Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mich betrogen, obwohl er nüchtern war

Mein Freund hat mich betrogen, obwohl er nüchtern war

4. Februar 2015 um 21:52 Letzte Antwort: 5. Februar 2015 um 20:03

Hallo,
ich bin ganz neu hier, habe aber ein Riesen Problem und würde gerne wissen, was ihr davon haltet.
ich bin 20 Jahre alt und seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, und genau an unserem Jahrestag hat er mir gebeichtet, dass er mich betrogen hat. Wir hatten eine ganz wundervolle Beziehung und zwischen uns lief alles gut. Nun hatte er mich aber vor zwei Wochen mit einer Arbeitskollegin betrogen. Sie hatte ihm mitten in der Nacht geschrieben, ob sie zu ihm kommen kann und er hat ja gesagt obwohl er vollkommen nüchtern war und hat dann mit ihr geschlafen. Er hat gesagt, er war sich gar nicht klar was er tut und es ist iwie einfach so passiert.
nachdem er es mir gebeichtet hat, haben wir viel geredet und er sagt er liebt mich über alles und er hat einen Riesen Fehler begangen und er mochte diese Arbeitskollegin nie und kann sich nicht erklären wieso er das gemacht hat..
naja ich glaube ihm dass es ihm sehr leid tut, und dass er mich liebt und um mich kämpfen will und dass er sich ändern wird und all das.
Er hat auch gesagt, dass zwischen uns alles gut war und dass ich überhaupt keine schuld trage. Er ist total fertig und will mich auf keinen Fall verlieren.
Wir haben beschlossen, es nochmal zu versuchen und er will alles tun, damit ich ihm verzeihe.
Ich bin aber so unglaublich verletzt, zwar liebe ich Ihn immer noch aber ich hasse ihn auch gleichzeitig, weil ich einfach nicht verstehen kann, wieso er das gemacht hat.
Ich kann mir halt einfach nicht mehr vorstellen ohne ihn zu leben, er ist auch gleichzeitig mein aller bester freund.
was denkt ihr denn? ist es doof ihm zu verzeihen und es nochmal zu versuchen? Und hat vllt jmd schonmal so etwas ähnliches erlebt und Tipps wie ich damit umgehen kann?
Danke schonmal!

Mehr lesen

5. Februar 2015 um 14:56

Tut mir leid
aber ja, es ist doof es nochmal mit ihm zu versuchen.

Weisst du, letztendlich zählt es nicht ob er nicht weiss wieso er es getan hat oder ob er den Grund verschweigt: Wenn er euch keinen Punkt zum Aufarbeiten gibt, dann ist eine Wiederholung vorprogrammiert.

Ausserdem ist auch das wieder aufbauen des Vrtrauens so gut wie unmöglich, da es nunmal nicht so ist, dass es schlecht laufen muss oder so, dass er mit ner anderen in die Kiste hüpft, es reicht allein das Angebot. Also weisst du eigentlich nie, wenn ihr nicht beieinander seid, ob er nicht mit einer anderen schläft. Und wie will er es dann schaffen dein Vertrauen zurückzugewinnen?

Deswegen hak ihn ab, bei euch sind eigentlich nur noch Stress und Verletzungen vorprogrammiert und wenn er dich tatsächlich nicht verlieren will, hätte er vorher einfach zwei Mal nachdenken müssen. Jetzt ist die Reue ein bisschen zu spät.

Aber sei froh, dass das jetzt alles passiert und dass du nicht in 3 oder 4 Jahren erfährst, dass er dich alle paar Monate mit einer Halbfremden betrogen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2015 um 15:10

Hallo
Dir muss doch klar sein das es Unsinn ist mit dem einfach so passiert.

Sie hat ihn angeschrieben, er hatte zeit zum Nachdenken hat sie für JA entschieden, komm vorbei, denn die Fahrt, er hatte mehr als genug Zeit drüber nachzudenken ob er das jetzt wirklich will, ob er das jetzt machen will, auch welche Konsequenzen es haben wird.
Er hatte einfach auf dich und eure Beziehung "geschissen" in dem Moment und seine Bedürfnisse in dem Moment über alles gestellt.

Ich glaube tief in dir ist dir selber klar das es bei so jemanden immer wieder dazu kommen wird, das du ihm niemals vertrauen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2015 um 20:03

Totaler quatsch
1. Is fremdgehen ob nüchtern oder betrunken gleichwertig schlimm, weil alkohol keine ausrede is.
2. Es is einfach so passiert? Sie haben sich einfach so ausgezogen und sex gehabt? Sex kann nicht einfach so passieren entweder man machts bewusst oder lässt es sein.
3. Er mochte sie ja anscheind so gut, dass er mit ihr sex haben konnte, weil jmd , den ich nicht mag, lass ich a. nucht nachts und generell nicht in meine wohnung und habe b. dann noch sex mit der person.

Meine meinung: dein vertrauen wird def weg sein. Du wirst spionieren kontrollieren ect. Gross kann die liebe ja nicht sein, wenn er das tut. Was er sagt ist nur um dich zu trösten, weil kein mann würde sagen "ich hab sie bewusst her kommen lassen nachts (!) Um dann bewusst mit ihr sex zu haben, während du in deinem bett liegst, von mir träumst was für ein treuen und tollen freund du hast"

Verzeihen evtl aber vergessen wirst du es nie! Und wirst es ihm immer u immer wieder vorhalten.
trenn dich und schau, wie oft seine kollegin nachts noch bei ihm sein wird.
Er hats dir am jahrestag erzählt "ach schatz weil ich hier gerade blumen hab kann ich dir ja gleich mal was beichten"

Für mich wärs vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper