Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund findet mich zu dick...

Mein Freund findet mich zu dick...

5. Mai 2010 um 19:44

Hallo zusammen.
Ich bin noch nicht lange mit meinem Freund zusammen und schon macht mich unsere Beziehung öfter traurig als glücklich.
Zum Beispiel hackt er ständig auf meinem Gewicht rum. Ich habe mir ein Kleid gekauft, sein Kommentar dazu: Ich finde du siehst da drin fett aus.
Oder er will irgendwelche Wetten mit mir machen: Komm, ich nehm 3 Kilo zu und du dafür 3 Kilo ab. (Er wiegt bei 1,88m nur 72 Kilo.)
Und ich selbst finde mich normal. Ein kleines bisschen Bauch und Hüften - aber ich bin sicher nicht fett. (Bei 1,80m ungefähr 77 Kilo.)
Außerdem (okay, wir sind erst seit 2-3 Monaten zusammen) habe ich noch nie einen seiner Freunde gesehen und er nimmt mich nirgendwohin mit. Ich frage mich oft ob ich ihm mit meinem Gewicht peinlich bin und ob er mich überhaupt liebt. Denn wir sehen uns fast nur am Wochenende, wo er dann zwar bei mir übernachtet, (Er wohnt ca. mit Bus-Bahn-Fußweg 1 Stunde von mir entfernt.) aber ich fände es trotzdem schön, wenn wir uns öfter sehen würden.
Dazu muss ich sagen, dass ich seine erste Freundin bin und ich manchmal den Eindruck habe, dass er nicht so genau weiß, wie es so in einer Beziehung läuft. Er macht oft Sachen, die mich Aufregen oder Traurig machen und merkt es noch nicht einmal.
Ich liebe ihn sehr und will ihn nicht verlieren, aber er macht mich immer wieder traurig.

Mehr lesen

5. Mai 2010 um 20:06

Schon geredet?
Hallo du...
Hast du ihn denn schonmal darauf angesprochen? Weiß er dass es dich verletzt, oder habt ihr vllt insgesamt einen rauen umgangston? ganz ehrlich..ich würde mir das nicht gefallen lassen, mit 77 kg bei 180 cm körpergröße bist du bestimmt nicht fett...ich versteh es wenn man es respektlos findet wenn der partner sich total gehen lässt, aber das ist bei dir ja wohl nicht der fall...ich hätte wahrscheinlich schon schluss gemacht, aber wenn du ihn wirklich liebst dann rede mit ihm insgesamt über die beziehung, und frag ihn warum er oft gemeine sachen sagt bzw. macht..

gruß und kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:09

Mädchen...
Er hat dich so nicht verdient
------------------------------ ----------


Man(n) Liebt einen Menschen so wie er ist,
Man(n) kommt mit den jenigen zusammen weil man Ihn liebt!
Egal ob dick oder dünn. Er hat dich doch so kennengelernt wie du bist.
Und da sollte er dich lieben mit deinen macken und fehlern!
Und wen er dan immer so andeutung macht wegen deiner Figur. dan hat er dich net verdint.
Mein freund ist auch net sehr schlank. aber ich liebe ihn wie er ist.
Und ich bin auch voll klein und nimmt mich so wie ich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:12
In Antwort auf skena_12340475

Schon geredet?
Hallo du...
Hast du ihn denn schonmal darauf angesprochen? Weiß er dass es dich verletzt, oder habt ihr vllt insgesamt einen rauen umgangston? ganz ehrlich..ich würde mir das nicht gefallen lassen, mit 77 kg bei 180 cm körpergröße bist du bestimmt nicht fett...ich versteh es wenn man es respektlos findet wenn der partner sich total gehen lässt, aber das ist bei dir ja wohl nicht der fall...ich hätte wahrscheinlich schon schluss gemacht, aber wenn du ihn wirklich liebst dann rede mit ihm insgesamt über die beziehung, und frag ihn warum er oft gemeine sachen sagt bzw. macht..

gruß und kopf hoch

Mhh...
allgemein herrscht bei uns kein rauer umgangston. normalerweise ist er unglaublich lieb, gut erzogen, ehrlich (zu ehrlich), sagt mit dass er mich liebt und mich süß findet.
aber genau nachdem er gesagt hat, dass er mich in dem kleid fett findet, sind mir die tränen in die augen geschossen - ich hab einen auf stur gemacht, damit er das nicht sieht.
sofort meinte er ich soll mich nicht so zickig aufführen und dass er es ja nicht so gemeint hätte.
aber ich weiß, dass er es so gemeint hat, da er ständig über mein gewicht redet.
kann er mich unter diesen umständen denn überhaupt lieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:12


Also das solltest du dir wirklich nicht gefallen lassen.
So kann und darf er nicht mit dir umgehen und genau das musst du Ihm klarmachen.
Wenn du dich nicht nervst und Ihm in so einer frischen Beziehung,solche Äußerungen durchlässt,wird der mal noch ein richtiger Alptraum.
Du kannst dich ja mal etwas über Ihn lustig machen,immerhin hat er auch nicht unbedingt das Idealgewicht eines Mannes,daraus schließe ich auch,das er nicht unbedingt einen durchtrainierten Traumkörper besitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:14
In Antwort auf koolakeks1

Mädchen...
Er hat dich so nicht verdient
------------------------------ ----------


Man(n) Liebt einen Menschen so wie er ist,
Man(n) kommt mit den jenigen zusammen weil man Ihn liebt!
Egal ob dick oder dünn. Er hat dich doch so kennengelernt wie du bist.
Und da sollte er dich lieben mit deinen macken und fehlern!
Und wen er dan immer so andeutung macht wegen deiner Figur. dan hat er dich net verdint.
Mein freund ist auch net sehr schlank. aber ich liebe ihn wie er ist.
Und ich bin auch voll klein und nimmt mich so wie ich bin

Ja
er hat mich so kennen gelernt wie ich jetzt bin. deswegen verstehe ich nicht wieso er auf einmal anfängt mit solchen sachen und mich anscheinend peinlich findet (weil er mich nicht seinen freunden vorstellen will)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:18
In Antwort auf minta_12970501


Also das solltest du dir wirklich nicht gefallen lassen.
So kann und darf er nicht mit dir umgehen und genau das musst du Ihm klarmachen.
Wenn du dich nicht nervst und Ihm in so einer frischen Beziehung,solche Äußerungen durchlässt,wird der mal noch ein richtiger Alptraum.
Du kannst dich ja mal etwas über Ihn lustig machen,immerhin hat er auch nicht unbedingt das Idealgewicht eines Mannes,daraus schließe ich auch,das er nicht unbedingt einen durchtrainierten Traumkörper besitzt.


etwas mehr auf den rippen könnte er schon haben - aber durchtrainiert ist er im allgemeinen schon (er macht viel Kampfsport). ich habe ihm auch schon einmal gesagt, dass ich ihn zu dünn finde, aber er meinte sein BMI ist normal und er würde genug essen.
ich habe angst, dass sich da zwischen uns so ein kleinkrieg entwickelt, wenn ich jetzt auch noch anfange rumzunörgeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:21

Um Himmels Willen!
Liebe Maalina, trenn dich so schnell du kannst von diesem Menschen! Ich denke, ohne dir zu nahe treten zu wollen, dass hier leider der alte Spruch "Liebe macht blind" vollkommen auf Dich zutrifft. Denn wie Dein Freund Dich behandelt - ohne Achtung und Respekt Deinen Gefühlen gegenüber - hat NICHTS mit Liebe zu tun. Ich denke Du bist verliebt in ihn, das macht es Dir sicher verständlicherweise schwer nun richtig zu erkennen mit was für einem Menschen Du es da tatsächlich zu tun hast... Aber glaube mir, wenn er Dich jetzt zu Anfang schon so behandelt (wo ja normalerweise alles noch in rosa Zuckerwatte gehüllt sein müsste), dann wird das mit Fortschreiten dieser Beziehung sicherlich alles andere als besser. Er wird Dich immer mehr verletzen und du solltest nun die Notbremse ziehen, bevor Dein Freund endgültig dein Selbstwertgefühl zerstört.

Das hast Du nicht nötig! Vielleicht hat eher ER Komplexe und Probleme mit seinem Körper... Denn ganz ehrlich: Für die meisten von uns Frauen ist ein so dünner Hämpfling wie er es dem Gewicht nach sein muss, alles andere als männlich, attraktiv oder (geschweige denn!) erotisch. Du dagegen hast doch für Deine Größe sogar den Tabellen nach Normalgewicht und sicher einfach schöne, weibliche Kurven. Andere Männer finden dich bestimmt attraktiv so wie du bist! Finde jemanden der Dich als Ganzes und als Menschen richtig zu schätzen weiß und schieß diesen Idioten (Sorry, aber das ist er leider) so schnell Du kannst in den Wind.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 20:30
In Antwort auf bruna_12316076

Um Himmels Willen!
Liebe Maalina, trenn dich so schnell du kannst von diesem Menschen! Ich denke, ohne dir zu nahe treten zu wollen, dass hier leider der alte Spruch "Liebe macht blind" vollkommen auf Dich zutrifft. Denn wie Dein Freund Dich behandelt - ohne Achtung und Respekt Deinen Gefühlen gegenüber - hat NICHTS mit Liebe zu tun. Ich denke Du bist verliebt in ihn, das macht es Dir sicher verständlicherweise schwer nun richtig zu erkennen mit was für einem Menschen Du es da tatsächlich zu tun hast... Aber glaube mir, wenn er Dich jetzt zu Anfang schon so behandelt (wo ja normalerweise alles noch in rosa Zuckerwatte gehüllt sein müsste), dann wird das mit Fortschreiten dieser Beziehung sicherlich alles andere als besser. Er wird Dich immer mehr verletzen und du solltest nun die Notbremse ziehen, bevor Dein Freund endgültig dein Selbstwertgefühl zerstört.

Das hast Du nicht nötig! Vielleicht hat eher ER Komplexe und Probleme mit seinem Körper... Denn ganz ehrlich: Für die meisten von uns Frauen ist ein so dünner Hämpfling wie er es dem Gewicht nach sein muss, alles andere als männlich, attraktiv oder (geschweige denn!) erotisch. Du dagegen hast doch für Deine Größe sogar den Tabellen nach Normalgewicht und sicher einfach schöne, weibliche Kurven. Andere Männer finden dich bestimmt attraktiv so wie du bist! Finde jemanden der Dich als Ganzes und als Menschen richtig zu schätzen weiß und schieß diesen Idioten (Sorry, aber das ist er leider) so schnell Du kannst in den Wind.

Liebe Grüße!


ich weiß, dass das bestimmt das beste wäre, aber ich glaube nicht, dass ich einfach so mit ihm schluss machen kann.
das wäre so etwas wie selbstverstümmelung obwohl ich nicht einmal weiß ob er mich liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 21:02
In Antwort auf alida_12497009


ich weiß, dass das bestimmt das beste wäre, aber ich glaube nicht, dass ich einfach so mit ihm schluss machen kann.
das wäre so etwas wie selbstverstümmelung obwohl ich nicht einmal weiß ob er mich liebt.


Ich weiß dass es nicht einfach ist... Das Rationale ist eben eine GANZ andere Ebene als Deine Gefühle... ABER: Wie Du sagst weißt Du nichtmal eindeutig ob er Dich wirklich lieb... und wenn Dein Inneres Dir sagt, dass Du Dir seiner nicht sicher sein kannst, dann ist da meistens auch etwas dran.

Zudem seid ihr noch nicht lang zusammen, seht Euch nur am We und seine Freunde durftest Du (bislang) nicht kennenlernen. Nimm es mir bitte nicht übel und glaube mir dass ich Deine Gefühle wirklich nicht herunter spielen möchte!! Aber ist es unter diesen Umständen nich doch ein wenig verfrüht überhaupt schon von LIEBE (ein SOOOOOOO großes Wort!!!) zu sprechen? Ich fürchte so ein bisschen, dass Du Dich da vielleicht zu sehr in etwas hinein steigerst... Die Art wie er mit Dir umgeht ist sicherlich keine Liebe. zumal man vor allem auch immer dazu sagen muss, dass sein Gemäkel an Dir eben JETZT SCHON stattfindet... Wie ich schon sagte: Eigentlich ist am Anfang alles schön&rosa-rot, sogar selbst dann wenn daraus später eine sehr schwierige, konfliktreiche Beziehung wird. Wenn er dagegen jetzt schon am Anfang solche Aussetzer Dir gegenüber zeigt und Dich bereits jetzt nicht nehmen kann wie du bist, dann lässt das leider erst recht vermuten, dass die Beziehung keine allzu guten Aussichten hat.

Du bist verliebt und das ist jetzt schwer für Dich. Glaub mir, ich verstehe Dich. Doch schau mal, es ist letztlich besser sich jetzt ohne GROßE weitere Verletzungen zu trennen, als dass Du Dich weiter an ihn gewöhnst, die Bedeutung der Beziehung für Dich immer größer, sich Deine Gefühle vertiefen und dann ist vielleicht plötzlich alles von seiner Seite aus. Denn so leid es mir tut Dir das zu sagen: Wenn er grade jetzt zu Beginn nicht vollauf glücklich und zufrieden mit Dir als gesamtem Menschen und einfach nur schwer verliebt ohne wenn und aber in Dich ist, dann wird er wahrscheinlich nicht lange bei Dir bleiben... Oder aber die Beziehung dauerd an und du steckst währenddessen immer mehr und immer tiefere Verletzungen seinerseits ein. Ich mache mir da echt Sorgen um Dein Selbstwertgefühl, Süße. Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 21:14
In Antwort auf bruna_12316076


Ich weiß dass es nicht einfach ist... Das Rationale ist eben eine GANZ andere Ebene als Deine Gefühle... ABER: Wie Du sagst weißt Du nichtmal eindeutig ob er Dich wirklich lieb... und wenn Dein Inneres Dir sagt, dass Du Dir seiner nicht sicher sein kannst, dann ist da meistens auch etwas dran.

Zudem seid ihr noch nicht lang zusammen, seht Euch nur am We und seine Freunde durftest Du (bislang) nicht kennenlernen. Nimm es mir bitte nicht übel und glaube mir dass ich Deine Gefühle wirklich nicht herunter spielen möchte!! Aber ist es unter diesen Umständen nich doch ein wenig verfrüht überhaupt schon von LIEBE (ein SOOOOOOO großes Wort!!!) zu sprechen? Ich fürchte so ein bisschen, dass Du Dich da vielleicht zu sehr in etwas hinein steigerst... Die Art wie er mit Dir umgeht ist sicherlich keine Liebe. zumal man vor allem auch immer dazu sagen muss, dass sein Gemäkel an Dir eben JETZT SCHON stattfindet... Wie ich schon sagte: Eigentlich ist am Anfang alles schön&rosa-rot, sogar selbst dann wenn daraus später eine sehr schwierige, konfliktreiche Beziehung wird. Wenn er dagegen jetzt schon am Anfang solche Aussetzer Dir gegenüber zeigt und Dich bereits jetzt nicht nehmen kann wie du bist, dann lässt das leider erst recht vermuten, dass die Beziehung keine allzu guten Aussichten hat.

Du bist verliebt und das ist jetzt schwer für Dich. Glaub mir, ich verstehe Dich. Doch schau mal, es ist letztlich besser sich jetzt ohne GROßE weitere Verletzungen zu trennen, als dass Du Dich weiter an ihn gewöhnst, die Bedeutung der Beziehung für Dich immer größer, sich Deine Gefühle vertiefen und dann ist vielleicht plötzlich alles von seiner Seite aus. Denn so leid es mir tut Dir das zu sagen: Wenn er grade jetzt zu Beginn nicht vollauf glücklich und zufrieden mit Dir als gesamtem Menschen und einfach nur schwer verliebt ohne wenn und aber in Dich ist, dann wird er wahrscheinlich nicht lange bei Dir bleiben... Oder aber die Beziehung dauerd an und du steckst währenddessen immer mehr und immer tiefere Verletzungen seinerseits ein. Ich mache mir da echt Sorgen um Dein Selbstwertgefühl, Süße. Sorry!


das sind echt harte worte...
aber es is ja nicht so, dass er nur an mir rummäkelt. es gibt auch wunderschöne momente in denen er mir auch sagt, dass er mich schön findet.
...ich versteh ihn einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 22:42

(Bei 1,80m ungefähr 77 Kilo.)
.... naja aber schlank bist du ja wirklich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 0:45
In Antwort auf zsimplelifez

(Bei 1,80m ungefähr 77 Kilo.)
.... naja aber schlank bist du ja wirklich nicht

Noch kontraproduktiver ging's wohl nicht??
Oh mann, bei DIESER Antwort muss man sich echt fragen zu wieviel Dummheit und mangelnder Empathie manche Menschen fähig sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:17
In Antwort auf alida_12497009


etwas mehr auf den rippen könnte er schon haben - aber durchtrainiert ist er im allgemeinen schon (er macht viel Kampfsport). ich habe ihm auch schon einmal gesagt, dass ich ihn zu dünn finde, aber er meinte sein BMI ist normal und er würde genug essen.
ich habe angst, dass sich da zwischen uns so ein kleinkrieg entwickelt, wenn ich jetzt auch noch anfange rumzunörgeln.


Nun ja mit 72 kilo und so einer Größe muss ja Muskelmasse fehlen xD
Ist ja auch egal,ich gebe dir recht mit dem ,das du nicht möchtest das sich ein Kleinkrieg entwickelt.
Aber du musst dich gegen Ihn wehren,egal mit welchen Methoden,sonst wirst du immer ihm gegenüber devot bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:42


ich glaube, es gibt einfach menschen, die sich selbst besser fühlen, wenn andere sich schlecht fühlen. wahrscheinlich weil es ihnen selbst nicht gut geht oder sie selbst an sich zweifeln.

ich war leider auch mal mit so einem typen zusammen. erst wollte er auch, dass ich abnehme. das war jetzt nicht so abwegig, hatte zwar kein extremes übergewicht, aber war schon ein bisschen zu viel. also hab ich abgenommen. wahnsinnig kränkend hab ich es damals trotzdem empfunden, wie er das gesagt hat und so.

und weißt du was dann passiert ist? er hat was anderes gefunden. auf einmal wollte er, dass ich mir die haare anders färbe, andere sachen anziehe usw.

und am ende hat er sachen bemängelt, die ich gar nicht ändern kann! zb, dass ich (angeblich) kurze finger haben soll und so. er hat einfach immer irgendwas gefunden, damit es mir schlechter ging als ihm und hat mir das dann subtil irgendwie hintenherum mitgeteilt.

naja was soll ich sagen? ich bin froh, dass ich den los bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:45

Boah! Wenn ich den Spruch schon höre
Maalinda ist erst 17 ... und da ist zu überlegen, wieviel sie mit 30 wiegen wird, ...

Ihc war 20 und auch damals schon 1,72 groß. Wog so 59/60 kg und hatte dann nen Freund, der schon 30 war und Sportfanatiker. Der animierte mich nett aber hartneckig, ich solle doch abnehmen, er würde mit mir auch Sport machen und motivieren. Denn ich sähe ja toll aus aber habe halt etwas Bauch (hatte ich auch schon immer, so nen typischen Frauenbauch halt) und solle mal überlegen, wie das dann wohl mit 30 aussehen würde. Habe auch abgenommen, weil mich das Bauchi auch damals gestört hat und wog dann 56 kg. Sah auch gut aus, nur nen Bauch hatte ich immer noch, nur halt proportional kleiner. Nun gut, die Beziehung hielt nicht, das Gewicht dann auch nicht, hatte innerhalb kurzer Zeit mein Normalgewicht wieder. Und rate mal, heute bin ich fast 33, wiege 60/61 kg und mach mir seit da Schluss war ums Gewicht keinerlei Stress mehr, auch nicht mehr um den Bauch. Ich hab mich so akzeptiert wie ich bin. Und bin stressfrei und happy.
Soviel dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:46
In Antwort auf kilie_12351775

Boah! Wenn ich den Spruch schon höre
Maalinda ist erst 17 ... und da ist zu überlegen, wieviel sie mit 30 wiegen wird, ...

Ihc war 20 und auch damals schon 1,72 groß. Wog so 59/60 kg und hatte dann nen Freund, der schon 30 war und Sportfanatiker. Der animierte mich nett aber hartneckig, ich solle doch abnehmen, er würde mit mir auch Sport machen und motivieren. Denn ich sähe ja toll aus aber habe halt etwas Bauch (hatte ich auch schon immer, so nen typischen Frauenbauch halt) und solle mal überlegen, wie das dann wohl mit 30 aussehen würde. Habe auch abgenommen, weil mich das Bauchi auch damals gestört hat und wog dann 56 kg. Sah auch gut aus, nur nen Bauch hatte ich immer noch, nur halt proportional kleiner. Nun gut, die Beziehung hielt nicht, das Gewicht dann auch nicht, hatte innerhalb kurzer Zeit mein Normalgewicht wieder. Und rate mal, heute bin ich fast 33, wiege 60/61 kg und mach mir seit da Schluss war ums Gewicht keinerlei Stress mehr, auch nicht mehr um den Bauch. Ich hab mich so akzeptiert wie ich bin. Und bin stressfrei und happy.
Soviel dazu.

Waaaahhh

hartnäckig muss das natrülich heißen mit äääää, jetzt werd ich auch schon legasthenisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:57


hat er dich so wie du jetzt bist kennen und lieben gelernt???
also auf drei kilo hin oder her kommt es nicht an....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 10:30

Na nach der Logik

müssten sich ja all die hungerleidenden Menschen dieser Erde sehr intensiv spüren. Wat für'n Quatsch....

In diesem Sinne wünsch ich dir ein fröhliches hungern, wenn du das brauchst, um dich zu spüren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 10:52


was für ein schwachsinn!

also sind ... super glücklich! die essen nämlich sowas von leicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 11:01

Oh, das wort ist zensiert....
das soll heissen

p*r*o*a*n*a*s

mal sehen, ob es so geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 11:12

Jepp!
mein mann ist 1,86 und als ich ihn kennen lernte hatte er unter 70kg und das sah damals eher bescheiden aus...ich habe ihn jetzt auf ca. 85 kilo hochgepeppelt! jetzt sieht auch nach mann aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 15:16

Ich glaube dieser link...
...sagt alles: http://www.beepworld.de/members42/s_v_v/proana.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 15:16

Ihro Verfressenheit stehen aber heute
auch echt aufm Schlauch was?

Keen wunder, vielleicht hat ja unser aller Bruce doch recht. Nicht soviel essen, weil es das denken beeinträchtigt

Psss: pro anorex... Allet klar? Gemeinschaft der Magersüchtigen, besteht ja keene Jefahr, dass du in dem Club bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 15:49

...
Was ist die Botschaft an eine normalgewichtige Frau, sie solle doch mal 10 bis 15 Kilo abnehmen anderes als eine Aufforderung zum Hungern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 15:56

Uuuiiii soviele Ausrufezeichen

und ne Madame bin ich auch, wow.

Mir erschließt sich halt deine Logik nicht, wieso ein Mensch mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen als ein Hungerhaken, sich selbst nicht spüren können sollte. Man kann eben auch gut im Einklang mit sich sein, wenn man nicht unerreichbaren Zielen hinterherrennt. Vielmehr als sich ständig auf sowas nebensächlich wie das aussehen zu konzentrieren (und jetzt setz ICH auch mal ein Ausrufezeichen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 16:01
In Antwort auf alida_12497009

Mhh...
allgemein herrscht bei uns kein rauer umgangston. normalerweise ist er unglaublich lieb, gut erzogen, ehrlich (zu ehrlich), sagt mit dass er mich liebt und mich süß findet.
aber genau nachdem er gesagt hat, dass er mich in dem kleid fett findet, sind mir die tränen in die augen geschossen - ich hab einen auf stur gemacht, damit er das nicht sieht.
sofort meinte er ich soll mich nicht so zickig aufführen und dass er es ja nicht so gemeint hätte.
aber ich weiß, dass er es so gemeint hat, da er ständig über mein gewicht redet.
kann er mich unter diesen umständen denn überhaupt lieben?

Sagt...
er denn wirklich das Wort "fett"?
Weil, wenn das Kleid an dir wirklich unvorteilhaft aussah, dann finde ich es in Ordnung, wenn er dir das sagt. Natürlich macht hier der Ton die Musik.

Ich kann mir vorstellen, dass er dich so ganz gut fand, als ihr euch kennengelernt habt und sich gedacht hat, wenn er mit dir zusammen ist, könnte er das schon an dir ändern.

Es bleibt nur die Möglichkeit, dass du ihn konkret drauf ansprichst.

Entweder hat er selbst Probleme, kann ja nicht beurteilen wie er so drauf ist...
Oder du bist ihm wirklich zu "fett".
Daraus resultiert dann die Frage, ob du es als lohnenswert empfindest, dich für ihn zu ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 18:08

Hallo Maalina
.. die Frage die du dir stellen solltest ist ob du mit dir selber zufrieden bist. Wenn du dich so ok findest wie du bist dann solltest du das deinem Freund auch so sagen. Es kommt nicht auf das Gewicht an, sondern auf die verteilung. Und 77kg auf 1,80m sind sicher keine Kleidergröße 36 aber auch keine 44 und somit liegst du im absoluten Normbereich der deutschen Frauen. Und sollte dein Freund dich nicht so akzeptieren wie du bist... lass ihn laufen.
Liebe Grüße
Tintenherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 18:17

unmöglich...jedoch sind viele Männer so doooof
Hai,

verstehen muss man die Männer nicht....meiner sagte das auch...egal, ich ignoriere solche dummen Sprüche einfach.

Ich fühle mich sauwohl, finde mich sexy und wer einen Hungerhaken im Bett haben will der soll sich einen suchen.

Ich finde die extrem dünnen Menschen (die die auch nix essen) nicht sonderlich schön...wenn einer Frau die Beckenknochen rausstehen kann ich da nix erotisches dran finden....

Bleib wie Du bist und nimm den Kerl einfach nicht ernst...wenn er solche Sprüche ablassen muss, dann drück ihm 50 ct. in Hand und schick ihn los, das dumme Zeug ner Parkuhr zu erzählen, die läuft wenigstens nicht weg....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 19:53
In Antwort auf lubna_876006

unmöglich...jedoch sind viele Männer so doooof
Hai,

verstehen muss man die Männer nicht....meiner sagte das auch...egal, ich ignoriere solche dummen Sprüche einfach.

Ich fühle mich sauwohl, finde mich sexy und wer einen Hungerhaken im Bett haben will der soll sich einen suchen.

Ich finde die extrem dünnen Menschen (die die auch nix essen) nicht sonderlich schön...wenn einer Frau die Beckenknochen rausstehen kann ich da nix erotisches dran finden....

Bleib wie Du bist und nimm den Kerl einfach nicht ernst...wenn er solche Sprüche ablassen muss, dann drück ihm 50 ct. in Hand und schick ihn los, das dumme Zeug ner Parkuhr zu erzählen, die läuft wenigstens nicht weg....

LG


dankeschön, das macht mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 19:56
In Antwort auf birga_12743392

Hallo Maalina
.. die Frage die du dir stellen solltest ist ob du mit dir selber zufrieden bist. Wenn du dich so ok findest wie du bist dann solltest du das deinem Freund auch so sagen. Es kommt nicht auf das Gewicht an, sondern auf die verteilung. Und 77kg auf 1,80m sind sicher keine Kleidergröße 36 aber auch keine 44 und somit liegst du im absoluten Normbereich der deutschen Frauen. Und sollte dein Freund dich nicht so akzeptieren wie du bist... lass ihn laufen.
Liebe Grüße
Tintenherz


naja...also so wie jede frau wünscht man sich doch in manchen situationen etwas dünner zu sein... zum beispiel im schwimmbad.
aber da meine beine unglaublich lang sind sehe ich in meinen augen nicht dick aus. ich find mich schön so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 19:59
In Antwort auf iman_12179023


hat er dich so wie du jetzt bist kennen und lieben gelernt???
also auf drei kilo hin oder her kommt es nicht an....

Ja
er hat mich so kennen gelernt wie ich jetzt bin. seit dem habe ich auch nicht zu oder abgenommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:01

Ich glaube
wenn ich 15 kilo abnehmen würde, hätte ich untergewicht :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:04

Dankeschön
für die verteidigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:14
In Antwort auf zsimplelifez

(Bei 1,80m ungefähr 77 Kilo.)
.... naja aber schlank bist du ja wirklich nicht

Hey.
mach nicht das gute gefühl, dass mir die anderen hier geben kaputt!! :P
was denkt ihr denn? dass ich jeden tag zu hause sitze und essen in mich reinstopfe?
ich gehe 3-4 mal die woche zu meiner reitbeteiligung (ich weiß dass man durch reiten nicht abnimmt, aber es stärkt die muskeln in bauch beinen und po) und ich esse auch nicht de ganzen tag, nur manchmal eben zwischendurch was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:19
In Antwort auf ossia_11856860

Sagt...
er denn wirklich das Wort "fett"?
Weil, wenn das Kleid an dir wirklich unvorteilhaft aussah, dann finde ich es in Ordnung, wenn er dir das sagt. Natürlich macht hier der Ton die Musik.

Ich kann mir vorstellen, dass er dich so ganz gut fand, als ihr euch kennengelernt habt und sich gedacht hat, wenn er mit dir zusammen ist, könnte er das schon an dir ändern.

Es bleibt nur die Möglichkeit, dass du ihn konkret drauf ansprichst.

Entweder hat er selbst Probleme, kann ja nicht beurteilen wie er so drauf ist...
Oder du bist ihm wirklich zu "fett".
Daraus resultiert dann die Frage, ob du es als lohnenswert empfindest, dich für ihn zu ändern.

Ja
ja er hat das wort fett benutzt... hätte er es freundlich verpackt, hätte ich vermutlich noch nicht mal meine frage hier gepostet.
denn cih finde es ja gut, dass er sich traut kritik an mir zu üben und ehrlich zu mir ist.
im nachhinein hat er sich jetzt aber entschuldigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:22

Den kannst Du doch vergessen...
Mein Mann hat mich kennengelernt, da wog ich 72 kg. Geheiratet hat er mich mit 78 kg. Jetzt wiege ich 63 kg. (1.71m)

Er hat mir gesagt, daß er mich in jeder Lebenslage liebt, sich aber wünschen würde, daß ich wieder 10 kg zunehme. Jaaa, richtig gehört - ich soll wieder zunehmen.

Es gibt also auch Männer, die nicht auf abgemagerte Knochen stehen.

Entweder liebt und akzeptiert Dein Freund Dich so wie Du bist, ansonsten würde ich Dir raten: Such Dir einen anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 20:44

Vielleicht
sollte ich sagen, dass ich nicht ganz unschuldig bin: ich habe auch über sein gewicht geredet. aber nur weil ich mir sorgen um ihn mache, denn 72 kilo sind für mich viiiiel zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 21:22


naja, dass er sich wie ein arsch verhält habe ich nicht gesagt. aber dass es mich traurig macht und er hat versprochen sich zu ändern.
aber dann denke ich mir wieder, was bringt es mir wenn er nichts mehr sagt, aber es insgeheim doch denkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 21:35

Ja
da hast du recht. ich hoffe, dass er das einsehen kann. sonst wird er sich wohl oder übel von mir trennen - dann muss ich das nicht mehr übernehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 21:26

Mhh
eigentlich ging es mir auch eher um die frage die ich hier gestellt habe und nicht um mein gewicht. oder die tatsache, dass er zu unrecht sagt, dass ich ihm zu fett bin.
ich wollte einfach von jemandem der nicht blind vor liebe ist, wissen, ob es möglich sein kann dass er mich liebt oder nicht.
mein gewicht habe ich nur dazu geschrieben, dass die leute hier sich vorstellen können wie ich ungefähr aussehe.
aber trotzdem fühlt man sich doch gut, wenn man gesagt bekommt, dass man NICHT dick ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 23:39


hey

ich glaube du musst ihm zeigen wo es lang geht.. was verletzt und was in einer beziehung sein sollte und nicht sein sollte!

anfangs habe ich gedacht er liebt dich nicht wirklich aber als ich gelesen habe dass du seine erste freundin bist... ist es schon wieder etwas anders...

nur wenn jemand dich wirklcih liebt von kopf bis fuß ist das gewicht sowas von egal!!!!!

ich finde es nicht ok von ihm dass er dich nicht seinen freunden vorgestellt hat.. deswegen solltest du mal offen zu ihm gehen und sagen ob ihr nicht mal was mit seinen freunden macht oder ob er dir sie nicht mal vorstellen will...

sei direkter.. eine beziehung hält nur wenn man über probleme redet und sie nicht nur runterschluckt... sonst läuft der topf irgendwann über und dann wars das...

also red mit ihm...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam