Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mir eine geknallt

Mein Freund hat mir eine geknallt

26. Oktober 2009 um 21:04

Ich kann nicht glauben dass er das getan hat. Dass er dazu fähig war. Er war zwar öfter mal aufbrausend oder hat mich auch paar mal völlig ungerechterweise für seine Eifersucht angemacht. Aber es war alles noch im Rahmen .Aber niemals hätte ich das von ihm gedacht. Er hat immer gesagt, dass er nicht will dass es mir wegen ihm schlecht geht, dass ich die erste Frau bin für die er ehrliche Gefühle hat und das er alles für mich machen würde. Und dann schlägt er mich?! Die Ohrfeige an sich hat mich schon ziemlich verletzt und gedemütigt, vor allem weil andere das mitbekommen haben. Aber am schlimmsten ist für mich dieses WARUM. Warum er sowas tut. Und was ihm das Recht dazu gibt. Ich verstehe das einfach nicht. Wieso schlägt ein Mann eine Frau?-seine Frau, die er liebt? Es ist so eine Schwäche und dafür verachte ich ihn. Und das tut mir gleichzeitig weh, weil er der Mann ist den ich liebe und ich ihn bisher nicht als schwachen Mann gesehen habe. Sondern als jemand der Schwächen und Fehler hat aber der weiß was er will und auf den Verlass ist. Es ist alles so durcheinander in mir

Mehr lesen

26. Oktober 2009 um 21:19

Jetzt erkennst du eben sein wahres Gesicht
TRENN DICH VON IHM!
Sowas fängt immer klein an aber es wird immer mehr und immer schlimmer. Das haben genug Beispiele die auch hier schon diskutiert wurden gezeigt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 21:32
In Antwort auf xxxx172

Jetzt erkennst du eben sein wahres Gesicht
TRENN DICH VON IHM!
Sowas fängt immer klein an aber es wird immer mehr und immer schlimmer. Das haben genug Beispiele die auch hier schon diskutiert wurden gezeigt!

Eine Ohrfeige = kein Respekt, Achtung voreinander
Diese Ohrfeige, ein Schlag in Dein Gesicht..der Verlust vor Achtung Deiner Person.
Der Schmerz, nicht nur äußerlich....innerlich geht eine Welt kaputt.

Ich masse mir nicht an Dir etwas zu raten. Geh wenn Du soweit bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 21:51

...
Dürften wir vllt den Grund erfahren?
Warum hat er so die Beherrschung verloren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 17:09
In Antwort auf vada_12249066

...
Dürften wir vllt den Grund erfahren?
Warum hat er so die Beherrschung verloren??


Wegen Eifersucht und imStreit. Und hinzu kommt villeicht noch, dass er Alkohol getrunken hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 18:04
In Antwort auf princess2772


Wegen Eifersucht und imStreit. Und hinzu kommt villeicht noch, dass er Alkohol getrunken hatte.

Der Grund ist doch völlig egal
ein Mann hat keine Frau zu schlagen und fertig. Warum, weshalb ist da doch uninteressant.
erst ists ne Ohrfeige, dann 2 und und und. An Deiner Stelle würde ich mich von ihm trennen und nicht aufs nächste Mal warten.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 18:13


wie kann dein freund dir denn eine knallen? wie kann es ueberhaupt erst dazu kommen?
ich kenne deinen freund nicht, aber vielleicht hat er ja gruende eifersuechtig zu sein und du reizt es wirklich aus aber deswegendarf er dir noch lange keine knallen. wo ist die liebe und der respekt?
mein freund wuerde mich noch nichtmal anschreien. denn man ist alt genug alles normal zu klaeren oder sich wenns ganz scxhlimm ist sich einfach mal aus dem weg zu gehen.
mein vertrauen und meine liebe in diesen menschen haette ich von jetzt auf gleic verloren glaube ich
wie genau ist die situation denn abgelaufen? und was hat er nachher dazu gesagt? und was hast du ihm dazu gesagt?
er ists nicht wert...dass du dich schlagen und demuetigen laesst fraeulein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 19:12
In Antwort auf nerina_12457604


wie kann dein freund dir denn eine knallen? wie kann es ueberhaupt erst dazu kommen?
ich kenne deinen freund nicht, aber vielleicht hat er ja gruende eifersuechtig zu sein und du reizt es wirklich aus aber deswegendarf er dir noch lange keine knallen. wo ist die liebe und der respekt?
mein freund wuerde mich noch nichtmal anschreien. denn man ist alt genug alles normal zu klaeren oder sich wenns ganz scxhlimm ist sich einfach mal aus dem weg zu gehen.
mein vertrauen und meine liebe in diesen menschen haette ich von jetzt auf gleic verloren glaube ich
wie genau ist die situation denn abgelaufen? und was hat er nachher dazu gesagt? und was hast du ihm dazu gesagt?
er ists nicht wert...dass du dich schlagen und demuetigen laesst fraeulein!


Ich hatte mich abends mit ein paar Freundinnen in einer Bar getroffen und mein Freund und Freunde von ihm sind dazu gekommen. Mein Freund ist dann eifersüchtig geworden und war sauer auf mich, so dass wir uns etwas gestritten haben. Er ist dann einfach mit seinen Freunden woanders hingegangen. Hat mit nicht gesagt wohin oder sonstwas. Ich wollte mit ihm reden, weil ich es gerne aus der Welt schaffen wollte und es mir auch leid tat, wie ich bei dem Streit vorher mit ihm geredet hatte. Hab ihn angerufen aber er ist erst die ganze Zeit nicht drangegangen. Dann irgendwann hatte ich ihn dran und hab ihm dann auch gefragt, ob wir uns treffen können um zu reden. Seine Antwort war nur, dass ich es gut sein lassen soll, dann hat er aufgelegt. Ok dann sei eben beleidigt habe ich mir gedacht. Aber als meine Freundinnen dann auch noch wonanders hinwollten zum Tanzen habe ich ihn noch mal angerufen und ihn gefragt wo er ist. Bin dann mit einer Freundin dahin gegangen. Erst wollte er nicht mit mir reden, dann ist er aber doch gekommen aber hat die ganze Zeit nichts gesagt. Ein Zeichen bei ihm wie wütend er ist und dass man lieber aufpassen sollte was man sagt. Aber mich hat sein Schweigen in dem Moment so wütend gemacht, dass ich ihn gefragt hab, ob er den Mund heute auch noch mal aufbekommt. Und dann ist es eskaliert. Zunächst hat er mich nur angebrüllt, ich hab ein zwei höhnische Bemerkungen gemacht und er hat zugeschlagen.
Danach haben wir beide erst mal nichts mehr gesagt, als wenn wir beide nicht glauben konnten was gerade passiert war, und dann meinte er, dass er dass nicht wollte. Ich bin gegangen aber er ist mir hinterhergekommen und meinte, dass es ihm leid tut und hab ihm da nur gesagt, dass er zu weit gegangen ist und mich lassen soll.

Ich habe auch mit dazu beigetragen denke ich. Ich hätte auf ihn hören sollen und nicht darauf bestehen noch an dem Abend darüber zu reden. Und meine Bemerkungen hätte ich mir auch sparen können. Aber zuerst habe ich noch versucht ruhig zu bleiben, weil ich dachte, villeicht redet er dann normal mit mir, wenn ich erst mal meinen Mund halte. Aber als er nicht aufgehört hat ist die Wut in mir hochgestiegen und ich konnte auch nicht einfach gehen, weil er mir dazu im Weg stand und so kam es dazu. Und auch am Anfang dass er eifersüchtig war. Das war auch dumm von mir, da ich weiß wie er ist. Und in gewisser Weise hatte er auch Recht. Aber ich habe nichts schlimmes gemacht und auch wirklich ohne Hintergedanken aber für ihn hat es gereicht.
Aber egal was ich dazu beigetragen habe, hätte er mich doch niemals schlagen dürfen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:09


ich weiß meinen genauen wortlaut nicht mehr. ich meinte was wegen dem Mann, weswegen er eifersüchtig geworden war, auf einen vorwurf von ihm hin. Also hab mich etwas aus wut darüber lustig gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:11


nicht gut.

ich rate dir (noch) nicht, dich zu trennen, weil ich finde, dass eingie hier immer recht shcnell mit dieser "lösung" bei der hand sind.

ich denke auch nicht, dass das aus heiterem himml passiert. entweder war er vorher schon "gewalttätig", oder du musst ihn gehörig gereizt haben. das heißt zwar nicht, dass ich gutheiße, was er getan hat, aber es bringt mich dazu, jetzt auf die entfernung eine art "verständnis" zu entwickeln.

ehrlich reden!!!
auch deine fehler eingestehen!
deutlich machen, dass du diese reaktion AUF KEINEN FALL ein weiteres mal dulden wirst!
(und bei einem 2. mal auch wirkich gehen, aber ich hoffe, es kommt nicht so weit!)

man muss immer auch ehrlich zu sich selbst sein.
nein, schlagen sollte nicht toleriert werden, aber auch mit worten kann man jemand furchtbar verletzen und grausam sein!
denk mal rüber nach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:37
In Antwort auf acacia_12355468


nicht gut.

ich rate dir (noch) nicht, dich zu trennen, weil ich finde, dass eingie hier immer recht shcnell mit dieser "lösung" bei der hand sind.

ich denke auch nicht, dass das aus heiterem himml passiert. entweder war er vorher schon "gewalttätig", oder du musst ihn gehörig gereizt haben. das heißt zwar nicht, dass ich gutheiße, was er getan hat, aber es bringt mich dazu, jetzt auf die entfernung eine art "verständnis" zu entwickeln.

ehrlich reden!!!
auch deine fehler eingestehen!
deutlich machen, dass du diese reaktion AUF KEINEN FALL ein weiteres mal dulden wirst!
(und bei einem 2. mal auch wirkich gehen, aber ich hoffe, es kommt nicht so weit!)

man muss immer auch ehrlich zu sich selbst sein.
nein, schlagen sollte nicht toleriert werden, aber auch mit worten kann man jemand furchtbar verletzen und grausam sein!
denk mal rüber nach!


Danke für deine Meinung, schätze ich sehr, dass du versuchst beide seiten zu sehen!
Ja recht hast du mit deinem vorletztenSatz. Und ich bereue es auch, auch wenn meine Worte eigentlich nur eine Reaktion auf sein Verhalten war. Aber es muss ihn schon getroffen haben was ich gesagt habe, denn sonst hätte er nicht die Hand gegen mich erhoben. Außer ich habe bisher wirklich nicht erkannt wie er wirklich ist. Aber trotzdem sehe ich es nicht so, dass ich ihn gehörig gereizt hätte oder sonst eine Reaktion großartig hervorprovoziert hätte. Und das macht mir irgendwie Angst, zusammen mit der Tatsache, dass ich immer noch nicht weiß, warum er es letzendlich gemacht hat. Als er mich angebrüllt hat, dass hat mich auch verletzt, und er hat auch Sachen zu mir gesagt, die mir richtig weh taten, aber deswegen habe ich ja nicht gleich mit Gewalt zurückgeschossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 21:27


Ja ich weiß, habe ich auch schon weiter oben geschrieben. Aber auch wenn ich mit dazubeigetragen habe durch Momente wo ich mich hätte anders verhalten müssen, finde ich nicht dass sich das miteinander ausgleichen lässt. (was aber im Endeffekt auch egal ist). Ich fand sein Verhalten von vorne bis hinten nicht in Ordnung, und denke nicht, nur weil ich auch nur ein Mensch bin der sich nicht durchgängig beherrschen kann, dass er das Recht hat mir eine zu klatschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen