Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund gibt mir immer die Schuld

Mein Freund gibt mir immer die Schuld

28. Mai 2012 um 19:18

Ich hab einen Freund seit drei Jahren. Wir streiten meist, weil er an kleinen Dingen wütend wird und am Schluss versöhnen wir uns erst dann, wenn ich sage, dass ich schuld war. Er will nicht zugeben, dass er auch Fehler macht. Wenn er es tut, dann sehr selten. Er verzeiht mir sehr schwer im gegensatz zu mir. Wenn man überlegt, dass er mir fast fremdgegangen ist am Amfang unserer Beziehung. Er hat mit eine Anderen rumgemacht vielleicht auch andere Sachen, die ich nicht Bescheie weiss. Hat mir nur gesagt, dass es ein kurzer Kuss war und danach gestoppt hat, obwohl sie in Unterwäsche vo ihm stand. Nicht gerade glaubwürdig, aber habe es ihm trotzdem geglaubt, weil ich ihm vertraue. Er aber behauptete einmal, weil ich mein Facebbok- Account einmal aktualliesiert habe und gleicher Tag noch wieder gelöscht habe, dass er mir nicht mehr vertrauen kann. Habe Stunde lang geweint und ihm gebettelt: ,, Bitte mach ncht schluss. Ich liebe dich doch sehr. Erst spät am Abend ht er mir schwer verzeiht. Ich habe bis jetzt immer die Schuld auf mich genommen, da wenn er mir verzeiht viel schneller versöhnt wird. Ich bin innerlich natürlich auch auf ihn wütend, aber lasse es in mir dampfen statt meinen Wut bei raus zulassen. Ich tue das, weil ich ih sehr liebe und ihn nicht traurig machen will. Obwohl ih es ja immer irgendwie es schaffe und er mir anscheinend dafür 100 mal die Chance gegeben hat. Anderst weiss ich nicht, wie die Streitereien zu Ende bringen. Muss ja fast um Verzeihung bitten. Er hat mich sogar ein paar Mal geschlagen, sogar bei dem habe ich nichts gesagt. Er hat sich nicht einma entschuldigt, da ich es anscheinend verdient habe. Ich lüge meine Eltern an und gehe heimlich zu ihm damit ich ihn sehe und spielt PS3 und verlangt dass ich das Haus putze. Er hört erst dann auf wenn er sieht, dass ich traurig bin, weil er mich nicht Mal umarmt hat. Natürlich tut er dies mit Wörtern wie:,, oh mein schau dich Mal an wie schmollst. Hab nur kurz verlangt, dass du was tun sollst schon schmollst du. Um das gings nicht eigentlich, würd das ganze Haus putzen, sogar kochen. Ich wollte nur als Begrüssung eine kurze Umarmung. Wenn ich ihm, dass sage flippt er aus und es eskaliert nch ein Streit. Ich habe grosse Angst in zu verlieren. Ich will kein Anderen. Alle sagen cheiss auf ihn. Du verdienst einen Besseren. Nun aber ich will keinen Besseren. Für mich existiert kein Besserer. Wenn ich das nit tue und ihm sage, dass er mit den Streitereien immer anfängt, kommt du hast das und das gesagt und jetzt sind das Konsequenzen. Er behandelt mich dann immer so mies bis ich heulend ihn anbetle mir zu verzeihen. ich liebe ihn wirklich, aber gibt mir immer das Gefühl eine schlimme Persönlichkeit zu haben und sorgt dafür, dass ich mich einsam und schlecht fühle. Zum Bespiel wenn wir ein Film schauen zusammen macht er mir die Augen zu und wenn ich mich wehre kneift er mir in den Arm. Wisst ihr was es war, dass er mir die Augen zuhielt -.- eine Nackte Frau. - Als ob ich keinen nackten Frau gesehen hätte. Muss nur in den Spiegel schauen oder soll ich da auch die Augen zu machen. -.- Wenn hier jemand die Augen zumachen soll, dann er. Da er ja Mal gesagt hat, dass Männer solche Sachen nie vergessen und wenn sie Mal einen runterholen wollen, grad an solche Schen denken. Er stellt mich in dieser Situation wie ein Depp dar. Langsam ist der Fass voll und habe deswegen grosse Angst zu explodieren. Kürzlich hat er mich sogar gesagt ich wär zu fett. Hab gedacht ok, jetzt nimm ich ab. Dann meinte er noch nicht jetzt erst wenn wir verheiratet sind. Meint er das so, weil sonst Männer hinter mir nachschauen könnten? Wieso schämt er sich dann vor mir. Übers Mittag zieh ich meine Arbeitsklamotten nie aus, weil ich die Zeit nicht mit Umziehen, Haare machen etc. verbringen will, stattdessen mit ihm sein möchte. Was sagt er mir. Nimm nächstes Mal private Kleider mit und zieh sie an. Hab dann gesagt dann gehts aber länger und wir können uns weniger sehen. Er meinte nur nicht jeder muss wissen wo du arbeitest. Hab nichts gessagt, war nur traurig und kämpfte mit meinen Tränen. Er hatte mich verletzt, weil er es nicht normal formulierte, sondern mit einer wütenden und gelangweilten Stimme. Hatte das Gefühl er hat die Nase voll von mir. Als er mich so sah, sagte er nur Tschüss ich gehe nach Hause. Das bestätigte natürlich meine Gefühle. Ich lief trotzdem hinter ihm nach und stieg mit ihm in den Tram. Er schaute mich nicht an und sagte genug laut, dass es jeder im Tram hören konnte:,, Verpiss dich. Ich blieb hartnäckig und blieb. Als er es noch einpaar Mal sagte und schlussendlich ausstieg, konnte ich nicht mehr. Ich fasste meine ganze Krfat zusammen und stieg mit ihm aus. Er meinte nur :,, Ich komme auch nicht mit meinen Trainern. Ich mach mich auch schick für dich. Ist das viel verlangt wenn du Mal was schönes an hast. Verpiss dich jetzt. Ich sagte nur:,, Aber... Das unterbrach er mich mit seinen Beleidigungen. Ich rannte auf die andere Strassenseite und ging so schnell ich konnte weg. Später als ich auf den Tram wartete, kam er wütend zu mir. Rief mich zu sich und sagte er zu mir, ob ich Schluss machen wollen und was mein Problem sei. Ich sagte mit einer ängstlichen Stimme nichts. Wir gingen danach was essen und er schaute zu auffällig rechts und links. Ich fragte ihn wieso er um sich starrt und mich nicht Mal anschaut. Da meinte er mit einer bösen Blick:,, Da, ich schau dich an. Ist das genügend für dich. Die Kellner die nebenan die Teller trocknete schaute uns an und flüsterte mit seinen Kollegin sicherlich über uns. Habe mich so sehr geschämt am liebsten wer ich aus dem Laden gerannt. Habe hatte zu sehr Angst, dass er Schluss macht mit mir. Bitte helft mir. Was soll ich tun, um unseren Beziehung zu retten??

Mehr lesen

28. Mai 2012 um 19:32

Helft mir
tut mir leid hab eifach meine gefühle geschrieben brauch wirklich dringend ein rat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 20:01

*seufz*
Sag mal, hast du kein bisschen Selbstachtung?!

Was liebst du an ihm?
Wieso glaubst du, dass er dich liebt?

Was müsste er denn tun, um dich endlich loszuwerden?

Du glaubst du machst alles mit, weil du ihn ja "liebst".
Aber ist das Liebe für dich?

Würdest du deiner Tochter so eine Beziehung wünschen?
Was würdest du ihr in deiner Situation raten?

*kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 20:55


Ich hab versucht, soweit wie möglich zu lesen, aber das ist einfach viiiel zu unübersichtlich geschrieben,da steigt man gar nicht mehr durch irgendwann...

Aber generell frag ich mich, wieso soviele Leute sich sowas antun... sucht euch doch mal ne Beziehung in der beide glücklich sind, sich lieben und gegenseitig auch so behandeln, alles andere hat keinen Sinn.

Hier kann dir niemand helfen deine Beziehung zu retten, dein Freund baut doch den Mist, nicht du, was willst du denn da retten?
Das einzige was du tun kannst ist, zu kapiern dass er n Arsch ist und abhaun, mehr nicht...

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 10:05

...
also ich hab mich da jetzt auch mal "durchgewurstelt" ..

dein Freund behandelt dich scheisse! Richtig scheisse! Er ist scheinbar sehr oberflächlich (du sollst dich Mittag für ihn umziehen, schick machen) und du schreibst, er schlägt dich u.v.m... Lass dich nicht so behandeln!!! Und renn ihn nicht so hinterher. Ich weiß, das ist schwierig.. aber mit ihm kannst du doch unmöglich glücklich werden?!..

Andererseits schreibst du:
Alle sagen scheiss auf ihn. Du verdienst einen Besseren. Nun aber ich will keinen Besseren. Für mich existiert kein Besserer.

>>> Dann musst du wohl damit leben. Ich glaube nicht, dass er sich ändern wird und ich glaube wohl, dass da draußen ein besseres für dich rumläuft! Einer der dich liebt, dich zu schätzen weis, dich nimmt wie du bist und nicht ausnutzt und beschimpft und schlägt..

Lass dich bitte bitte nicht so behandeln!

Lg und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:17

Retten?
Ich frage dich ganz ernsthaft, was du bitte schön 'retten' willst?
Der Typ behandelt dich wie der letzte Dreck und du läufst ihm echt hinterher? Weswegen? Er liebt dich nicht mal.
Du bist seine Putze und seine Puppe, die er benutzen kann wann er will!
Und dir gefällt das?

Da du den Rat trennen nicht hören willst, sag ich dir: Du wirst an ihn kaputt gehen. Er wird sich nicht ändern. Es gibt keine Möglichkeiten dazu. (Ausser er würde das wollen, aber wieso sollte er. Du bleibst sowieso bei ihm. Selbst wenn er sagt: Geh weg!)

Hast du gar keinen Stolz??
Es gibt so viele nette Kerle auf der Welt. Und du willst SOETWAS?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook