Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mit einer ... geschlafen

Mein Freund hat mit einer ... geschlafen

3. März 2010 um 15:19 Letzte Antwort: 11. März 2010 um 15:22

Hey.
Bin das erste mal in einem Forum, da ich zuvor eigentlich nicht viel davon gehalten habe. Aber nun bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es villt. nicht mal so schlecht ist, da ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Es geht darum, dass mein Freund (18, wir sind jetzt 1,5 Jahre zusammen) mit einer ... geschlafen hat. Ich möchte jedoch erst mal erzählen wie es dazu kam:
Zu seinem Geburtstag wurde ihm ein Gutschein für einen FKK-Sauna-Club (man kann aber auch andere Dienste fordern:/)geschenkt. Der Gutschein war natürlich für den Wellnessbereich, da seine Freunde ja wussten dass wir zusammen sind. Dieser Gutschein ist auf der Party gestohlen oder anderweitig abhanden gekommen.
Und dann am Sonntag hätte er eigentlich zu mir kommen sollen. Er kam nicht also rief ich bei ihm zu Hause an und seine Mutter sagte mir dass sie gemeint hat er wäre bei mir. Ich dachte mir nichts dabei und wie es sich später herausstellte war es ein Missverständnis und er hatte gemeint wir machen an dem Tag nichts. Auf jeden Fall hat er sich an dem Sonntag noch entschuldigt, da er auf seiner party um 1 im bett war und ich mich um ihn kümmern musste und anschließend um die party die noch ewig dauerte und außerdem durfte ich am nächsten tag mit seiner mutter aufräumen und er sah bloß zu...mich hat es aber gefreut, dass er sich entschuldigt hat da er das eigentlich nicht oft macht (ohne streit)...am nächsten tag wusste ich dann warum er so komisch war...
ich bekam ca. 15 smsn nach der schule: zB dass wir uns sehen müssen, dass er mit mir reden muss, dass er scheiße gebaut hat, das er mich nicht verlieren will,usw.
am anfang hab ich ihn nicht ernst genommen aber allmählich kam mir die sache scho komsich vor...als ich daheim war rief er mich an und ich sagte ihm dass ich es gleich wissen will weil ich die nächsten tage wenig zeit hätte.ich habe ihn eine stunde bearbeiten müssen bis er mir es gesagt hat weil er es mir eigentlich persönlich sagen wollte.ich hatte ja eh damit gerechnet dass er mit einem anderen mädchen geschlafen hatte, aber das was kam ist um längen schlimmer.Er hat mir erzählt, dass er am Sonntag zu dem besagten Club gefahren ist weil ihn dass mit dem Gutschein so aufgeregt hat.Dort hat er sich irgendwie nicht reingetraut.und dass hat ihm noch viel mehr gestunken und ist zum nächsten strich gefahren und hat -wie man vermuten kann- mit einer ... geschlafen um sich selber etwas zu beweisen.als er mir das sagte und auch die stunde davor hat er geweint.das hat er noch nie gemacht und ich merke dass es ihm leid tut.meine erste reaktion war ziemlich gefasst aber das ist dann später alles rausgekommen.es war schrecklich.ich wieß nicht was ich tun soll.ich liebe ihn und ich kenne ihn so gut dass ich weiß dass sich etwas in ihm verändert hat und dass er sowas nicht mehr machen würde.aber ich weiß nicht ob ich es schaffe.gestern war er bei mir.auf der einen seite wollte ich ihn umarmen und einfach spüren dass er da ist.und auf der anderen seite war ich angeekelt.
ich weiß einfach nicht was ich machen soll.am liebsten würde ich es vergessen.aber ich habe ständig bider vor augen
was würdet ihr an meiner stelle tun?

lg anna

Mehr lesen

3. März 2010 um 22:04

Mmmmhhh...
Das ist echt schwer!
Mein Verstand würde auch sagen, nein lieber schluss machen. Angeeckelt wäre ich auch. Aber das Herz hängt ja trotzdem an dem Menschen.
Doch irgendwie find ich es auch etwas merkwürdig, sich in so nen Club nicht reintrauen, aber dann auf den Strich gehen.... Weiß nicht was ich davon halten würde!

Du kannst eigentlich nur entscheiden, ob du verzeihen kannst oder ob du nicht drüber weg kommst und machst schluss...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2010 um 16:24

Feedback
Danke für eure Antworten.
Er war gestern wieder bei mir und ich habe gemerkt , dass es mir wirklich extrem schwer fällt, da ich immer wieder Bilder vor Augen habe...aber versuchen möchte ich es auf jeden Fall, habe ihm aber auch gesagt dass alles noch ungewiss ist.er hat gesagt er gibt mir alle zeit der welt und würde jede entscheidung verstehen.
er will mir zeigen dass ich ihm vertrauen kann, und er bemüht sich jetzt schon...
mal sehen wie es weiter geht.

zu dir sfsp:
du hast geschrieben du verstehst dass mit dem club nicht....ich auch nicht.
aber es hat warscheinlich wirklich etwas damit zu tun dass er sich selbst etwas beweisen wollte.ist zwar schwachsinn und zeigt dass er ein problem mit sich selbst hat aber ich habe das von anfang an gemerkt...er muss alles können und wenn er's nicht kann prbiert er's so lange bis er's schafft...sonst macht in das fertig.hat einfach was mit seinem ego zu tun, aber wie man sieht führt es zu nichts gutem.

nichtsdestotrotz bin ich froh dass er es mir gesagt hat.ohne wenn und aber.weil eine entschuldigung oder ausrede gitb es dafür bestimmt nicht.

lg Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2010 um 17:57
In Antwort auf sfsp

Mmmmhhh...
Das ist echt schwer!
Mein Verstand würde auch sagen, nein lieber schluss machen. Angeeckelt wäre ich auch. Aber das Herz hängt ja trotzdem an dem Menschen.
Doch irgendwie find ich es auch etwas merkwürdig, sich in so nen Club nicht reintrauen, aber dann auf den Strich gehen.... Weiß nicht was ich davon halten würde!

Du kannst eigentlich nur entscheiden, ob du verzeihen kannst oder ob du nicht drüber weg kommst und machst schluss...

LG

Vielleicht willst Du auch mal eine männliche Meinung hören?
Also, Dein Freund hat mit einem käuflichen Mädchen geschlafen. Er hat Dich nicht betrogen, denn natürlich liebt er so eine Frau nicht. Schlimmer wäre es, wenn es Deine beste Freundin gewesen wäre, mit der was angefangen hätte. Auch das soll es geben.
Ich hoffe, er hat sich geschützt, damit er nicht irgend etwas "heebracht" hat und Dich ansteckt.
Sprich mit ihm und verzeihe ihm, weine ein bisschen, lass Dich trösten. Es wird schon wieder gut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2010 um 22:46
In Antwort auf imam_12941643

Vielleicht willst Du auch mal eine männliche Meinung hören?
Also, Dein Freund hat mit einem käuflichen Mädchen geschlafen. Er hat Dich nicht betrogen, denn natürlich liebt er so eine Frau nicht. Schlimmer wäre es, wenn es Deine beste Freundin gewesen wäre, mit der was angefangen hätte. Auch das soll es geben.
Ich hoffe, er hat sich geschützt, damit er nicht irgend etwas "heebracht" hat und Dich ansteckt.
Sprich mit ihm und verzeihe ihm, weine ein bisschen, lass Dich trösten. Es wird schon wieder gut!

Hey
für mich ist das sehr wohl betrügen. Für mich wäre es halb so schlimm wenn es einen freundin von mir oder sonst irgend ein mädchen wäre dass ich kenne...denn verzeihen ist nicht dass problem...sondern dass ich mich ekle in anzufassen...es fällt mir so schwer obwohl ich ihn liene und am liebsten alles vergessen würde...
so wie du dass schreibst hört es sich ein klein wenig einfacher an als ich es gerade erlebe..also ich miene den vorletzten satz...
aber was mich interessieren würde...was ist deine meinung als männliche person zu dem wie es dazu gekommen ist? verstehst du das oder findest du es auch seltsam?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2010 um 13:06

Bin in fast der gleichen situation
mein freund hat mir sonntag abend gebeichtet, dass er auch mit einer ... geschlafen hat...
vor 2 wochen hatte er geburtstag und wir sind zu seinen elter nach hause gefahren (wir wohnen seit einem halben jahr zusammen, er ist zu mir gezogen, weil ich hier studiere, hat sich einen neuen job gesucht usw) er hatte sonntags geburtstag, und montags bin ich schon nachhause gefahren, weil ich noch in ruhe für eine klausur lernen musste. er ist da geblieben und hat sich dienstags mit seinem besten freund getroffen. sie waren in ner kleinen disco feiern und haben wohl ziemlich viel getrunken, er meint er erinnert sich nur bruchstückhaft an den abend. aber er meinte sie sind nach der disco wohl in so nen stripschuppen gefahren und danach weiter in einen puff und er ist sich ziemlich sicher, dass er sex hatte (oder es zumindest versucht hat). er meint es tut ihm so leid und er weiß nicht warum er das getan hat, er meinte er tut alles, damit ich ihm verzeihe und wieder vertrauen kann. ich war im ersten moment zu geschockt um irgendetwas zu sagen oder um darüber nachzudenken... wir hatte sowohl über ... als auch übers betrügen vorher schon geredet.... wir hatte so ne art packt (wenn einer den anderen betrügen will, trennt er sich vorher....wegen respekt und so) er entschuldigt sich immer wieder und meint es war der größte fehler seines lebens...und ich glaube ihm....ich denke ich versuche ihm zu verzeichen, aber ich weiß nicht ob ichs schaffe, im moment wird mir schlecht wenn ich daran denke mit ihm zu schlafen, weil ich ihn mir sofort mit dieser anderen vorstelle....es tut weh, aber ich denke wenn es bei dir so ist wie bei mir ist es zumindest den versuch wert, denn die anderen 2 1/2 jahre waren toll, er hat mich nie schlecht behandelt oder so etwas....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2010 um 14:55
In Antwort auf yuna_12104940

Bin in fast der gleichen situation
mein freund hat mir sonntag abend gebeichtet, dass er auch mit einer ... geschlafen hat...
vor 2 wochen hatte er geburtstag und wir sind zu seinen elter nach hause gefahren (wir wohnen seit einem halben jahr zusammen, er ist zu mir gezogen, weil ich hier studiere, hat sich einen neuen job gesucht usw) er hatte sonntags geburtstag, und montags bin ich schon nachhause gefahren, weil ich noch in ruhe für eine klausur lernen musste. er ist da geblieben und hat sich dienstags mit seinem besten freund getroffen. sie waren in ner kleinen disco feiern und haben wohl ziemlich viel getrunken, er meint er erinnert sich nur bruchstückhaft an den abend. aber er meinte sie sind nach der disco wohl in so nen stripschuppen gefahren und danach weiter in einen puff und er ist sich ziemlich sicher, dass er sex hatte (oder es zumindest versucht hat). er meint es tut ihm so leid und er weiß nicht warum er das getan hat, er meinte er tut alles, damit ich ihm verzeihe und wieder vertrauen kann. ich war im ersten moment zu geschockt um irgendetwas zu sagen oder um darüber nachzudenken... wir hatte sowohl über ... als auch übers betrügen vorher schon geredet.... wir hatte so ne art packt (wenn einer den anderen betrügen will, trennt er sich vorher....wegen respekt und so) er entschuldigt sich immer wieder und meint es war der größte fehler seines lebens...und ich glaube ihm....ich denke ich versuche ihm zu verzeichen, aber ich weiß nicht ob ichs schaffe, im moment wird mir schlecht wenn ich daran denke mit ihm zu schlafen, weil ich ihn mir sofort mit dieser anderen vorstelle....es tut weh, aber ich denke wenn es bei dir so ist wie bei mir ist es zumindest den versuch wert, denn die anderen 2 1/2 jahre waren toll, er hat mich nie schlecht behandelt oder so etwas....

Hey lizzy862
das tut mir wirklich sehr leid für dich.so etwas würde ich niemandem wünschen.
mein freund war leider nicht ein mal "hacke" sondern hat es im nüchternen zustand getan was mich die situation einfach nicht verstehen lässt, da er sagt er weiß nicht warum er das getan hat und es tut ihm leid.
gut aber im endeffekt so ziemlich das gleiche!
ich habe am anfang der beziehung auch schon mit ihm darüber geredet und ausgemacht wenn der eine merkt dass die gefühle für den anderen nicht mehr so wirklich da sind, soll er die beziehung beenden.außerdem habe ich gesagt dass er mir es sofort sagen soll wenn er fremdgegangen ist..was er ja aich getan hat. und ich bin froh darüber auch wenn es nicht schön war.
er hat es mir gesagt obwohl er damit gerechnet hat dass ich sofort schluss mache.aber dass ist leider nur ein kleiner trost.
bei mir ist es auch so, dass das verzeihen an sich weniger das problem ist da ich ihn wirklich liebe, sondern der ekel ihn zu küssen geschweigedenn mit ihm zu schlafen. ich habe teilweise bei umarmungen probleme, da ich die ganze zeit bilder im kopf habe. das ist das schlimmste..

meine reaktion war auch ähnlich deiner...geschockt...nicht fähig viel zu reden...bin auch nicht in tränen ausgebrochen...das ist dann erst später gekommen und seit dem habe ich öfter wieder mal nedn moment wo's mich übel erwischt.

naja das problem bei mir ist dass er auch davor schon viele fehler gemacht hat (bloß kleinigkeiten wie überreagieren usw) die er jetzt ändern will.und jetzt versucht er eben krampfhaft alles richtig zu machen , aber dadurch streiten wir jetzt noch mehr und mir fehlt dazu die kraft. weil das alles zusammen ist einfach so anstrengend dass ich daran zweifle, dass es noch lang hält.
ich möchte eigentlich schon mit ihm glücklich werden...aber mit wollen hat es leider nichts zu tun.
versuchen werde ich es auf jeden fall weiter und dann wird man sehen was dabei herauskommt.

ich würde mich freuen wenn du hier ab und zu reinschreiben würdest da es gut tut sich mit jemanden auszutauschen dessen situation fast die gleiche ist.

lg anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2010 um 15:22
In Antwort auf idith_11891167

Hey lizzy862
das tut mir wirklich sehr leid für dich.so etwas würde ich niemandem wünschen.
mein freund war leider nicht ein mal "hacke" sondern hat es im nüchternen zustand getan was mich die situation einfach nicht verstehen lässt, da er sagt er weiß nicht warum er das getan hat und es tut ihm leid.
gut aber im endeffekt so ziemlich das gleiche!
ich habe am anfang der beziehung auch schon mit ihm darüber geredet und ausgemacht wenn der eine merkt dass die gefühle für den anderen nicht mehr so wirklich da sind, soll er die beziehung beenden.außerdem habe ich gesagt dass er mir es sofort sagen soll wenn er fremdgegangen ist..was er ja aich getan hat. und ich bin froh darüber auch wenn es nicht schön war.
er hat es mir gesagt obwohl er damit gerechnet hat dass ich sofort schluss mache.aber dass ist leider nur ein kleiner trost.
bei mir ist es auch so, dass das verzeihen an sich weniger das problem ist da ich ihn wirklich liebe, sondern der ekel ihn zu küssen geschweigedenn mit ihm zu schlafen. ich habe teilweise bei umarmungen probleme, da ich die ganze zeit bilder im kopf habe. das ist das schlimmste..

meine reaktion war auch ähnlich deiner...geschockt...nicht fähig viel zu reden...bin auch nicht in tränen ausgebrochen...das ist dann erst später gekommen und seit dem habe ich öfter wieder mal nedn moment wo's mich übel erwischt.

naja das problem bei mir ist dass er auch davor schon viele fehler gemacht hat (bloß kleinigkeiten wie überreagieren usw) die er jetzt ändern will.und jetzt versucht er eben krampfhaft alles richtig zu machen , aber dadurch streiten wir jetzt noch mehr und mir fehlt dazu die kraft. weil das alles zusammen ist einfach so anstrengend dass ich daran zweifle, dass es noch lang hält.
ich möchte eigentlich schon mit ihm glücklich werden...aber mit wollen hat es leider nichts zu tun.
versuchen werde ich es auf jeden fall weiter und dann wird man sehen was dabei herauskommt.

ich würde mich freuen wenn du hier ab und zu reinschreiben würdest da es gut tut sich mit jemanden auszutauschen dessen situation fast die gleiche ist.

lg anna

...
ich weiß nicht, denke, das er betrunken war macht es etwas leichter....ich weiß nicht wie es dir geht, aber wir reden viel darüber, er kann mir leider nicht sagen, warum er es gemacht hat, weil er sich einfach nicht mehr dran erinnert, er weiß auch nicht mehr was er alles mit ihr gemacht hat usw. sein freund, mit dem er da war meinte wohl sich zu erinnern das er gesagt hat sie soll nur für ihn tanzen, aber er meinte er hat af jeden fall mit ihr geschlafen.....ich denke aber, was das verzeihen angeht bin ich schon recht weit ( auch wenn ein teil von mir ihn gerne "zappeln" lassen würde. er schläft zur zeit auf dem sofa im wohnzimmer und an sex oder auch nur ans küssen möchte ich noch nciht denken, weil ich dann immer diese bilder vor mir habe....
was mich auch irgendwie fertig macht ist, dass er sich eine ausgesucht hat, die ein komplett anderer typ ist als ich.... vll ist das ja besser, weil er wohl eine wollte die ihn nicht an mich erinnert....andererseits denke ich die ganze zeit darüber nach, ob er nicht eig. einen ganz anderen typ frau als mich attraktiv findet (wobei er mir versichert, dass dem nicht so ist)

was ihn angeht, er gibt sich viel mühe, ruft mich von der arbeit aus an und schreibt mir sehr oft, er bringt mir blumen mit und versucht mir jeden wunsch von den augen abzulesen... und ich kann ihm ansehen, dass es ihm leid tut und es ihn fertig macht, weil er mir das angetan hat....

ich denke wir werden das wohl irgendwie hinbekommen und ich hoffe diese bilder irgendwann aus meinem kopf verbannen zu können...
wie ich das mit dem vertrauen machen soll weiß ich allerding nicht, was wohl zum teil auch daran liegt, dass er nicht weiß, warum er es getan hat.
er sagt zwar er würde es nie wieder tun, aber ich hätte vorher auch nicht gedacht das er es überhaupt tun würde....
da nichtmal er den grund kennt, wie kann ich da wissen, dass er irgendwann nicht wieder in der selben situation ist...

wie sieht es bei dir denn aus?
lg liz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram