Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund der Single?

Mein Freund der Single?

26. Juli 2014 um 20:24

Guten Abend,
ich habe derzeit einige Diskrepanzen die mir so ziemlich auf den Magen schlagen. Es geht um meinen Freund und mich, wir sind seit 2 Jahren zusammen und teilen uns eine Wohnung. Ich kann nicht genau sagen seit wann er sich so verhält jedoch ist meine Tollerranzgrenze so ziemlich erreicht. Er verhält sie wie ein Single! Wenn er was haben will, ist er lieb und nett zu mir. Nimmt mich in den Arm und krault mich. Kommt ziemlich selten vor.
Er räumt nicht auf oder wäscht ab. Das höchste Gut aller Dinge ist, die Waschmaschine anzuschalten. Er ist egoistisch und auf sich selbst bezogen. Er Denkt nicht an mich, ich muss immer nachhaken und fragen und ihn an mich erinnern. Unseren Jahrestag hat er verduselt Ich habe ihn ein paar tolle Geschenke gemacht. Im Nachhinein hat er mir auch versprochen mich zu verwöhnen, was er bis jetzt nicht einhielt. Er verlangt ständig Dinge von mir. Ich soll mich so und so kleiden, die und die Unterwäsche tragen, das und dieses fände er schön an mir. Aber er selbst ändert nichts an sich. Ich zeige ihm oft wie sehr ich ihn Liebe, bin aufmerksam und sehr freundlich. Von ihm kommt gar nix, nur wenn er ne gute Phase hat und eine Gegenleistung erwarten kann wie Sex. Er hatte jetzt 2 Wochen Urlaub.. Er hat nicht einen Finger Krumm gemacht. Weder Ordnung gehalten noch sich um mich gekümmert. Er hat sich nur beschwert über mich! Das ich ja keinen Sex mehr will, weil ich Ihn Abends nach 8 Stunden Arbeiten, Küche aufräumen und seinen Mist wegzuräumen und Essen für uns zu kochen, einfach keine Lust mehr habe- das hat er nicht verstanden. Und wenn gibt es nicht mal ein Vorspiel! Er hält mir sein steifes Ding ins Gesicht und guckt mich fragend an

Er hat die 2 Wochen damit verbracht seinem Hobby nachzugehen. Er bastelt an alten Spielautomaten daheim rum. Immer soll ich dran spielen, und versuchen und schauen ob es so richtig ist. Soll meine Meinung darüber äußern wie toll er es restauriert hat und ihm auf die Schulter klopfen. Ich unterstütze ihn wo ich nur kann, aber von ihm kommt gar nix! NICHTS.. Stattdessen verbringt er seine Energie damit andern Frauen über sein Hobby zu schreiben und tolle Dinge zu erzählen was er mag und was er vorhat. In solchen Nachrichten kommt nicht einmal drin vor ( wir, uns, Freundin und ich) Das verstehe ich einfach nicht Er tut immer so als existiere ich gar nicht. Ich mache es ja auch nicht so wenn ich mich mit jemandem unterhalte.

Er schwärmt immer davon wie toll ich aussehe und sagt mir oft, dass er niemals Schluss machen würde und dass er mich liebt. Aber warum beweist er es mir nicht? Warum vegetiert er nur vor sich hin und kümmert sich nicht um mich. Stattdessen schreibt er i-einer Wildfremden, die er von der Arbeit kennt, das er sich freut sie zu sehen. Warum schreibt er mir so etwas nicht, wo ich doch seine Freundin bin. Zu Hause ist immer alles toll wenn wir Dinge machen die ihn interessieren. Wenn ich ihn bewirte und ihm hinterher putze. Dann ist er der liebste auf Erden. Ich versteh einfach nicht was in ihm vorgeht. Wenn ich ihn auf sein verhalten anspreche ist immer nix. Oder ich nerve ihn wegen i-einer Sache, es sind immer wage aussagen- aber nichts Handfestes.

Heute waren wir im Baumarkt, weil er noch etwas für sein Hobby brauchte. Ich bin mitgekommen, natürlich! Danach sind wir nochmal zu ihm auf die Arbeit und er erkundigte sich wie es seinen Kollegen ginge. War lieb und nahm mich in den Arm. Im Anschluss sind wir zu mir auf die Arbeitsstelle gefahren, etwas einkaufen. Da musste es dann schnell schnell gehen. Er war genervt und gereizt. Unglaublich! Im Auto hat er mich dann angefahren und angeschnauzt. Das ich komisch wäre und mich komisch verhalten würde. ????? . Ich verstehe nicht, was mit ihm los ist!!! Am Anfang unserer Beziehung hat er sich so viel Mühe gegeben und war so liebevoll, hat mir Geschenke gemacht. Wir sind doch erst 2 Jahre zusammen Er bringt mich so oft zum zweifeln und weinen. Übertreibe ich? Bin ich zu anhänglich? Was mache ich falsch oder liegt es an ihm?

Mehr lesen

26. Juli 2014 um 23:09

Rosig nein..
Ich habe es durchaus nicht rosig gesehen. Ich wollte gar nichts von ihm! Er war so hartnäckig und bemühte sich so sehr um mich. Schrieb mir süße Nachrichten und erkundigte sich nach mir...
Wir probierten es ... geliebt habe ich ihn nicht zu Beginn. Ich brauchte auch recht lange bis sich da wirkliche gefühle gebildet haben.... ich dachte vielleicht liegt es daran? Wenn ich mich ihm gegenüber aber eher distanziert verhalte, wird er noch unausstehlicher, er meckert dann an mir rum - dass ich mir keine mühe mehr machen würde und und und... :/

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wünsche mir manchmal einen anderen Freund
Von: cecilia123456789
neu
26. Juli 2014 um 21:35
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen