Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund hat mich getreten und sieht nichtmal den fehler ein

Mein freund hat mich getreten und sieht nichtmal den fehler ein

19. Oktober 2014 um 17:06

hallo...
mein freund und ich waren gestern zum ersten mal nach dem unser baby auf der welt ist wieder zusammen weg ...es war voll schön . ich nämlich schon seit 1,5 jahren icht mehr weg und für mich war es etwas sehr besonderes wir machten uns aus das ich bis 5 uhr früh die kleine nehme und dann er sie..
wir waren beide etwas betütelt..
und die kleine war zum ersten mal in fremdbetreuung.. naja es war dann so das sie sehr viel schrie und hunger hatte (nachts stille ich sie meistens) und sie die flasche nicht wollte ständig nach meiner brust suchte und ich war selbst voll fertig ... weil ich das wegegehn nicht gewohnt war voll müde war usw.. jedenfalls nach ca 1,5 st sprang dann mein freund auf und meinte ich würde mich nicht an abmachnungen halten weil er jetz wieder aufstehen muss..ich versuchte ihm zu erklären das die kleine so auf meine brust fixiert ist .. er ließ mich nicht zu wort kommen und sagte immer psst.. ( weil die kleine doch am einschlafen war ) ich wollte mihc aber nicht schon wieder als dumme hinstellen lassen die sich nicht an abmachungen hält ..und wollts ihm erklären..
dann hat er mir mit seinem fuß aufs schienbein getreten ...damit ich mal leise bin ... ich hab gesagt hey spinnst du ... tu mic nicht weh ... und er ist mir mit voller wucht in die kniekehlen getreten ... ( ich lag im bett und er stieg aufs bett)
ich schrie auf !!! und fing an zu heulen ... er meinte ich soll meinen mund halten und wer nicht hören will muss fühlen ...
er hat sich heute früh nicht entschuldigt sondern mich lächerlich gemacht ... und das würde mir eh gehören ..
usw...keine entschuldigung nix...
klar hätte ich einfahc leise sein können ... aber das rechtfertigt doch nicht sein verhalten ..
und dann entschuldigt er sich nicht mal

Mehr lesen

19. Oktober 2014 um 17:35

Wir waren
schon etwas betrunken
... das problem ist einfach das es icht zum ersten mal vorkommt... er hat mich schon 2 mal geschubst.. absichtlich ..
jetzt ignoriert er mich und mir tut es einfach im herzen weh .. den wenn er agressiv wird lässt er es zwar nicht an den kindern aus ... aber an mir...
und was ist das für eine beziheung wo er es richtig ! findet das er mich tritt ?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 17:52

Bin dann ja mal gespannt
wann er das erste Mal euren Kleinen weh tut, weil sie nicht still sein will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 18:13


Für mich gäbs da keine Entschuldigung. Du lässt Dir das offensichtlich gefallen. Ist auch ok, aber dann beschwer Dich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 18:56

Also
Beim letzten mal waren wir nicht betrunken und er. Wird oft verbal sehr verletzen I'm. Streit! Beim letzten mal hat er mich absichtlich zu einem offen KüchenkAstl geschubst Wo ich mir dann voll den Fuß. Angehaut habe. Und solche Dinge macht er mit Baby am. Arm! Er. Macht es absichtlich! Auch das er sich keiner Schuld bewusst ist.! Er. Findet sein Verhalten von heute Nacht normal! Denn. Ich wäre ein ... das sich nicht an Abmachungen hält. Und dann das arme Opfer. Spielt! Das ist seine Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 20:30

Auf jeden Fall eine Anzeige
Er hat dich getreten! Trotz der Gegenwart eures Kindes (wobei das egal ist wo er das macht) Das er es in der Gegenwart eures Kindes macht, zeigt dass es ihm egal ist und er keine Hemmschwelle hat. Was ist wenn er es an eurem Kind auslässt? Willst du demnächst im Krankenhaus stehen an dem Bett deines Kindes? Weil ein Baby so einen Tritt nicht so leicht wegsteckt wie eine Erwachsene Frau?
Trenn dich, zeig ihn bei der Polizei wegen Körperverletzung an und nimm dir nen Anwalt. Erläuter dem Anwalt die Situation - dann wird er/sie einen Antrag stellen das er nicht in die Nähe eures Kindes kommt. Schütz dein Kind! Und verlang keine Entschuldigung, wenn er schon mal gewalttätig war erst recht nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 20:50

Was mir gerade noch aufgefallen ist
Sag mal, Alkohol während der Stillzeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 2:45

Ich stille nur nachts
Und da auch nur einmal! Sie trinkt normal die Flasche .. Es war aber in dieser Nacht nicht möglich ... Eben erst nach langem schreien ... Ich habe noch nie getrunken und dann gestillt!!! Das möchte ich nur mal klar stellen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 2:51

Geht's noch?
Ich war zum ersten mal seit jahren!!! wieder weg und habe mir zwei Bier gegönnt! die kleine ist fast ein Jahr und ich lag auch schon die ganze Schwangerschaft wegen Blutungen etc ... Ich bin eine tolle Mama die sich jeden Tag den ars.. Für die kleine aufreißt!!! Und noch nie getrunken hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 9:26

Ich
habe 2 kinder .... die große ist nicht von ihm ...

die kleine ist 10 monate ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 9:35

Und
ich habe sie ja nicht gestillt nach dem weggehen ..!
sodern wollte ihr die flasche geben die sie normalerweise auch nimmt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 9:38

Die
ist sieben .. hat davon nix mitbekommen da sie mit ihrer tante im wohnzimmer schlief !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 9:52


dieses verhalten von meinem freudn gegenüber mir wurde schön langsam immer schlimmer... es fing schon währed der ss an .. damals kam er nicht mit mir klar weil er meine ängste und sorgen gegenüber dem baby und der schwangerschaft nicht verstand.. er hat sich damals schon in foren wie zb badoo herumgetrieben ...
3 monate nach der geburt hat er mich nach einem streit am telefon betrogen ..
ich hab ihm das alles verziehen wusste auch das ich einiges ändern musste( ich war sehr launisch , zickig , überfordert etc..)
das versuchte ich .. doch ich ertappte ihn immer mal wieder das er sich wo anmeldete oder sms schrieb mit andren weibern wenn wir streit hatten .. somit kam dieses ersehnte vertrauen einfach nicht wieder ...
und sein respekt gegenüber mir war einfach nicht da....
er hat mir erst vor kurzem versprochen das solche wutausbrüche nicht mehr vorkommen..
das er sich bemüht, er war bei einer beratung letzte woche ... die gaben ihm tipps... und was ist.. er hat nix kapiert..
klar hatten wir die abmachnung das ich mich nachts ( so wie jede nacht ) um das baby kümmere... und er morgens .. das war auch mein vorschlag...
aber diese situation ist doch nur menschlich .. es lief nicht so wie wir uns das vorstelleten und wir waren beide hundemüde...
ich hätte mir einfach verständnis gewünscht.. immerhin kann er ständig weggehn.. für mich war es das erste mal nach 1,5 jahren !!!

statt dessen bekomm ich einen tritt den er nicht einsieht..
bis heute hat er nicht mehr mit mir geredet...
er ignoriert mich und versucht schon wieder mir ein schlechtes gewissen zu machen ....
ahhhhh


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 10:36

Ja genau
Das ist wie mit dem Autofahren

Wenn ich um 10 das letzte Bier trinke, bin ich um 3 wieder unter 0,5 Promille...

Muss ich doch wohl nicht gut finden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 10:53

Richtig
ich habe sie NICHT!!!! gestillt !!!sondern erst 24 stunden später!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 12:14

Ich habe das anders verstanden
aber da hängen wir wieder bei Interpretationen fest.

Ich sag jetzt mal, Du hast Recht, auch weil die TE unten ja auch noch enimal sagt, dass sie nicht stillen wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 12:15
In Antwort auf simi116

Und
ich habe sie ja nicht gestillt nach dem weggehen ..!
sodern wollte ihr die flasche geben die sie normalerweise auch nimmt!!

Hatte ich im Text anders verstanden
Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 12:25

Ich brauche
WertSchätzung das Gefühl geliebt zu werden und nicht im nächsten Moment wieder einen Stich ins Herz versetzen . Ich brauche vertrauen! Denn ich konnte ihn immer gut verstehen konnte ihm. Alles anvertrauen und er. Mir auch! Ich zeigte Verständnis Aber jetzt ist einfach mein Herz kaputt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 12:40

Ja
in der früh hat sie es mitbekommen ... den da war er dann auch noch so gemein zu mir ...( drehte 2 mal 2 licht im schlafzimmer auf ,und nicht wieder ab usw..)ich hab ihn darauf vor ihr zu rede gestellt was das soll.. warum er mich nachts tritt und in der früh auch noch weiterhin so boßhaft ist...
ich sagte ihm dann das es mir niemals!!!! einfallen würde das ich auf meinen freund hintrete..
er meinte dann zu mir ich wäre ein ... zu ihm weil ich mich nciht an abmachungen halte... und dann auch nicht leise sein kann wenn er eh schon sagt psst...dann gehörts mir ja nicht anders... und ausserdem brauch ich nicht so tun als würde es mir weh tun .. ich würde das nur spielen und ich hätte ja nichtmal einen blauen fleck
ich bin hier ortsgebunden wegen meiner großen tochter .. sie ist schulpflichtig ... hier im ort leben keine von meinen freunden oder verwandten .. allle ca 60 km weg ...
meine familie weiß bescheid ... 2 freunde auch ....
aber auch nicht unbedint alles... es ist mir manchmal peinlich das ich mir soviel gefallen lasse und mich dann doch wieder entschließe nicht zu gehen ....

;(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 12:46

Danke mathilda!!
ich denke auch das seine rolle einfach noch nciht gefunden hat...
er tut zwar sehr verantwortungsvoll ...aber es ist ihm alles zuviel

es gibt keine wertschätzung das ich jede nacht im 2 st takt schlafe,... und es gibt kein verständnis wenn mich das einfach auch mal überfordert...
jeder darf mal überfordert sein .. aber niemals sollte man gewalt anwenden ... an menschen wo man behauptet das man sie liebt ... auch wenn sie einen noch so auf die palme bringen ..
leider ist das schon öfter passiert,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 14:16

Soll sie denn
Bei einem Schläger bleiben? Gegens Schienbein treten, meine Güte das ist schon nicht so schlimm. Aber in die Kniekehlen? Das sie aufschreit und weint? In welcher Realität ist das normal? In welcher Realität ist es normal geschubst zu werden wenn sie das Baby auf dem Arm hat? Das ist nicht normal und schon gar nicht richtig! Und wenn Trennen die einzige Lösung um sich und vor allem die Kinder zu schützen, muss sie sich halt trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 14:42
In Antwort auf simi116

Ja
in der früh hat sie es mitbekommen ... den da war er dann auch noch so gemein zu mir ...( drehte 2 mal 2 licht im schlafzimmer auf ,und nicht wieder ab usw..)ich hab ihn darauf vor ihr zu rede gestellt was das soll.. warum er mich nachts tritt und in der früh auch noch weiterhin so boßhaft ist...
ich sagte ihm dann das es mir niemals!!!! einfallen würde das ich auf meinen freund hintrete..
er meinte dann zu mir ich wäre ein ... zu ihm weil ich mich nciht an abmachungen halte... und dann auch nicht leise sein kann wenn er eh schon sagt psst...dann gehörts mir ja nicht anders... und ausserdem brauch ich nicht so tun als würde es mir weh tun .. ich würde das nur spielen und ich hätte ja nichtmal einen blauen fleck
ich bin hier ortsgebunden wegen meiner großen tochter .. sie ist schulpflichtig ... hier im ort leben keine von meinen freunden oder verwandten .. allle ca 60 km weg ...
meine familie weiß bescheid ... 2 freunde auch ....
aber auch nicht unbedint alles... es ist mir manchmal peinlich das ich mir soviel gefallen lasse und mich dann doch wieder entschließe nicht zu gehen ....

;(

Zurecht
ist es dir peinlich, denn deine beiden Kinder könnten durch deine Schwäche schwere psychische Schäden davontragen und du ruinierst ihre Kindheit, mit einem Gewalttäter im Haus. Bis er deine Kinder schlägt ist es doch sowieso nur eine Frage der Zeit.

Ein Schulwechsel in einen 60 km entfernten Ort wird deine Tochter sicher leichter wegstecken, als einen Mann der ihre Mutter prügelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 17:04

Gute Wahl
Du hast dir da also einen Freund ausgesucht der dich weder respektiert noch achtet.
Er hat dich schon betrogen, er scheißt auf deine Gefühle und jetzt wird er auch noch handgreiflich, diesmal tritt gegen das Bein nächstes mal Faust im Gesicht.
Dein leben, wenn du meinst weiterhin mit ihm zusammen bleiben zu müssen, kannst du dir ja denken wie der Rest deines Lebens mit ihm aussehen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 17:40

Da haste...
dir ja n super bürschchen gesucht...sorry aber erwahsen scheint ihr beide nicht zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen