Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat keinen Interesse an Sex

Mein Freund hat keinen Interesse an Sex

1. März 2018 um 7:37

Hallo zusammen!

Mein Freund und ich sind beide 24 J. Und bald 1 Jahr zusammen.
Nun ist es so, dass ich mir 3/4 davon das Hirn darüber zermürbe, wie ich zu meinen Bedürfnissen komme, da er praktisch kein Interesse an Sex hat.
Vorauszuschicken ist, dass er keinen Stress hat, zufrieden mit sich selbst ist (abgesehen davon, dass er momentan keinen Job findet) und körperlich sich keine Probleme vorhanden sind. Er ist ein junger, strammer, schöner Mann.
Im ersten Monat war der Sex sehr häuftg, fast zu viel, danach ist er direkt abgeflacht.(1x in 2 Monaten) (Ich weiss mit 100%iger Sicherheit, dass er mich NICHT betrügt.) Könnte allerdings daran liegen, dass wir nach dem besagten ersten Monat schon zusammen gezogen sind.
mein Freund ist aber meiner Ansicht nach sehr speziell, was sexuelle Vorlieben anbelangt, undzwar hat er angeblich keine. (Leider nicht das „offen-für-alles“-keine)
Nacktbilder findet ehr zB in jeder Hinsicht billig und „eklig“ und er ist sehr schüchtern und überanständig. So sehr, dass er wütend werden würde (ich habs noch nicht versucht) wenn ich sex an der Öffentlichkeit zu provozieren versuchte, sieht sich aber „public sex“ pornos an. Oder „stepmom“ und „stepsister“, was mich sehr irritiert, sein Verhältnis zu Mutter und Schwester sind nämlich Scheisse.
Ich habe ihn natürlich auf ALLES oben genannte schon angesprochen und wir hatten mehrere Gespräche darüber... Immer mit dem Schluss, dass er dieses Thema bes jetzt in jeder Beziehung gehabt hätte, dass ihn nie eine Freundin verstanden hätte und dass er sich versucht zu bessern.
Das hat irgendwie auch geklappt, immerhin hat es von 1x im Monat zu fast 1x die Woche gewechselt, doch immer wieder tauchen neue Probleme auf.
1. Ist es mir immernoch zu wenig und 2. ist mir aufgefallen, dass wir fast nur am Wochenende miteinander schlafen, bzw nach dem feiern, wenn wir meistens betrunken sind. Und das stöhrt und verletzt mich irgendwie. (Darauf habe ich ihn noch nicht angesprochen, werde ich aber noch tun.)
Das alles nagt sehr an meinem Selbstbewusstsein, da ich vorher als ich single war so oft Sex hatte wie ich nur wollte..
Einerseits würde ich gerne wissen, wie ich ihn noch etwas motivieren kann, ohne ihn unter Druck zu setzen. Andererseits möchte ich auch etwas entgegenkommen und wissen, wie ich am besten besser damit klar komme?

Danke fürs lesen!

Mehr lesen

1. März 2018 um 8:52

Ich kann dich gut verstehen,  ich habe auch so ein Exemplar Zuhause,  mit dem Unterschied dass er Komplexe mit seinem Körper hat.

Ich würde mich nicht zum Hampelmann machen,  am Ende bist du nur frustriert,  weil es nicht klappt.

Viele Optionen hast du nicht.
Man muss jemanden so akzeptieren wie er ist oder Kompromisse finden.

Hast du mit  ihm schon mal über die Möglichkeit gesprochen,  dass du Sex mit anderen haben darfst ?
Ansonsten würde nur die Trennung bleiben, denn ändern wird sich nichts.

Natürlich kannst du es auch einfach akzeptieren dass er so ist, aber ob du damit glücklich wirst,  ist eine andere Frage.

Sprich am besten mit ihm über alle Optionen und höre dir seine Meinung an, vielleicht  findet man ja doch noch einen gemeinsamen Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 10:32

Gibt tatsächlich viele Paare die das so handhaben, weil einer der beiden eine kaum vorhandene Libido hat.

Nur weil das eigene Weltbild so beschränkt ist, sind es nicht die anderen die Weltfremd sind

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 11:38

Oh,das ist Interessant dass du weißt  was ein psychisch gesunder Mensch macht und was nicht.
Entschuldige bitte, ich wusste nicht das du Doktor der Psychologie bist.

Nur weil DU etwas nicht als normal empfindest bedeutet es nicht, dass es das nicht ist.
Du bist geprägt von deiner Erziehung und Erfahrung. Und es ist traurig,  dass du geistig nicht dazu fähig bist, andere Ansichten und Lebenskonzepte zu akzeptieren und zu tolerieren.

Aber von mir aus kannst du ruhig in deinem beschränkten Geiste gegangen bleiben,soll mir auch recht sein 

Und im übrigen führe ich ausschließlich monogame Beziehungen.
Ich habe nur die Gabe über meinen eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und das ganz ohne andere Menschen anzufeinden oder deren Lebensstil zu verteufeln.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in deiner geistigen Kleinkariertheit.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 11:42

hallo mir geht es so ähnlich... bloß mit meiner freundin ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 11:50

sie hat keine lust mehr auf sex allein wenn ich das thema anspreche reagiert sie schon genervt, und meint bei mir dreht sich alles nur um sex... wobei wir es ca max. 1 mal im monat haben wenns gut läuft, sexuel bin ich sogar immer gut gewessen und offen für alles.. ^^ fast alles , zbsp public etc. jedoch möchte sie einfach nicht, ich habe auch noch meine ex freundinen gefragt und sie sagten das das der beste sex war den sie jemals hatten .... fühle mich einfach nur komisch das sie es nicht will 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 12:04

Wie primitiv du argumentierst.

Im Urinstinkt ist übrigens die monogamie nicht enthalten.
Das heißt früher oder später hat mein sowieso Sex mit anderen, weil man drauf programmiert ist seine Gene an möglich viele Frauen weiterzugeben und auch für die Frau ist es wichtig möglichst viel Nachwuchs mit unterschiedlichen Genen zu bekommen.

Daher macht deine Argumentation leider leinen keinen Sinn. Aber offenbar bist du auch gerade erst vom Baum geklettert 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 12:04

Wie primitiv du argumentierst.

Im Urinstinkt ist übrigens die monogamie nicht enthalten.
Das heißt früher oder später hat mein sowieso Sex mit anderen, weil man drauf programmiert ist seine Gene an möglich viele Frauen weiterzugeben und auch für die Frau ist es wichtig möglichst viel Nachwuchs mit unterschiedlichen Genen zu bekommen.

Daher macht deine Argumentation leider leinen keinen Sinn. Aber offenbar bist du auch gerade erst vom Baum geklettert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 17:03
In Antwort auf creepyworld89

Gibt tatsächlich viele Paare die das so handhaben, weil einer der beiden eine kaum vorhandene Libido hat.

Nur weil das eigene Weltbild so beschränkt ist, sind es nicht die anderen die Weltfremd sind

Nein, es gibt nicht viele Paare, die das so machen und das wird sich in naher Zukunft wohl auch nicht ändern.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 1:07

Das kann man so jetzt aber auch nicht behaupten.

Es gibt Tierarten die in monogamen Beziehungen leben, sich "einen Partner fürs Leben" suchen und sogar an "Einsamkeit/Kummer" sterben, wenn der Partner verstorben ist.

Der Mensch ist zu komplex, um da plump mit Instinkten und Natur zu argumentieren.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 10:26
In Antwort auf persephone0hades

Das kann man so jetzt aber auch nicht behaupten.

Es gibt Tierarten die in monogamen Beziehungen leben, sich "einen Partner fürs Leben" suchen und sogar an "Einsamkeit/Kummer" sterben, wenn der Partner verstorben ist.

Der Mensch ist zu komplex, um da plump mit Instinkten und Natur zu argumentieren.

Ich finde es grundsätzlich schwach solche bei Themen anhand von Instinkten und Natur zu argumentieren. Der Mensch unterscheidet sich von Tieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 18:18
In Antwort auf baumeisterbob1

Ich finde es grundsätzlich schwach solche bei Themen anhand von Instinkten und Natur zu argumentieren. Der Mensch unterscheidet sich von Tieren.

Der Mensch ist biologisch betrachtet ein Säugetier.

Trotzdem kann man den Mensch nicht auf Instinkte und "Natur" runterbrechen. Denn im Vergleich zu anderen Tierarten haben wir Fähigkeiten, die sie nicht haben. Zum Beispiel sind unsere motorischen Fähigkeiten viel stärker ausgeprägt. Und von unserem geistigen Verstand brauch ich gar nicht erst anfangen.

Andere Tiere können nur mit ihren Instinkten und dem, was die Natur ihnen gegeben hat arbeiten. Sie haben nicht viel bekommen und nicht viele Möglichkeiten. Dementspechend sind sie einfach "codiert".

Wir Menschen mit unserem Verstand sind aber wesentlich komplexer. Weil wir uns auch gegen unsere Natur und unsere Instinkte entscheiden können. Das unterscheidet uns von anderen Tierarten. Aber auch wir sind Tiere. Das darf man nicht vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Immer wieder...
Von: lala2336
neu
2. März 2018 um 16:45
Teste die neusten Trends!
experts-club