Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund gibt niemals nach

Mein Freund gibt niemals nach

7. Januar 2016 um 17:48 Letzte Antwort: 7. Januar 2016 um 19:25

Hallo ihr lieben,
möchte heute gerne mit euch über mein Problem mit meinen Freund reden und hoffe ihr könnt mir mit guten Ratschlägen weiterhelfen.
Es geht also darum dass wenn wir uns streiten, er nie also wirklich nie nachgibt und den ersten Schritt auf mich zumacht. Wir reden dann schon oft eine ganze Woche kein Wort mehr miteinander da er mich total ignoriert und ich ihn dann ebenso. Ein einziges mal möchte ich erleben das er nach dem Streit einlenkt und auf Versöhnungskurs geht aber leider Fehlanzeige. Da ich ein total emotionaler Mensch bin macht mich das jedesmal total fertig und ich heule dann immer im stillen wenn ich ganz alleine bin wegen seiner Kälte.
Irgendwann halte ich es einfach nicht mehr aus und mache dann den ersten Schritt egal wer von uns beiden am Streit zuvor Schuld war weil er seine Fehler niemals zugibt denn seiner Meinung nach macht er ja nie welche. Wenn ich mit ihm reden will und ihm sage was mich so verletzt und bedrückt und ihn bitte es mal von meiner Seite zu sehen oder einfach mal die Situation umgekehrt betrachten soll dann stoße ich nur auf taube Ohren, im Gegenteil er macht dann erst Recht die Dinge die mich verletzten also er provoziert mich dann erst recht. Was soll ich nur tun ich fühle mich so gedemütigt weil er so stur und kalt sein kann. Er sagt immer er liebt mich über alles und das ich das wichtigste in seinen Leben bin aber seine Sturheit bringt mich um den Verstand !
Was würdet ihr an meiner Stelle machen oder damit umgehen denn ich liebe diesen Mann über alles und möchte ihn auf keinen Fall verlieren.
Danke schon mal im voraus
Lg
resistent69

Mehr lesen

7. Januar 2016 um 18:11

Mal mit Freunden darüber reden wie...
...sie das sehen. Vermutlich werden sie dir beipflichten.
Vielleicht hilft es dann ihn dann nochmal darauf anzusprechen.

Hast du ihm denn gesagt, dass dich das so schwer belastet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2016 um 19:14

Wenn
er dir auch noch "wissentlich" weh tut würde ich mir ernsthaft überlegen, ob er dich genauso liebt wie du ihn...
Für mich klingt das ganze auch nach einem Machtkampf... Wirklich glücklich macht dich dieses Spielchen nicht. Kann ich verstehen mir würde es nicht anders gehen. Mein ex war genauso. Wo Schluss war ging es mir besser den je.
Rede evtl. noch einmal mit ihm, aber ohne Vorwürfe zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2016 um 19:25

Da du deinem Freund schon gesagt hast,
was dich bedrückt, hast du genau zwei Möglichkeiten:

1) Lass dich weiter provozieren, (bis du die Nase endgültig voll hast),

2) beende diese Beziehung, die dir nicht guttut.

Mit Liebe hat sein Verhalten nämlich nichts zu tun. Vermutlich hat er sogar Spaß daran, dich leiden zu sehen. Ja, solche Menschen gibt es leider auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich muß es mal los werden
Von: reba_878870
neu
|
7. Januar 2016 um 18:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook