Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat mich betrogen, 2. Chance?

Mein Freund hat mich betrogen, 2. Chance?

8. September 2014 um 20:23

Hallo Leute,
Wie die Überschrift schon sagt, hat mich mein Freund betrogen und jetzt frag ich mich, ob ich ihm noch eine 2. Chance geben soll.
Kurz zu uns: Wir sind erst seit 3 Monaten zusammen. Anfangs hatte ich kein Interesse an ihn, doch er hat mich häftig umschwärmt und um mich gekämpft. Also hab ich irgendwann nachgegeben und wir sind zusammen gekommen. Von ihm hab ich nur schlechte Dinge gehört: er hat seine Ex mehrmals betrogen, jede nur verarscht, usw. Jeder hat mich gewarnt: sein Bruder, seine Freunde, meine Freunde. Aber naiv wie ich bin hab ich an das Gute in ihm geglaubt. Er hat mir auch immer versichert er hat aus seiner letzten Beziehung gelernt - er will treu sein usw. Wir hatten manchmal Diskussionen aber letztendlich war er doch ein lieber Freund. Hat mir immer gesagt, dass er mich wirklich liebt, ich seine Traumfrau sei und er noch nie so glücklich war.
Auf jeden Fall gabs da immer ein Mädchen, das öfter mit ihm und seinen Kollegen mit beim ausgehen war. Anfangs war ich auch immer dabei, jedoch jetzt nicht mehr, da ich für die Matura lernen musste. Ich bin eher der eifersüchtige Typ, aber ich hab gelernt ihm zu vertrauen, also hab ich auch nie nachgefragt.
Vor ein paar Tagen dann, war er unter der Dusche als er eine Nachricht bekommen hat. Und ich bin auch nicht der Typ der spitzlt, aber ich hatte einfach so ein Gefühl. Also hab ich nachgeschaut mit wem er so schreibt und hab Nachrichten von diesem Mädchen und seiner Ex gefunden. Diesem Mädchen hat er geschrieben, dass er sie vermisst und sie bei sich haben will etc. Und seiner Ex hat er geschrieben, dass er seine Fehler einsieht, nur sie liebt und mit mir nie so glücklich war wie mit ihr. Sie hat ihn gleich abgeblockt und er hat regelrecht gebettelt, dass sie ihn zurück nimmt.
Ich war mega sauer, habs aber verborgen. Bis ich einfach nicht mehr konnte und ihm gesagt hab, dass ich es weiß. Daraufhin war er wütend auf mich und hat gesagt ich kann mich verpissen.
Naja bin dann heim und hab dem Mädchen geschrieben. Sie war gleich sehr offen und hat mir Nachrichten geschickt: vor einer Woche hat er ihr geschrieben, dass er nur sie liebt und mit ihr zusammen sein will.
So, ich hab ihm alles gesagt und was ich davon halte und Schluss gemacht. Und seitdem hängt er an mir. Er sagt dass er nur mich liebt und nur mich will. Dass dieses Mädchen einen Kollegen das Herz gebrochen hat und er deshalb die SMS geschrieben hat und sie verarschen wollte. Und dass er zwar etwas mit ihr hatte, jedoch unter Alkoholeinfluss stand. Und er hat seiner Ex nur geschrieben, weil er wissen wollte, ob sie genauso wenig was von ihm will wie er von ihr.
Naja er schreibt mir jeden Tag und ruft dauernd an. Ich hab ihm gesagt, dass ich Zeit brauch, aber die kann er mir nicht geben, weil es bei seiner Ex auch so war und sie ihn dann sitzen ließ. Daraufhin hab ich gesagt, dass er dann Pech hat. Trotzdem schreibt er mir permanent. Dass ihm alles leid tut, er alles gelöscht hat - SMS und Nummern, dass er jetzt einsieht dass es ein Fehler war, er nur mich will und er alles ändern will für mich. Er sagt es war nur ein Ausrutscher.
Ich bin der Typ der sagt: einmal Betrüger, immer Betrüger.
Aber er kämpft echt um mich und trotz allem hab ich ihn geliebt.
Also was meint ihr?

Mehr lesen

8. September 2014 um 20:46

Wo siehst du
denn das er um dich kämpft? Ihm schwimmen einfach die Felle weg, soll heißen: offenbar will ihn keine mehr und deshalb bleibt er eben hartneckig dran...
Wenn er dich lieben würde, würde er dir nicht so sehr wehtun! Egal wie oft er sich entschudligt, er hats getan und er wird wieder tun!
Tu dir selbst einen Gefallen und such dir einen Mann, der dich genug respektiert um dich nicht so sehr zu bescheißen und anzulügen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 20:58

Naja..
eigentlich wars mir ab dem Moment klar, als ich das gelesen hab, dass es aus ist. Ich wollt mir einfach nur zu 100% sicher sein, dass es wirklich das Richtige ist. Aber ihr habt recht. Hätte er nur mich gewollt, dann hätte er nichts mit einer anderen gehabt.
Den Typ kann ich abschreiben, ich hab was besseres verdient.
Ich hab einfach genau die Worte gebraucht um mich loszureißen.
Er hat mir diese Versprechen gemacht, aber wie gesagt, einmal Betrüger, immer Betrüger.
Danke für eure ehrlichen Worte, manchmal muss man das hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 21:14

Ehm ja
jeder warnt dich, du weißt er ist ein notorischer Fremdgeher, der es liebt Frauen zu belügen und zu verarschen, und du fragst wegen zweiter Chance ? ... echt ?

Komm du weißt doch selber das der dich nur belügt und verarscht, und bei nächster Gelegenheit auch wieder betrügt.

Schwer zu sagen was bei dem nicht stimmt, aber solche Leute sind komplett beziehungsunfähig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 21:38

Auto...
hat er keines, da war ich dann die Glückliche
Naja.. Ich geb euch einfach nur recht. Er wird wahrscheinlich nie daraus lernen, dass Liebe aus mehr besteht.
Und ich würd ihm zwar gern irgendwas brechen, aber irgendwann kommt das Karma schon. What goes around comes back around.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 22:21


@poggm2: ja du hast recht! Und ja ich weiß es eigentlich selber besser, aber manchmal frag ich mich, ob da vielleicht doch noch ein Teil versteckt ist der Gut ist. Aber ich hab eingesehen, dass er einfach der Mensch ist, der nichts Gutes an sich hat. Ich weiß er ist ein ... und ich werd ihn auch nicht wieder zurück nehmen. Er hatte seine Chance und hats vermasselt.
Ich kenn das doch, die naiven Mädls, die genauso sind wie ich mich gerade verhalte. Und genau deswegen sag ich nur eins, ich hab was besseres verdient. Ich pack jetzt meinen Stolz und meine Würde und lass den Penner in der Ecke weinend sitzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 1:21
In Antwort auf robin_12884671


@poggm2: ja du hast recht! Und ja ich weiß es eigentlich selber besser, aber manchmal frag ich mich, ob da vielleicht doch noch ein Teil versteckt ist der Gut ist. Aber ich hab eingesehen, dass er einfach der Mensch ist, der nichts Gutes an sich hat. Ich weiß er ist ein ... und ich werd ihn auch nicht wieder zurück nehmen. Er hatte seine Chance und hats vermasselt.
Ich kenn das doch, die naiven Mädls, die genauso sind wie ich mich gerade verhalte. Und genau deswegen sag ich nur eins, ich hab was besseres verdient. Ich pack jetzt meinen Stolz und meine Würde und lass den Penner in der Ecke weinend sitzen

Richtig so
und bleib auch bei deinem Vorsatz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 8:38


Also, dass er allen schreibt, dass er nur sie liebt, deutet für mich irgendwie auf Verlustängste und Entscheidungsunfähigkeit hin.

Das Sprichwort "Einmal Betrüger, immer Betrüger" ist Blödsinn.
Ich hab auch mit einem anderen Mann geschlafen, nachdem mein damaliger Freund mich 1 Jahr lang immer mehr vernachlässigt hat (Kam nicht nur vor mir so vor...). Das war absolut fantastisch und hat mir die Kraft zur Trennung gegeben. Weil ich gemerkt hab: Es gibt da auch noch andere.

Ich war jedem Partner danach absolut treu, auch wenn es nicht alle verdient hatten.

Ich finde, Treue muss man sich verdienen.
Wenn mich jemand schlecht behandelt, wieso soll ich dann Engel spielen? Klar ist es konsequenter, sich direkt zu trennen, aber manchmal rafft man nicht sofort, dass es so schlimm ist.

Red mit Deinem "Freund" nochmal über seine wahren Motive. Irgendeinen Grund muss es doch haben, dass er sich so verhält.
Und falls da irgendwas bei herauskommt, würd ich ihm noch eine Chance geben.

Mach aber nicht den Fehler, nun jedem von dem "fiesen Betrüger" zu erzählen. Das erschwert einen Neuanfang zusätzlich, weil sich dann Außenstehende permanent einmischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 13:15
In Antwort auf heartsease


Also, dass er allen schreibt, dass er nur sie liebt, deutet für mich irgendwie auf Verlustängste und Entscheidungsunfähigkeit hin.

Das Sprichwort "Einmal Betrüger, immer Betrüger" ist Blödsinn.
Ich hab auch mit einem anderen Mann geschlafen, nachdem mein damaliger Freund mich 1 Jahr lang immer mehr vernachlässigt hat (Kam nicht nur vor mir so vor...). Das war absolut fantastisch und hat mir die Kraft zur Trennung gegeben. Weil ich gemerkt hab: Es gibt da auch noch andere.

Ich war jedem Partner danach absolut treu, auch wenn es nicht alle verdient hatten.

Ich finde, Treue muss man sich verdienen.
Wenn mich jemand schlecht behandelt, wieso soll ich dann Engel spielen? Klar ist es konsequenter, sich direkt zu trennen, aber manchmal rafft man nicht sofort, dass es so schlimm ist.

Red mit Deinem "Freund" nochmal über seine wahren Motive. Irgendeinen Grund muss es doch haben, dass er sich so verhält.
Und falls da irgendwas bei herauskommt, würd ich ihm noch eine Chance geben.

Mach aber nicht den Fehler, nun jedem von dem "fiesen Betrüger" zu erzählen. Das erschwert einen Neuanfang zusätzlich, weil sich dann Außenstehende permanent einmischen.

Einmal Betrüger, immer Betrüger..
Ok, vielleicht kann dir mal ein Ausrutscher passieren und du betrügst deinen Freund. Aber du hast es danach konsequent durchgezogen und niemanden mehr betrogen (obwohl es manche verdient hatten). Das ist auch gut und richtig so, das heißt du hast aus diesen Fehler gelernt und willst es besser machen. Aber er hat schon so viele Mädls betrogen! Und er hat daraus nichts gelernt. Bei mir hat er immer behauptet, dass es bei mir anders sei, dass er mich nie betrügen würde. Aber er hat MIR immer vorgeworfen ich würde mit anderen Typen schreiben, was ich nie getan habe. Er selbst ist der Schuldige.
Seine Motive? Naja ich weiß es nicht. Er schreibt mir jeden Tag und ruft permanent an. Er sagt er will mich zurück und er liebt nur mich und er hat jetzt eingesehen, dass er nur mich liebt. Ich frag ihn dauernd warum er das getan hat. Dass er was mit der anderen hatte, da sagt er, er war mega besoffen. Warum er seiner Ex geschrieben hat.. tja.. er hatte an diesem Abend einen Traum von ihr. Ich bin da mit ihm im Bett gelegen und hab gehört wie er mitten in der Nacht geweint hat. Er hat mir am nächsten Tag erzählt er hätte von ihr geträumt. Und genau an diesem Tag hat er ihr dann geschrieben. Ich hab ihm auch gesagt, dass es ok ist, dass er noch an seiner Ex hängt. Dass er noch an sie denkt, weil er immer noch Gefühle für sie hat. Aber dann darf er mich nicht als Ersatz sehen, weil ich das nicht verdient hab. Er meint darauf nur, dass er sie nicht mehr will sondern nur mich will und ich das nicht einsehen kann. Aber wie soll ich das einsehen? Ich hab gelesen was er geschrieben hat, und sowas schreib ich nicht ohne Grund oder? Ich glaub einfach er redet sich selbst ein, dass er sie nicht mehr will. Aber Gefühle kann man nicht einfach wegwischen.
Das schwerste am Verzeihen würde dann nicht sein, dass ich ihm verzeihe, sondern ob ich ihm verzeihen will. Ich weiß genau, es wäre keine Beziehung, wenn ich wieder mit ihm zusammen wär und ihm dann dauernd Vorwürfe machen würde. Er sagt er will jede Sekunde mit mir verbringen, immer für mich da sein, auch weniger mit seinen Freunden unternehmen. Aber so eine Beziehung will ich ja auch nicht! Er soll mir nicht wie ein Dackel am Fuß kleben. Ich glaube, wenn das Vertrauen einmal weg ist, dann kann man es nicht wieder zurück bekommen. Ich würde immer Angst haben, dass er einer anderen schreibt oder beim Ausgehen mit einer anderen was haben würde. Auch wenn er meint er würde die Finger vom Alk lassen.
Es war eine zu kurze Beziehung als dass ich darum jetzt kämpfen müsste. Wenn es passen würde, dann wären wir jetzt immer noch mega happy, weil wir uns erst gefunden haben. Aber es ist jetzt schon ein Drama.
Sollte halt nicht sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 16:46

...
Es ist wirklich hilfreich, die Meinung anderer zu hören. Und ich find hier oft die gleiche Ansicht, wie ich sie auch habe. Aber dann überdenk ich das Ganze und glaub, dass ich überreagiere.
Aber naja.. heute hat er wieder geschrieben und angerufen. Und du hast vollkommen recht damit, dass er immer böse wird, wenn er nicht bekommt was er will. Und dass er nicht weiter denkt, sondern einfach nur im jetzt lebt.
Er hat mir sogar geschrieben, ich zitiere "ich will dich und ich krieg dich" und als ich meinte, er würde mich nicht mehr bekommen schrieb er "Mir egal, ich lass dich nicht wieder in ruhe". Einfach weil er nicht einsehen kann, dass es aus ist. Und als ich darauf weiter geschrieben hab, es ist besser wir lassen es, hat er mich blockiert. ER hat MICH blockiert?!
Echt die Psyche von dem versteh ich nicht. Der ändert seine Meinung noch während er seine Meinung ändert!
Es bleibt mir nichts anderes übrig als ihn selbst zu blockieren, damit er keinen Kontakt mehr aufnehmen kann. Vielleicht akzeptiert er dann, dass es aus ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 21:51

Kurze frage nur:
>>>Dass dieses Mädchen einen Kollegen das Herz gebrochen hat und er deshalb die SMS geschrieben hat und sie verarschen wollte. Und dass er zwar etwas mit ihr hatte, jedoch unter Alkoholeinfluss stand. Und er hat seiner Ex nur geschrieben, weil er wissen wollte, ob sie genauso wenig was von ihm will wie er von ihr.<<<

darf ich fragen, wie du auf diese seltendämlichen ausreden reagiert hast?
hm... ich überlege gerade, ob ich morgen mal dem kumpel meines freundes an die wäsche gehe - natürlich nuuur um zu gucken, ob er mich genau so doof findet wie ich ihn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 21:57
In Antwort auf didivah

Kurze frage nur:
>>>Dass dieses Mädchen einen Kollegen das Herz gebrochen hat und er deshalb die SMS geschrieben hat und sie verarschen wollte. Und dass er zwar etwas mit ihr hatte, jedoch unter Alkoholeinfluss stand. Und er hat seiner Ex nur geschrieben, weil er wissen wollte, ob sie genauso wenig was von ihm will wie er von ihr.<<<

darf ich fragen, wie du auf diese seltendämlichen ausreden reagiert hast?
hm... ich überlege gerade, ob ich morgen mal dem kumpel meines freundes an die wäsche gehe - natürlich nuuur um zu gucken, ob er mich genau so doof findet wie ich ihn...

Haha..
naja ich habs ihm halt nicht abgekauft. Wenn schon, dann wär ich jetzt wieder mit ihm zusammen. Ich frag dauernd nach warum er ihr geschrieben hat. Das mit der einen hat er gesagt tut ihm leid. Das mit seiner Ex, naja dass er keine Gefühle mehr für sie hat. Blabla.. aber ich denke einfach, dass er noch an ihr hängt. Und das ist auch ok so. Nur darf er mich dann nicht als Ersatz nehmen, nur damit er sie vergisst.
Das kapiert er einfach nicht. Er sagt dauernd, dass da nichts ist. Aber wieso schreibt er dann sowas? Sowas kommt doch nicht von nichts! Pff..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 22:17
In Antwort auf robin_12884671

Haha..
naja ich habs ihm halt nicht abgekauft. Wenn schon, dann wär ich jetzt wieder mit ihm zusammen. Ich frag dauernd nach warum er ihr geschrieben hat. Das mit der einen hat er gesagt tut ihm leid. Das mit seiner Ex, naja dass er keine Gefühle mehr für sie hat. Blabla.. aber ich denke einfach, dass er noch an ihr hängt. Und das ist auch ok so. Nur darf er mich dann nicht als Ersatz nehmen, nur damit er sie vergisst.
Das kapiert er einfach nicht. Er sagt dauernd, dass da nichts ist. Aber wieso schreibt er dann sowas? Sowas kommt doch nicht von nichts! Pff..

Also ich weiß nicht...
wenn mir jemand so furchtbar dumme ausreden zumuten würde, würde ich wohl erst mal leicht aggressiv werden. für so blöd dürfte mich echt niemand halten.

davon ab: er ist offensichtlich nicht nur ein charakterliches wrack, seine intelligenz scheint sich auch in ziemlich engem rahmen zu halten. sowas musst du dir echt nicht antun, aber das weißt du ja selbst. du hast wirklich besseres verdient und du weißt es auch. gratulation zu dieser einsicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 23:07
In Antwort auf didivah

Also ich weiß nicht...
wenn mir jemand so furchtbar dumme ausreden zumuten würde, würde ich wohl erst mal leicht aggressiv werden. für so blöd dürfte mich echt niemand halten.

davon ab: er ist offensichtlich nicht nur ein charakterliches wrack, seine intelligenz scheint sich auch in ziemlich engem rahmen zu halten. sowas musst du dir echt nicht antun, aber das weißt du ja selbst. du hast wirklich besseres verdient und du weißt es auch. gratulation zu dieser einsicht!

Intelligenz..
Von der hat er nicht viel vorhanden. Ich find es witzig, dass manche dieser Ansicht, obwohl ich es selbst nicht mal geschrieben habe
Ich sag einfach mal so.. Ich wollte etwas in ihm sehen, was nicht da war. Vielleicht wars nicht fair von mir, aber er hat mir oft seine gute Seite gezeigt (oder vorgespielt). Und an die hab ich gedacht. Aber eigentlich war mir doch von Anfang an klar, dass das nichts werden kann.
Vorab die Gerüchte über ihn. Und da kommen noch Dutzend anderer negative Aspekte dazu. Und obwohl ich die nicht aufgelistet hab (weil sonst denkt wirklich jeder, was ich in dem gesehen hab) kommentieren manche genau diese Eigenschaften! Und das nur aus dem Verhalten das ich beschreibe!
Ach herje, ich war wirklich blind. Oder wollte es nicht sehen. Aber zum Glück bin ich jetzt aufgewacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2014 um 16:40
In Antwort auf robin_12884671

Einmal Betrüger, immer Betrüger..
Ok, vielleicht kann dir mal ein Ausrutscher passieren und du betrügst deinen Freund. Aber du hast es danach konsequent durchgezogen und niemanden mehr betrogen (obwohl es manche verdient hatten). Das ist auch gut und richtig so, das heißt du hast aus diesen Fehler gelernt und willst es besser machen. Aber er hat schon so viele Mädls betrogen! Und er hat daraus nichts gelernt. Bei mir hat er immer behauptet, dass es bei mir anders sei, dass er mich nie betrügen würde. Aber er hat MIR immer vorgeworfen ich würde mit anderen Typen schreiben, was ich nie getan habe. Er selbst ist der Schuldige.
Seine Motive? Naja ich weiß es nicht. Er schreibt mir jeden Tag und ruft permanent an. Er sagt er will mich zurück und er liebt nur mich und er hat jetzt eingesehen, dass er nur mich liebt. Ich frag ihn dauernd warum er das getan hat. Dass er was mit der anderen hatte, da sagt er, er war mega besoffen. Warum er seiner Ex geschrieben hat.. tja.. er hatte an diesem Abend einen Traum von ihr. Ich bin da mit ihm im Bett gelegen und hab gehört wie er mitten in der Nacht geweint hat. Er hat mir am nächsten Tag erzählt er hätte von ihr geträumt. Und genau an diesem Tag hat er ihr dann geschrieben. Ich hab ihm auch gesagt, dass es ok ist, dass er noch an seiner Ex hängt. Dass er noch an sie denkt, weil er immer noch Gefühle für sie hat. Aber dann darf er mich nicht als Ersatz sehen, weil ich das nicht verdient hab. Er meint darauf nur, dass er sie nicht mehr will sondern nur mich will und ich das nicht einsehen kann. Aber wie soll ich das einsehen? Ich hab gelesen was er geschrieben hat, und sowas schreib ich nicht ohne Grund oder? Ich glaub einfach er redet sich selbst ein, dass er sie nicht mehr will. Aber Gefühle kann man nicht einfach wegwischen.
Das schwerste am Verzeihen würde dann nicht sein, dass ich ihm verzeihe, sondern ob ich ihm verzeihen will. Ich weiß genau, es wäre keine Beziehung, wenn ich wieder mit ihm zusammen wär und ihm dann dauernd Vorwürfe machen würde. Er sagt er will jede Sekunde mit mir verbringen, immer für mich da sein, auch weniger mit seinen Freunden unternehmen. Aber so eine Beziehung will ich ja auch nicht! Er soll mir nicht wie ein Dackel am Fuß kleben. Ich glaube, wenn das Vertrauen einmal weg ist, dann kann man es nicht wieder zurück bekommen. Ich würde immer Angst haben, dass er einer anderen schreibt oder beim Ausgehen mit einer anderen was haben würde. Auch wenn er meint er würde die Finger vom Alk lassen.
Es war eine zu kurze Beziehung als dass ich darum jetzt kämpfen müsste. Wenn es passen würde, dann wären wir jetzt immer noch mega happy, weil wir uns erst gefunden haben. Aber es ist jetzt schon ein Drama.
Sollte halt nicht sein..

@Dala
Fremdgehen ist kein Fehler und nichts Negatives, wenn man mit jemandem zusammen ist/war, der einen total sch* behandelt (hat).

Es geht mir nicht darum, etwas besser zu machen - meine 2 darauffolgenden Beziehungen dauerten nur einige Monate und dann war schon klar, dass keiner von beiden damit glücklich wird.

Sich dann zu trennen, finde ich auch absolut ok - aber so wie mein 1. Freund mich 1 Jahr lang immer weniger zu lieben und immer mehr zu vernachlässigen - das geht gar nicht!

Ich war halt so blöd und hab gedacht, ok, er hat Stress, ich muss zurückstecken blabla.
Dabei hat er sich einfach nur entliebt!
Als ich ihn dann schließlich verließ, war nur sein Stolz verletzt, aber wirklich traurig war er nicht.

Mein Mann ist so ein lieber Kerl, dass ich ihn nicht einmal angelogen habe; bei ihm fühlt sich sowas einfach nicht richtig an.
Zumal er auch total verständnisvoll ist und es keinen Grund, ein Knöllchen oder sowas zu verschweigen.
Mein Mann hat mich von Anfang an sehr liebevoll behandelt und wenn mich jemand gut behandelt, dann kriegt er das genauso zurück.

Ich hab auch in meiner Singlezeit gelernt, dass keine wilde Nacht mit der Verbundenheit, die ich bei ihm jede Sekunde empfinde, zu vergleichen ist. Sprich, ein anderer könnte mir gar nicht das geben, was er mir gibt.
Sexuell übrigens auch nicht; mein Mann ist besser als jeder Vibrator und es ist schön, Sex nicht als Leistungssport zu absolvieren, sondern zwischendurch auch mal eine Kissenschlacht zu machen.
Ich hatte schon mit vielen Männern Sex, aber mit den meisten war es einfach nur lieblos. Nicht nur rein-raus, aber auch kein Händchenhalten danach.

Ich denke, jeder so, wie er es verdient. Mein 1. Freund hatte meine Treue nicht verdient und mir hat es enorm geholfen, diesen anderen Mann kennenzulernen.
Der hat mir selbst während der wenigen Treffen, die wir hatten, mehr Aufmerksamkeit geschenkt!
Natürlich war das auch nicht das Gelbe vom Ei; mit ihm entwickelte sich keine Beziehung und somit fehlten mir alsbald einige Dinge bei ihm.
Aber es ist schon schlimm, wenn man sich bei einem ONS wohler fühlt, als bei demjenigen, mit dem man schon über 1 Jahr zusammen ist!

Das Einzige, was ich aus dieser verletzenden Beziehung mit meinem 1. Freund gelernt habe, ist, dass man in einer FRISCHEN Beziehung seine eigenen Bedürfnisse niemals hintenan stellen darf.
Und dass man sofort schlussmachen sollte, wenn man nicht mehr glücklich ist.

In einer längeren Beziehung ist es schon ok, mal eine Durststrecke zu akzeptieren, aber wenn sich schon am Anfang zeigt, dass es hinten und vorne nicht passt - lieber trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen