Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund hat mich betrogen

Mein freund hat mich betrogen

22. November 2011 um 12:26

Hallo,

ich bin neu hier und wollte wissen was Ihr vielleicht an meiner Stelle tun würdet...

Also ich bin erst 22 und habe 2 Kinder(6 und 4). Ich komme sehr gut klar mit meinen Süßen(ich weiß ich bin ziemlich jung...) lebe in meiner eigenen Wohnung. Es hat mit dem Vater leider nicht geklappt. Aber vor 2 Jahren traf ich einen alten Freund wieder und wir haben uns verliebt. Ist nach einem jahr zu mir gezogen. Er war sozusagen der Ersatzvater selbst ist er auch grad mal 22 Jahre. Ich fand das toll wie er sich in unser Leben so schnell zurechtgefunden hat. Ich hab ihn bewundert dass er alles mitmacht obwohl er so jung ist. Wir sind jetzt fast 2 Jahre zusammen. Es ist natürlich auch noch schneller der Alltag eingekehrt... als sonst.

Vor 3 Monaten zog er sich allmählich zurück er hat immer mehr playstation gespielt eigentlich immer wenn er zeit hat, hat er sich gleich davor gehockt. Ich war nicht besser hab mich gehen lassen hab paar kilos zugenommen am bauch am anfang unserer beziehung war ich untergewichtig. Ich hab ihn immer mehr angeschnauzt. Im bett war auch nix mehr ich hatte keine lust...

Und dann die schreckliche nachricht:
Er hat sein handy verloren und eigentlich teilen wir mein Handy. Mich hats gewundert warum er das Handy von seiner Mutter ausgeliehen hat. Er:"Damit man mich erreichen kann..." Ok ich hab ihm geglaubt. Dann kam dies, dass er jeden freitag bei seinen Eltern übernachtet hat und da Gartenarbeiten machen musste und dann bei seinem opa die gartenarbeit ,der in der nähe von den Eltern wohnt. Ich hab mich gefragt warum er mich nicht mehr mitnimmt zu seinen Eltern. Meine Freunde sagten " Vielleicht braucht er grad seine Ruhe ist ihm wahrscheinlich ein bisschen zuviel zurzeit geworden..." Ja gut das hab natürlich verstanden. Und dann vor eineinhalb wochen wollte ich eine freundin anrufen von seinem handy dann seh ich er hat sms geschrieben naja ich hab halt mal reingeschaut und dann ist mein herz stehen geblieben
er simst mit einem mädl und wollte sich am freitag mit ihr treffen bei ihm daheim seine eltern sind nicht da und ich auch nicht und sie vermissen sich so schatzi und schnucki !!!
Ich hab ihn drauf angesprochen was er da macht und wer sie ist "ach nur eine alte freundin" Ich war so schockiert ich hab gesagt geh du kannst deine sachen morgen abholen und er ist gegangen mit seinen ganzen sachen!!!

ein tag später war er da um den rest mitzunehmen er hat gebettelt und geheult und sich entschuldigt er hat nix gemacht er liebt mich... Ich hätte ihn ankotzen können!!! eine woche später hab ich ihm verziehen er ist wieder zurückgekommen. dann frag ich ihn ein paar tage danach ob er mir mal die mails in facebook zeigen könnte. Und dann noch ein schlag ins gesicht er hat sich öfters mit ihr getroffen sogar auch hier in der nähe sie haben sich auch noch geküsst!!! Er ist trotzdem bei mir ich liebe ihn ich wollte meinen kindern endlich eine familie bieten. doch ich weine jede nacht wenn wir ins bett gehen. Er tröstet mich und entschuldigt sich es ist nicht mehr aus diesem kuss geworden sagt er... ich kann ihm natürlich nicht mehr glauben. es tut so verdammt weh ich weiß nicht was ich machen soll einerseits bin ich selber schuld dass ich mich hab gehen lassen aber sowas kann er nicht machen ich hab jeden tag angst wenn er rausgeht oder so ich werd noch verrückt!!

Die nachricht ist doch ganz schön lang geworden aber ich hoffe sie wird gelesen und ich krieg irgendwelche antworten von eurer erfahrung oder wie ihrs wieder hinbekommen habt...

Mehr lesen

1. Dezember 2011 um 13:11

Warum
war denn im Bett nichts mehr los, warum hattest Du denn keine Lust mehr?

Gefällt mir

1. Dezember 2011 um 16:16

Kopf hoch
Hallo,

ich kann deine Traurigkeit, Wut usw. so gut verstehen. Habe erlebt das mein Mann lange Zeit fremd ging.

Ich gehöre auch nicht zu den Leuten die sagen, einmal fremdgehen immer fremdgehen. Ich denke in eurer Beziehung ist so einiges im Alltag verloren gegangen. Ihr seit recht jung und tragt schon eine Menge Verantwortung.

Ich finde du hast schon sehr viel erkannt. Die Erkenntnis das man sich hat gehen lassen bzw. keine Lust auf Sex können leider dazu führen das der Partner auf Abwege gerät.

Man sollte darüber reden was jedem fehlt bzw. was der andere denkt. Gespräche sind so wichtig. Vielleicht könnt ihr euch auch Freiräume schaffen und mehr gemeinsam zu unternehmen.

Irgendwann kommt man an den Punkt wo es der Partner einfach nicht mehr erträgt ständig auf das Vergangene angesprochen zu werden. Wenn du dir deiner Gefühle sicher bist, dann versucht einen Neuanfang. Vielleicht ist wirklich nicht mehr zwischen ihnen gewesen es wird schwer werden wieder Vertrauen aufzubauen, doch man kann es schaffen. Ich hoffe das dir dein Partner zeigt wie wichtig du ihm bist.

Alles Liebe
Kleines 1968

Gefällt mir

6. Dezember 2011 um 15:12
In Antwort auf boarischer74

Warum
war denn im Bett nichts mehr los, warum hattest Du denn keine Lust mehr?

Weil
er sich auch nicht um die beziehung gekümmert hat... ist zwar blöd "wie du mir so ich dir" aber warum soll ich meine beine breit machen wenn er sich nicht bemüht mich wenigstens ab und zu mal zu verführen?

Gefällt mir

6. Dezember 2011 um 15:21
In Antwort auf kleines1968

Kopf hoch
Hallo,

ich kann deine Traurigkeit, Wut usw. so gut verstehen. Habe erlebt das mein Mann lange Zeit fremd ging.

Ich gehöre auch nicht zu den Leuten die sagen, einmal fremdgehen immer fremdgehen. Ich denke in eurer Beziehung ist so einiges im Alltag verloren gegangen. Ihr seit recht jung und tragt schon eine Menge Verantwortung.

Ich finde du hast schon sehr viel erkannt. Die Erkenntnis das man sich hat gehen lassen bzw. keine Lust auf Sex können leider dazu führen das der Partner auf Abwege gerät.

Man sollte darüber reden was jedem fehlt bzw. was der andere denkt. Gespräche sind so wichtig. Vielleicht könnt ihr euch auch Freiräume schaffen und mehr gemeinsam zu unternehmen.

Irgendwann kommt man an den Punkt wo es der Partner einfach nicht mehr erträgt ständig auf das Vergangene angesprochen zu werden. Wenn du dir deiner Gefühle sicher bist, dann versucht einen Neuanfang. Vielleicht ist wirklich nicht mehr zwischen ihnen gewesen es wird schwer werden wieder Vertrauen aufzubauen, doch man kann es schaffen. Ich hoffe das dir dein Partner zeigt wie wichtig du ihm bist.

Alles Liebe
Kleines 1968

Danke
ich weiß jetzt wir haben nicht sehr viel miteinander geredet... Ich habs irgendwann aufgegeben mit ihm über meine Gefühle zu reden, weil ich der Meinung war er würde nicht richtig zuhören.
Ja Zeit zu zweit hatten wir auch gar nicht, wenn wir "kinderfrei" waren, waren dann auch Freunde von uns da...
Ich hoffe er nutzt die 2. Chance und macht nicht mehr denselben Fehler, weil ich dann wirklich meine Wut an ihn rauslasse
Aber wir haben viel geredet, weil ich auch bis jetzt jeden Abend einen Heulkrampf bekomme oder heulend von irgend einen dummen Traum aufgewacht bin . Mein Freund ist da und tröstet mich... Ich hab auch endlich den Mut gehabt ihm meine Gefühle zu sagen was grad in meinem Kopf schwirrt, was mir Angst macht usw.
Ich hoffe so sehr, dass er es schätzt...

Liebe Grüße

Gefällt mir

6. Dezember 2011 um 15:24

Na toll
auf die Antwort hab ich gewartet!!!
Ich hatte schon mehrere Partner d.h. ich hab keine Angst alleine zu sein aber ich kann auch nichts dran ändern, hmmm... wo die Liebe halt hinfällt... ne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Zukunft dieser Beziehung...?
Von: anna0094
neu
6. Dezember 2011 um 15:06

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen