Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mich während eines Streits verletzt

Mein Freund hat mich während eines Streits verletzt

8. November 2014 um 3:44

Ich brauche dringend Hilfe.. Ich bin erst 9 Monate mit meinem Freund zusammen und eben haben wir uns das erste Mal richtig extrem gestritten. Es ging eigentlich um etwas banales aber ich war so wütend, dass ich nicht mehr bei ihm sein wollte und schließlich sagte, dass ich nach Hause fahren werde. Er versuchte mich davon abzuhalten weil er meinte, dass es dann ganz vorbei sein würde. Er hielt mich fest an meinen Handgelenken und warf mich aufs Bett und setzte sich so auf mich, dass ich mich nicht mehr bewegen konnte. Das machte mir bereits wahnsinnige Angst! Ich konnte mich schließlich irgendwie befreien und nahm meine Sachen um zu verschwinden. Als ich abhauen wollte fielen zwei Glasflaschen auf den Boden und zersprangen. das machte ihn noch wütender und er sagte ich solle das sauber machen. Ich hab mich aber geweigert und da meinte er ich solle sofort alle meine Sachen mitnehmen. Als ich aber die Fotos von mir von der Wand reißen wollte ist er komplett ausgetickt und hat mich wieder so fest von hinten festgehalten, dass ich kaum Luft mehr bekommen habe ! Das hat sofort ein Panikgefühl in mir ausgelöst und ich hab immer wieder gesagt dass ich keine Luft mehr bekomme ! Er hat dann schließlich locker gelassen, mich aber so aufs Bett geworfen und an den Handgelenken festgehalten, dass irgendwie meine nase sogar angefangen hat zu bluten. Es ging alles so schnell, dass ich jetzt nichtmal weiß ob er mir absichtlich seine Hand gegen die Nase geschlagen hat oder ob es wirklich ein versehen war. Als ich angefangen habe zu zittern und zu weinen hat er mich los gelassen. Ich bin dann so schnell es ging rausgerannt und los gefahren. Aber ich war so geschockt, dass das tatsächlich passiert ist, dass ich nach einer halben stunde zurück gefahren bin um ihm zu zeigen, dass man mich nicht einfach so grob behandeln kann. Er kam mir an der Tür schon entgegen, doch bevor ich irgendwas machen konnte ist seine Mutter dazwischen gegangen. Ich hab dann gesagt, dass ich einfach nur noch die Fotos von mir wieder haben möchte und bin in sein Zimmer gerannt. Wir kamen dann aber irgendwie zur aussprache und er hat sich tausendmal entschuldigt und dass er das mit meiner Nase nicht wollte und dass das alles ein versehen war. Er ist eigentlich auch nicht der Typ der sowas machen würde, normalerweise ist er immer sehr liebevoll und absolut nett, deswegen hab ich gesagt, dass ich mich nicht von ihm trenne. Aber kann jetzt die Beziehung überhaupt noch funktionieren? Ich hab Angst dass er irgendwann wieder so ausrastet und noch schlimmeres passiert.. ich weiß auch, dass ich bei Streitigkeiten immer sehr passiv aggressiv und provokant bin aber ich hatte eben einfach so große Angst vor ihm..ich weiß nicht was ich machen soll...

Mehr lesen

8. November 2014 um 13:53

...
Hey! Ich glaube es gibt eine gewisse Grenze beim streiten und die hat dien Freund gestern definitiv ueberschritten. ich weiss ja nciht inwiefern du ihn provoziert hast aber fuer mcih waere es das gewesen. Kann mir auch cniht vorstellen dass er das nie mehr machen wuerde
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 21:23

Stop!
Bitte pass auf! Mir ging es genauso, nur leider wurde es zur Gewohnheit und aus einem einzigen ausrutscher wurde Regelmäßigkeit !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung mit einem Muttersöhnchen
Von: heitor_12854761
neu
29. Dezember 2014 um 18:17
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook