Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund glaubt, dass ich von einem ANDEREN schwanger bin

Mein freund glaubt, dass ich von einem ANDEREN schwanger bin

17. November 2008 um 14:39

ich ( 25) bin seit ca. 4 jahren mit meinen freund (29) zusammen. als ich ihm erzählt habe, dass ich von ihm schwanger bin, war er zuerst zwar etwas überrumpelt, hat sich dann aber total gefreut.
er war die ganze zeit total lieb zu mir. aber mit einem mal hat er sich komplett von mir abgewandt. als ich ihn drauf angesprochen habe, hat er mir eiskalt ins gesicht gesagt, dass er weiss dass ich ihn betrogen habe und dass kind wahrscheinlich noch nicht mal von ihm ist.
ich wusste überhaupt nicht was dass alles sollte, und war wie vor den kopf geschlagen.
wie kommt er auf sowas?
ich habe ihn niemals betrogen!
ich hab dann versucht alles ins lächerliche zu ziehen, weil was sollte ich denn sonst machen? in dem moment kam es mir echt vor als wenn er mich verarschen will. er hat dadurch wahrscheinlich gedacht, dass ich mich über ihn lustig machen will, und ist dann ziemlich ausgerastet und hat mir ne ohrfeige gegeben und mich als schlampe bezeichnet.
wir sind im streit auseinander gegangen, und ich hab nur noch geheult die nächsten tage.
ich hab einmal versucht ihn noch anzurufen, aber da ist er nicht dran gegangen. und er hatte mir noch nicht mal gesagt wie er auf diesen blödsinn überhaupt kommt.
dass habe ich dann durch seine schwester erfahren, der er alles erzählt hatte.
mein exfreund hat ihm dass alles erzählt.
vor ein paar wochen nähmlich war mein ex freund überraschenderweise bei mir, also er ist unangemeldet gekommen. er wollte mit mir reden, und ich hab mich die ganze zeit gefragt warum er gekommen ist. schliesslich hatten wir längere zeit kein kontakt mehr gehabt. obwohl wir uns eigentlich auch nach unserer trennung noch ganz gut verstanden haben. auf jeden fall war dann schnell klar was er wollte, nähmlich mich zurück haben. ich hab natürlich gleich klar gemacht dass er sich sein gerede sparen kann und dass ich auch kein kontakt zu ihm möchte wenn er weiter hin versucht mich rumzubekommen. dann hat es geklingelt und mein freund war da. mein ex freund hat sich dann schnell gegangen wahrscheinlich um stress zu vermeiden. mein freund war leicht misstrauisch aber als ich ihm erzählt habe dass da nichts war und er sich keine sorgen machen soll hat er mir geglaubt. naja und jetzt hat mein lieber ex freund ihm wohl erzählt, dass an dem tag doch etwas zwischen uns gelaufen ist.
abgesehn davon dass ich echt sauer bin, dass er solche lügen rumerzählt und damit versucht meine beziehung kaputt zu machen, bin ich wirklich enttäuscht, dass mein freund ihm diesen müll glaubt!
ich hab versucht meinen ex freund dazu zu bringen dass er ihm die wahrheit sagt aber er meinte dass wird er sicherlich nicht machen.
ich weiss grad gar nichts mehr. noch nicht mal ob ich die beziehung zu meinem freund noch will, nachdem dass alles vorgefallen ist!!!

Mehr lesen

17. November 2008 um 14:52

Hey Leandra
Also des is schon heftig da versteh ich dich voll und ganz das du enttäuscht bist und auf deinen Ex sauer....!!! Des is ja unterste Gürtellinie.....!!!

Erst mal wie stehst du denn zu dem Kind....?!?!? Freust du dich darüber, wolltet ihr eh mal Kinder zusammen haben.......?!?!?! Willst du es behalten........?!?!?

Zu deinem Freund, also ich weiß jetzt ja überhaupt nicht was er für ein Typ ist aber ihr müsst die Sache so schnell wie möglich klären....!! Was sagt denn seine Schwester dazu, glaubt sie dir oder hält sie zu ihm.....?!?!? Also es is natürlich schwer jetzt obwohl du gar nichts gemacht hast auf ihn zu zu gehen und des klar zu stellen aber dir wird nichts anderes überig bleiben, ich denke er is auch total enttäuscht und weiß auch nicht was er jetzt von der Situation halten soll, andererseits sowas wie das er dich als Schlampe beschimpft und dich sogar schlägt des würde mir schon zu denken geben. Also sowas darfst du dir nicht gefallen lassen, ich glaub wenn des mein Freund machen würde dann wär Schluss aber du musst natürlich auch im Hinterkopf behalten das du von ihm Schwanger bist....!!

Ich würde versuchen nochmal mit ihm zu reden und erzähl ihm des einfach so wie dus hier geschrieben hast, wenn er dir vertraut dann glaubt er dir auch....!!! Hallo des Wort von der eigenen Freundin is ja wohl mehr wert als des eines eifersüchtigen gekränkten Ex Freundes........!!!! Sag ihm aber auch das es nicht in Ordnung is dich zu beschimpfen und dich so Ohrfeigen und das du dir das kein zweites mal gefallen lässt......!!

Viel Glück und schreib mal was dabei rauskam.

Gruß kathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:01

Vaterschaftstest
ist eine möglichkeit, die ich eigentlich nicht machen möchte. denn ich bin der meinung, dass wenn er so wenig vertrauen zu mir hat, dass wir irgendwelche teste brauchen um ihm sein misstrauen zu nehmen, dann hat die beziehung keinen sinn für mich!
entweder er glaubt mir, oder eben nicht!! das ist seine entscheidung, aber ich werde nicht versuchen ihm irgendetwas zu beweisen!
hinzu kommt ja auch noch, dass wenn ein vaterschaftstest ergibt, dass es sein kind ist( was nun mal der fall sein wird) dann ist es trotzdem kein beweis dafür ob ich jetzt mit meinem ex freund was hatte oder nicht. deswegen muss er sich entscheiden, ob er einfach unsere gemeinsame zeit wegschmeisst, oder ob er mir einfach glaubt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:06
In Antwort auf leandra102

Vaterschaftstest
ist eine möglichkeit, die ich eigentlich nicht machen möchte. denn ich bin der meinung, dass wenn er so wenig vertrauen zu mir hat, dass wir irgendwelche teste brauchen um ihm sein misstrauen zu nehmen, dann hat die beziehung keinen sinn für mich!
entweder er glaubt mir, oder eben nicht!! das ist seine entscheidung, aber ich werde nicht versuchen ihm irgendetwas zu beweisen!
hinzu kommt ja auch noch, dass wenn ein vaterschaftstest ergibt, dass es sein kind ist( was nun mal der fall sein wird) dann ist es trotzdem kein beweis dafür ob ich jetzt mit meinem ex freund was hatte oder nicht. deswegen muss er sich entscheiden, ob er einfach unsere gemeinsame zeit wegschmeisst, oder ob er mir einfach glaubt!

...
Was würdest du an seiner Stelle tun? Doch sicher auch nicht einfach so unberührt einfach ohne Bedenkzeit alles treudoof glauben?

Wieso sollte er denn diese Möglichkeit ausschließen, dass es so war? Es gibt nun mal fremdgehende Frauen, und man sieht es halt niemandem an der Nasenspitze an. Wieso sollst du davon pauschal ausgenommen sein, nur weil du es behauptest?

Wie oft sind Leute mit falschem Vertrauen schon reingelegt worden? Woher sollen sie wissen, was nun wahr und was falsch ist?
Es braucht seine Zeit, drüber nachzudenken und drauf zu kommen was in dem Fall wahrscheinlicher ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:16
In Antwort auf esterya1

...
Was würdest du an seiner Stelle tun? Doch sicher auch nicht einfach so unberührt einfach ohne Bedenkzeit alles treudoof glauben?

Wieso sollte er denn diese Möglichkeit ausschließen, dass es so war? Es gibt nun mal fremdgehende Frauen, und man sieht es halt niemandem an der Nasenspitze an. Wieso sollst du davon pauschal ausgenommen sein, nur weil du es behauptest?

Wie oft sind Leute mit falschem Vertrauen schon reingelegt worden? Woher sollen sie wissen, was nun wahr und was falsch ist?
Es braucht seine Zeit, drüber nachzudenken und drauf zu kommen was in dem Fall wahrscheinlicher ist.

Das
ist doch selbstverständlich, dass man erst mal zweifel hat, die hätte ich wahrscheinlich auch. aber zuerst hätte er doch mit mir in ruhe darüber reden sollen oder etwa nicht? er muss doch nicht warten bis ich ihn darauf anspreche und mich dann auch noch wie dass allerletze behandeln,
und nach einigem nachdenken sollte er doch dann darauf kommen, dass er mir glauben kann oder etwa nicht?
weil wenn nicht heisst es ja dass er absolut kein vertrauen zu mir hat!!!
und ich meine er kennt mich schon lange, er weiss doch wie ich bin und kennt meine einstellung. dann sollte er doch auch wissen, dass ich ihn nie anlügen würde, und schon gar nicht betrügen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:24

...
kommt mir bekannt vor.

wenn es zu einem vaterschaftstest käme, würde ich den sicher selbst heimlich
durchführen, weil ich selbst da meiner ex nicgt vertrauen könnte, da
sie eine sehr kriminelle ader hat.

bei mir ist es außerdem praktisch unmöglich, dass sie schwanger von mir ist,
oder n kind haben sollte von mir, denn wir hatte nie sex.

und wenn es doch so sein sollte, dann wüsste ich zu gerne mal, wie es gehen sollte,
dass ne frau ohne sex schwanger wird von mir, der noch nichtmal samen gespendet hat.
per windbestäubung?

ich denke eher, dass sie mich da mit ihren zwei fickfreunden verwechselt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:30
In Antwort auf grania_12560104

...
kommt mir bekannt vor.

wenn es zu einem vaterschaftstest käme, würde ich den sicher selbst heimlich
durchführen, weil ich selbst da meiner ex nicgt vertrauen könnte, da
sie eine sehr kriminelle ader hat.

bei mir ist es außerdem praktisch unmöglich, dass sie schwanger von mir ist,
oder n kind haben sollte von mir, denn wir hatte nie sex.

und wenn es doch so sein sollte, dann wüsste ich zu gerne mal, wie es gehen sollte,
dass ne frau ohne sex schwanger wird von mir, der noch nichtmal samen gespendet hat.
per windbestäubung?

ich denke eher, dass sie mich da mit ihren zwei fickfreunden verwechselt hat.


was redest du????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:42
In Antwort auf leandra102


was redest du????


ach lass gut sein.
träum weiter!

ich werd sicher nicht ein kind anerkennen, was
mir angehängt wird, durch simples gelaber.

ist doch wohl logisch, dass ein mann sicher sein will, dass
es seine kinder sind, denn sonst wird ne beziehung sowieso unmöglich sein.

und was ich noch lustiger finde, auch oft bei
so manchen talk-shows, dass der mann sich im nachhinein auch noch entschuldigen muss,
dass er doch der vater ist, für sowas von unklaren situationen, wo die frau vorher selbst nicht
wusste, wer jetzt der vater ist. wie behindert ist das denn?
soll ich noch dankbar sein und mich fürs fremdgehen entschuldigen?! lol

das einzige was ich wäre, vielleicht glücklich, dass es meins ist, oder aber, wenn meine frau bissel bescheuert ist,
auch froh, dass es nicht meins ist.

aber ich würde nen scheiß tun und mich dann auch noch für den falschen (oder oft auch garnicht so falschen verdacht) auch noch entschuldigen. soweit kommts noch.
dir frau denkt sich: siehste, es ist doch von dir, obwohl ich dich beschissen habe, ja ja, eiene entschuldigung ist angebracht.

nee danke, so doof bin ich nicht.

und auch wenn noch 1000000 ich liebe dich tyte kämen, solange ich nicht den eindeutigen beweiß habe, dass die kinder,
ohne dass je sex dabei war, von mir sind, werd ichs auch nicht glauben und mir eine partnerin suchen, die wirklich kinder von mir will und nicht nen dummen vater finden will, der alles glaubt, was irgendwo geschrieben steht.

so sehe ich das ganze.

und die wahrscheinlichkeit, dass das kind nicht von mir ist, ist 10000 mal höher, als umgekehrt, schließlich
hatte sie mit zig typen mehr körperkontakt als mit mir. und trifft sich auch heute noch mit denen,
ich bin der, der angegafft wird, der die finger von den frauen lassen soll, weil es nicht in ihr weltbild passt.

find ich absolut falsch. alles ist falsch, was sie sich denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 15:59


oh jeh.. das ist ja ne blöde situation

ich würde drei dinge tun: du, dein ex und dein freund trefft euch, und dann soll dein ex mal versuchen zu lügen...

dann zeigst du ihm den thread hier (oder lässt ihn seiner schwester irgendwie zukommen)

ausserdem bietest du ihm nen vaterschaftstest an.

schliesslich solltet ihr mal über das vertrauen in eurer beziehung reden. ok die situation mit dem ex war schlecht und er hat auch noch gelogen.. aber eigentlich sollten deine worte mehr zählen als die des ex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 16:08
In Antwort auf dunja_12341158

Hey Leandra
Also des is schon heftig da versteh ich dich voll und ganz das du enttäuscht bist und auf deinen Ex sauer....!!! Des is ja unterste Gürtellinie.....!!!

Erst mal wie stehst du denn zu dem Kind....?!?!? Freust du dich darüber, wolltet ihr eh mal Kinder zusammen haben.......?!?!?! Willst du es behalten........?!?!?

Zu deinem Freund, also ich weiß jetzt ja überhaupt nicht was er für ein Typ ist aber ihr müsst die Sache so schnell wie möglich klären....!! Was sagt denn seine Schwester dazu, glaubt sie dir oder hält sie zu ihm.....?!?!? Also es is natürlich schwer jetzt obwohl du gar nichts gemacht hast auf ihn zu zu gehen und des klar zu stellen aber dir wird nichts anderes überig bleiben, ich denke er is auch total enttäuscht und weiß auch nicht was er jetzt von der Situation halten soll, andererseits sowas wie das er dich als Schlampe beschimpft und dich sogar schlägt des würde mir schon zu denken geben. Also sowas darfst du dir nicht gefallen lassen, ich glaub wenn des mein Freund machen würde dann wär Schluss aber du musst natürlich auch im Hinterkopf behalten das du von ihm Schwanger bist....!!

Ich würde versuchen nochmal mit ihm zu reden und erzähl ihm des einfach so wie dus hier geschrieben hast, wenn er dir vertraut dann glaubt er dir auch....!!! Hallo des Wort von der eigenen Freundin is ja wohl mehr wert als des eines eifersüchtigen gekränkten Ex Freundes........!!!! Sag ihm aber auch das es nicht in Ordnung is dich zu beschimpfen und dich so Ohrfeigen und das du dir das kein zweites mal gefallen lässt......!!

Viel Glück und schreib mal was dabei rauskam.

Gruß kathy

Alsooo
wir haben zwar schon öfter darüber gesprochen, dass wir eine familie zusammen haben wollen, aber geplant, oder drauf angelegt haben wir es jetzt nicht. es war wirklich überraschend für beide!
aber ich habe mich für unser kind entschieden, und dabei wird es bleiben, auch wenn wir nicht zusammen bleiben. (was ich nicht hoffen will)

seine schwester meinte zwar, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass ich ihn betrüge und dann auch noch rumlüge, aber wir beide es letzendlich selber klären müssen. ich glaube sie wollte sich nicht wirklich da einmischen, weil sie ja auch nicht wissen kann was nun wirklich stimmt. und er ist nun mal ihr bruder, und ich denke dass wiegt schwerer, als dass sie mich auch mag!

ich weiss dass wir eigentlich darüber reden müssen, und alles klären. und ich will es ja eigentlich auch, weil es mich wirklich voll belastet so wie es im moment ist. aber ich will nicht den ersten schritt machen, auch wenn es kindisch ist. aber er soll sich auch mal überlegen, was er alles falsch gemacht hat!!!!

wieso fragt er mich nicht einfach mal wie es wirklich war?
sondern geht gleich davon aus, dass ich was mit einem anderen hatte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 16:30
In Antwort auf leandra102

Das
ist doch selbstverständlich, dass man erst mal zweifel hat, die hätte ich wahrscheinlich auch. aber zuerst hätte er doch mit mir in ruhe darüber reden sollen oder etwa nicht? er muss doch nicht warten bis ich ihn darauf anspreche und mich dann auch noch wie dass allerletze behandeln,
und nach einigem nachdenken sollte er doch dann darauf kommen, dass er mir glauben kann oder etwa nicht?
weil wenn nicht heisst es ja dass er absolut kein vertrauen zu mir hat!!!
und ich meine er kennt mich schon lange, er weiss doch wie ich bin und kennt meine einstellung. dann sollte er doch auch wissen, dass ich ihn nie anlügen würde, und schon gar nicht betrügen!!

...
Ja, sollte er... ich mein ja nur, das dauert bei manchen halt nach dem ersten Schock eine Weile.

Ich will damit auch nicht die Ohrfeige und sein Verhalten entschuldigen... wie du damit umgehst, ist deine Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 16:30
In Antwort auf leandra102

Alsooo
wir haben zwar schon öfter darüber gesprochen, dass wir eine familie zusammen haben wollen, aber geplant, oder drauf angelegt haben wir es jetzt nicht. es war wirklich überraschend für beide!
aber ich habe mich für unser kind entschieden, und dabei wird es bleiben, auch wenn wir nicht zusammen bleiben. (was ich nicht hoffen will)

seine schwester meinte zwar, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass ich ihn betrüge und dann auch noch rumlüge, aber wir beide es letzendlich selber klären müssen. ich glaube sie wollte sich nicht wirklich da einmischen, weil sie ja auch nicht wissen kann was nun wirklich stimmt. und er ist nun mal ihr bruder, und ich denke dass wiegt schwerer, als dass sie mich auch mag!

ich weiss dass wir eigentlich darüber reden müssen, und alles klären. und ich will es ja eigentlich auch, weil es mich wirklich voll belastet so wie es im moment ist. aber ich will nicht den ersten schritt machen, auch wenn es kindisch ist. aber er soll sich auch mal überlegen, was er alles falsch gemacht hat!!!!

wieso fragt er mich nicht einfach mal wie es wirklich war?
sondern geht gleich davon aus, dass ich was mit einem anderen hatte?

Mmhh
ich versteh dich da schon, klar du selber weißt du hast in keinster Weise was falsch gemacht warum solltest du dann wieder auf ihn zu gehen ich kenn des zu genüge. Andererseits liebst du ihn doch und vielleicht braucht er des jetzt einfach das du auf ihn zugehst damit er dir vertrauen kann. Keine Ahnung was manchmal in Männern vorgeht. Ich fände es auch überhaupt nicht in Ordnung wenn mein Freund des behaupten würde aber schon allein um mich zu verteidigen würde ich mit ihm reden.

Des is ne verzwickte Lage und es tut verdammt weh wenn der eigene Freund einem nicht glaubt aber im Endeffekt versetzt dich in seine Lage. Es is schon erst mal ein Schock zu hören die Freundin hätte was mit nem anderen gehabt, da muss man erst mal drüber nachdenken. Du hättest vielleicht dann gleich mit ihm geredet, ihn gefragt aber so ist er anscheinend nicht.

Gib ihm ne Chance sich zu entschuldigen und dann schau weiter aber red aufjedenfall mit ihm....viele Männer können des auch einfach nicht so über ihre Gefühle/Gedanken reden wie wir Frauen....

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 17:19

Willst
du damit also sagen, dass er sich dann bestätigt fühlt, wenn ich so einen test verweigern würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 19:24

Schieß ihn in den wind!
ein mann der seine frau schlägt taugt nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen