Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund betrügt mich mit meiner Schwester!!!

Mein Freund betrügt mich mit meiner Schwester!!!

11. Februar 2016 um 13:39

Ich weiß nicht mehr weiter ... Mein "Freund" und ich kennen uns seit 3 Jahren. Ich bin 23, er 24, Bis vor einem Jahr waren wir die besten Freunde. Haben uns alles erzählt und jede freie Minute zusammen verbracht. Vor ca. 1 Jahr sind wir uns dann näher gekommen als wir betrunken waren. Ich wollte das erst alles nicht, er hat mir dann aber seine Liebe gestanden und nach ein paar Monaten habe ich auch Gefühle für ihn entwickelt.
Wir haben uns immer mehr von unserem alten Freundeskreis distanziert in dem auch meine jüngere Schwester (21 Jahre) ist, da es oft Probleme gab, weil mein "Freund" nicht immer der ehrlichste war und Geschichten über uns erzählt hat die nie gestimmt haben oder die anderen nix angingen. Zudem muss ich sagen, dass ich seit ca. 1 Jahr kein gutes Verhältnis mehr zu meiner Schwester habe, da sie oft den anderen Dinge erzählt hat die ich ihr anvertraut hab und einfach niemand was angingen. Mein "Freund" hat dann immer gesagt, dass er sie eh nicht leiden kann (sie haben sich nicht mal Hallo gesagt wenn er bei mir war) und dass wir jetzt unser eigenes Ding machen ohne die ganzen anderen und so haben wir es dann auch gemacht.

Mein "Freund" hatte im Oktober Geburtstag. Er wollte nicht feiern da es auch unter der Woche war und sagte mir, dass er allein zuhause bleibt und mit seiner Mutter um 12 ein Glas Sekt trinken würde. Ich dachte mir ich überrasche ihn und bin dann kurz vor 12 zu ihm gefahren. Leider bin ich überrascht worden. Im Hof meines "Freundes" stand das Auto meiner Schwester. Ich war so schockiert, hab ihn dann angerufen und wurde weggedrückt. Bin dann um das ganze Haus gelaufen und hab aber nur ihre Jacke auf dem Sofa liegen sehn. Nach 10 Minuten kamen sie dann beide raus und haben gesagt dass sie nur eine geraucht haben ... Bei ihm im Haus wird aber nicht geraucht, vor allem nicht ohne Jacke ... Ich bin völlig ausgerastet und mein Vertrauen war seitdem im Eimer. Er hat sich 1000 Mal entschuldigt und mir dann erzählt dass er sie schon ganz gern hat, sich aber "heimlich" mit ihr trifft, weil ich sie ja nicht leiden kann. Dass das aber für mich eine sehr große Enttäuschung war hat er bis heute nicht eingesehen. Trotz diesem Vorfall haben wir uns wieder "normal" verhalten. Es gab zwar fast täglich Streit wegen Kleinigkeiten und wir haben seitdem nicht mehr miteinander geschlafen, haben uns aber trotzdem immer gesagt dass wir uns lieben und alles gemeinsam gemacht.

Vor 1 Monat hab ich mich dann mit meinem Cousin getroffen um mal wieder zu quatschen. Plötzlich sagte er mir, dass er sehr enttäuscht sei von meiner Schwester und meinem "Freund" und von dem was die da abziehen. Ich wusste nicht von was er redet. Hab ihn dann gefragt was er da redet und er sagte dann dass er das von einer Freundin von uns gehört hat.
Ich bin daraufhin zu dieser Freundin gefahren und hab sie gefragt was das soll, warum sie so Sachen behauptet. Sie sagte dann nur dass es ihr leid tut dass ich es von ihr erfahren muss aber meine Schwester würde sich seit 7 Monaten mit meinem "Freund" treffen und mit ihm schlafen.
Ich bin aus allen Wolken gefallen und bin sofort zu meinem Freund gefahren.

Erst bin ich ganz ruhig geblieben, dann hab ich ihn gefragt wie er den Sex mit meiner Schwester fand usw. Er hat mich angeschrien warum ich so was behaupten würde und hat alles abgestritten. Ich hab ihn 10 mal gefragt ob an der Geschichte was dran ist und er hat mir immer in die Augen gesehen und gesagt dass da nie etwas gewesen ist zwischen den beiden.
Wir sind dann zusammen zu mir gefahren und haben meine Schwester drauf angesprochen.
Die hat dann aber erzählt dass sie 1 Mal was miteinander hatten. Angeblich vor meiner Zeit, also zu der Zeit als er eben noch mein bester Freund war und dass es eh nicht geklappt hätte weil sie zu besoffen waren.
Ich fand das ganze einfach so eklig und hab dann erst mal den Kontakt abgebrochen weil ich so verunsichert war weil meine Freundin hatte es ja schriftlich von meiner Schwester dass sie sich andauernd treffen zum Vögeln ...

Nach 3 Tagen klopfte abends dann meine Schwester an meiner Zimmertür. Dann fing sie an mir die Geschichte zu erzählen ... Anscheinend hatte sie damals unserer Freundin von der Nacht mit ihm erzählt, dass er keinen hochbekommen hat usw. Unsere Freundin muss sich dann über sie lustig gemacht haben. Daraufhin hat sie ihr immer wieder geschrieben dass sie sich mit ihm trifft und es voll schön wär mit ihm, um gut dazustehen und um ihr zu beweisen dass er doch einen hochbekommt. So eine dumme Story hab ich zwar selten gehört, habe es ihr dann aber geglaubt weil sie eben meine Schwester ist und sie mir dass so glaubhaft erzählt hat. Außerdem hat sie mir dann noch erzählt dass sie ganz früher in ihn verliebt war, weil er immer so nett gewesen ist zu ihr, aber die Gefühle wären dann schnell wieder weggewesen.

Ich hab mich anschließend bei meinem "Freund" entschuldigt, meine Schwester sich auch bei ihm und mein "Freund" und ich haben vereinbart, dass er sich erst mal nicht mehr mit ihr trifft. Die Vereinbarung ging sogar von ihm aus, weil er ja anscheinend sooo sauer auf meine Schwester ist, weil sie ihn so in den Dreck gezogen hatte ...

Es vergingen dann wieder 3 Wochen, in der wir echt glücklich waren und nicht mehr gestritten haben. Ich war nach langer Zeit mal wieder happy und hab versucht das ganze zu vergessen was war und ihm langsam wieder zu vertrauen.

Vorgestern Abend waren wir abends dann in einer Kneipe. Meine Schwester war auch dort, saß aber an einem anderen Tisch und hat den ganzen Abend nicht mit uns geredet.
Wir haben dann irgendwann gezahlt und mein "Freund" uns 2 Freunde von uns sind schon rausgegangen und haben dort auf mich gewartet. Als ich auch rauslaufen wollte bin ich an dem Tisch meiner Schwester vorbei gekommen und hab mich bei ihr verabschiedet.
Sie hatte ihr Handy in der Hand und ich konnte sehen, dass sie mit meinem "Freund" geschrieben hat. Er hatte ihr genau in der Sekunde geschrieben dass er mit unserem Freund Heim kommen würde. Irgendwas mit ... konnte ich auch noch lesen.
Ich bin dann völlig ausgerastet und hab sie angeschrien, dass sie mir sofort zeigen soll was sie da mit ihm schreibt. Sie hat dann aber nur gesagt dass mich das nichts angeht weil das ihre Privatsphäre ist.
In meiner Wut hab ich ihr dann an den Haaren gezogen.

Mein "Freund" ist wieder reingekommen und hat das dann mitbekommen. Ihn hab ich dann auch noch angeschrien und ihn 1000 Mal gefragt was er ihr da geschrieben hat.
Beide konnten es mir nicht zeigen, weil das Privatsphäre ist und mich nix angehen würde. Daraus muss ich ja schließen, dass sie doch was miteinander hatten bzw haben.

Wir sind dann raus aus der Kneipe und die ganze Streiterei ging dann so weit, dass ich meinem Freund eine geklatscht hab.
Er hat mich dann am Hals gepackt und mich gegen eine Hauswand mit dem Kopf geschlagen. Die Anwohner die das mitbekommen haben, haben dann die Polizei gerufen. Als die dann kamen hab ich aber nichts gesagt und wir sind nach Hause.
Da ging der Streit dann weiter bis ihn meine Mutter rausgeschmissen hat. Immerhin habe ich dort dann mitbekommen, was meine Schwester ihm geschrieben hatte.
"Schön wie ihr zusammen schmust. Geh heim und ... meine Schwester und meld dich dann aber nie mehr bei mir" ... Was soll ich dazu bitte sagen? Eindeutig oder?

Gestern bin ich dann ins Krankenhaus. Konnte meinen Fuß nicht mehr bewegen und den kleinen Finger auch nicht. Hab überall blaue Flecken am ganzen Körper und hatte sogar noch Striemen an meinem Hals ... Die Ärzte sagen ich soll ihn anzeigen, das kann ich aber irgendwie nicht.

Er hat mir noch geschrieben, dass er das alles nicht so wollte und dass es ihm sehr leid tut. Aber ich sei ja aber Schuld an dem Ganzen. Dass er so ist wie er ist, dass er sich heimlich mit meiner Schwester treffen muss usw. Immer bin ich die Dumme und an allem Schuld bei ihm. Ich hab ihn auch dazu gebracht so etwas zu tun,

Was soll ich jetzt machen? Hat irgendjemand so was ähnliches schon mal mitgemacht? Ich bin am Boden zerstört und so fertig.
Hab weder ihn noch sie seitdem gesehen und weiß auch nicht was ich machen soll wenn ich sie sehe. Immerhin ist sie meine Schwester und wir wohnen Tür an Tür ...

Und soll bzw. kann ich ihm verzeihen? Ich werd beiden wohl nie mehr was glauben können, aber ich hänge sehr an ihm, weil er immer für mich da war und ich die gemeinsame Zeit nicht wegwerfen kann ...

Mehr lesen

11. Februar 2016 um 14:02

Du bist doch wirklich blöd wie ein Meter Feldweg
ich wollte Tipps oder Erfahrungen und mir nicht sagen lassen dass ich blöd bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 14:04

Du liebe Zeit...
Für wie WERTLOS musst du dich halten, dass du dir das alles gefallen lässt?!
Du weißt seit langem, dass dein Freund ein echtes A*loch ist, und sonst gar nichts!
Aber du willst es ja nicht wissen sondern hängst dich an jede beknackte Ausrede und Lüge, um bei ihm zu bleiben.

Der Kerl prügelt dich krankenhausreif und du glaubst auch noch, dass du Schuld seist. Schlimmer geht's nimmer!

Den Typen kannst du doch deiner Schwester schenken, die beiden haben sich verdient.

Aber dass du etwas besseres verdient hast, das kann ich dir nicht einflüstern, das musst du dir selber klarmachen...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 14:10
In Antwort auf gall_12456438

Du bist doch wirklich blöd wie ein Meter Feldweg
ich wollte Tipps oder Erfahrungen und mir nicht sagen lassen dass ich blöd bin

Deine Erfahrungen hast du doch schon gemacht!
Du bist belogen, betrogen und verarscht worden von den Personen, die dir am nächsten hätten stehen müssen.

On top wurdest du auch noch krankenhausreif geprügelt.

WAS zum Teufel muss noch passieren, damit du begreifst?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 14:13

Attraktiv geht anders ..

Die eine voller Niedertracht ..
Die andere gibt den Fußabstreifer ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 16:27

Meine Eltern
wollen ihn hier nicht mehr sehn. Die haben schon lang gesagt dass das alles nicht ok ist was er abzieht und denken auch nicht gut von ihm. Vor allem nicht weil er seinen Führerschein wegen Alkohol verloren hat und an allem was zu maulen hat, seit 4 Monaten nicht mehr arbeitet obwohl er könnte und allgemein einfach nur faul ist ... Vieles haben sie aber auch gar nicht mitbekommen was die Sache mit meiner Schwester betrifft, Zum Einen weil meine Schwester jeden Kontakt mit meinen Eltern seit der Pubertät meidet und zum Anderen habe ich dieses ... leider zu oft in Schutz genommen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 16:35
In Antwort auf mehrfragenalsantworten

Du liebe Zeit...
Für wie WERTLOS musst du dich halten, dass du dir das alles gefallen lässt?!
Du weißt seit langem, dass dein Freund ein echtes A*loch ist, und sonst gar nichts!
Aber du willst es ja nicht wissen sondern hängst dich an jede beknackte Ausrede und Lüge, um bei ihm zu bleiben.

Der Kerl prügelt dich krankenhausreif und du glaubst auch noch, dass du Schuld seist. Schlimmer geht's nimmer!

Den Typen kannst du doch deiner Schwester schenken, die beiden haben sich verdient.

Aber dass du etwas besseres verdient hast, das kann ich dir nicht einflüstern, das musst du dir selber klarmachen...

Mein Problem ist
dass ich eigentlich niemanden mehr hatte und er eben immer für mich da war.
Dass er ein ... ist weiß ich selber. Er hats mir jetzt immer wieder bestätigt. Und trotzdem schafft er es immer wieder alles so hinzubiegen dass ich die Böse bin.
Und ich weiß nicht was die 2 alles hinter meinem Rücken machen.
Eigentlich will ich nur noch wissen was die beiden geschrieben haben. Warum sie ihm schreibt dass er mich bumsen soll und sich nie mehr bei ihr melden soll. Beide sagen dass sie davor keinen Kontakt mehr hatten. Aber was kann ich denn noch glauben und was nicht? Wenn sie Gefühle für ihn hat, kann ich vllt noch eher nachvollziehen warum sie so handelt.
Da sie mir aber beide nicht zeigen oder sagen können was sie geschrieben haben, sagt ja wirklich alles.
Vllt werde ich es irgendwann erfahren und spätestens dann einen endgültigen Schlussstrich mit beiden ziehen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 16:40

Sie ist ja trotzdem meine Schwester
Und leider kann ich ihr nicht aus dem Weg gehen da ihr Zimmer eben direkt neben meinem ist ...
Eifersucht spielt glaub wirklich eine große Rolle. Ich war immerhin aber die Dumme die sie damals zu "meinen Freunden" mitgenommen hat. Weil ich sie gern hab und sie eben meine Schwester ist. Wir hatten immer viel Spaß zusammen, bis sie sich eben dann allein mit meinen Freunden getroffen hat ohne mich und jedes Mal Zeug erzählt hat das einfach nie gestimmt hat ... Aber das sie zu so was in der Lage ist hätte ich nicht geglaubt. Vor allem dass sie mir mehrmals ins Gesicht lügt.
Ich habe immer an das Gute geglaubt, werde aber jetzt den Kontakt so gut es geht meiden, sobald sie mir gesagt hat warum sie ihm das alles geschrieben hat oder es mir zeigt ... Und dann können die beiden sich von mir aus zu Tode bumsen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 16:45

Du hast recht ...
ich habe seitdem nichts mehr von meiner Schwester gehört bzw sie gesehen. Sie geht mir komplett aus dem Weg. Wieder ein Beweis mehr dass da was Wahres dran sein muss. Ich warte jetzt noch ab bis sie mir sagt warum sie ihm so was geschrieben hat oder ob sie es mich vllt sogar lesen lässt. Wenn sie es zeigt, werde ich den Kontakt zu beiden abbrechen, tut sie es nicht, breche ich den Kontakt trotzdem ab
Dass ich die Leidtragende bin weiß ich selber, wollts einfach nur nicht wahr haben, weil sie eben meine Schwester ist und ihn auch sehr geliebt habe ... Aber die ist sogar noch so doof und tut so als wär sie die Unschuldige ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 18:31

Schau in den Spiegel und erkenn dass Du wertvoll bist
Hör nicht auf die anderen die nur schlecht daher reden wenn jemand auf den Boden liegt....

Erkenne Deinen Wert! Du bist jemand...

Erzeige Anzeige; du kannst diese immer noch in 3 Monaten zurückziehen. Dein sogenannter Freund wird sich schlagartig ändern.

Rede mit Deiner Mutter und Deiner Schwester. Soll so eine Familie sich behandeln? Beschreibe deine Sichtweise, lasse dich nicht auf Diskussionen ein ob das "die" Wahrheit ist. Beschreibe Deine Sichtweise. Frage Deine Mutter ob es OK dich so zu schlagen. Frage Deine Schwester wo der Respekt gegenüber dir ist. Abhängig von dieser Antwort wirst du wissen ob Du noch eine Schwester hast.


Bzg. des "Freundes": Da gibt es nichts zu verzeihen. Dein Freund hat den "unverzeihlichen Fluch" gesprochen. Er hat die Seite gewechselt. Vielleicht gab es eine schöne Zeit, aber die ist vorbei. Der alte Freund ist nicht mehr....
Schieß ihn in den Wind. Mach ein neues Hobby, finde einen guten Zeitvertreib, lenke dich ab, damit du auf andere Gedanken kommst.

Denke daran, verschwende Deine Zeit nicht mit schlechten Leuten.


Viel Glück.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 19:28

Ach, Lana hat meine Kristallkugel.
Ich habe sie schon überall gesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 2:32

Kannst du denn..
Noch glücklich werden mit ihm, nachdem er dich so verletzt hat? Und deine Schwester ist ja wohl das Höchste. Ich glaube, du würdest nur weiterleiden, wenn du bei ihm bliebest.
Entweder, er würde dich wieder betrügen oder du könntest ihm nicht ein mal mehr ins Gesicht sehen, weil du immer das Bild von ihm und deiner Schwester im Kopf hättest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 2:36
In Antwort auf stein_12708899

Kannst du denn..
Noch glücklich werden mit ihm, nachdem er dich so verletzt hat? Und deine Schwester ist ja wohl das Höchste. Ich glaube, du würdest nur weiterleiden, wenn du bei ihm bliebest.
Entweder, er würde dich wieder betrügen oder du könntest ihm nicht ein mal mehr ins Gesicht sehen, weil du immer das Bild von ihm und deiner Schwester im Kopf hättest.

Hinzu kommt
DASS DER TYP TOTAL ASOZIAL IST. SCHLEUNIGST WEG VON DEM!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 5:42

Lange Geschichte,
die ich mir nicht komplett durchgelesen habe. Mein Rat:

1.) Klärendes Gespräch mit deiner Schwester
2.) Freund, der ohnehin nie einer war, endlich abschießen
3.) alleine glücklich werden und mindestens ein halbes, besser noch ein ganzes Jahr die Finger von Männern lassen

Dieser Ratschlag war gebührenfrei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 19:47

....
Ohje das ist ja echt furchtbar was man da ließt...und dann noch von den Menschen denen man am meisten vertraut der Freund und die Schwester...

da passen die beiden super zusammen "gleich und gleich gesellt sich gern" beide verlogen und durchtrieben bis zum geht nicht mehr.

Ich denke trennen von ihm und Kontaktabbruch zur Schwester ist das beste was du zurzeit machen kannst.
Vielleicht kommt deine Schwester auch irgendwann zur Besinnung und wird auch reifer.
Aber sowas geht gar nicht vorallem da du sie ja noch aus Gutmütigkeit deinen Freunden vorgestellt hast.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 12:44

Sei eiskalt und bewahre deine würde..
ich würde ihm sagen, dass du ihn eh nie geliebt hast und das jz merkst, das du dich ständig selbst angelogen hast dass du ihn liebst. sag ihm du brauchst ihn eh nicht und wills auf den richtigen warten, denn er ist es nicht und war es nie.zerstör sein ego kleines, so kalt und entschlossen!!! und sag ihm das per sms ! und block seine nummer und rede NIE MEHR MIT IHM! NIE MEHR! mit deiner schwester würde ich länger gar nicht mehr reden, und mich dan sammeln um in ruhe mit ihr zu reden, aber sag ihr das du nichts als die wahrheit hören willst, denn du verdienst das von deiner eigenen schwester und sag ihr wenn es ihr wirklich leid tut und sie mit offenen karten spielt, dann könntest du ihr verzeihen aber das vertrauen muss sie sich verdienen. wenn sie blöd reagiert dan steh auf und geh einfach und brich den kontakt für immer ab. eigetlich würde ich den kontakt für immer abbrechen, ich bin da konsequent. du brauch nicht solche menschen in deinem Leben.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 0:49
In Antwort auf gall_12456438

Ich weiß nicht mehr weiter ... Mein "Freund" und ich kennen uns seit 3 Jahren. Ich bin 23, er 24, Bis vor einem Jahr waren wir die besten Freunde. Haben uns alles erzählt und jede freie Minute zusammen verbracht. Vor ca. 1 Jahr sind wir uns dann näher gekommen als wir betrunken waren. Ich wollte das erst alles nicht, er hat mir dann aber seine Liebe gestanden und nach ein paar Monaten habe ich auch Gefühle für ihn entwickelt.
Wir haben uns immer mehr von unserem alten Freundeskreis distanziert in dem auch meine jüngere Schwester (21 Jahre) ist, da es oft Probleme gab, weil mein "Freund" nicht immer der ehrlichste war und Geschichten über uns erzählt hat die nie gestimmt haben oder die anderen nix angingen. Zudem muss ich sagen, dass ich seit ca. 1 Jahr kein gutes Verhältnis mehr zu meiner Schwester habe, da sie oft den anderen Dinge erzählt hat die ich ihr anvertraut hab und einfach niemand was angingen. Mein "Freund" hat dann immer gesagt, dass er sie eh nicht leiden kann (sie haben sich nicht mal Hallo gesagt wenn er bei mir war) und dass wir jetzt unser eigenes Ding machen ohne die ganzen anderen und so haben wir es dann auch gemacht.

Mein "Freund" hatte im Oktober Geburtstag. Er wollte nicht feiern da es auch unter der Woche war und sagte mir, dass er allein zuhause bleibt und mit seiner Mutter um 12 ein Glas Sekt trinken würde. Ich dachte mir ich überrasche ihn und bin dann kurz vor 12 zu ihm gefahren. Leider bin ich überrascht worden. Im Hof meines "Freundes" stand das Auto meiner Schwester. Ich war so schockiert, hab ihn dann angerufen und wurde weggedrückt. Bin dann um das ganze Haus gelaufen und hab aber nur ihre Jacke auf dem Sofa liegen sehn. Nach 10 Minuten kamen sie dann beide raus und haben gesagt dass sie nur eine geraucht haben ... Bei ihm im Haus wird aber nicht geraucht, vor allem nicht ohne Jacke ... Ich bin völlig ausgerastet und mein Vertrauen war seitdem im Eimer. Er hat sich 1000 Mal entschuldigt und mir dann erzählt dass er sie schon ganz gern hat, sich aber "heimlich" mit ihr trifft, weil ich sie ja nicht leiden kann. Dass das aber für mich eine sehr große Enttäuschung war hat er bis heute nicht eingesehen. Trotz diesem Vorfall haben wir uns wieder "normal" verhalten. Es gab zwar fast täglich Streit wegen Kleinigkeiten und wir haben seitdem nicht mehr miteinander geschlafen, haben uns aber trotzdem immer gesagt dass wir uns lieben und alles gemeinsam gemacht.

Vor 1 Monat hab ich mich dann mit meinem Cousin getroffen um mal wieder zu quatschen. Plötzlich sagte er mir, dass er sehr enttäuscht sei von meiner Schwester und meinem "Freund" und von dem was die da abziehen. Ich wusste nicht von was er redet. Hab ihn dann gefragt was er da redet und er sagte dann dass er das von einer Freundin von uns gehört hat.
Ich bin daraufhin zu dieser Freundin gefahren und hab sie gefragt was das soll, warum sie so Sachen behauptet. Sie sagte dann nur dass es ihr leid tut dass ich es von ihr erfahren muss aber meine Schwester würde sich seit 7 Monaten mit meinem "Freund" treffen und mit ihm schlafen.
Ich bin aus allen Wolken gefallen und bin sofort zu meinem Freund gefahren.

Erst bin ich ganz ruhig geblieben, dann hab ich ihn gefragt wie er den Sex mit meiner Schwester fand usw. Er hat mich angeschrien warum ich so was behaupten würde und hat alles abgestritten. Ich hab ihn 10 mal gefragt ob an der Geschichte was dran ist und er hat mir immer in die Augen gesehen und gesagt dass da nie etwas gewesen ist zwischen den beiden.
Wir sind dann zusammen zu mir gefahren und haben meine Schwester drauf angesprochen.
Die hat dann aber erzählt dass sie 1 Mal was miteinander hatten. Angeblich vor meiner Zeit, also zu der Zeit als er eben noch mein bester Freund war und dass es eh nicht geklappt hätte weil sie zu besoffen waren.
Ich fand das ganze einfach so eklig und hab dann erst mal den Kontakt abgebrochen weil ich so verunsichert war weil meine Freundin hatte es ja schriftlich von meiner Schwester dass sie sich andauernd treffen zum Vögeln ...

Nach 3 Tagen klopfte abends dann meine Schwester an meiner Zimmertür. Dann fing sie an mir die Geschichte zu erzählen ... Anscheinend hatte sie damals unserer Freundin von der Nacht mit ihm erzählt, dass er keinen hochbekommen hat usw. Unsere Freundin muss sich dann über sie lustig gemacht haben. Daraufhin hat sie ihr immer wieder geschrieben dass sie sich mit ihm trifft und es voll schön wär mit ihm, um gut dazustehen und um ihr zu beweisen dass er doch einen hochbekommt. So eine dumme Story hab ich zwar selten gehört, habe es ihr dann aber geglaubt weil sie eben meine Schwester ist und sie mir dass so glaubhaft erzählt hat. Außerdem hat sie mir dann noch erzählt dass sie ganz früher in ihn verliebt war, weil er immer so nett gewesen ist zu ihr, aber die Gefühle wären dann schnell wieder weggewesen.

Ich hab mich anschließend bei meinem "Freund" entschuldigt, meine Schwester sich auch bei ihm und mein "Freund" und ich haben vereinbart, dass er sich erst mal nicht mehr mit ihr trifft. Die Vereinbarung ging sogar von ihm aus, weil er ja anscheinend sooo sauer auf meine Schwester ist, weil sie ihn so in den Dreck gezogen hatte ...

Es vergingen dann wieder 3 Wochen, in der wir echt glücklich waren und nicht mehr gestritten haben. Ich war nach langer Zeit mal wieder happy und hab versucht das ganze zu vergessen was war und ihm langsam wieder zu vertrauen.

Vorgestern Abend waren wir abends dann in einer Kneipe. Meine Schwester war auch dort, saß aber an einem anderen Tisch und hat den ganzen Abend nicht mit uns geredet.
Wir haben dann irgendwann gezahlt und mein "Freund" uns 2 Freunde von uns sind schon rausgegangen und haben dort auf mich gewartet. Als ich auch rauslaufen wollte bin ich an dem Tisch meiner Schwester vorbei gekommen und hab mich bei ihr verabschiedet.
Sie hatte ihr Handy in der Hand und ich konnte sehen, dass sie mit meinem "Freund" geschrieben hat. Er hatte ihr genau in der Sekunde geschrieben dass er mit unserem Freund Heim kommen würde. Irgendwas mit ... konnte ich auch noch lesen.
Ich bin dann völlig ausgerastet und hab sie angeschrien, dass sie mir sofort zeigen soll was sie da mit ihm schreibt. Sie hat dann aber nur gesagt dass mich das nichts angeht weil das ihre Privatsphäre ist.
In meiner Wut hab ich ihr dann an den Haaren gezogen.

Mein "Freund" ist wieder reingekommen und hat das dann mitbekommen. Ihn hab ich dann auch noch angeschrien und ihn 1000 Mal gefragt was er ihr da geschrieben hat.
Beide konnten es mir nicht zeigen, weil das Privatsphäre ist und mich nix angehen würde. Daraus muss ich ja schließen, dass sie doch was miteinander hatten bzw haben.

Wir sind dann raus aus der Kneipe und die ganze Streiterei ging dann so weit, dass ich meinem Freund eine geklatscht hab.
Er hat mich dann am Hals gepackt und mich gegen eine Hauswand mit dem Kopf geschlagen. Die Anwohner die das mitbekommen haben, haben dann die Polizei gerufen. Als die dann kamen hab ich aber nichts gesagt und wir sind nach Hause.
Da ging der Streit dann weiter bis ihn meine Mutter rausgeschmissen hat. Immerhin habe ich dort dann mitbekommen, was meine Schwester ihm geschrieben hatte.
"Schön wie ihr zusammen schmust. Geh heim und ... meine Schwester und meld dich dann aber nie mehr bei mir" ... Was soll ich dazu bitte sagen? Eindeutig oder?

Gestern bin ich dann ins Krankenhaus. Konnte meinen Fuß nicht mehr bewegen und den kleinen Finger auch nicht. Hab überall blaue Flecken am ganzen Körper und hatte sogar noch Striemen an meinem Hals ... Die Ärzte sagen ich soll ihn anzeigen, das kann ich aber irgendwie nicht.

Er hat mir noch geschrieben, dass er das alles nicht so wollte und dass es ihm sehr leid tut. Aber ich sei ja aber Schuld an dem Ganzen. Dass er so ist wie er ist, dass er sich heimlich mit meiner Schwester treffen muss usw. Immer bin ich die Dumme und an allem Schuld bei ihm. Ich hab ihn auch dazu gebracht so etwas zu tun,

Was soll ich jetzt machen? Hat irgendjemand so was ähnliches schon mal mitgemacht? Ich bin am Boden zerstört und so fertig.
Hab weder ihn noch sie seitdem gesehen und weiß auch nicht was ich machen soll wenn ich sie sehe. Immerhin ist sie meine Schwester und wir wohnen Tür an Tür ...

Und soll bzw. kann ich ihm verzeihen? Ich werd beiden wohl nie mehr was glauben können, aber ich hänge sehr an ihm, weil er immer für mich da war und ich die gemeinsame Zeit nicht wegwerfen kann ...

Hallo meine liebe, ich hoffe du hast einen Ausweg aus der Sache gefunden und bist nun wieder glücklich. Es trifft dich keine Schuld, denn niemand geht davon aus, dass der freund oder die Schwester etwas solch moralisch verwerfliches tun könnte und es ist schwer sich dazu zu bewegen sich von diesen Menschen zu lösen. Ich war sehr lange mit einem Narzissten zusammen, dieser hat mich manipuliert, belogen und betrogen. Über narzissmus kann man sehr viel Information finden und leider sieht es sehr schlecht für den empathieschen Partner aus, auch wenn nur einer der typischen für narzissten Merkmale vorhanden ist, im großen und ganzen läuft es einfach darauf hinaus, dass sie nicht in der Lage sind zu lieben, nicht in der Form, die es "normale" Menschen können. Ich schreibe dir das nur weil du geschrieben hast, er habe gesagt, dass du ihn "dazu gebracht" hast so zu werden. Solche Behauptungen, dass man selbst für seine "Misere" verantwortlich sei obwohl der Partner im Falle der Auslöser ist, sind typisch für Narzissten. Ich hoffe wirklich sehr, dass du es geschaft hast dich von ihm zu lösen. Lass niemanden dir sagen, wie du dich zu fühlen und was du einzustecken hast. Wenn dich jemand nicht glücklich macht und sogar noch nieder macht, darfst du nicht glauben, dass er/sie an dich und dein Wohl denken könnte. 
Alles Gute!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 10:11

Schick mal die Nummer von deiner Schwester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen