Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mich betrogen

Mein Freund hat mich betrogen

6. Juli um 18:05

Ich versuche es kurz zu fassen

Mein Freund (30) hat mich (27) vergangenes WE mit einer anderen betrogen. Wir sind seit 3 Jahren ein Paar und wohnen zusammen. Ich weiß das, weil sein Handy offen lag und plötzlich ein fremder Frauen Name da stand. Ich bin halt drauf. Macht man nicht, aber das ist gerade nicht das Thema

Ich habe meinen Freund damit konfrontiert und er gab alles zu, hatte ja auch keine Wahl.
Er entschuldigte sich 100 mal, kann es sich selber nicht erklären. Er sagt sie wäre ihm egal. Und hier kommt mein eigentliches Problem:

Die Tatsache, dass er mich betrogen, verleugnet und mein Vertrauen missbraucht hat, tut schon weh genug aber noch mehr weh tut mir, dass ich glaube, dass die Frau mehr als ein ONS für ihn ist.

Dem Chatverlauf habe ich einiges entnommen. Zum einen, wieso gibt er ihr überhaupt seine Nummer??? Dann schreibt er ihr:“mit wem gehe ich denn dann heute essen? „ heißt, die waren am nächsten Tag noch zusammen unterwegs. Des weiteren Sachen wie „du hast mich ganz verrückt gemacht im Kopf“ „ich hatte Glück dass du dich für mich entschieden hast“ „du bist wunderschön“ „es wäre ein Traum wenn du jetzt bei mir wärst“
Das sind nur die schlimmsten Sachen, dazu kommen Kuss und Herz Emojis, zahlreiche Bilder und Videos, Komplimente, private Gespräche, Pläne über weitere treffen und das nicht sexuell, es klingt wie ein normales kennenlernen. Er hat sie auch immer angeschrieben mit guten Morgen und das endete dann mit gute Nacht. Ging ab Samstag jeden Tag so bis Donnerstag wo ich es gemerkt habe und ihn angesprochen habe.

Er schreibt ihr nun nicht mehr, er sagt wie gesagt, sie wäre ihm egal. Sie hat ihm noch 2 mal geschrieben, wird bestimmt unruhig jetzt und wundert sich wieso er nicht mehr schreibt. Gesagt hat er mir das nicht. Ich habe es nachgesehen. Ich habe einfach kein Vertrauen mehr momentan. Er hat ihr nicht zurück geschrieben.

Heißt das, dass ich mich in dem Punkt dass er sich in sie verliebt hat, reingesteigert habe? Aber wieso sagt er ihr dann nicht, dass sie aufhören soll, dass er vergeben ist? Ich habe Angst dass er mich belügt, was seine Gefühle angeht. Er sagt es war ein Ausrutscher aber ich habe wirklich Angst, dass es mehr war und das beeinflusst mich massiv in der Entscheidung wie es mit uns weitergeht.

Mehr lesen

6. Juli um 18:23

aus Schluss vorbei!

bei mir wäre die Sache durch. 

der ONS ist die eine Sache...  aber diese Nachrichten....  Wahnsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 18:28

Ein Ausrutscher? Das wäre aber ein sehr nachhaltiger Ausrutscher. Auf mich wirkt das nicht so. Dass er behauptet, das wäre harmlos, ist klar - immer nur so viel zugeben wie der andere schon beweisen kann ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 18:39
In Antwort auf heartattack

Ein Ausrutscher? Das wäre aber ein sehr nachhaltiger Ausrutscher. Auf mich wirkt das nicht so. Dass er behauptet, das wäre harmlos, ist klar - immer nur so viel zugeben wie der andere schon beweisen kann ...

Das ist ja auch meine Sorge. Er behauptet immer wieder, sie wäre ihm egal. Aber ch frage mich ob das wirklich der Fall ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 19:54

Letzten Endes ist es eigentlich völlig egal, ob es ein ONS war, oder eine parallele Beziehung, oder ob er das mit ihr vielleicht sogar in Sack und Tüten haben wollte, um dann eure Beziehung zu beenden...Fakt ist, dass es nie mehr so sein wird, wie es war...Es ist ein Bruch und alles was ihr nun versuchen würdet, könnte diesen Bruch nicht ändern...Eure Basis, euer Vertrauen, all das ist erschüttert. Du wirst immer misstrauisch sein ab jetzt, schnüffeln, ihn fragen wenn er mal zu spät ist, bei jedem Streit würde das Thema wieder aufkommen...Man kann sowas bestimmt irgendwie verzeihen, aber eine Beziehung kann das in den seltensten Fällen verkraften...sie verändert sich und zerbricht dann meist über kurz oder lang...Ich würde es beenden und jemanden suchen, der dich mag....Für dich selbst solltest du das tun...Alles andere wäre wahrscheinlich nur Zeitverschwendung...Ich habs auch getan, trotz kleinem Kind und es war die richtige Entscheidung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 20:00
In Antwort auf johanna.1605

Ich versuche es kurz zu fassen

Mein Freund (30) hat mich (27) vergangenes WE mit einer anderen betrogen. Wir sind seit 3 Jahren ein Paar und wohnen zusammen.  Ich weiß das, weil sein Handy offen lag und plötzlich ein fremder Frauen Name da stand. Ich bin halt drauf. Macht man nicht, aber das ist gerade nicht das Thema 

Ich habe meinen Freund damit konfrontiert und er gab alles zu, hatte ja auch keine Wahl. 
Er entschuldigte sich 100 mal, kann es sich selber nicht erklären. Er sagt sie wäre ihm egal. Und hier kommt mein eigentliches Problem:

Die Tatsache, dass er mich betrogen, verleugnet und mein Vertrauen missbraucht hat, tut schon weh genug aber noch mehr weh tut mir, dass ich glaube, dass die Frau mehr als ein ONS für ihn ist. 

Dem Chatverlauf habe ich einiges entnommen. Zum einen, wieso gibt er ihr überhaupt seine Nummer??? Dann schreibt er ihr:“mit wem gehe ich denn dann heute essen? „  heißt, die waren am nächsten Tag noch zusammen unterwegs. Des weiteren Sachen wie „du hast mich ganz verrückt gemacht im Kopf“ „ich hatte Glück dass du dich für mich entschieden hast“ „du bist wunderschön“ „es wäre ein Traum wenn du jetzt bei mir wärst“ 
Das sind nur die schlimmsten Sachen, dazu kommen Kuss und Herz Emojis, zahlreiche Bilder und Videos, Komplimente, private Gespräche, Pläne über weitere treffen und das nicht sexuell, es klingt wie ein normales kennenlernen. Er hat sie auch immer angeschrieben mit guten Morgen und das endete dann mit gute Nacht. Ging ab Samstag jeden Tag so bis Donnerstag wo ich es gemerkt habe und ihn angesprochen habe. 

Er schreibt ihr nun nicht mehr, er sagt wie gesagt, sie wäre ihm egal. Sie hat ihm noch 2 mal geschrieben, wird bestimmt unruhig jetzt und wundert sich wieso er nicht mehr schreibt. Gesagt hat er mir das nicht. Ich habe es nachgesehen. Ich habe einfach kein Vertrauen mehr momentan. Er hat ihr nicht zurück geschrieben. 

Heißt das, dass ich mich in dem Punkt dass er sich in sie verliebt hat, reingesteigert habe? Aber wieso sagt er ihr dann nicht, dass sie aufhören soll, dass er vergeben ist? Ich habe Angst dass er mich belügt, was seine Gefühle angeht. Er sagt es war ein Ausrutscher aber ich habe wirklich Angst, dass es mehr war und das beeinflusst mich massiv in der Entscheidung wie es mit uns weitergeht. 

Offensichtlicher geht es doch wohl nicht mehr. Er hätte dich auch weiter gemacht, wenn du ihn nicht ertappt hättest. Natürlich ist da mehr. 

Für mich wäre es das Ende der Beziehung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 20:05

Guten Abend. 

Dass er nicht weiß wie das passieren konnte glaube ich nicht. Dafür war da vorher ein zu reger Kontakt. 

Meine Frage ist aber, wieso er es mit ihr beendet hat und bei dir bleiben will? Er hat bei der anderen Frau etwas gebraucht, aber würde das sofort beenden, weil er dich mehr braucht? Das verstehe ich bei den ONS sowieso nicht (also allg). Das würde ich mit ihm klären und dir dann überlegen, inwieweit man das Thema aufarbeiten muss und ob es dir das wert ist.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 20:23
In Antwort auf anya_12444529

Guten Abend. 

Dass er nicht weiß wie das passieren konnte glaube ich nicht. Dafür war da vorher ein zu reger Kontakt. 

Meine Frage ist aber, wieso er es mit ihr beendet hat und bei dir bleiben will? Er hat bei der anderen Frau etwas gebraucht, aber würde das sofort beenden, weil er dich mehr braucht? Das verstehe ich bei den ONS sowieso nicht (also allg). Das würde ich mit ihm klären und dir dann überlegen, inwieweit man das Thema aufarbeiten muss und ob es dir das wert ist.

Alles Gute für dich!

Genau das beschäftigt mich ja so
Er hat mich betrogen, hat einen derartigen Kontakt mit der Frau aber behauptet vor mir dann, es wäre ihm egal. Und dass er mich liebt. Nur weiß ich nicht, ob er das nur sagt weil ich ihn erwischt habe. Ich denke nicht, dass er es mir von sich aus gesagt hätte. Und mich beunruhigt die Art und Weise wie er mit der anderen kommuniziert hat wirklich stark!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 20:48
In Antwort auf johanna.1605

Das ist ja auch meine Sorge. Er behauptet immer wieder, sie wäre ihm egal. Aber ch frage mich ob das wirklich der Fall ist. 

klar wie egal merkt man ja an seinen Nachrichten...   er würde das noch immer machen wenn du nicht dahintergekommen wärst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen