Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund bekommt besuch von seiner ex? ist das normal?

Mein freund bekommt besuch von seiner ex? ist das normal?

24. Mai 2006 um 22:00

ich bin mit meinem freund 8 monate zusammen. läuft alles recht gut nur ein leidiges thema: DIE EX!
er war lange mit ihr zusammen, das ist aber jetzt 3 jahre her. sie sind jetzt sowas wie beste freunde. sie sehen sich einmal im jahr(sie wohnt 4-5 stunden mit dem auto weg). sprich ein normales treffen lohnt sich nicht, d.h. sie muss über nacht bleiben.
würdet ihr es akzeptieren wenn euer freund euch am we ausläd, ohne es mit euch zu besprechen und einfach sagt:"ach meine ex kommt und sie schläft 2 nächte bei mir."
würdert ihr es ganz verbieten, dabei sein wollen, wollen dass sie nicht in seiner wohnung schläft,....
kann aus ner beziehung überhaupt freundschaft werden?
in wie weit sollte man bei so nem fall den partner "um erlaubnis fragen".
ich finde das sehr erniedrigend, auch wenn ich sicher weiß dass da nix ist. es gehört doch zu einer beziehung dass man ALLES bespricht und für alle eine annehmbare lösung findet oder?

danke für eure meinungen!
gruß cybermaus2

Mehr lesen

24. Mai 2006 um 22:07

Hmmm...
Ich bin ja zur Zeit auch mit dem Thema Ex beschäftigt, aber das wäre für mich ein absolutes No-Go!
Warum lädt er Dich denn aus? Ich finde wenn da nichts ist kannst du doch dabeisein und auch dort übernachten!
Ich würde ihm sagen, dass Dich das beschäftigt und auch verletzt, und wenn er Dich wirklich liebt muss ihm einfach daran gelegen sein eine auch für Dich aktzeptable Lösung zu finden! Wenn ihm es allerdings egal ist wie es Dir bei dieser Sache geht, solltest Du Dir ernsthafte Gedanken machen!

LG Zoé

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 22:12
In Antwort auf burcu_12635895

Hmmm...
Ich bin ja zur Zeit auch mit dem Thema Ex beschäftigt, aber das wäre für mich ein absolutes No-Go!
Warum lädt er Dich denn aus? Ich finde wenn da nichts ist kannst du doch dabeisein und auch dort übernachten!
Ich würde ihm sagen, dass Dich das beschäftigt und auch verletzt, und wenn er Dich wirklich liebt muss ihm einfach daran gelegen sein eine auch für Dich aktzeptable Lösung zu finden! Wenn ihm es allerdings egal ist wie es Dir bei dieser Sache geht, solltest Du Dir ernsthafte Gedanken machen!

LG Zoé

Inzwischen
gabs endlose diskussionen, dass ich einfach die art und weise nicht akzeptieren kann. er meint ich würde ihr die augen auskratzen...aber überschätzt mich da. hab ihm gesagt er soll seinen scheiß alleine machen ich kann nicht mehr....da hat er sie den tag drauf(heute) wieder ausgeladen. nur gibt er mir jetzt das gefühl ein schlechtes gewissen haben zu müssen. nur weil er sich nicht an einfache regeln halten kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 22:44

Nee, nee, ...
da hat dein Freund nicht nur kein Taktgefühl, der ist ja völlig daneben! Stell dir doch nur mal den umgekehrten Fall vor: du würdest deinem Freund offenbaren, dass dein Ex mal eben für 2 Nächte bei dir übernachten soll. Der würde doch alles dahinter vemuten und vor Eifersucht völlig durchdrehen. Genau so sollte es Dir auch gehen.
Dein Freund wird doch nachts bestimmt nicht auf der Wohnzimmer-Couch liegen. Certainly not!
Und überhaupt, in einem von einer anderen Frau gebrauchten Bett würde ich micht mehr reinlegen. Second hand, bäh!
Mach ihm unmißverständlich klar, dass du das nicht tolerieren kannst. Das ist keine Stilfrage, sondern es geht ums Prinzip. Basta!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 12:54

Leicht gesagt
jetzt ist er total stinkig wegen den endlosen diskussionen vorher und will mich nicht sehen. dabei ist es doch schlimm dass das überhaupt nötig ist...dass er so gar nicht einen kompromiss wollte.
und das dumme...der einzige kompromiss wird in zukunft sein dass wir das datum abgleichen. sie wir trotzdem 2 nächte bei ihm schlafen und auch in seinem bett....er im wohnzimmer....ob ich das glauben soll
er redet immer von wegen ich vertrau ihm nicht. aber wie soll ich dass denn?! es ist die EX! da kann er 1000 mal sagen da is nix(was ich ihm auch glaube). er bekommt eh was er will. so ist das doch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 12:58
In Antwort auf ivory_12472649

Nee, nee, ...
da hat dein Freund nicht nur kein Taktgefühl, der ist ja völlig daneben! Stell dir doch nur mal den umgekehrten Fall vor: du würdest deinem Freund offenbaren, dass dein Ex mal eben für 2 Nächte bei dir übernachten soll. Der würde doch alles dahinter vemuten und vor Eifersucht völlig durchdrehen. Genau so sollte es Dir auch gehen.
Dein Freund wird doch nachts bestimmt nicht auf der Wohnzimmer-Couch liegen. Certainly not!
Und überhaupt, in einem von einer anderen Frau gebrauchten Bett würde ich micht mehr reinlegen. Second hand, bäh!
Mach ihm unmißverständlich klar, dass du das nicht tolerieren kannst. Das ist keine Stilfrage, sondern es geht ums Prinzip. Basta!
Liebe Grüße

Er sagt
er würde mir vertrauen. ich finde hier gehts nicht um vertrauen.....es tut einfach nur weh. weil das komisch ist. wennas irgend ne freundin is muss er mit ihr auch nicht allein sein. und wenn sie die kohle zum hinfahren hat kann die sich wohl nen zimmer nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:04
In Antwort auf wynne_12516043

Leicht gesagt
jetzt ist er total stinkig wegen den endlosen diskussionen vorher und will mich nicht sehen. dabei ist es doch schlimm dass das überhaupt nötig ist...dass er so gar nicht einen kompromiss wollte.
und das dumme...der einzige kompromiss wird in zukunft sein dass wir das datum abgleichen. sie wir trotzdem 2 nächte bei ihm schlafen und auch in seinem bett....er im wohnzimmer....ob ich das glauben soll
er redet immer von wegen ich vertrau ihm nicht. aber wie soll ich dass denn?! es ist die EX! da kann er 1000 mal sagen da is nix(was ich ihm auch glaube). er bekommt eh was er will. so ist das doch immer

Wie nun?
vertraust du ihm nun (dann musst du auch glauben, dass er im wohnzimmer schläft) oder du vertraust ihm nicht (dann unterstellt du ihm dass da was läuft)

und ich kann dir mit 100% sicherheit sagen, dass aus einer beziehung freundschaft werden kann...sogar eine sehr tolle und wichtige...die aber nichts mit der beziehung, die man führt zu tun hat.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:08
In Antwort auf jaana_11887320

Wie nun?
vertraust du ihm nun (dann musst du auch glauben, dass er im wohnzimmer schläft) oder du vertraust ihm nicht (dann unterstellt du ihm dass da was läuft)

und ich kann dir mit 100% sicherheit sagen, dass aus einer beziehung freundschaft werden kann...sogar eine sehr tolle und wichtige...die aber nichts mit der beziehung, die man führt zu tun hat.

tigerle

Wäre ja was anderes
wenn ich sie mal kennengelernt hätte und mal dabei gewesen wäre....aber da kommt irgend so ne tussi und quartiert sich da ein. und wenn er ihr(aus spaß wie er sagt) per sms schreibt "guten morgen du liebe meines lebens" wessen soll man sich da noch sicher sein?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:10
In Antwort auf wynne_12516043

Wäre ja was anderes
wenn ich sie mal kennengelernt hätte und mal dabei gewesen wäre....aber da kommt irgend so ne tussi und quartiert sich da ein. und wenn er ihr(aus spaß wie er sagt) per sms schreibt "guten morgen du liebe meines lebens" wessen soll man sich da noch sicher sein?!

Ok...
...dann sag deinem schatz, dass du sie gerne kennelernen würdest und wegen der sms: hat er dir von dieser sms erzählt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:16
In Antwort auf jaana_11887320

Ok...
...dann sag deinem schatz, dass du sie gerne kennelernen würdest und wegen der sms: hat er dir von dieser sms erzählt?

Hab ich doch
aber er meint das geht nicht gut und er will alleine mit ihr sein und reden... nein hat er nicht...hab sie in seinem handy gelesen...ich weiß bin ich nicht stolz drauf aber ich hatte son komisches gefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:21
In Antwort auf wynne_12516043

Inzwischen
gabs endlose diskussionen, dass ich einfach die art und weise nicht akzeptieren kann. er meint ich würde ihr die augen auskratzen...aber überschätzt mich da. hab ihm gesagt er soll seinen scheiß alleine machen ich kann nicht mehr....da hat er sie den tag drauf(heute) wieder ausgeladen. nur gibt er mir jetzt das gefühl ein schlechtes gewissen haben zu müssen. nur weil er sich nicht an einfache regeln halten kann..

...
Also ich würde das auch nicht gut finden. Mein Freund hat auch eine sehr gute Freundschaft mit seiner Ex und das alleine ist mir schon nicht recht. Ich glaube wenn er mir noch damit ankommen würde, das sie eben mal 2 Nächte bei ihm übernachtet würde ich nicht nur ihr sondern auch ihm die Augen auskratzen!

Das würde für mich garnicht erst in Frage kommen, aus Liebe zu mir könnte er es lassen oder mich wenigstens mit dazu einladen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:22
In Antwort auf wynne_12516043

Inzwischen
gabs endlose diskussionen, dass ich einfach die art und weise nicht akzeptieren kann. er meint ich würde ihr die augen auskratzen...aber überschätzt mich da. hab ihm gesagt er soll seinen scheiß alleine machen ich kann nicht mehr....da hat er sie den tag drauf(heute) wieder ausgeladen. nur gibt er mir jetzt das gefühl ein schlechtes gewissen haben zu müssen. nur weil er sich nicht an einfache regeln halten kann..

Hey...
du musst kein schlechtes gewissen haben, weil du ihm gesagt hast was dich verletzt!!!!!
der hat sie doch nicht alle. das ist doch nicht die art wie man in einer beziehung miteinander umgeht. DU müsstest die wichtigste für ihn sein, und zuerst hat er auf deine gefühle zu achten...
in so einer situation ist es ganz klar... entweder du änderst deine gefühle (was eigentlich unmöglich ist) oder du änderst die situation!
ich finde so ein verhalten absolut unmöglich!!!!!
meiner meinung hat das auch nicht so viel mit vertrauen zu tun. ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein freund "intimität" mit anderen frauen teil wie mit mir. (ich hoffe du verstehst den satz...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:26
In Antwort auf sabeen_12674754

Hey...
du musst kein schlechtes gewissen haben, weil du ihm gesagt hast was dich verletzt!!!!!
der hat sie doch nicht alle. das ist doch nicht die art wie man in einer beziehung miteinander umgeht. DU müsstest die wichtigste für ihn sein, und zuerst hat er auf deine gefühle zu achten...
in so einer situation ist es ganz klar... entweder du änderst deine gefühle (was eigentlich unmöglich ist) oder du änderst die situation!
ich finde so ein verhalten absolut unmöglich!!!!!
meiner meinung hat das auch nicht so viel mit vertrauen zu tun. ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein freund "intimität" mit anderen frauen teil wie mit mir. (ich hoffe du verstehst den satz...)

Meinst du
die sms?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:27
In Antwort auf wynne_12516043

Hab ich doch
aber er meint das geht nicht gut und er will alleine mit ihr sein und reden... nein hat er nicht...hab sie in seinem handy gelesen...ich weiß bin ich nicht stolz drauf aber ich hatte son komisches gefühl

Meinst du nicht...
...wenn sich da mehr dahinter verbergen würde, würde der kontakt anders aussehen...oder meinst du echt sie kommt einmal im jahr zum poppen zu ihm???

hmm, ich habe meinen exfreund meinem jetzigen freund sehr schnell vorgestellt, damit beide wissen wer der andere ist.....mein freund vertraut mir und ich habe sehr viel kontakt mit meinem ex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:33
In Antwort auf jaana_11887320

Wie nun?
vertraust du ihm nun (dann musst du auch glauben, dass er im wohnzimmer schläft) oder du vertraust ihm nicht (dann unterstellt du ihm dass da was läuft)

und ich kann dir mit 100% sicherheit sagen, dass aus einer beziehung freundschaft werden kann...sogar eine sehr tolle und wichtige...die aber nichts mit der beziehung, die man führt zu tun hat.

tigerle

@tigerle
habe genau die gleiche Erfahrung mit meinem Ex. Es ist die beste Freundschaft, die ich habe. Wir kennen uns halt wirklich ganz genau, vertrauen uns, und sind für einander da, wenn es dem einen mal schlecht geht...
Das hat aber gar nichts mit Beziehung, Sex etc. zu tun.

Ich bin sogar der Meinung, dass die viel diskutierte Freundschaft zwischen Männern und Frauen gerade mit dem Ex am besten funktionieren kann. Denn da ist wirklich kein Prickeln oder Neugier mehr dabei, was ja bei anderen Freundschaften zw. M & F dann doch öfter zu Affären, ONSs etc führt.

lg
blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:34

Um erlaubnis fragen?
mein leben gehört mir, mit oder ohne beziehung.
um erlaubnis fragen kommt garnicht in frage.
aber du hast es ja geschafft.
sie kommt nicht.
dafür gehst demnächst du.
warum?
weil du ihn in einer art beschneidest die er auf dauer nicht akzeptieren wird.
zu recht.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:35
In Antwort auf jaana_11887320

Meinst du nicht...
...wenn sich da mehr dahinter verbergen würde, würde der kontakt anders aussehen...oder meinst du echt sie kommt einmal im jahr zum poppen zu ihm???

hmm, ich habe meinen exfreund meinem jetzigen freund sehr schnell vorgestellt, damit beide wissen wer der andere ist.....mein freund vertraut mir und ich habe sehr viel kontakt mit meinem ex.

Wie gesagt
das denk ich eigentlich nicht. aber ich find es einfach nur dreist. er muss doch meine schmerzen verstehen. und nicht nur das auch was dagegen tun. wenn man mal so ein gemeinsames we hatt z.b. sie bringt auch ihren freund mit die nehmen sich nen zimmer und man macht was...mein gott dann wärs das auch nicht so das problem. aber da kommt so eine mit der er hdgdl und schtzi hin und herschreibt und da soll ich so ruhig bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:35
In Antwort auf wynne_12516043

Meinst du
die sms?

Nicht
nur!!!!
auch das alleine sein... über 2 nächte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:38
In Antwort auf sabeen_12674754

Nicht
nur!!!!
auch das alleine sein... über 2 nächte...

Dann sagt er
dass sie schon mal da war, sogar neben ihm im bett gelegenhat und nix war. 1. dinge können sich ändern und 2. wääääääääää das find ich einfach nur widerlich die vorstellung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:40
In Antwort auf kaleo_12490902

Um erlaubnis fragen?
mein leben gehört mir, mit oder ohne beziehung.
um erlaubnis fragen kommt garnicht in frage.
aber du hast es ja geschafft.
sie kommt nicht.
dafür gehst demnächst du.
warum?
weil du ihn in einer art beschneidest die er auf dauer nicht akzeptieren wird.
zu recht.

manndel

Es gibt
gewisse umgangsformen in einer beziehung. d.h. sachen die ein komplettes we betreffen müssen abgestimmt werden und die sache mit der ex kann man so regeln dass sie für alle ok ist. wer bricht sich ne zacke aus der krone? man hat weniger stress wenn man sich an sowas hält. keine frau w9ird das akzeptieren sich immer nur unterordnen zu müssen ohne etwas entscheidungsgewalt zu haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:42
In Antwort auf wynne_12516043

Dann sagt er
dass sie schon mal da war, sogar neben ihm im bett gelegenhat und nix war. 1. dinge können sich ändern und 2. wääääääääää das find ich einfach nur widerlich die vorstellung

Das
ist alles sehr sehr egoistisch!!!
du musst dir wirklich überlegen, wieviel stress dir das wert ist. denn wenn sie schon mal da war, jetzt wieder kommen sollte... wird es nicht das letzte mal gewesen sein...

und auch wenn sie keinen sex hatten, kann ich mir schwer vorstellen das sie wie 2 salzsäulen nebeneinander gelegen haben. vorallem, da sie sich so nahe stehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:43
In Antwort auf wynne_12516043

Wie gesagt
das denk ich eigentlich nicht. aber ich find es einfach nur dreist. er muss doch meine schmerzen verstehen. und nicht nur das auch was dagegen tun. wenn man mal so ein gemeinsames we hatt z.b. sie bringt auch ihren freund mit die nehmen sich nen zimmer und man macht was...mein gott dann wärs das auch nicht so das problem. aber da kommt so eine mit der er hdgdl und schtzi hin und herschreibt und da soll ich so ruhig bleiben.

Also wenn ich mich mit meinem...
...ex treffe, dann auch meist alleine.

ich kann dich schon verstehen, was in dir vorgeht...gerade deshalb hätte ich gedacht, dass dein freund diplomatischer vorgeht und sie dir vorstellt. aber vielleicht hat er wirklich angst, dass dann das ganze eskaliert. ich denke frauen können sich, wenn sie einer ex begegnen sehr zickig reagieren.

ich lese hier ja bei vielen wie schlimm für sie exfreundinnen sind....hmmm, ich denke, dass man da im alter etwas gelassener wird. ich bin fast 35 und da hat nun mal jeder eine vergangenheit. und wenn eine beziehung zu ende ist, heisst das nicht, dass einem der andere mensch nichts mehr bedeutet...für trennungen gibt es viele gründe. ich bin mit meinem ex seit 6 jahren nicht mehr zusammen und wie waren fast 10 jahre zusammen....er ist immer noch ein sehr wichtiger mensch für mich, den ich immer noch sehr sehr gerne habe. und mein freund akzeptiert das auch. wie gesagt er kennt ihn und weiss, dass weder er noch ich jemals wieder etwas anfangen würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:47
In Antwort auf alida_11887328

@tigerle
habe genau die gleiche Erfahrung mit meinem Ex. Es ist die beste Freundschaft, die ich habe. Wir kennen uns halt wirklich ganz genau, vertrauen uns, und sind für einander da, wenn es dem einen mal schlecht geht...
Das hat aber gar nichts mit Beziehung, Sex etc. zu tun.

Ich bin sogar der Meinung, dass die viel diskutierte Freundschaft zwischen Männern und Frauen gerade mit dem Ex am besten funktionieren kann. Denn da ist wirklich kein Prickeln oder Neugier mehr dabei, was ja bei anderen Freundschaften zw. M & F dann doch öfter zu Affären, ONSs etc führt.

lg
blackpunka

Danke!
genauso ist es!

mein ex hat mir nie etwas böses getan (wir haben uns getrennt, weil wir uns in verschiedene richtungen entwickelt haben und auch die gefühle nach 10 jahren sehr abgekühlt waren). wir können über viele dinge ganz offen sprechen und da wir uns sehr gut kennen, eben dem anderen auch gut mit ratschlägen helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:49
In Antwort auf wynne_12516043

Es gibt
gewisse umgangsformen in einer beziehung. d.h. sachen die ein komplettes we betreffen müssen abgestimmt werden und die sache mit der ex kann man so regeln dass sie für alle ok ist. wer bricht sich ne zacke aus der krone? man hat weniger stress wenn man sich an sowas hält. keine frau w9ird das akzeptieren sich immer nur unterordnen zu müssen ohne etwas entscheidungsgewalt zu haben...

Umgangsformen
ich habe deshalb "hart" formuliert um dich ein wenig aufzurütteln.
du siehst, dass die locker leichte darstellung deiner vorstellung von umgang in der beziehung bei ihm nicht auf besonders viel gegenliebe stößt.
du hast ihm etwas versaut, was er gern gehabt hätte.
und bitte tu dir selbst und mir einen gefallen und schreibe nicht:" keine frau w9ird das akzeptieren" es reicht wenn du schreibst, dass du das nicht akzeptieren willst.
mit unterordnen hat das übrigens nichts zu tun sondern mit akzeptieren und auch deine entscheidungsgewalt (über dein leben) verlierst du nicht - was er nicht will ist deine entsceidungsgewalt über sein leben

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:50
In Antwort auf sabeen_12674754

Das
ist alles sehr sehr egoistisch!!!
du musst dir wirklich überlegen, wieviel stress dir das wert ist. denn wenn sie schon mal da war, jetzt wieder kommen sollte... wird es nicht das letzte mal gewesen sein...

und auch wenn sie keinen sex hatten, kann ich mir schwer vorstellen das sie wie 2 salzsäulen nebeneinander gelegen haben. vorallem, da sie sich so nahe stehen...

Warum immer...
...diese unterstellungen? du könntest mir auch meinen ex ins bett legen. auch wenn ich ihn sehr mag, würde weder er mich noch ich ihn anfassen. nicht immer müssen sich mann und frau anspringen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:51
In Antwort auf kaleo_12490902

Um erlaubnis fragen?
mein leben gehört mir, mit oder ohne beziehung.
um erlaubnis fragen kommt garnicht in frage.
aber du hast es ja geschafft.
sie kommt nicht.
dafür gehst demnächst du.
warum?
weil du ihn in einer art beschneidest die er auf dauer nicht akzeptieren wird.
zu recht.

manndel

NEIN
soll sie sich für ihre gefühle entschuldigen???????
lächerlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:52
In Antwort auf sabeen_12674754

NEIN
soll sie sich für ihre gefühle entschuldigen???????
lächerlich

Lächerlich
sorry, kannst du das erläutern?
hab ich sowas geschrieben?
wenn ja wo?

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:52
In Antwort auf jaana_11887320

Warum immer...
...diese unterstellungen? du könntest mir auch meinen ex ins bett legen. auch wenn ich ihn sehr mag, würde weder er mich noch ich ihn anfassen. nicht immer müssen sich mann und frau anspringen!

Ah komm
es geht ja auch vorrangig um ihre gefühle... die er irgendwie nicht so ganz nachvollziehen kann...
(d.h. wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:54
In Antwort auf kaleo_12490902

Lächerlich
sorry, kannst du das erläutern?
hab ich sowas geschrieben?
wenn ja wo?

manndel

Stell
dich mal nicht so an!!
das was du schreibst ist sehr egoistisch!!
in einer beziehung geht es um kompromisse und nicht darum immer das zu tun worauf man gerade lust hat!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:56
In Antwort auf kaleo_12490902

Umgangsformen
ich habe deshalb "hart" formuliert um dich ein wenig aufzurütteln.
du siehst, dass die locker leichte darstellung deiner vorstellung von umgang in der beziehung bei ihm nicht auf besonders viel gegenliebe stößt.
du hast ihm etwas versaut, was er gern gehabt hätte.
und bitte tu dir selbst und mir einen gefallen und schreibe nicht:" keine frau w9ird das akzeptieren" es reicht wenn du schreibst, dass du das nicht akzeptieren willst.
mit unterordnen hat das übrigens nichts zu tun sondern mit akzeptieren und auch deine entscheidungsgewalt (über dein leben) verlierst du nicht - was er nicht will ist deine entsceidungsgewalt über sein leben

manndel

Vielleucht
sollte er aber auch ihre wünsche akzeptieren und sie nicht so übergehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:56
In Antwort auf sabeen_12674754

Ah komm
es geht ja auch vorrangig um ihre gefühle... die er irgendwie nicht so ganz nachvollziehen kann...
(d.h. wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe )

Gerade hast du geschrieben....
...dass du nicht glauben kannst, dass er nichts mit ihr hatte. warum unterstellt du das ihm oder ihr? ich habe dir geschrieben, dass es sowas gibt!

ja, es geht um ihre gefühle...du schürst ihr zweifel und ich wollte dies verhindern, da es eben nicht so sein muss wie du denkst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:57
In Antwort auf kaleo_12490902

Um erlaubnis fragen?
mein leben gehört mir, mit oder ohne beziehung.
um erlaubnis fragen kommt garnicht in frage.
aber du hast es ja geschafft.
sie kommt nicht.
dafür gehst demnächst du.
warum?
weil du ihn in einer art beschneidest die er auf dauer nicht akzeptieren wird.
zu recht.

manndel

Klar gehört dein Leben dir...
auch in einer Partnerschaft, aber wenn man völlig rücksichts- und emotionslos durchs Leben geht, sollte man das doch auch als "einsamer Wolf" tun.

Eine Beziehung ist doch nicht nur "nehmen". Und im besgten Fall fehlt mir schon die Einfühlung in seine Partnerin. Dieses Arrangement verletzt seine Freundin (die Frau, die er ja wohl liebt). Also, ich habe Probleme meinen Partner zu verletzen, und wäre bemüht einen Kompromiss zu finden, mit dem beide leben können.

blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 13:57
In Antwort auf kaleo_12490902

Umgangsformen
ich habe deshalb "hart" formuliert um dich ein wenig aufzurütteln.
du siehst, dass die locker leichte darstellung deiner vorstellung von umgang in der beziehung bei ihm nicht auf besonders viel gegenliebe stößt.
du hast ihm etwas versaut, was er gern gehabt hätte.
und bitte tu dir selbst und mir einen gefallen und schreibe nicht:" keine frau w9ird das akzeptieren" es reicht wenn du schreibst, dass du das nicht akzeptieren willst.
mit unterordnen hat das übrigens nichts zu tun sondern mit akzeptieren und auch deine entscheidungsgewalt (über dein leben) verlierst du nicht - was er nicht will ist deine entsceidungsgewalt über sein leben

manndel

Ich hab nie
gesagt un erwartet dass er das absagen soll. nur die umsetzung sollte angepasst werden. das ist also sein problem wenn er unflexibel ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:00
In Antwort auf sabeen_12674754

Stell
dich mal nicht so an!!
das was du schreibst ist sehr egoistisch!!
in einer beziehung geht es um kompromisse und nicht darum immer das zu tun worauf man gerade lust hat!!

In einer beziehung geht es um kompromisse
für mich geht es in einer beziehung um mehrwert.
wozu muss ich mit jemandem zusammen leben oder eine beziehung eingehen wenn ich hinterher weniger habe als vorher weil ich dauernd abstriche machen muss.
weder ich noch meine frau müssen das - und das ist gut so.
wir können uns beide nämlich auch hervorragend selbst beschäftigen, so wie wir es konnten als wir noch single waren.
deshalb kann auch jeder von uns seinen interessen nachgehen.
es bleibt genügend zeit für den mehrwert.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:00
In Antwort auf jaana_11887320

Gerade hast du geschrieben....
...dass du nicht glauben kannst, dass er nichts mit ihr hatte. warum unterstellt du das ihm oder ihr? ich habe dir geschrieben, dass es sowas gibt!

ja, es geht um ihre gefühle...du schürst ihr zweifel und ich wollte dies verhindern, da es eben nicht so sein muss wie du denkst

Nein...
ich sage dich dass sie ...
aber es besteht nun mal "das risiko" darüber sollte sie sich auch im klaren sein. denn nicht jeder ist wie du.
sie muss sich schon selbst ne meinung bilden, es geht ja nicht darum die situation für sie zu lösen. sondern nur alles mal anzusprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:01
In Antwort auf sabeen_12674754

Nein...
ich sage dich dass sie ...
aber es besteht nun mal "das risiko" darüber sollte sie sich auch im klaren sein. denn nicht jeder ist wie du.
sie muss sich schon selbst ne meinung bilden, es geht ja nicht darum die situation für sie zu lösen. sondern nur alles mal anzusprechen...

Sorry
dich = nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:02
In Antwort auf sabeen_12674754

Nein...
ich sage dich dass sie ...
aber es besteht nun mal "das risiko" darüber sollte sie sich auch im klaren sein. denn nicht jeder ist wie du.
sie muss sich schon selbst ne meinung bilden, es geht ja nicht darum die situation für sie zu lösen. sondern nur alles mal anzusprechen...

Sicher muss sie selbst...
....die situation lösen.

aber ein risiko hast du jeden tag wenn dein partner das haus verlässt...es sind schon leute in besenkammern fremdgegangen

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:06
In Antwort auf kaleo_12490902

In einer beziehung geht es um kompromisse
für mich geht es in einer beziehung um mehrwert.
wozu muss ich mit jemandem zusammen leben oder eine beziehung eingehen wenn ich hinterher weniger habe als vorher weil ich dauernd abstriche machen muss.
weder ich noch meine frau müssen das - und das ist gut so.
wir können uns beide nämlich auch hervorragend selbst beschäftigen, so wie wir es konnten als wir noch single waren.
deshalb kann auch jeder von uns seinen interessen nachgehen.
es bleibt genügend zeit für den mehrwert.

manndel

Es
geht doch gar nicht um selbsbeschäftigung!!!!!
mehr um toleranz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:06
In Antwort auf alida_11887328

Klar gehört dein Leben dir...
auch in einer Partnerschaft, aber wenn man völlig rücksichts- und emotionslos durchs Leben geht, sollte man das doch auch als "einsamer Wolf" tun.

Eine Beziehung ist doch nicht nur "nehmen". Und im besgten Fall fehlt mir schon die Einfühlung in seine Partnerin. Dieses Arrangement verletzt seine Freundin (die Frau, die er ja wohl liebt). Also, ich habe Probleme meinen Partner zu verletzen, und wäre bemüht einen Kompromiss zu finden, mit dem beide leben können.

blackpunka

rücksichts- und emotionslos
ich kann beides nicht erkennen.
wenn sie mit seiner freizeitgestaltung nicht klarkommt, dann hat eindeutig sie das problem.
sie empfindet es nämlich so, als tue er etwas gegn sie, quasi UM sie zu ärgern.
möglicherweise hätte es einen kompromiss gegeben mit dem beide hätten leben können aber da habe ich so meine zweifel nach allem was ich gelesen habe.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:07
In Antwort auf sabeen_12674754

Es
geht doch gar nicht um selbsbeschäftigung!!!!!
mehr um toleranz...

Mehr um toleranz..
das ist interessant.
und wer sollte da wem gegenüber tolerant sein?

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:10
In Antwort auf kaleo_12490902

rücksichts- und emotionslos
ich kann beides nicht erkennen.
wenn sie mit seiner freizeitgestaltung nicht klarkommt, dann hat eindeutig sie das problem.
sie empfindet es nämlich so, als tue er etwas gegn sie, quasi UM sie zu ärgern.
möglicherweise hätte es einen kompromiss gegeben mit dem beide hätten leben können aber da habe ich so meine zweifel nach allem was ich gelesen habe.

manndel

@ blackpunka
du hast es gut getroffen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:10
In Antwort auf kaleo_12490902

rücksichts- und emotionslos
ich kann beides nicht erkennen.
wenn sie mit seiner freizeitgestaltung nicht klarkommt, dann hat eindeutig sie das problem.
sie empfindet es nämlich so, als tue er etwas gegn sie, quasi UM sie zu ärgern.
möglicherweise hätte es einen kompromiss gegeben mit dem beide hätten leben können aber da habe ich so meine zweifel nach allem was ich gelesen habe.

manndel

Ich bin deiner Meinung,
soweit es das Treffen mit der Ex betrifft. Aber ich kann das jetzt nur sein, weil es für mich ok wäre.
Aber emotionslos finde ich es, wenn er nicht versucht, sich in sie hineinzufühlen. Da liegt bei mir das Problem bei diesem Mann.

blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:11
In Antwort auf kaleo_12490902

Mehr um toleranz..
das ist interessant.
und wer sollte da wem gegenüber tolerant sein?

manndel

Jetzt
is mal gut.
du könntest damit leben?? schön!
sie anscheinend nicht. und es geht hier schließlich um sie!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:11
In Antwort auf kaleo_12490902

In einer beziehung geht es um kompromisse
für mich geht es in einer beziehung um mehrwert.
wozu muss ich mit jemandem zusammen leben oder eine beziehung eingehen wenn ich hinterher weniger habe als vorher weil ich dauernd abstriche machen muss.
weder ich noch meine frau müssen das - und das ist gut so.
wir können uns beide nämlich auch hervorragend selbst beschäftigen, so wie wir es konnten als wir noch single waren.
deshalb kann auch jeder von uns seinen interessen nachgehen.
es bleibt genügend zeit für den mehrwert.

manndel

Er het seinen mehrwert
die ganze woche. er macht weiß gott genug. 2 mal die woche fußball, seine band, fitness 2 bis 3 mal die woche. weißte wie unser we bie vor kurzem aussah? samstag halb 4 bis um 7 bundesliga und sonntag 4 bis 6 fußball spielen. und da sag mir mal ich sei egoistisch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:17
In Antwort auf sabeen_12674754

Jetzt
is mal gut.
du könntest damit leben?? schön!
sie anscheinend nicht. und es geht hier schließlich um sie!!

Jetzt is mal gut.
was wird das jetzt.
ein machtkampf?
versuchst du mich mundtot zu machen?
warum?
natürlich geht es um sie.
wen du aufmerksam gelesen hast, dann versuche ich, sie davor zu bewahren ihre beziehung zu diesem mann mutwillig in die tonne zu hauen.
ich bin mir zwar inzwischen nicht mehr sicher, ob sie ihn überhaupt noch will.
nur - ihre nächste beziehung wird bei dieser einstellung wieder genauso verlaufen.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:19

Ne er sagt
er kommt nich mit zu meinem eltern. er sagt wenn ich es unbedingt will soll ich zu ihm kommen aber er wird schlechte laune haben. ich denke definitiv, dass sie nicht kommt. das würde auch auffliegen.
hab ihm auch gesagt. toll ich hab was ich will(wie ers sagt) trotzdem bin ich wieder am arsch, hab nachteile ohne ende, weil ich mich drauf verlassen habe und mir gehts schlecht. nur weil er über meinen kopf hinweg entschieden hat. sonst wäre es gar nicht dazu gekommen.
zu der sms: er meint sie hätten den nötigen abstand um darüber späße machen zu können..naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:20
In Antwort auf wynne_12516043

Er het seinen mehrwert
die ganze woche. er macht weiß gott genug. 2 mal die woche fußball, seine band, fitness 2 bis 3 mal die woche. weißte wie unser we bie vor kurzem aussah? samstag halb 4 bis um 7 bundesliga und sonntag 4 bis 6 fußball spielen. und da sag mir mal ich sei egoistisch....

Da sag mir mal ich sei egoistisch....
hab ich nicht.

offenbar hast du den falschen partner.
er gibt dir weniger als du brauchst.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:21
In Antwort auf kaleo_12490902

Jetzt is mal gut.
was wird das jetzt.
ein machtkampf?
versuchst du mich mundtot zu machen?
warum?
natürlich geht es um sie.
wen du aufmerksam gelesen hast, dann versuche ich, sie davor zu bewahren ihre beziehung zu diesem mann mutwillig in die tonne zu hauen.
ich bin mir zwar inzwischen nicht mehr sicher, ob sie ihn überhaupt noch will.
nur - ihre nächste beziehung wird bei dieser einstellung wieder genauso verlaufen.

manndel

Hey
wieso fühlst du dich denn angegriffen?

noch was...
DU kannst sie vor nichts bewahren!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:28
In Antwort auf jaana_11887320

Danke!
genauso ist es!

mein ex hat mir nie etwas böses getan (wir haben uns getrennt, weil wir uns in verschiedene richtungen entwickelt haben und auch die gefühle nach 10 jahren sehr abgekühlt waren). wir können über viele dinge ganz offen sprechen und da wir uns sehr gut kennen, eben dem anderen auch gut mit ratschlägen helfen.

War bei uns genauso...
wir waren auch 11 Jahre zusammen, jeder von uns hat sich weiterentwickelt, leider auch nicht in die gleiche Richtung.
Aber ich bin der Überzeugung, dass ich einen Freund fürs Leben in ihm habe. Genauso, wie er in mir.

lg
blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 14:29
In Antwort auf sabeen_12674754

Hey
wieso fühlst du dich denn angegriffen?

noch was...
DU kannst sie vor nichts bewahren!!!!!!!

DU kannst sie vor nichts bewahren
glaubst du wirklich ich wüsste das nicht?

nein, ich fühle mich nicht angegriffen - vielleicht bin ich etwas befremdetdadurch, dass du dich so sehr für die cybermaus ins zeug legst obwohl du ja schon hast durchblicken lassen, dass es für dich weniger problematisch wäre.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen