Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein freund hat depressionen und meldet sich nicht mehr!

Letzte Nachricht: 27. November 2010 um 14:03
M
maren_12486326
31.08.10 um 16:11

hallo ihr lieben, ich bin neu hier und hoffe ihr koennt mir helfen...
wo fang ich am besten an?!
ich kenne meinen freund seit kindheitstagen und bin seit ich ca. zwoelf bin verliebt in ihn obwohl wir uns ueber die jahre immer wieder aus den augen verloren haben... fuer mich war immer klar: das ist mein traummann!!! zwischendurch haben wir uns immer mal wieder gesehen, uns auch unterhalten, wollten uns sogar einige male treffen wozu es nie gekommen ist...
lange rede kurzer sinn...
ich bin jetzt fast 28 und er 33 und vor ein paar wochen war er mit freunden in unserem restaurant essen... er hat sich entschuldigt, dass er mich versetzt hat, sagte es haette nix mit mir zu tun und er wuerde mich gern zum essen einladen...
ich war dazwischen noch eine woche im urlaub aber wir haben jeden tag mehrmals smsen geschrieben und uns beide so auf das treffen gefreut... der besagte tag war da und von der ersten sekunde an war da diese vertrautheit die ich nie zuvor zu einem mann hatte und wir sind obwohl er mir mitgeteilt hat, dass er an depressionen leidet, am gleichen abend zusammen gekommen...
2 wochen lang lief alles wie im traum... er war der liebste mensch der welt, hat mich behandelt wie sonst noch nie ein mann zuvor, hat mich mit auf die hochzeit einer seiner besten freunde genommen, mich seinen freunden vorgestellt, seiner familie, wollte immer mit mir zusammen sein, hat plaene gemacht, auch dass wir fuer ein we weg fliegen, er hat sogar seinen geplanten urlaub abgesagt um an meinem geburtstag bei mir zu sein und mit mir auf die hochzeit einer meinen besten freunde zu gehen (welches alles naechstes we ist)...
er hat mir mehrmals gesagt wie gut ich ihm tu, dass er mich nicht verlieren will und wollte mich eigentlich sogut wie jeden tag sehen...
so nun zu meinem problem...
am freitag waren wir unterwegs und eig war alles gut, nur dass er zwischendurch ein wenig komisch war, in sich gekehrt, ruhig und auch ein bisschen schlecht drauf...wir sind nach hause, haben lange geredet etc und er schlief bei mir...
morgens war er auch lieb aber nicht ganz so wie sonst...er musste zur arbeit und hatte keine power, keine lust und waer nach eigener aussage lieber den ganzen tag im bett geblieben...
sooooo nun waren wir ja nach seiner arbeit wieder verabredet und wir wollten uns einen entspannten abend machen...
gegen mittag bekam ich dann allerdings eine sms mit folgender aussage: ich bin kaputt und muede und will/muss heute einfach mal fuer mich sein....gut dachte ich ist ja nicht so schlimm, ich wollte nochmal kurz mit ihm telefonieren aber selbst das wollte er nicht...woraufhin ich ihm seine ruhe liess...24 std spaeter immer noch kein anruf/sms obwohl er mich sonst mehrmals taeglich angerufen hatte oder mir die suessesten sms geschriben hatte...
gut hab ich ihm halt geschrieben und gefragt ob es ihm besser gehe und ob wir uns denn heute sehen wuerden... nein ihm gehe es beschissen und er mochte alleine sein... allerdings muss ich dazu sagen, dass er trotzdem arbeiten war und sich mit seinen freunden ausgetauscht hat... nur mit mir wollte er weder reden noch mich sehen...
ich wollte antworten auf meine fragen und sagte ihm ich moechte dass er mich anruft woraufhin eine sms kam wir sollen doch bitte einen anderen tag reden... er hat keine power und moechte nicht noch tiefer fallen... meine freundin riet mir ihn nicht unter druck zu setzen und ihm zu schreiben dass das ok sei und er sich melden sollte wenn er moechte, ich mich immer freue von ihm zu hoeren und ich ihm erstmal seine zeit fuer ihn selbst lasse...es kam ein danke zurueck, das sei lieb von mir und seitdem nix! kein anruf, keine sms, kein nix! und ich dreh durch! auf meine smsen vom sonntag ist er nichtmal eingegangen meinte nur er will mir nicht weh tun aber er ist energie und antriebslos und moechte nun naechsten monat mit seinen freunden in den urlaub um kraft zu tanken...er ist krank, ich soll das bitte verstehen! ich bin mit dieser situation voellig ueberfordert und wuesste nun gern ob ich mich melden soll oder ihn weiterhin in ruhe lassen soll?! wird er sich melden und wenn ja wann?! und ist das "normal" fuer einen depressiven menschen? koennen wir das schaffen? oder soll ich mich trennen? wird er mich jedesmal auschliessen?! ich kann jetzt schon nicht mehr und haette mir das niemals so schwer vorgestellt... ich will fuer ihn da sein aber er laesst mich nicht! ich moechte ihn nicht verlieren aebr er macht keine ansage ob wir noch zusammen sind oder nicht?!
Bitte helft mir sofern ihr das koennt oder schon erfahrungen damit gemacht habt! DANKE!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

C
cerys_11889301
27.11.10 um 14:03

Deprressionen
Hallo crzypink,

ich wollte mal nachfragen, was aus der ganzen Geschichte geworden ist. Ich bin nämlich in einer ganz ähnlichen Situation und kann gut nachvollziehen wie es dir gegangen ist...
Leider ist es bei mir nicht das erste mal, das sich mit einem depressiven Menschen zusammen bin. Das erste Mal ist es leider nach so einer "Ruhephase" zu Ende gegangen. Mein jetziger Partner, oder auch nicht mehr, ist ganz anders und das war auch der einzige Grund warum ich mich darauf eingelassen habe.
Von heute auf morgen, kam ne Sms das er nicht telefonieren will, weil es ihm nicht gut geht und er seine ruhe braucht. gleichzeitig hat er aber im socil network sehr merkwürdige Beiträge online gestellt, so als ob ihm das Herz gebrochen worden ist. Auf meine SMSen, was los sei, ob ich was gemacht hätte, ob wir noch zusammen wären, hat er erst nicht geantwortert. Nachts hat er dann geantwortet, dass er im moment einfach nicht mehr kann, dass er seine ruhe brauchen würde, ihm es leid tue und er mich lieb habe.
Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr, ob er noch mit mir zusammen sein will oder nicht. worauf ist dieses ich kann im moment nicht mehr bezogen?
Er hat mir dann geschrieben, dass er sich meldet, wenn es ihm besser geht. Ich habe ähnliche Gedanken wie Du, tut er es oder nicht?
Wäre schön zu hören, was aus der Sache geworden ist.
Alles Liebe

7 -Gefällt mir

H
henye_12250148
31.08.10 um 16:27

Also...
ich finde, sein Verhalten ist völlig "normal" für einen der unter Depressionen leidet.

Ich hatte damals selbst schwere Depressionen. Da gab es dann auch Zeiten wo ich für mich allein sein wollte, einfach meine Ruhe haben wollte usw.
Wenn ich in so einer Phase gesteckt habe, habe ich es auch gehasst wenn mich Leute ständig angerufen, angeschrieben haben usw. obwohl sie wussten dass ich gerne meine Ruhe haben will.

Ich denke in so einer Situation kann man den betreffenden auch wirklich nur in Frieden lassen und vielleicht einmal sagen dass er sich melden kann, wenn er möchte und dass man für ihn da ist.
Je mehr man anfängt, denn anderen in dieser Phase mit Nachrichten zu bombadieren desdo mehr schiebt man ihn immer weiter in das "Loch" zurück in dem er grade steckt.

Oft hat man das Gefühl dass man überfodert ist, dass alles einem zu viel wird. Da will man dann einfach mal für sich allein sein und zur Ruhe kommen.


Ich kann verstehen dass sowas für Angehörige schwer sein kann. Aber auch du kannst dir da helfen lassen. Z.B. beraten Psychologen auch Angehörige wie sie am besten mit einem depressiv Kranken umgehen können.

6 -Gefällt mir

M
maata_12242415
31.08.10 um 16:29

Ohaaa
es scheint so als ob er dich im mom einfach nicht sehen möchte. vielleicht wird ihm das ganze zu viel ... ihr hängt ja ziemlich aufeinander! und als kleine ausreden bringt er eben dass es ihm nicht gut gehen würde. immerhin kann er ja in den urlaub mit freunden!
melde dich erst mal nicht mehr bei ihm!
kann unter umständen auch wochen dauern bis er bereit dazu ist sich mal wieder zu melden. männer fühlen sich meiner meinung nach schnell in die ecke gedrängt... wenn ihm was an dir liegt würde er sich melden!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
maren_12486326
31.08.10 um 17:27

Also...
erstmal danke fuer eure antworten!
ich mache mir die ganze zeit einen kopf und frag mich ob ich das ganze ueberhaupt moechte ...traummann hin oder her! und es war nicht nur ich die so aufeinander hanegen wollte...ich war es sogar die ab und zu gesagt hat ich kann nicht weil ich zum sport moechte oder ich muss dahin wenn er will kann er mit aber ich sag es nicht ab... einen tag hat er mich nachts von der arbeit abgeholt um bei mir mit mir einschlafen zu koennen obwohl er zwei std spaeter schonwieder aufstehen musste und einen anderen tag hab ich ihm gesagt er soll doch bitte zu hause schlafen... er wollte mich mit zu seiner fam nehmen...und wegen naechstem we hab ich ihn gefragt weil ich nicht wusste dass er urlaub gebucht hatte und ich meinte auch er soll ihn nicht fuer mich absagen...aber er wollte!
er ist in therapie und er nicht antidepressiva und ich glaub auch ein antiepileptikum oder so aehnlich...auf jeden fall zwei tabletten... aber wenn das nicht hilft frag ich mich was dann?!
so kann ich das auf jeden fall nicht lange durchhalten und ich sag ja ich versteh nicht was das soll, dass er mit seinen freunden reden kann aber nicht mit mir...ich war es auch nicht die unbedingt jetzt bald mit ihm in urlaub wollte...er hatte dauernd gefragt und es waer auch ok fuer mich wenn er mit den anderen faehrt...nur frag ich mich ob er seine meinung bezueglich des urlaubs nicht noch zig mal aendert... er nimmt sich soooo viel vor und zieht es dann doch nicht durch!
und ich weiss auch dass immer er mit seinen freundinnen schluss gemacht hat...weil's entweder nicht gepasst hat oder er sie schuetzen wollte oder was weiss ich...und ausser mit einer war ein schlussstrich auch immer endgueltig!
ich denke halt auch, dass seine depressionen keine entschuldigung sein duerfen mir bewusst weh zu tun indem er nicht ran geht wenn ich anrufe, er mich nicht sehen will oa...wieso sagt er dann nicht einfach es ist ihm zuviel oder er will nicht mehr mit mir zusammen sein?! oder er kann im mom keine bezihung fuehren? dann wuesste ich es zumindest und koennte damit abschliessen aber im moment denke ich nur ich vermiss ihn, ich hab ihn lieb und ich will dass alles gut ist! bin echt verzweifelt, sorry!

Gefällt mir

Anzeige
C
cerys_11889301
27.11.10 um 14:03
Beste Antwort

Deprressionen
Hallo crzypink,

ich wollte mal nachfragen, was aus der ganzen Geschichte geworden ist. Ich bin nämlich in einer ganz ähnlichen Situation und kann gut nachvollziehen wie es dir gegangen ist...
Leider ist es bei mir nicht das erste mal, das sich mit einem depressiven Menschen zusammen bin. Das erste Mal ist es leider nach so einer "Ruhephase" zu Ende gegangen. Mein jetziger Partner, oder auch nicht mehr, ist ganz anders und das war auch der einzige Grund warum ich mich darauf eingelassen habe.
Von heute auf morgen, kam ne Sms das er nicht telefonieren will, weil es ihm nicht gut geht und er seine ruhe braucht. gleichzeitig hat er aber im socil network sehr merkwürdige Beiträge online gestellt, so als ob ihm das Herz gebrochen worden ist. Auf meine SMSen, was los sei, ob ich was gemacht hätte, ob wir noch zusammen wären, hat er erst nicht geantwortert. Nachts hat er dann geantwortet, dass er im moment einfach nicht mehr kann, dass er seine ruhe brauchen würde, ihm es leid tue und er mich lieb habe.
Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr, ob er noch mit mir zusammen sein will oder nicht. worauf ist dieses ich kann im moment nicht mehr bezogen?
Er hat mir dann geschrieben, dass er sich meldet, wenn es ihm besser geht. Ich habe ähnliche Gedanken wie Du, tut er es oder nicht?
Wäre schön zu hören, was aus der Sache geworden ist.
Alles Liebe

7 -Gefällt mir

Er meldet sich nicht mehr? 7 Gründe, warum Männer sich zurückziehen
Anzeige