Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat kaum Zeit für mich

Mein Freund hat kaum Zeit für mich

5. März um 13:51 Letzte Antwort: 5. März um 14:10

Hallo Leute. Wir beide sind 19 und seit 3 Monaten zusammen. Wir kamen recht schnell zusammen (1 Monat) und deshalb weiß ich nicht genau wie er so tickt wenn es darum geht sich Zeit zu nehmen. Er war schon immer so dass er gerne was mit seinen Freunden gemacht hat und seine Hobbys hatte. Aber für mich hat er in letzter Zeit wenig Zeit. Ich habe ihm schon deutlich gemacht, dass ich viel um die Ohren haben werde, weil ich viele Examen vor mir habe. Ich sehe da aber keinerlei Rücksicht oder so wenn ich sage ja heute habe ich mal Zeit und er dann behauptet dass es ihm schlecht gehen würde. Und das war nicht das erste mal dass er mit sowas ankam. Jedesmal wenn er eine leichte Grippe hat oder schmerzen am Fuß, bei den kleinsten Sachen macht er blau. Ich als Freundin möchte natürlich eine Stütze sein und ihn nicht damit belasten. Aber ich glaube er versteht das nicht. Ich meinte dann ja ich kann erst wieder in 1 Woche wieder weil es jetzt schlecht aussieht wegen Vorbereitungen undso. Er geht null drauf ein und sagt dass es ihm echt nicht gut ginge. Ich werde ihm die nächsten Zeiten einfach nicht mehr sagen dass ich kann damit er mal weiß wie es ist. Weil ich habe das Gefühl er denkt dass ich immer Zeit für ihn habe wenn er fragt. Aber ich habe keine Lust mehr nur zu kommen wenn es ihm "gut" geht. So schlecht kann es ihm auch nicht gehen wenn er nicht will dass ich komme. Ich finde es doof und weiß nicht ob ich das weiterführen sollen wenn es "jetzt" schon so ist wie soll dass dann nach ein paar Jahren aussehen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen 

Mehr lesen

5. März um 14:10

Du hast dein Problem doch schon selber gelöst. Wenn es jetzt schon so ist, wie soll es dann erst in Zukunft werden. Sprich mit ihm darüber, wie du denkst. Wenn er das nicht nachvollziehen kann, dann ist es wohl besser das Ganze zu beenden. 

Gefällt mir