Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund furzt nachts in einer Tour!

Mein Freund furzt nachts in einer Tour!

15. März 2005 um 9:59 Letzte Antwort: 15. März 2005 um 15:23

Guten Morgen!

Sicherlich lacht ihr euch kaputt, wenn ich euch mein Problem schilder.
Es geht um meinen Freund mit dem ich jetzt seit 1 Monat zusammen bin.
Ich hasse es, über Nacht bei ihm zu bleiben, weil er die ganze Nacht immer furzt! Und zwar in einer Tour! Das fängt meist mitten in der Nacht an (ich wachte davon) auf und es hört nicht mehr auf! Ich denke er selber bekommt das gar nicht mit .. denn er ist kein Ferkel, dass er sich daraus einen Spaß macht und sich nicht zu benehmen weiss oder so.

Ich kann dann nicht mehr einschlafen, weil ich dauernt dieses Geräusch höre. Es ist so schlimm, dass ich letztes Wochenende auf die Coach gezogen bin .. morgens kam er dann ins Wohnzimmer und wollte wissen, warum ich dort sei? Habe gesagt, ich konnte nicht mehr schlafen und wollte fernsehen.

Heute Abend sehen wir uns, aber ich habe gesagt, dass ich nicht über Nacht bleibe, was er gar nicht verstehen kann.

Es ist furchtbar und mir ist es total peinlich. Ich kann ihn ja schlecht darauf ansprechen und sagen "Du furzt nachts immer .. und zwar so schlimm, dass ich am liebsten nie wieder neben dir einschlafen würde."

Was soll ich nur tun??? Ich bin echt verzweifelt, weil ansonsten alles perfekt ist zwischen uns!

Viele Grüße,

Prinzessin

Mehr lesen

15. März 2005 um 10:09

Oje...
guten Morgen! Der erste Beitrag, den ich heute lese und dann so`n Knüller *kicher*
weiß auch nicht was du da machen könntest - sorry.
Reden wär schon ultra peinlich und dann ist die Beziehung noch so frisch... Vielleicht kannst du ja flunkern und sagen, er würde zu laut schnarchen und deswegen könntest du das Bett nicht mit ihm teilen...
Bin auch sehr gespannt auf andere Lösungsvorschläge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 10:22

Hallo Prinzessin, ich kenne das
Und zwar von uns beiden (meinem "Hoffentlichbaldnichtmehr-Ex"... siehe Forum).

Wenn ich bei ihm war, bin ich abends immer ruck-zuck auf seinem Sofa eingeschlafen und peinlicherweise manchmal von meiner eigenen "Luft" wieder aufgewacht... Wirklich peinlich!! Aber unvermeidbar - weil ein Zeichen für absolute Entspannung.

Ihm ging es oft genauso. Mir war es schon peinlich, wenn wir mal bei seiner Mutter übernachtet haben und er meinte, ich solle doch mit ihr im Zimmer schlafen... Ich hatte dann immer Angst, dass mir da auch was entweicht...

Sie hat zwar nie etwas gesagt - aber wissen kann man es nie.

Ich würde dir einfach raten, das mit Humor zu sehen und dir selbst zu sagen, dass er in deiner Anwesenheit eben völlig entspannt ist!

LG Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 10:23

Ja,
das ist wahrlich sehr unangenehm. Da kann ich dich verstehen. Aber irgendwie muss es bei ihm sein, denn normal kann das ja nicht sein. Vielleicht hat er Darmprobleme und sollte sich mal durchchecken lassen. Dass man mal ab und an Blähungen hat und sowas nicht zurückhalten kann, kennt ja wohl jeder von uns. Aber die ganze Nacht hindurch ist schon etwas ungewöhnlich. Ist echt eine schwieirge Situation. Das beste wäre natürlich, mit ihm darüber zu sprechen. Denn wie sonst soll er wissen, warum du bei ihm nicht übernachten willst. Irgendwann wird er mißtrauisch und hackt da direkter nach. Sowas sollte man natürlich behutsam angehen, zumal ihr noch nicht so lange zusammen seid und das Vertrauen sich nicht so stark aufbauen kann, dass man über solche delikate Sachen offen sprechen könnte. Aber vielleicht wäre es eine Gelegenheit Mehr als mit ihm reden und zusammen nach einer Lösung suchen, wie z.B. sich medizinisch untersuchen zu lassen, kannst du wohl nicht machen. Du kannst ja nicht immer nach Hause fahren über Nacht, ohne dass er entweder verletzt sein wird oder mißtrauisch.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 10:37
In Antwort auf henda_12684219

Oje...
guten Morgen! Der erste Beitrag, den ich heute lese und dann so`n Knüller *kicher*
weiß auch nicht was du da machen könntest - sorry.
Reden wär schon ultra peinlich und dann ist die Beziehung noch so frisch... Vielleicht kannst du ja flunkern und sagen, er würde zu laut schnarchen und deswegen könntest du das Bett nicht mit ihm teilen...
Bin auch sehr gespannt auf andere Lösungsvorschläge.

Danke
Hallo ihr Lieben,

danke für die schnellen Antworten. Ich persönlich tendiere ja auch eher dazu, mit ihm zu reden .. aber wie ihr schon gesagt habt, die Beziehung ist so frisch ..
Er scheint das gar nicht zu bemerken, wie kann das nur sein??
Natürlich kann jedem mal ein Pups entfahren, aber dann sage ich "Entschuldigung", schäme mich 5 Minuten und achte darauf, dass es nicht wieder vorkommt. Aber so ist das bei ihm ja nicht. Vielleicht ist er wirklich krank?? Daran habe ich noch gar nicht gedacht ..

Auf weitere Lösungsvorschläge bin ich auch gespannt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 11:27

Habt ihr auch Tipps gegen....
....SCHNARCHEN ???

lumaca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 11:45

Entblähungsmittel!
in der apotheke gibt es mittel dagegen... z.b ein produkt heisst "flatulex"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 13:17
In Antwort auf rachyl_12739945

Danke
Hallo ihr Lieben,

danke für die schnellen Antworten. Ich persönlich tendiere ja auch eher dazu, mit ihm zu reden .. aber wie ihr schon gesagt habt, die Beziehung ist so frisch ..
Er scheint das gar nicht zu bemerken, wie kann das nur sein??
Natürlich kann jedem mal ein Pups entfahren, aber dann sage ich "Entschuldigung", schäme mich 5 Minuten und achte darauf, dass es nicht wieder vorkommt. Aber so ist das bei ihm ja nicht. Vielleicht ist er wirklich krank?? Daran habe ich noch gar nicht gedacht ..

Auf weitere Lösungsvorschläge bin ich auch gespannt!

Hallo....
Also ich glaub ich würde ihm in so einer Situation ne liebe und zugleich lustige Karte schenken,also mir würde das leichter fallen als ihm in die Augen sehen zu müssen und ihm zu sagen"Hey mein Lieber ,Du furzt und das die ganze NAcht" diese Vorstellung finde ich schrecklich.Probier es auf die 'lustige Art,denke damit könnt ihr beide besser umgehen.
Ich find es wirklich sehr lustig ,selber möchte ich aber keinenfalls in deiner Situation stecken.

Viel Glück
zauber

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 15:23

Auch wenn's unangenehm ist, ...
... sage es ihm!!!

Er kann ja nichts dafür. Aber vielleicht helfen pfanzliche Mittel oder Nahrungsumstellung. Aber wenn er von nichts weiß, dannkann er nichts ändern!
Auch wenn es mit Dir nicht klappen soll, weil sein rumgefurze ich stört (sorry, muss schmunzeln).... gib ihm die Chance das abzustellen.... für Dich oder für Deine Nachfolgerin.


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook