Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund findet mich zu dick (ich mich nicht!)!!!

Mein Freund findet mich zu dick (ich mich nicht!)!!!

18. September 2006 um 13:15

Ich kenne meinen Freund schon seit der Grundschule und wir sind jetzt 4 1/2 Jahre zusammen. Seit Mai sind wir zu Dritt und im Großen und Ganzen bin ich glücklich mit ihm, wenn da nicht seine Macke wäre... Ich muss da mal ein bissl weiter vorn ausholen. Und zwar war seine Mama immer sehr dick und sein Vater wurde deswegen viel von seinen "Freunden" und Bekannten gehänselt. Er hat sich dann wohl u. a. deswegen oft betrunken und ist dann zu Hause ausgeflippt. Mittlerweile ist der Vater 15 Jahre tot und die Mutter hat ziemlich abgenommen. Das alles nur mal am Rande, aber ich denke, daher kommt meinem Freund sein "Problem" mit mir. Ich bin 1,76 m groß und wiege zur Zeit 74 kg. Vor der Schwangerschaft hatte ich immer so um die 68-70 kg. Ich war früher (vor ca. 10 Jahren) mal fett und habe an die 90 kg gewogen. Dann hatte ich aber abgenommen und außerdem (aus verschiedenen Gründen) eine Psycho-Therapie gemacht, die mir sehr gut getan hat. Dann möchte ich noch erwähnen, dass mein Freund vor uns eine Beziehung mit einer "langen Dürren" (mit 'ner Modelfigur) hatte. Er wußte zwar, dass sie ihn nie geliebt hat, aber da sie so toll aussah, hat er sie "behalten" um seinen "Marktwert" zu erhöhen... Er steht jedenfalls total auf dünne bzw. klapperdürre Frauen. Wo andere schon sagen, die ist doch krank, wei man nur noch Haut und Knochen sieht, da ist mein Freund hin und weg. Ich weiß zwar, dass er mich liebt, aber irgendwie macht es mich krank, dass er andere sooo schön findet und dann kommen dauernd so Sprüche wie "Du mit deinem süßen runden Gesicht", "Du bist so schön moppelig" (ich bin nicht moppelig!) und gestern meinte er zu meiner Mutter, dass er keine dürre Freundin mehr haben will, weil die einem wegrennen (seine Ex hatte ihn verlassen) und deswegen hat er sich ein Pummelchen wie mich ausgesucht. Ich könnte heulen, wenn ich das hier schreibe, weil mir das total wehtut. Er sagt immer, er weiß nicht, warum er so ist, er meint das eigentlich gar nicht so. Er liebt mich, wie ich bin und ich sehe als "frische Mama" schon wieder so gut aus. Er macht micht wahnsinnig mit seinem Gerede.

Hat jemand von Euch auch so ein "Exemplar" an seiner Seite? Wie kann man die heilen??? Ich würde ja gern, dass mir das alles einfach nichts ausmacht, aber das kriege ich nicht hin. Ich hätte gern mal auch Meinungen von Männern, die auch so denken wie er! Was geht da in Euren Köpfen vor???

Mehr lesen

18. September 2006 um 13:21

Unverschämt
Also, was Dein Freund da sagt ist natürlich unverschämt. Es bringt keinem was, seine Freundin zu beleidigen.

Anderseits - wenn mir eine Frau optisch gar nicht zusagt, würde ich sie wahrscheinlich für eine besser aussehende verlassen. Ob das unbedingt die bessere Alternative wäre?

Persönlich stehe ich auch auf "dünn" - wobei dünn sich weniger auf die konkrete kg-Zahl als auf die Figur bezieht. Das ist ganz einfach: Sex ist für mich sehr wichtig, und die Figur einer Frau beeinflusst meine Lust auf Sex mit ihr maßgeblich. Mehr Geheimnis ist da nicht dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 13:33

Oberflächlichkeit vs. Realitätssinn
Fakt ist, dass vieles in dieser Welt sehr oberflächlich ist. Den meisten ist das Aussehen (potentieller) Partner extrem wichtig, gutaussehende Menschen verdienen im Schnitt besser, werden besser behandelt, haben mehr Einfluss etc....

Hierzu kann man zwei Einstellungen haben.

1. Die Trotzhaltung: Du sagst Dir: "ich finde mich hübsch", ignorierst die allgemeine Oberflächlichkeit, versuchst Dich nicht anzupassen, und bleibst wie Du bist. Vieleicht hältst Du Dich dabei für stark, weil Du Dich nicht von der Masse beirren lässt.

2. Die Anpassung: Du weißt, dass viele Männer so auf die Figur achten, und Du passt Dich dieser Erwartung an, machst Sport, Diät, etc... . Du versuchst, so zu sein, wie es die Welt von Dir erwartet.

Letztlich wirst Du mit (2) wesentlich weiter kommen, als mit (1). Männer werden Dich attraktiver finden, Du wirst mehr Aufmerksamkeit bekommen, wirst mehr geliebt, kannst Deine Interessen besser vertreten etc...

Unabhängig davon, ob Dein Freund nun schlecht zu Dir ist, würde ich Dir deshalb empfehlen, auf ehrliche(!!!) Meinungen anderer zu hören. Möglicherweise ist die Meinung Deines Freundes hier sogar ehrlicher, als die von Gentlemännern (die Dir sowas nie ins Gesicht sagen würden).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 14:56

Versteh ich nicht!
Ich würde Deinen Freund ja noch verstehen wenn Du mal "dünn" gewesen bist und plötzlich immer fetter geworden wärst. Aber das ist ja nicht der Fall. Er hat Dich ja anscheinend so kennen und lieben gelernt und er wusste vorher schon dass er auf total dünne Frauen steht. Also hätte er sich nicht auf Dich einlassen dürfen wenn ihm das so wichtig ist. Genau das würde ich ihm mal unter die Nase reiben. Und als Grund zu nennen "dünne Frauen laufen mir weg" ist ja echt der Oberhammer. Dem würde ich mal ordentlich was Husten. Mein Freund hat ziemlich zugelegt seit wir uns kennen (so 10-15 Kilo), ich würde aber nie auf die Idee kommen ihn deswegen für ein Waschbrettbauch-Muskel-Paket zu verlassen, denn ich liebe ihn und er ist für mich trotzdem noch attraktiv. Die Leute sind einfach viel zu sehr Medienversaut. Vorallem die Männer, die selber pott-häßlich und ungepflegt sind, stehen nur auf die superschlanken ultrahüschen Diätwunder und beleidigen jede normale Frau, die eine normale Figur hat. Schaut euch nur mal die ganzen 15-jährigen magersüchtigen Mädels an. Und woher kommts? Von den Medien und den sch... Männern die einem einreden, dass man bei einer Größe von 1,70 nur 40 Kilo wiegen darf. Man man da könnt ich böse werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 15:45
In Antwort auf sam_12334553

Versteh ich nicht!
Ich würde Deinen Freund ja noch verstehen wenn Du mal "dünn" gewesen bist und plötzlich immer fetter geworden wärst. Aber das ist ja nicht der Fall. Er hat Dich ja anscheinend so kennen und lieben gelernt und er wusste vorher schon dass er auf total dünne Frauen steht. Also hätte er sich nicht auf Dich einlassen dürfen wenn ihm das so wichtig ist. Genau das würde ich ihm mal unter die Nase reiben. Und als Grund zu nennen "dünne Frauen laufen mir weg" ist ja echt der Oberhammer. Dem würde ich mal ordentlich was Husten. Mein Freund hat ziemlich zugelegt seit wir uns kennen (so 10-15 Kilo), ich würde aber nie auf die Idee kommen ihn deswegen für ein Waschbrettbauch-Muskel-Paket zu verlassen, denn ich liebe ihn und er ist für mich trotzdem noch attraktiv. Die Leute sind einfach viel zu sehr Medienversaut. Vorallem die Männer, die selber pott-häßlich und ungepflegt sind, stehen nur auf die superschlanken ultrahüschen Diätwunder und beleidigen jede normale Frau, die eine normale Figur hat. Schaut euch nur mal die ganzen 15-jährigen magersüchtigen Mädels an. Und woher kommts? Von den Medien und den sch... Männern die einem einreden, dass man bei einer Größe von 1,70 nur 40 Kilo wiegen darf. Man man da könnt ich böse werden!

Klapperdürre Mädels???
Hab kürzlich mal gelesen, dass es auf der Welt inzwischen mehr Übergewichtige als Hungernde gibt. Die von Dir angeführte 1,70/40kg Frau ist sicher ein Negativbeispiel für zu dünn. Aber in Relation zu den zu dicken ist es wohl die Minderheit.
Ich denke, bei 1,70 wären wohl eher so um die 55-60 kg normal, auch wenn der Durchschnitt (bei den vielen Fettleibigen) sicher höher liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 16:03
In Antwort auf anonym07

Klapperdürre Mädels???
Hab kürzlich mal gelesen, dass es auf der Welt inzwischen mehr Übergewichtige als Hungernde gibt. Die von Dir angeführte 1,70/40kg Frau ist sicher ein Negativbeispiel für zu dünn. Aber in Relation zu den zu dicken ist es wohl die Minderheit.
Ich denke, bei 1,70 wären wohl eher so um die 55-60 kg normal, auch wenn der Durchschnitt (bei den vielen Fettleibigen) sicher höher liegt.

...
Bei 1,70 sind auch 55-60 Kilo nicht normal, sondern sehr schlank.
Du kannst dir ja mal eine BMI-Tabelle anschauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 13:05

Aslo
Dein Freund ist bei dir und nicht bei einer Dünnen. Das ist Fakt. Sein Geschwätz deutet auf wenig Selbsbewußtesein hin. Sonst würde er zu dir stehen und stolz auf dich sein . Auch vor seinen Freunden.

Nun was für dich. Ich finde mollige, moppelige Frauen (ab Größe 42 ) einfach klasse und schwärme für sie. Das wissen auch alle meine Freunde und Familie. Das tu ich kund, wann immer und wo immer ich kann. Zur Info: selbst bin ich eine durchtrainierter Typ der den Dünnen Frauen auch gefällt. Aber wie gesagt: mir gefallen soclhe Frauen wie du. Und es gibt vile Männer, die auf Mollige stehen.

Frag ihn also, ob er ein Problem mit seinem Selbsbeußtsein hat und sag ihm er soll seine Bemerkungen lassen. Wie sieht er eigentlich figürlich aus. Kann er sich denn blöde Bemerkungen leisten ?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 15:49

Ist eigentlich nicht wichtig
Ich mag schlanke Frauen, hab aber auch mit rundlicheren Frauen kein Problem!
Es macht die Ausstrahlung. Wenn Sie sich selber schön findet, ihre Augen strahlen, wenn sie mich ansieht, dann vergehe ich wie eine Sternschnuppe.
Und ich kann mir gut vorstellen, dass dies Frauen bei Männern ähnlich empfinden!

Moppelchen hin, Moppelchen her, wo ist dein Selbstbewußtsein? Sag es ihm, dass dir das nicht paßt und dass er auf diese Art und Weise dein Selbstbewußtsein verletzt und ob es das ist was er will?
Dabei wird die Liebe zerstört, und damit euere Beziehung!

Viel Erfolg
Markus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 16:43
In Antwort auf sedat_12060303

Aslo
Dein Freund ist bei dir und nicht bei einer Dünnen. Das ist Fakt. Sein Geschwätz deutet auf wenig Selbsbewußtesein hin. Sonst würde er zu dir stehen und stolz auf dich sein . Auch vor seinen Freunden.

Nun was für dich. Ich finde mollige, moppelige Frauen (ab Größe 42 ) einfach klasse und schwärme für sie. Das wissen auch alle meine Freunde und Familie. Das tu ich kund, wann immer und wo immer ich kann. Zur Info: selbst bin ich eine durchtrainierter Typ der den Dünnen Frauen auch gefällt. Aber wie gesagt: mir gefallen soclhe Frauen wie du. Und es gibt vile Männer, die auf Mollige stehen.

Frag ihn also, ob er ein Problem mit seinem Selbsbeußtsein hat und sag ihm er soll seine Bemerkungen lassen. Wie sieht er eigentlich figürlich aus. Kann er sich denn blöde Bemerkungen leisten ?


Also...
du schreibst selbst "über mich", dass du auf mollige, moppelige Frauen (ab Größe 42) stehst. Sorry, aber ich fühle mich weder mollig noch moppelig. Ich trage Größe 40. Und ich weiß nicht, ob man mit Größe 42 schon als mollig eingestuft werden kann...

Zu deiner Frage - nein, mein Freund kann sich derartige Bemerkungen eigentlich nicht leisten, weil er fast 90 kg wiegt und 'nen Bierbauch hat, aber wie schon jemand hier auf meinen Beitrag schrieb, ist das ja bei Männern immer was anderes, wenn sie nicht ganz so toll aussehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 17:48

...
ich habe nicht über dich geschrieben, sondern für dich als ich Frauen ab Größe 42 meinte. Aber du scheinst wirklich selbst ein Problem damit zu haben mit deiner Figur sonst hättest du nicht so auf meinen Beitrag reagiert. Sei doch nicht so empfindlich.

Mollig würde ich übrigens schon ab Größe 40 sehen . Bei deiner Größe von 1,76 bist du einfach eine große Frau. Meine letzte Freundin war 1,70m und wog 83 Kilo. Meine vorletzte war 1,64 m groß, war wohlproportioniert und wog 95 Kilo. Beide hatten Größe 42.

Und wenn du dich von deinem Bierbauchträger verletzen lassen willst... zeig ihm lieber mal desöfteren im Fernsehen oder in Zeitschriften die knackigen Männer die du so toll findest. Dann wird dem vielleicht mal klar, wo er selber steht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 18:24

Mir gehts genauso
Hi,ich bin in ungefähr der gleichen Lage wie Du! Ich bin auch vor 9 Wochen mama geworden und habe natürlich noch einwenig mehr auf nen Hüften wie vorher.Aber eigentlich sehe ich auch als frischgebackene mama auch schon wieder recht gut aus.Wiege momentan noch 64kg bei bei 1,65cm.Mein Idealgewicht läge bei 57kg wo ich natürlich auch hin will.Vor der SS war ich bei 53kg,also sehr schlank.Und darauf war er immer so stolz.Seit dem ich was kräftiger bin (also es ist wirklich nur einwenig mehr,bin immer noch schlank) kann ich mir nur anhören wie sehr er sich doch freue wenn ich wieder dünn bin.Kanns nicht mehr hören.Vorallendingen fährt er auch auf so klappergestelle ab...Kanns nicht begreifen.Würde versuchen ihm irgendwie zu zeigen das andere Männer dich so auch attraktiv finden.Vieleicht hilft das.Habs auch versucht (es ist ja auch so) Aber meiner ist irgendwie total auf knochen mit haut eingefahren.LG Sweety

PSu mußt dich wohlfühlen das ist das wichtigste!Außerdem wenn er dich wirklich lieb,liebt er dich auch so!Und ich finde das mit Moppelchen eine Beöeidigung das er dichdewegen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 21:42

Du nicht fett!!!
Fang doch einfach mal an an ihm rumzunoergeln. Mal schaun wie er reagiert! Ich wette mir Dir, dass er das auch nicht so toll finden wuerde! Ich weiss zwar nicht wie er aussieht, aber vielleicht hat er ja auch nicht gerade den Waschbrettbauch. Dann wuerde ich auch mal abends vor dem Bettgehen sagen: Huh, da hast Du Dir aber ein schoenes Kissen angefuttert. Das kann ich ja heute abend als Kissen benutzen. Ist bestimmt schoen weich. Oder vielleicht hat er krumme Fuesse oder was auch immer. Ich wuerde das nicht so auf mir sitzen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2006 um 21:57

Eigene Unsicherheit
Hallo Sonne,

dein Freund zeigt durch seine Aussagen eine eigene Unsicherheit. Sicherlich hast du auch Recht, dass sein Verhalten von seinen Eltern 'abgeschaut' bzw. beeinflusst wurde. Dadurch hat er in dem Moment wo das passiert, dass er so was sagt, gar nicht viel Kontrollmoeglichkeit. Aber es tut ihm ja leid. Deshalb koennt Ihr ja daran arbeiten, wie er das in Zukunft verhindert. Sprich einfach noch mal mit ihm, wie sehr dich das verletzt, ob er dich liebt so wie du bist, etc. Ob er bitte diese Kommentare lassen koenne? Wenn er zustimmt, dann kannst du ihm das naechste Mal wieder aufzeigen, das er dich bewusst verletzt hat, schliesslich weiss er ja wie du empfindest. Wird vielleicht nicht einfach, aber womöglich kann er selber ein bisschen Analysieren, warum er das macht, und damit kann er das hoffentlich auch abstellen.

Auf jeden Fall solltest du dich nicht verunsichern lassen, du bist OK, er hat ein Problem. Helfe ihm wenn du kannst.

RW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook