Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund hat etwas an mir auszusetzen

Mein Freund hat etwas an mir auszusetzen

9. November 2006 um 13:41

Hallo zusammen

Ich habe mal ne kurze Frage. Ich bin jetzt schon seit einem halben Jahr mit meinem Schatz zusammen. Wir waren schon mal zusammen, aber da waren wir noch zu jung, aber geliebt haben wir uns immer. Jedenfalls läuft unsere beziehung echt klasse, da wir uns sehr gut kenne und die selben Hobbys haben.Wir lieben uns sehr. Nun hat er gestern so neben bei erwähnt, dass er lieber Frauen hat, die mehr reden. Da ich eine Frau bin, die auch mal still sein kann, weil ich so erzogen bin, hab ich mich da angegriffen gefühlt und jetzt weiss ich nicht, was ich tun soll oder was er genau mit dieser Aussage bezwecken will.

Besten dank für eure antworten

lg
Dita

Mehr lesen

9. November 2006 um 13:47

Ich glaub
er meint, daß du dich ihm gegenüber mehr öffnen sollst, also einfach viel mehr aus dir rauskommen könntest als du es machst.
das war kein angriff von ihm, nur ein wunsch und vielleicht ein denkansatz.

es würde doch auch dir helfen, mehr zu reden, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 14:01
In Antwort auf raghu_12071188

Ich glaub
er meint, daß du dich ihm gegenüber mehr öffnen sollst, also einfach viel mehr aus dir rauskommen könntest als du es machst.
das war kein angriff von ihm, nur ein wunsch und vielleicht ein denkansatz.

es würde doch auch dir helfen, mehr zu reden, oder nicht?

Da hast du wohl recht..
Es ist nicht einfach für mich, mich anderen Menschen zu öffnen und ich möchte auch gern mehr reden, aber ich glaub ich hab einfach zu wenig Selbstvertrauen und das möchte ich sehr gerne ändern.
Danke für deine Antwort!!!

lg Dita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 14:32
In Antwort auf delta_12832013

Da hast du wohl recht..
Es ist nicht einfach für mich, mich anderen Menschen zu öffnen und ich möchte auch gern mehr reden, aber ich glaub ich hab einfach zu wenig Selbstvertrauen und das möchte ich sehr gerne ändern.
Danke für deine Antwort!!!

lg Dita

Selbstvertrauen oder eher Vertrauen in den Partner?
Kann es vielleicht auch sein, dass du deinem Partner momentan noch kein vollkommenes Vertrauen entgegenbringen kannst, und nur deshalb etwas verschlossen bist?

Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 14:34
In Antwort auf ysabel_12056370

Selbstvertrauen oder eher Vertrauen in den Partner?
Kann es vielleicht auch sein, dass du deinem Partner momentan noch kein vollkommenes Vertrauen entgegenbringen kannst, und nur deshalb etwas verschlossen bist?

Liebe Grüße,
Daniness

Vertauen schon...
Vertrauen tu ich meinem Freund vollkommen, aber ich habe angst, dass wenn ich mich zu sehr öffne, dass er mich verletzten könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 14:54
In Antwort auf delta_12832013

Vertauen schon...
Vertrauen tu ich meinem Freund vollkommen, aber ich habe angst, dass wenn ich mich zu sehr öffne, dass er mich verletzten könnte...

Auf welche Weise verletzen?
Meinst du damit, er würde evtl. vertrauliche Dinge nicht für sich behalten, oder meinst du eher, er würde dann Schwachstellen von dir kennen, die er zugunsten seiner eigenen Interessen ausnutzen könnte?


Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 15:02
In Antwort auf ysabel_12056370

Auf welche Weise verletzen?
Meinst du damit, er würde evtl. vertrauliche Dinge nicht für sich behalten, oder meinst du eher, er würde dann Schwachstellen von dir kennen, die er zugunsten seiner eigenen Interessen ausnutzen könnte?


Liebe Grüße,
Daniness

Er kennt mich schon gut...
Ich meine nicht so öffnen, da er mich schon sehr gut kennt....wir waren ja schon früher mal zusammen..Ich meine eher gefühlsmässig öffnen. Wir wissen ja voneinander, dass wir uns lieben, aber wenn ich ihm da noch mehr von meinen Gefühlen für ihn erzählen würde, hab ich einfach angst, zurück gewiesen zu werden, oder das er mich vielleicht nicht so doll mag, wie ich ihn. Das tönt jetzt vielleicht ein wenig komisch, aber ich glaub das hat auch mit meinen Selbstvertrauen zu tun und ich denke, dass ich da zuerst mal ein wenig arbeiten muss...

lg
Dita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 15:23
In Antwort auf delta_12832013

Er kennt mich schon gut...
Ich meine nicht so öffnen, da er mich schon sehr gut kennt....wir waren ja schon früher mal zusammen..Ich meine eher gefühlsmässig öffnen. Wir wissen ja voneinander, dass wir uns lieben, aber wenn ich ihm da noch mehr von meinen Gefühlen für ihn erzählen würde, hab ich einfach angst, zurück gewiesen zu werden, oder das er mich vielleicht nicht so doll mag, wie ich ihn. Das tönt jetzt vielleicht ein wenig komisch, aber ich glaub das hat auch mit meinen Selbstvertrauen zu tun und ich denke, dass ich da zuerst mal ein wenig arbeiten muss...

lg
Dita

Es freut ihn sicher
daß du schon so intensiv darüber nachdenkst

ich denk auch, daß das viel mit dem selbstvertrauen zu tun hat.
man könnte ja zu viel von sich preisgeben und damit einen wunden punkt offenbaren ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 15:51

Nicht gleich persönlich nehmen...
...aber auch gut zuhören!

Ihr habt eine gute, funktionierende Beziehung und das ist echt schön! Vielleicht wollte er dir einen kleinen Schubs geben mit seiner Aussage, hat sozusagen eine indirekte Bitte geäußert.
Geh doch darauf ein und sprich mit ihm über deine Gedanken, die du dir heute gemacht hast! Ich denke, er wird deine Offenheit zu schätzen wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 15:52
In Antwort auf raghu_12071188

Es freut ihn sicher
daß du schon so intensiv darüber nachdenkst

ich denk auch, daß das viel mit dem selbstvertrauen zu tun hat.
man könnte ja zu viel von sich preisgeben und damit einen wunden punkt offenbaren ...

Wunde Punkte
Normalerweise halte ich es für sehr interessant, wie jemand mit wunden Punkten anderer Menschen umgeht. Es gibt dir einen sehr guten Einblick in den Charakter eines möglichen Partners, denn bei diesem Thema trennt sich leicht die Spreu vom Weizen.

Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 15:55
In Antwort auf ysabel_12056370

Wunde Punkte
Normalerweise halte ich es für sehr interessant, wie jemand mit wunden Punkten anderer Menschen umgeht. Es gibt dir einen sehr guten Einblick in den Charakter eines möglichen Partners, denn bei diesem Thema trennt sich leicht die Spreu vom Weizen.

Liebe Grüße,
Daniness

Da hast du wohl recht
nutzt aber jemand wunde punkte, die man gezeigt hat aus, tut das sehr weh.
will man das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 16:12
In Antwort auf raghu_12071188

Da hast du wohl recht
nutzt aber jemand wunde punkte, die man gezeigt hat aus, tut das sehr weh.
will man das?

Andere Fragestellung
Du willst sicher keinen Freund, der bereit ist, wunde Punkte auszunutzen. Aber WIE möchtest du feststellen, OB er wunde Punkte ausnutzt?

Ohne einen wunden Punkt preiszugeben, wirst du kaum feststellen können, ob er charakterlich deinem Wunsch entspricht.

Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 16:15
In Antwort auf ysabel_12056370

Andere Fragestellung
Du willst sicher keinen Freund, der bereit ist, wunde Punkte auszunutzen. Aber WIE möchtest du feststellen, OB er wunde Punkte ausnutzt?

Ohne einen wunden Punkt preiszugeben, wirst du kaum feststellen können, ob er charakterlich deinem Wunsch entspricht.

Liebe Grüße,
Daniness

Gute Feststellung....
Ja das stimmt allerdings, also sollte ich doch mal versuchen, offen über meine Gefühle zusprechen und dann auf seine Reaktion warten...

danke

liebe grüsse
Dita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 16:34
In Antwort auf delta_12832013

Gute Feststellung....
Ja das stimmt allerdings, also sollte ich doch mal versuchen, offen über meine Gefühle zusprechen und dann auf seine Reaktion warten...

danke

liebe grüsse
Dita

Zuerst mit einem KLEINEM wunden Punkt beginnen
Wenn du mit einem nur KLEINEN wunden Punkt beginnst, bist du noch immer auf einer ziemlich sicheren Seite. Bei positiver Resonanz seinerseits darfst du dich dann langsam weiter steigern, bis du seine Integrität genauer kennst.

Ein Mensch entlarvt sich oft schnell, wenn du an ihm beobachtest, welche Sachverhalte er ins Lächerliche zieht, bzw. welche Informationen er nicht vertraulich behandelt.

Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 17:16
In Antwort auf delta_12832013

Gute Feststellung....
Ja das stimmt allerdings, also sollte ich doch mal versuchen, offen über meine Gefühle zusprechen und dann auf seine Reaktion warten...

danke

liebe grüsse
Dita

Noch ne frage
und was ist, wenn man denkt, man belastet den anderen damit, so viel über sich selbst zu erzählen und hält sich deshalb für egoistisch? um das zu vermeiden, sagt man eben nix ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 17:38
In Antwort auf raghu_12071188

Noch ne frage
und was ist, wenn man denkt, man belastet den anderen damit, so viel über sich selbst zu erzählen und hält sich deshalb für egoistisch? um das zu vermeiden, sagt man eben nix ...

Suchst du immer nur den Weg des geringsten Widerstands?
Daher eine Gegenfrage: Möchtest du ernsthaft einen Partner haben, der sich NICHT für deine persönlichen Gefühle und Gedankengänge interessiert?

Wenn man viel voneinander weiß, dann hat man schöne Anhaltspunkte für die Weiterentwicklung der Beziehung. Vielleicht gibt es ab und zu unbequeme Themen, aber durch Offenheit habt ihr die Chance, möglichen Fehlentwicklungen oder Missverständnissen entgegenzusteuern.

Ein echtes Problem ist es jedoch, wenn sich dein Parnter deinen Gefühlen gegenüber verschließt. Das wäre in meinen Augen keine Partnerschaft mehr.


Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 17:43
In Antwort auf ysabel_12056370

Suchst du immer nur den Weg des geringsten Widerstands?
Daher eine Gegenfrage: Möchtest du ernsthaft einen Partner haben, der sich NICHT für deine persönlichen Gefühle und Gedankengänge interessiert?

Wenn man viel voneinander weiß, dann hat man schöne Anhaltspunkte für die Weiterentwicklung der Beziehung. Vielleicht gibt es ab und zu unbequeme Themen, aber durch Offenheit habt ihr die Chance, möglichen Fehlentwicklungen oder Missverständnissen entgegenzusteuern.

Ein echtes Problem ist es jedoch, wenn sich dein Parnter deinen Gefühlen gegenüber verschließt. Das wäre in meinen Augen keine Partnerschaft mehr.


Liebe Grüße,
Daniness

Hast Recht
ich will sicherlich einen partner, der sich für mich interessiert.
zum reden muß man aber sehr oft erstmal über den eigenen schatten springen. auch nicht so leicht.

stimmt schon. mit verschließen kann das nix werden. wie soll man sonst den anderen (und sich selbst?) kennen lernen.

ne, normal such ich nicht den weg des geringsten widerstandes. bloß wenns um mein gefühl geht. da sitz ich lieber unter der käseglocke und suche mir sorgfältig aus, wer sie hochheben darf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen