein Kind daraus entstanden.

Aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt. Bei unserem ersten Date, wusste er natürlich nicht, dass ich Sofi zu meinem engeren Freundeskreis zählte. Er fragte mich, wahrscheinlich aus diesem Grund, wann ich denn das letzte Mal Verkehr hatte. Da es bei mir etwas länger her war, hatte ich nichts zu verbergen. Jedoch hat er mich dort angelogen und meinte es sei ein Jahr her gewesen. Im weiteren Verlauf sind wir zusammen gekommen und haben uns gut 2 Monate schon gedatet. Irgendwann aber bemerkte er, dass auf einem Bild in meinem Regal Sofi zu erkennen war und gestand mir, dass er mit ihr geschlafen hatte. Für mich war es allerdings ein Rätsel, weil Sofi erst kurz vor dem besagten Event aus dem Ausland wieder da war. Ich meinte zu ihm, dass sowas passieren kann und es nichts zu verzeihen gibt, die Welt ist schließlich klein. Ich hab ihm das hoch angerechnet, dass er sofort ehrlich zu mir war.
Ungefähr einen Monat darauf, wollte ich mich mit Sofi treffen. Als ich Danny von meinen Plänen berichtete, stuzte er und war ganz ruhig. Er sah mich an und begann mit den Worten: "Ich liebe dich.. Aber ich hab nicht alles erzählt". So erfuhr ich vom Zeitpunkt, wann er mit Sofi geschlafen hatte. Nämlich genau dann, als ich mich in ihn verschoss.


Ich bin eigentlich Realistin. Es war vor meiner Zeit und das hätte ich schon vertragen, wenn man mir von vorne rein die Wahrheit gesagt hätte. Aber Lügen.. Zu dem Zeitpunkt hat er mir auch nicht mitgeteilt, dass das ohne Kondom war. Natürlich hatten wir irgendwann auch Geschlechtsverkehr ohne Gummi und das finde ich respektlos gegenüber meinem Körper.
Weil ich verletzt war und mich auch nicht mehr besonders gefühlt habe, habe ich kaum noch Kontakt zu Sofi gepflegt. Ich hab versucht das Gespräch mit ihr zu suchen. Aber ihr war das sichtlich unangenehm, weshalb es niemals dazu kam.
Jetzt wo ich fast ein Jahr mit Danny zusammen bin..(Ich hab ihm verziehen, jeder macht mal Fehler und ich wollte keinen Groll mehr in mir tragen) ..geht es mir immer schlechter. Mein Vertrauen ist bestürzt. Und all das was ich verdrängt habe, kommt nach und nach hoch. Er sagt zwar er liebt mich, aber irgendwie kann ich seine Worte nicht mehr ernst nehmen. Ich weiß nicht warum...ein bisschen hatte ich die Hoffnung, dass Danny mal was schönes für mich tut. Um mir zu zeigen, dass er es ernst mit mir meint. Aber bisher kam noch nichts.
Ich hab ihm auch mitgeteilt, dass ich in diesem Punkt eine emotionale Stütze von ihm bräuchte. Aber irgend etwas kommt ihm immer dazwischen, wenn ich solche Momente durchlebe, wo es mir schlecht geht. 
Auch wenn ich Danny berühre, habe ich ein Gespenst in meinem Kopf, dass mir sagt, Sofi war vorher hier und ich sei nichts besonderes. 

Ist schluss machen ratsam? Ich hab oft das Gespräch gesucht. Aber jedoch bis hier hin ohne Erfolg.. Und ich merke, dass es mit damit nicht gut geht. 

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus  

Meine Gedanken zu deinem Text: Es ginge mir weniger um die Frage, ob jemand etwas falsch oder richtig gemacht hat, sondern darum, dass ihr beide miteinander eine Beziehung führt und dass Kommunikation möglich sein sollte und dass die Gefühle und Gedanken des jeweils anderen wichtig sein sollten. Ich erachte es daher als problematisch, dass du in Gesprächen über das Thema mit deinem Freund nicht weiterkommst. Vontronjes Einschätzung scheint mir plausibel. Allerdings würde ich die Beantwortung der Frage, ob eine Trennung anzuraten ist, von der Qualität eurer Kommunikation abhängig machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:25
In Antwort auf beulah_12891185

Kann es sein, dass Sofie die Dorfmatratze ist und es auf gut Deusch anlegt mit jedem Mann in die Kiste zu steigen und daher dein Problem rührt ? Unabhängig davon, dass er dir mit seiner "Lüge" natürlich die Chance genommen hat, damals eine Entscheidung für oder gegen ihn zu treffen ?

Ja. Das trifft es auf den Punkt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:29

Boa Bienenstich28  

du machst mich fertig. 
Nein sie läuft nicht so rund und dem würde ich gerne auf den Zahn fühlen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:39
In Antwort auf lingling

Ja. Das trifft es auf den Punkt. 
 

Schwierig lingling 
Bei uns gab es auch solche Mädchen, nicht viele, aber alleine - lach - wenn sie in die Nähe eines Mannes kamen auf den man ein Auge geworfen hat, ließ einem das Blut in den Adern gefrieren .

Das sind weder die intelligentesten noch die hübschesten, aber alleine dass sie diese Bereitschaft mit jedem Mann in die Kiste zu steigen - an den Mann bringen - und Männer natürlich darauf reagieren .. 

Ich kann mir vorstellen wie sich das anfühlt . Aber ich habe keinen Tipp für dich . Ich denke das musst du für dich rausfinden, welche Qualitäten dieser Mann für dich hat . Auf der einen Seite - hattet ihr noch keinen Beziehungsstatus und andererseits auf Grund der Menge die Sofie in ihrer Kiste hatte, spielt ein Mann mehr oder weniger auch keine tragende Rolle ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:53


Wenn auf der emotionalen Ebene alles andere in Ordnung wäre, hätte dieser Sachverhalt heute nicht diese Macht über Dich.
Es verletzt offensichtlich etwas ganz fundamentales in Dir und aus dieser Spirale kommst Du offensichtlich zur Zeit nicht raus.
Wie gesagt, ist der Brunnen erstmal vergiftet ist es in der Regel nur noch ein Abschied auf Raten.
In deinem Alter muss man eben Erfahrungen machen und es wird Dir für die nächste Beziehung ernorm weiter helfen.
Gerade was das Anforderungsprofil für eine Partnerschaft sein sollte.

Ich habe in jungen Jahren auch zu lange festgehalten, obwohl man eigentlich wußte, dass es das nicht mehr ist.
Man hofft, dass es wieder anders wird und hat Angst vor der Ungewissheit, was danach kommt.
Und so verliert man Jahre um eben den Menschen zu treffen, der es dann wirklich ist.....

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 18:57

Warum ist ein HIV Test bevor man ohne Kondom miteinander schläft nicht mehr üblich???

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:00

Also ein paar Antworten haben mir sehr viel Aufschluss gegeben. 

Aber welche Probleme sind den unnötige Probleme? 
Dass er mit Sofi geschlafen und gelogen hat, steht außer Frage, da ich (wie bereits im Text erwähnt) ihm das ganze verziehen habe. 

Ich bin hier mit der Einstellung reingegangen kaputte Dinge zu reparieren und dieses Problem was ich habe zu lösen. Doch mit zunehmendem Verlauf, stelle ich fest, dass das von außen wirklich schwer zu beurteilen ist. 
Objektiv mag ich überreagieren. Trotzdem fühle ich mich nicht mehr gut in dieser Beziehung und wollte das gerne ändern. 

Durch die qualitativen Antworten aus diesem Forum, ist es mir bewusst geworden, dass das eigentliche Problem .. die Kommunikation zwischen Danny und mir ist. In einer Partnerschaft sollte man dem anderen Verständnis aufbringen und ihn bestenfalls verstehen. Danny versteht mich nicht und sieht deshalb auch nicht, welche methaporische Last ich trage. 
Ich möchte es gern reparieren, nur kann ich nicht ganz allein daran arbeiten. Sonst repariere ich kaputt  

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:03
In Antwort auf 87claudia

Warum ist ein HIV Test bevor man ohne Kondom miteinander schläft nicht mehr üblich???

Na ja .. im jungen Alter von 23 und der sinkenden HIV-Rate in Deutschland, denken junge Studenten nicht sonderlich viel darüber nach. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:06
In Antwort auf vontronje


Wenn auf der emotionalen Ebene alles andere in Ordnung wäre, hätte dieser Sachverhalt heute nicht diese Macht über Dich.
Es verletzt offensichtlich etwas ganz fundamentales in Dir und aus dieser Spirale kommst Du offensichtlich zur Zeit nicht raus.
Wie gesagt, ist der Brunnen erstmal vergiftet ist es in der Regel nur noch ein Abschied auf Raten.
In deinem Alter muss man eben Erfahrungen machen und es wird Dir für die nächste Beziehung ernorm weiter helfen.
Gerade was das Anforderungsprofil für eine Partnerschaft sein sollte.

Ich habe in jungen Jahren auch zu lange festgehalten, obwohl man eigentlich wußte, dass es das nicht mehr ist.
Man hofft, dass es wieder anders wird und hat Angst vor der Ungewissheit, was danach kommt.
Und so verliert man Jahre um eben den Menschen zu treffen, der es dann wirklich ist.....

 

Gut gewählte Worte Vontronje. 

Danke sehr! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:10

Ja das ist ja die Ironie dahinter  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:15

Ja Bienenstich28, 

ich bin das Problem  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:25
In Antwort auf lingling

Hallo liebe Leute, 
Mein jetziger Freund Danny (Namen sind verfälscht) hat mit meiner damaligen guten Freundin Sofi geschlafen. Zur Erläuterung:

Während einer Veranstaltung habe ich Danny (mit dem ich noch zusammen bin) kennen gelernt. Er war sehr lieb und nett, da hab ich mich doch glatt direkt in ihn verschossen. Wir haben Nummern ausgetauscht und ich hab mich wie auf Wolke 5 gefühlt. Jedoch hat er in besagter Nacht  meine gute Freundin Sofi, die frisch aus dem Ausland wieder da war, mit zu sich nach Hause genommen. Ja wir waren da noch nicht zusammen, aber ich fühlte mich kurz besonders. Die beiden hatten ein One Night Stand und haben nicht verhütet. Es ist kein Kind daraus entstanden.

Aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt. Bei unserem ersten Date, wusste er natürlich nicht, dass ich Sofi zu meinem engeren Freundeskreis zählte. Er fragte mich, wahrscheinlich aus diesem Grund, wann ich denn das letzte Mal Verkehr hatte. Da es bei mir etwas länger her war, hatte ich nichts zu verbergen. Jedoch hat er mich dort angelogen und meinte es sei ein Jahr her gewesen. Im weiteren Verlauf sind wir zusammen gekommen und haben uns gut 2 Monate schon gedatet. Irgendwann aber bemerkte er, dass auf einem Bild in meinem Regal Sofi zu erkennen war und gestand mir, dass er mit ihr geschlafen hatte. Für mich war es allerdings ein Rätsel, weil Sofi erst kurz vor dem besagten Event aus dem Ausland wieder da war. Ich meinte zu ihm, dass sowas passieren kann und es nichts zu verzeihen gibt, die Welt ist schließlich klein. Ich hab ihm das hoch angerechnet, dass er sofort ehrlich zu mir war.
Ungefähr einen Monat darauf, wollte ich mich mit Sofi treffen. Als ich Danny von meinen Plänen berichtete, stuzte er und war ganz ruhig. Er sah mich an und begann mit den Worten: "Ich liebe dich.. Aber ich hab nicht alles erzählt". So erfuhr ich vom Zeitpunkt, wann er mit Sofi geschlafen hatte. Nämlich genau dann, als ich mich in ihn verschoss.


Ich bin eigentlich Realistin. Es war vor meiner Zeit und das hätte ich schon vertragen, wenn man mir von vorne rein die Wahrheit gesagt hätte. Aber Lügen.. Zu dem Zeitpunkt hat er mir auch nicht mitgeteilt, dass das ohne Kondom war. Natürlich hatten wir irgendwann auch Geschlechtsverkehr ohne Gummi und das finde ich respektlos gegenüber meinem Körper.
Weil ich verletzt war und mich auch nicht mehr besonders gefühlt habe, habe ich kaum noch Kontakt zu Sofi gepflegt. Ich hab versucht das Gespräch mit ihr zu suchen. Aber ihr war das sichtlich unangenehm, weshalb es niemals dazu kam.
Jetzt wo ich fast ein Jahr mit Danny zusammen bin..(Ich hab ihm verziehen, jeder macht mal Fehler und ich wollte keinen Groll mehr in mir tragen) ..geht es mir immer schlechter. Mein Vertrauen ist bestürzt. Und all das was ich verdrängt habe, kommt nach und nach hoch. Er sagt zwar er liebt mich, aber irgendwie kann ich seine Worte nicht mehr ernst nehmen. Ich weiß nicht warum...ein bisschen hatte ich die Hoffnung, dass Danny mal was schönes für mich tut. Um mir zu zeigen, dass er es ernst mit mir meint. Aber bisher kam noch nichts.
Ich hab ihm auch mitgeteilt, dass ich in diesem Punkt eine emotionale Stütze von ihm bräuchte. Aber irgend etwas kommt ihm immer dazwischen, wenn ich solche Momente durchlebe, wo es mir schlecht geht. 
Auch wenn ich Danny berühre, habe ich ein Gespenst in meinem Kopf, dass mir sagt, Sofi war vorher hier und ich sei nichts besonderes. 

Ist schluss machen ratsam? Ich hab oft das Gespräch gesucht. Aber jedoch bis hier hin ohne Erfolg.. Und ich merke, dass es mit damit nicht gut geht. 

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus  

Nur meine Meinung:

Du verlangst ziemlich viel von ihm. Wenn du aus deiner Betroffenheit nicht rauskommst, kann es vielleicht besser sein, wenn ihr euch trennt.

Danny hat vor dir damals keine Generalbeichte abgelegt, weil er Angst hatte. Es war ja zwischen ihm und Sofi noch nicht viel gelaufen.

Es tut mir leid, dass du dieses Gespenst im Kopf hast und an dir zweifelst. Natürlich hab auch ich mich schon mal verrannt, mich unterbewertet und Dinge falsch interpretiert.Wenn ich heute daran denke, kann ich es kaum fassen

Der Aidstest wird garantiert negativ sein. Kannst ihn auch von einer Laborfirma machen lassen, kostet ca 23 € und du bekommst das Ergebnis sehr schnell.

Folgendes meine ich nicht böse, aber:

Wenn du zukünftig von jedem männlichen Wesen einen frischen Aidstest verlangst, bevor du mit ihm was trinken gehst, könnte das die Anknüpfung einer Beziehung eventuell erschweren.

Was du auch tust: Viel Glück!

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:34
In Antwort auf steffen244

Nur meine Meinung:

Du verlangst ziemlich viel von ihm. Wenn du aus deiner Betroffenheit nicht rauskommst, kann es vielleicht besser sein, wenn ihr euch trennt.

Danny hat vor dir damals keine Generalbeichte abgelegt, weil er Angst hatte. Es war ja zwischen ihm und Sofi noch nicht viel gelaufen.

Es tut mir leid, dass du dieses Gespenst im Kopf hast und an dir zweifelst. Natürlich hab auch ich mich schon mal verrannt, mich unterbewertet und Dinge falsch interpretiert.Wenn ich heute daran denke, kann ich es kaum fassen

Der Aidstest wird garantiert negativ sein. Kannst ihn auch von einer Laborfirma machen lassen, kostet ca 23 € und du bekommst das Ergebnis sehr schnell.

Folgendes meine ich nicht böse, aber:

Wenn du zukünftig von jedem männlichen Wesen einen frischen Aidstest verlangst, bevor du mit ihm was trinken gehst, könnte das die Anknüpfung einer Beziehung eventuell erschweren.

Was du auch tust: Viel Glück!

 

Einen Aidstest macht bei uns der Hausarzt mit Blutabnahme und ab ins Labor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:37
In Antwort auf steffen244

Nur meine Meinung:

Du verlangst ziemlich viel von ihm. Wenn du aus deiner Betroffenheit nicht rauskommst, kann es vielleicht besser sein, wenn ihr euch trennt.

Danny hat vor dir damals keine Generalbeichte abgelegt, weil er Angst hatte. Es war ja zwischen ihm und Sofi noch nicht viel gelaufen.

Es tut mir leid, dass du dieses Gespenst im Kopf hast und an dir zweifelst. Natürlich hab auch ich mich schon mal verrannt, mich unterbewertet und Dinge falsch interpretiert.Wenn ich heute daran denke, kann ich es kaum fassen

Der Aidstest wird garantiert negativ sein. Kannst ihn auch von einer Laborfirma machen lassen, kostet ca 23 € und du bekommst das Ergebnis sehr schnell.

Folgendes meine ich nicht böse, aber:

Wenn du zukünftig von jedem männlichen Wesen einen frischen Aidstest verlangst, bevor du mit ihm was trinken gehst, könnte das die Anknüpfung einer Beziehung eventuell erschweren.

Was du auch tust: Viel Glück!

 

Vielen lieben Danke

Ich glaube nicht, dass ich vor dem ersten Date jemanden nach einem Aidstest fragen werden.  
Die Angst war auch nie da. Es ging mir leider Gottes ein wenig ums Prinzip.
Die liebe Bienenstich28 hat das random in den Raum geworfen.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:41
In Antwort auf lingling

Na ja .. im jungen Alter von 23 und der sinkenden HIV-Rate in Deutschland, denken junge Studenten nicht sonderlich viel darüber nach. 

Man darf natürlich extrem vorsichtig sein!
Andererseits: Kennt jemand von euch jemanden persönlich, der HIV positiv ist und weder Junkie noch schwul? (Womit ich nichts Negatives über Junkies oder Schwule aussagen möchte).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 19:51
In Antwort auf beulah_12891185

Einen Aidstest macht bei uns der Hausarzt mit Blutabnahme und ab ins Labor

Genau so ist es. Und ich geh direkt  in das Labor, von dem die Ärzte die Tests machen lassen. (Hab auch mal Cortisol, Testoteron und Aids prüfen lassen; Cortisol, weil ich öfters leicht traurig war).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 20:03
In Antwort auf lingling

Vielen lieben Danke

Ich glaube nicht, dass ich vor dem ersten Date jemanden nach einem Aidstest fragen werden.  
Die Angst war auch nie da. Es ging mir leider Gottes ein wenig ums Prinzip.
Die liebe Bienenstich28 hat das random in den Raum geworfen.  

Vielleicht ist das auch besser so.

Und jetzt habe ich noch ein kleines Geschenk für alle Hypochonder: Es ist möglich, sich beim Küssen mit HIV zu infizieren!!! Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings sehr sehr sehr gering. Eher geringer, als nach dem Schlucken einer einzigen Aspirintablette einen Schock zu bekommen und daran zu sterben. Aber es kann passieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 20:05
In Antwort auf steffen244

Man darf natürlich extrem vorsichtig sein!
Andererseits: Kennt jemand von euch jemanden persönlich, der HIV positiv ist und weder Junkie noch schwul? (Womit ich nichts Negatives über Junkies oder Schwule aussagen möchte).

Ich kannte sogar einen der ist dann an AIDS gestorben. Hatte sich wohl in Thailand angesteckt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 20:11
In Antwort auf 87claudia

Ich kannte sogar einen der ist dann an AIDS gestorben. Hatte sich wohl in Thailand angesteckt...

Ein Punkt für dich, Claudia. An dieses Risiko der durchseuchteren Ländern, hab ich nicht gedacht. Wahrscheinlich hat er sich da bei einem/einer Junkie angesteckt.
Danke, dass du es erwähnt hast. Es ist wichtig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2018 um 20:24

Ja,haben mein jetziger mann und ich so gemacht uns gemeinsam auf alles mögliche testen lassen.sind seit 13 jahren monogam und glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen