Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mich für eine andere verlassen und will jetzt, dass ich ihm verzeihe

Mein Freund hat mich für eine andere verlassen und will jetzt, dass ich ihm verzeihe

13. Oktober 2016 um 18:41

Hallo Leute, ich muss mir das hier einfach von der Seele schreiben und will wissen, ob ich mich richtig oder falsch verhalten habe.
Mein Freund (26) hat mich (26) hatten jetzt  drei Jahre lang eine On/Off Beziehung. Vor 10 Monaten hat er mich endgültig von heute auf morgen für eine andere (18) verlassen. Ich war am Boden zerstört, ich hab ihn wirklich über alles geliebt, auch wenn wir unsere Differenzen hatten. So etwas hätte ihm das nie zugetraut. Ich hab ihm gesagt er soll sich nie wieder bei mir melden, ich will nie wieder etwas von ihm hören oder sehen. Ich hab mich wirklich gefühlt als ob die Welt rund um mich herum zusammenfällt. Nach vier Monaten, als ich endlich begonnen hatte nach vorne zu schauen, kam plötzlich eine "unabsichtlich" an mich geschickte Nachricht auf Whats app, die irgendetwas mit seinem Studium zu tun hatte und angeblich einem Studienkollegen gelten sollte. Danach sendete er eine Entschuldigungs Nachricht, von wegen er hätte sich vertippt. Als ich nicht darauf reagierte sendete er mir 2 Wochen später eine Ellenlange Nachricht von wegen was für eine tolle Frau ich bin und dass ihm alles so unendlich Leid tue und er hoffe, ich könnte ihm irgendwann verzeihen. Auch hier drauf hab ich nicht geantwortet. Ich muss wohl nicht sagen, dass ich mich nach beiden dieser Nachrichten richtig elend gefühlt habe.
Den ganzen Sommer hinweg habe ich kein Wort von ihm gehört. Da wir in zwei unterschiedlichen Städten wohnen laufen wir Gott sei Dank auch nicht Gefahr uns über den Weg zu laufen.
Letzte Woche schrieb er mir erneut. Zuerst nur ob er mich was fragen dürfe, dann kam nichts mehr. Also antwortete ich er soll fragen. Er fragte mich, ob ich ihm jemals verzeihen könnte und wir wieder normalen Kontakt haben könnten, da es ihm ja Leid tut. Ich hab ihm geantwortet, dass das auf gar keinen Fall möglich ist so wie er mich behandelt hat, dass ich mit der Vergangenheit abgeschlossen habe und er sich bitte nicht mehr melden soll. Dann hab ich ihm noch alles Gute fürs Studium und mit seiner 18jährigen Freundin gewunschen (mit der er immer noch zusammen ist und auch ein Profilbild auf Whats app hat) und gesagt ich hoffe, dass er sich nie so wertlos fühlen muss wie ich es wegen ihm getan habe.

Natürlich geht er mir nicht aus dem Kopf... Ich frage mich seitdem ob das die richtige Entscheidung war ihm das zu schreiben. Aber ich glaube nicht, dass ich mich jemals wieder freundschaftlich mit ihm unterhalten könnte. Dennoch muss ich zugeben, dass er mir fehlt. Sehr sogar. Egal wie angestrengt ich versuche ihn zu vergessen, ich kann es einfach nicht. Glaubt ihr, dass er mich jetzt endgültig in Ruhe lassen wird? Oder dass er sich wieder melden wird? Wieso hat er sich überhaupt gemeldet? Will er sein schlechtes Gewissen beruhigen oder ist er in der Beziehung nicht glücklich und will mich einfach als Notlösung warmhalten?

Ich danke euch jedenfalls für jedes Kommentar!

Mehr lesen

13. Oktober 2016 um 19:19

Abhaken. Nicht mehr antworten, wenn er sich noch mal meldet. Manche Leute können nicht damit umgehen, der "Buhmann" zu sein. Wahrscheinlich hätte er es wirklich gern, wenn ihr eine platonische Freundschaft aufbauen würdet.
Ansonsten fang nur nicht an zu viel darüber nachzudenken. Du warst auf einem guten Weg ohne ihn. Zieh es durch. Streich ihn weiter aus deinem Leben. Das wird das Beste für dich sein.
Viel Glück dir

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 19:43

Danke das mit der Absolution hab ich mir auch gedacht dass das der Grund ist, aber ich war mir nicht sicher, genau deshalb hab ich hier gepostet.
Ich werde versuchen so weiter zu machen wie bisher und ihn wirklich endgültig zu vergessen und hoffe einfach trotzdem dass er sich nicht mehr meldet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 19:49

Hast du gut gemacht! Das mit dem "lass uns Freunde bleiben" ist in meinen Augen sowieso nur vorgeschobener Müll damit er sich besser fühlt. Wenn man dem anderen so weh getan hat, will keiner der beiden befreundet bleiben, sondern das Thema ist durch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 19:53

er will dich als notlösung warmhalten, wenn mit seiner 18jährigen nichts mehr gehen sollte. da denkt er, daß er das einfädeln kann, damit er für alle fälle was in reserve hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 19:59
In Antwort auf zola_12880552

Hallo Leute, ich muss mir das hier einfach von der Seele schreiben und will wissen, ob ich mich richtig oder falsch verhalten habe.
Mein Freund (26) hat mich (26) hatten jetzt  drei Jahre lang eine On/Off Beziehung. Vor 10 Monaten hat er mich endgültig von heute auf morgen für eine andere (18) verlassen. Ich war am Boden zerstört, ich hab ihn wirklich über alles geliebt, auch wenn wir unsere Differenzen hatten. So etwas hätte ihm das nie zugetraut. Ich hab ihm gesagt er soll sich nie wieder bei mir melden, ich will nie wieder etwas von ihm hören oder sehen. Ich hab mich wirklich gefühlt als ob die Welt rund um mich herum zusammenfällt. Nach vier Monaten, als ich endlich begonnen hatte nach vorne zu schauen, kam plötzlich eine "unabsichtlich" an mich geschickte Nachricht auf Whats app, die irgendetwas mit seinem Studium zu tun hatte und angeblich einem Studienkollegen gelten sollte. Danach sendete er eine Entschuldigungs Nachricht, von wegen er hätte sich vertippt. Als ich nicht darauf reagierte sendete er mir 2 Wochen später eine Ellenlange Nachricht von wegen was für eine tolle Frau ich bin und dass ihm alles so unendlich Leid tue und er hoffe, ich könnte ihm irgendwann verzeihen. Auch hier drauf hab ich nicht geantwortet. Ich muss wohl nicht sagen, dass ich mich nach beiden dieser Nachrichten richtig elend gefühlt habe.
Den ganzen Sommer hinweg habe ich kein Wort von ihm gehört. Da wir in zwei unterschiedlichen Städten wohnen laufen wir Gott sei Dank auch nicht Gefahr uns über den Weg zu laufen.
Letzte Woche schrieb er mir erneut. Zuerst nur ob er mich was fragen dürfe, dann kam nichts mehr. Also antwortete ich er soll fragen. Er fragte mich, ob ich ihm jemals verzeihen könnte und wir wieder normalen Kontakt haben könnten, da es ihm ja Leid tut. Ich hab ihm geantwortet, dass das auf gar keinen Fall möglich ist so wie er mich behandelt hat, dass ich mit der Vergangenheit abgeschlossen habe und er sich bitte nicht mehr melden soll. Dann hab ich ihm noch alles Gute fürs Studium und mit seiner 18jährigen Freundin gewunschen (mit der er immer noch zusammen ist und auch ein Profilbild auf Whats app hat) und gesagt ich hoffe, dass er sich nie so wertlos fühlen muss wie ich es wegen ihm getan habe.

Natürlich geht er mir nicht aus dem Kopf... Ich frage mich seitdem ob das die richtige Entscheidung war ihm das zu schreiben. Aber ich glaube nicht, dass ich mich jemals wieder freundschaftlich mit ihm unterhalten könnte. Dennoch muss ich zugeben, dass er mir fehlt. Sehr sogar. Egal wie angestrengt ich versuche ihn zu vergessen, ich kann es einfach nicht. Glaubt ihr, dass er mich jetzt endgültig in Ruhe lassen wird? Oder dass er sich wieder melden wird? Wieso hat er sich überhaupt gemeldet? Will er sein schlechtes Gewissen beruhigen oder ist er in der Beziehung nicht glücklich und will mich einfach als Notlösung warmhalten?

Ich danke euch jedenfalls für jedes Kommentar!

Ich denke er möchte alles haben, dich (freundschaftlich) und seine kleine 18 jährige... Pech für ihn. Beides kann er nicht haben und schon gar nicht kann er von dir verlangen ihm zu verzeihen. Er muss mit den Konsequenzen klar kommen die er angerichtet hat. Und das du ihn nicht vergessen kannst, mag zum einen auch daran liegen, dass dich die Sache mit der 18 jährigen damals richtig hart getroffen hat. Auch finde ich es verständlich nach 10 Monaten noch an den Ex gelegentlich zu denken.... Wenn du aber einen Cut von ihm brauchst, dann blockiere seine Nummer.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 12:40
In Antwort auf zola_12880552

Hallo Leute, ich muss mir das hier einfach von der Seele schreiben und will wissen, ob ich mich richtig oder falsch verhalten habe.
Mein Freund (26) hat mich (26) hatten jetzt  drei Jahre lang eine On/Off Beziehung. Vor 10 Monaten hat er mich endgültig von heute auf morgen für eine andere (18) verlassen. Ich war am Boden zerstört, ich hab ihn wirklich über alles geliebt, auch wenn wir unsere Differenzen hatten. So etwas hätte ihm das nie zugetraut. Ich hab ihm gesagt er soll sich nie wieder bei mir melden, ich will nie wieder etwas von ihm hören oder sehen. Ich hab mich wirklich gefühlt als ob die Welt rund um mich herum zusammenfällt. Nach vier Monaten, als ich endlich begonnen hatte nach vorne zu schauen, kam plötzlich eine "unabsichtlich" an mich geschickte Nachricht auf Whats app, die irgendetwas mit seinem Studium zu tun hatte und angeblich einem Studienkollegen gelten sollte. Danach sendete er eine Entschuldigungs Nachricht, von wegen er hätte sich vertippt. Als ich nicht darauf reagierte sendete er mir 2 Wochen später eine Ellenlange Nachricht von wegen was für eine tolle Frau ich bin und dass ihm alles so unendlich Leid tue und er hoffe, ich könnte ihm irgendwann verzeihen. Auch hier drauf hab ich nicht geantwortet. Ich muss wohl nicht sagen, dass ich mich nach beiden dieser Nachrichten richtig elend gefühlt habe.
Den ganzen Sommer hinweg habe ich kein Wort von ihm gehört. Da wir in zwei unterschiedlichen Städten wohnen laufen wir Gott sei Dank auch nicht Gefahr uns über den Weg zu laufen.
Letzte Woche schrieb er mir erneut. Zuerst nur ob er mich was fragen dürfe, dann kam nichts mehr. Also antwortete ich er soll fragen. Er fragte mich, ob ich ihm jemals verzeihen könnte und wir wieder normalen Kontakt haben könnten, da es ihm ja Leid tut. Ich hab ihm geantwortet, dass das auf gar keinen Fall möglich ist so wie er mich behandelt hat, dass ich mit der Vergangenheit abgeschlossen habe und er sich bitte nicht mehr melden soll. Dann hab ich ihm noch alles Gute fürs Studium und mit seiner 18jährigen Freundin gewunschen (mit der er immer noch zusammen ist und auch ein Profilbild auf Whats app hat) und gesagt ich hoffe, dass er sich nie so wertlos fühlen muss wie ich es wegen ihm getan habe.

Natürlich geht er mir nicht aus dem Kopf... Ich frage mich seitdem ob das die richtige Entscheidung war ihm das zu schreiben. Aber ich glaube nicht, dass ich mich jemals wieder freundschaftlich mit ihm unterhalten könnte. Dennoch muss ich zugeben, dass er mir fehlt. Sehr sogar. Egal wie angestrengt ich versuche ihn zu vergessen, ich kann es einfach nicht. Glaubt ihr, dass er mich jetzt endgültig in Ruhe lassen wird? Oder dass er sich wieder melden wird? Wieso hat er sich überhaupt gemeldet? Will er sein schlechtes Gewissen beruhigen oder ist er in der Beziehung nicht glücklich und will mich einfach als Notlösung warmhalten?

Ich danke euch jedenfalls für jedes Kommentar!

meine einschätzung? er wird dich nicht in ruhe lassen. jedenfalls nicht so schnell. auch wenn du nicht mehr reagierst.
er gehört wohl zu dieser sorte mann (wie die meisten), die alles haben wollen, nichts verlieren, sich alle möglichkeiten offen halten. er will wieder der saubermann sein, sich seines schlechen gewissens entledigen, indem er dir eine entschuldigung abringen will.
"on-off" - so wie du das beschreibst war es wohl nie das wahre mit ihm. er war sich scheinbar nie sicher (so wie du selbst vielleicht auch), doch sein abgang in richtung miss teenager spricht eine deutliche sprache: er hat sich gegen dich entschieden.
ein endgültiger kontaktabbruch wird von DIR ausgehen müssen. er wird so lange wie möglich versuchen, sein image als unwiderstehlicher saubermann wieder herzustellen.
zeig ihm die kalte schulter. du verdienst etwas besseres.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 15:47
In Antwort auf xicasss12

meine einschätzung? er wird dich nicht in ruhe lassen. jedenfalls nicht so schnell. auch wenn du nicht mehr reagierst.
er gehört wohl zu dieser sorte mann (wie die meisten), die alles haben wollen, nichts verlieren, sich alle möglichkeiten offen halten. er will wieder der saubermann sein, sich seines schlechen gewissens entledigen, indem er dir eine entschuldigung abringen will.
"on-off" - so wie du das beschreibst war es wohl nie das wahre mit ihm. er war sich scheinbar nie sicher (so wie du selbst vielleicht auch), doch sein abgang in richtung miss teenager spricht eine deutliche sprache: er hat sich gegen dich entschieden.
ein endgültiger kontaktabbruch wird von DIR ausgehen müssen. er wird so lange wie möglich versuchen, sein image als unwiderstehlicher saubermann wieder herzustellen.
zeig ihm die kalte schulter. du verdienst etwas besseres.

Danke für die vielen hilfreichen Antworten, dass er sich nicht interessiert wie es mir geht stimmt nicht ganz. Er hat mir ja im Frühling geschrieben was für eine tolle Frau ich bin und welch einen besonderen Platz ich in seinem Leben hatte, dass er hofft dass es mir gut geht und ich glücklich bin und den ganzen anderen Schnulz. 
Es ist für mich einfach so schwer abzuschließen wenn er sich dann doch alle paar Monate wieder meldet und ich dann noch ein Profilbild mit seiner Teenager Freundin sehen muss... aber ich werde sicher stark bleiben und ihn zukünftig, sollte er sich wirklich nochmal melden obwohl ich ihm jetzt insgesamt zum 3ten Mal gesagt habe, dass er das nicht mehr machen soll, ignorieren und mir zur Not eine andere Nummer besorgen. 

Danke nochmal an alle die mich hier mit ihren Meinungen bestärkt haben, ihr seit die besten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 20:23

also diese nachricht finde ich jetzt echt unverschämt! ja ich habe fehler gemacht, das weiß ich selbst. ich poste hier weil ich mir total unschlüssig bin und werde von vielen lieben menschen bestärkt in der art und weise wie ich mich verhalten habe und werde auch auf diese weise weiter machen! immer zuerst vor der eigenen türe kehren bevor man einem menschen, der endlich mal nur für sich selbst das beste will, so ein kommentar hinterläst!
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 20:26

ja das wäre vermutlich das beste gewesen, aber in dem moment als die wut so in mir hochgekommen ist hab ich nicht daran gedacht. Einen Tag später habe ihn blockiert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Cybersex
Von: teilzeitfrau
neu
14. Oktober 2016 um 19:21
Freundschaft + ich habe Gefühle . Er weiß es. Will mich weiter treffen
Von: sioned_12749207
neu
14. Oktober 2016 um 18:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram