Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund behandelt mich wie ein Kumpel!

Mein Freund behandelt mich wie ein Kumpel!

12. Oktober 2012 um 11:16 Letzte Antwort: 12. Oktober 2012 um 23:00

Hallo Liebes Forum..

Ich kenne meinen Freund schon seit 5 Jahren. Und seit ein paar Monaten sind wir zusammen.
Ich bin zurzeit etwas unglücklich. Schreibe einfach mal drauf los, in der Hoffnung, dass mir jemand ein paar Worte hat!

Er ist ein sehr lieber Mensch. Sehr zuvorkommend, nett, hat für die meisten Dinge Verständnis und versteht sich mit allen meinen Freunden gut.

Jetzt gibt es da allerdings ein paar Sachen, mit denen ich mich nicht anfreunden kann.
Ich habe schon oft das Gespräch mit ihm gesucht, aber es hat nichts gebracht.

- Er hört mir nicht zu. Beispiel: Ich erzähle ihm etwas und erwarte dann schon, dass er mir etwas dazu sagt. Seine Meinung oder wie er die Situation einschätzt. Er glotzt in den Fernseher rein und es kann sein, dass es bis zu 2 Minuten dauert, bis er mal gemerkt hat, dass ich mit ihm geredet hab. Das nervt mich! Als Antwort kommt dann meistens auch nur ein ok oder hmhhh ist ja doof.

- Er gibt mir nicht das Gefühl, dass er an mir interessiert ist. Er lässt mich Dinge erzählen und nimmt diese einfach so hin, ohne mit mir mal ein Dialog zu starten. Die einzige Frage, die am Tag von ihm kommt ist: Wie war dein Tag so?

- Er redet auch von sich aus nicht wirklich viel. Damit mein ich, er sagt nie, wie er eine Situation einschätzt oder was gerade in seinem Kopf vorgeht. Wie seine Meinung zu bestimmten Themen sind. Auch wenn ich ihn danach frage, kommt eine Antwort mit der ich nicht wirklich was anfangen kann. Ich muss mir meinen Teil immer selbst denken..

- Zuneigung fehlt. Er nimmt mich zwar in den Arm, aber das wars dann auch schon. Irgendwie fehlt mir das Verliebtheitsgefühl seinerseits. Nette Dinge sagt er eigentlich auch nie. Außer, dass er mich vermisst. Und das er es kaum erwarten kann, mich wieder zu sehen. Bin ich da zu anspruchsvoll?

- Er ist eher der Typ, der die Sachen so hinnimmt, wie sie sind. Er sagt nie von sich aus, wenn ihn etwas stört oder wenn ihn etwas bedrückt. Habe ihm gesagt, dass er mit mir offen über alles reden kann und er meistens auch auf Verständnis stößt. Aber nichts..
Er sagt dann eher Ja und Amen und will es allen Recht machen. Aber ich möchte doch wissen, wenn ihm etwas nicht passt..

Und ich habe das Gefühl, wenn ich mit ihm über all das rede, dass er dann sofort einlenken will, damit es ja kein Streit gibt. Lässt mich dann in dem Glauben, er habe es verstanden. Aber eigentlich hat er es nicht verstanden, weil sich nichts ändert.

Ich bin grad irgendwie durcheinander und weiß nicht mehr richtig was ich denken soll.
Ich fühl mich einfach nicht als seine Freundin, sondern eher als einen von seinen Kumpels

Könnt ihr mir dazu etwas sagen? Kennt jemand das Verhalten?
Danke

Mehr lesen

12. Oktober 2012 um 11:27

Nein
eher nicht. aber er ist schon zurückhaltend.. und traut sich irgendwie nicht richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 11:35

Oh je....das schon nach paar Monaten!
Ehrlich gesagt war Ich bei Deinem Beitrag etwas geschockt!
Nach paar Monaten Beziehung solte man noch mega verliebt und glücklich sein!

Gut,manche Männer zeigen eben Ihre Gefühle nicht so offen!
Wie war er denn in den 5 Jahren als Kumpel?
Da müßte er vom Gesprächsverhalten doch ähnlich gepolt gewesen sein?
Ist Dir das da nie aufgefallen?

Mein Partner war auch erst 2 Jahre mit mir befreundet eh wir ein Paar wurden!
Doch dadurch wußten wir schon genau wie der andere tickt!
Das bei uns alles supi paßt & wir gut über alles reden können,den gleichen Humor haben & beide sehr gefühlsbetonte Menschen sind!

Deshalb bin Ich so verwundert,das Du es nun erst bemängelst seit Ihr ein Paar seid!
Hat er sich seit dem so verändert?
Lg
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 11:38

Omasenkel
Ja, ich denke es auch..
Dann bleibt nur Trennung, oder wie siehst du das?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 11:42
In Antwort auf meadow_12866761

Omasenkel
Ja, ich denke es auch..
Dann bleibt nur Trennung, oder wie siehst du das?

Erwartest
du darauf ernsthaft eine Antwort?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 11:43
In Antwort auf pechmarie16

Oh je....das schon nach paar Monaten!
Ehrlich gesagt war Ich bei Deinem Beitrag etwas geschockt!
Nach paar Monaten Beziehung solte man noch mega verliebt und glücklich sein!

Gut,manche Männer zeigen eben Ihre Gefühle nicht so offen!
Wie war er denn in den 5 Jahren als Kumpel?
Da müßte er vom Gesprächsverhalten doch ähnlich gepolt gewesen sein?
Ist Dir das da nie aufgefallen?

Mein Partner war auch erst 2 Jahre mit mir befreundet eh wir ein Paar wurden!
Doch dadurch wußten wir schon genau wie der andere tickt!
Das bei uns alles supi paßt & wir gut über alles reden können,den gleichen Humor haben & beide sehr gefühlsbetonte Menschen sind!

Deshalb bin Ich so verwundert,das Du es nun erst bemängelst seit Ihr ein Paar seid!
Hat er sich seit dem so verändert?
Lg
Marie

Hey pechmarie ,
Ich wäre glaub auch geschockt, wenn ichs bei jemandem anderen lesen würde.
Ich finde eben auch, dass man total glücklich sein sollte und das der Außenwelt doch auch zeigen will?!

Wir kennen uns seit 5 Jahren.. hatten aber erst die letzten 2 Jahre wieder Kontakt.. Irgendwie hab ich da nicht groß drauf geachtet, weil ich viele andere Freunde hatte mit denen ich über meine Probleme reden kann..
Der Freundeskreis ist mittlerweile mehr oder weniger zerstritten seid wir zusammen sind (was aber mit meinem Freund nichts zu tun hat)
und da ist es mir dann aufgefallen, dass ich jemandem zum reden brauchte und irgendwie haben mich die Gespräche mit ihm nicht weiter gebracht ..

Eigentlich sollte es ja auch so sein, wie es bei dir war und ist!

Erwarte ich vielleicht zu viel? Was kann ich denn gegen die ganzen Dinge machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 11:44

...
Ich gehe mal auf deine Punkte ein, wie ich sie so sehe aus meiner eigenen Erfahrung. Dein Freund is ja nun wieder wer Anders. Also rein subjektiv das ganze.

"Das nervt mich! Als Antwort kommt dann meistens auch nur ein ok oder hmhhh ist ja doof."
-->Kenne ich von mir. Ist eigentlich nicht böse gemeint. Ich weis dann einfach nichts zu sagen dazu und aus dem Finger ziehen kriege ich nicht hin. Geht im möglicherweise auch so.

"Er gibt mir nicht das Gefühl, dass er an mir interessiert ist. Er lässt mich Dinge erzählen und nimmt diese einfach so hin, ohne mit mir mal ein Dialog zu starten. Die einzige Frage, die am Tag von ihm kommt ist: Wie war dein Tag so?"
-->Im Grunde das Gleiche wie oben. Wenn ich nichts zu sagen habe, habe ich nichts zu sagen. Aus den Fingern sauegen geht nicht. Das ist im Grunde nicht böse gemeint. Menschen mit denen men schweigen kann sind übrigens etwas ganz wertvolles. Ich hatte öfter Probleme damit, dass Frauen nicht auf meine Ruhe klar kommen aber ich kriegs einfach nicht geändert. Sinnloses reden liegt nicht.

"Er redet auch von sich aus nicht wirklich viel. Damit mein ich, er sagt nie, wie er eine Situation einschätzt oder was gerade in seinem Kopf vorgeht"
-->Frauen neigen ja dazu, Dinge durch zu reden. Männer denken erst zuende und sagen dann, zu welchem Ergebniss sie gekommen sind. Du brauchst zur Ergebnissfindung eher den Dialog. Recht normaler Unterschied zwischen Mann und Frau denke ich.

"Nette Dinge sagt er eigentlich auch nie. Außer, dass er mich vermisst. Und das er es kaum erwarten kann, mich wieder zu sehen. Bin ich da zu anspruchsvoll?"
-->Das ist doch furchtbar net oder? Zumindest ist es ehrlich. Er könnte dich natürlich öfter mit sowas beglücken aber wenn er es immer einfach nur sagt, weil du es hören willst hilft es doch nicht wirklich.

"Er ist eher der Typ, der die Sachen so hinnimmt, wie sie sind. Er sagt nie von sich aus, wenn ihn etwas stört oder wenn ihn etwas bedrückt. Habe ihm gesagt, dass er mit mir offen über alles reden kann und er meistens auch auf Verständnis stößt. Aber nichts..
Er sagt dann eher Ja und Amen und will es allen Recht machen. Aber ich möchte doch wissen, wenn ihm etwas nicht passt"
--> Dazu kann ich leider nichts sagen. Wenn mich wirklich was stört, sage ich das schon.

FAZIT: Das Ding mit dem Dialog ist nicht so ungewöhnlich. Es ist schwer, nicht nur für dich. Das geht vielen Frauen so aber es ist bei manchen Männern einfach so. ich persönlich konnte es bisher nicht ändern und habe da kein Rezept. Ich habe festgestellt, dass ich Frauen mag die viel reden. Geht es ihm auch so? Scheinbar suche ich nach dem Gegensatz.
Mit einer Frau schweigen zu können ab und an ist aber Gold wert. Vieleicht kannst du das auch genießen?
Um etwas mehr reden zu können, ists vieleicht gut erstmal mit Freundinnen zu sprechen. So hast du, wenn du bei deinem freund bist, vieleicht auch nicht mehr so viel bedarf Dinge zu bereden der Lösung wegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 12:02
In Antwort auf meadow_12866761

Hey pechmarie ,
Ich wäre glaub auch geschockt, wenn ichs bei jemandem anderen lesen würde.
Ich finde eben auch, dass man total glücklich sein sollte und das der Außenwelt doch auch zeigen will?!

Wir kennen uns seit 5 Jahren.. hatten aber erst die letzten 2 Jahre wieder Kontakt.. Irgendwie hab ich da nicht groß drauf geachtet, weil ich viele andere Freunde hatte mit denen ich über meine Probleme reden kann..
Der Freundeskreis ist mittlerweile mehr oder weniger zerstritten seid wir zusammen sind (was aber mit meinem Freund nichts zu tun hat)
und da ist es mir dann aufgefallen, dass ich jemandem zum reden brauchte und irgendwie haben mich die Gespräche mit ihm nicht weiter gebracht ..

Eigentlich sollte es ja auch so sein, wie es bei dir war und ist!

Erwarte ich vielleicht zu viel? Was kann ich denn gegen die ganzen Dinge machen?

Okay...
also bemerkst Du es jetzt extrem da Du nun weniger Freunde hast zum besprechen?
Vieles berede Ich mit einen meiner Mädels!
Doch mein Partner & Ich reden halt auch gern über alles!

Ob Du zuviel erwartest?
Ich finde nicht,nein!
Was Du tun kannst?
Gute Frage!
Du kannst Ihn nicht ändern.
Nur Dich!
Versuch wieder mehr Kontakte zu Freunden zu haben,
das Du Probleme oder Dinge die Du gern bereden möchtest
mit denen besprechen kannst!
Ansonsten mußt Du Dich fragen,ob Du mit einem Partner auf Dauer klar kommst,der eben lieber schweigt & weniger liebevoll & herzlich ist!

Falls nicht,bleibt nur ein erneutes Gespräch indem Du Deinen Partner nochmals sagst was Dich stört & das sich etwas ändern muß,weil Du so keine Beziehung mit Ihm führen kannst & willst!

Wen das alles nix bringt,bleibt wohl leider nur die Trennung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 12:54

...
Habe auch schon mal drüber nachgedacht..
zusammen wohnen tun wir nicht, aber er ist oft bei mir.. sehr oft
Ich bin 20 und er ist 23..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 12:56
In Antwort auf pppssss

...
Ich gehe mal auf deine Punkte ein, wie ich sie so sehe aus meiner eigenen Erfahrung. Dein Freund is ja nun wieder wer Anders. Also rein subjektiv das ganze.

"Das nervt mich! Als Antwort kommt dann meistens auch nur ein ok oder hmhhh ist ja doof."
-->Kenne ich von mir. Ist eigentlich nicht böse gemeint. Ich weis dann einfach nichts zu sagen dazu und aus dem Finger ziehen kriege ich nicht hin. Geht im möglicherweise auch so.

"Er gibt mir nicht das Gefühl, dass er an mir interessiert ist. Er lässt mich Dinge erzählen und nimmt diese einfach so hin, ohne mit mir mal ein Dialog zu starten. Die einzige Frage, die am Tag von ihm kommt ist: Wie war dein Tag so?"
-->Im Grunde das Gleiche wie oben. Wenn ich nichts zu sagen habe, habe ich nichts zu sagen. Aus den Fingern sauegen geht nicht. Das ist im Grunde nicht böse gemeint. Menschen mit denen men schweigen kann sind übrigens etwas ganz wertvolles. Ich hatte öfter Probleme damit, dass Frauen nicht auf meine Ruhe klar kommen aber ich kriegs einfach nicht geändert. Sinnloses reden liegt nicht.

"Er redet auch von sich aus nicht wirklich viel. Damit mein ich, er sagt nie, wie er eine Situation einschätzt oder was gerade in seinem Kopf vorgeht"
-->Frauen neigen ja dazu, Dinge durch zu reden. Männer denken erst zuende und sagen dann, zu welchem Ergebniss sie gekommen sind. Du brauchst zur Ergebnissfindung eher den Dialog. Recht normaler Unterschied zwischen Mann und Frau denke ich.

"Nette Dinge sagt er eigentlich auch nie. Außer, dass er mich vermisst. Und das er es kaum erwarten kann, mich wieder zu sehen. Bin ich da zu anspruchsvoll?"
-->Das ist doch furchtbar net oder? Zumindest ist es ehrlich. Er könnte dich natürlich öfter mit sowas beglücken aber wenn er es immer einfach nur sagt, weil du es hören willst hilft es doch nicht wirklich.

"Er ist eher der Typ, der die Sachen so hinnimmt, wie sie sind. Er sagt nie von sich aus, wenn ihn etwas stört oder wenn ihn etwas bedrückt. Habe ihm gesagt, dass er mit mir offen über alles reden kann und er meistens auch auf Verständnis stößt. Aber nichts..
Er sagt dann eher Ja und Amen und will es allen Recht machen. Aber ich möchte doch wissen, wenn ihm etwas nicht passt"
--> Dazu kann ich leider nichts sagen. Wenn mich wirklich was stört, sage ich das schon.

FAZIT: Das Ding mit dem Dialog ist nicht so ungewöhnlich. Es ist schwer, nicht nur für dich. Das geht vielen Frauen so aber es ist bei manchen Männern einfach so. ich persönlich konnte es bisher nicht ändern und habe da kein Rezept. Ich habe festgestellt, dass ich Frauen mag die viel reden. Geht es ihm auch so? Scheinbar suche ich nach dem Gegensatz.
Mit einer Frau schweigen zu können ab und an ist aber Gold wert. Vieleicht kannst du das auch genießen?
Um etwas mehr reden zu können, ists vieleicht gut erstmal mit Freundinnen zu sprechen. So hast du, wenn du bei deinem freund bist, vieleicht auch nicht mehr so viel bedarf Dinge zu bereden der Lösung wegen.

Danke pppssss
Ja, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin, kann ich mir gut vorstellen..
aber es belastet mich halt.. ich weiß, dass ich ihn nicht ändern kann, entweder es passt oder es passt nicht..

danke für deine sichtweise!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 12:59
In Antwort auf pechmarie16

Okay...
also bemerkst Du es jetzt extrem da Du nun weniger Freunde hast zum besprechen?
Vieles berede Ich mit einen meiner Mädels!
Doch mein Partner & Ich reden halt auch gern über alles!

Ob Du zuviel erwartest?
Ich finde nicht,nein!
Was Du tun kannst?
Gute Frage!
Du kannst Ihn nicht ändern.
Nur Dich!
Versuch wieder mehr Kontakte zu Freunden zu haben,
das Du Probleme oder Dinge die Du gern bereden möchtest
mit denen besprechen kannst!
Ansonsten mußt Du Dich fragen,ob Du mit einem Partner auf Dauer klar kommst,der eben lieber schweigt & weniger liebevoll & herzlich ist!

Falls nicht,bleibt nur ein erneutes Gespräch indem Du Deinen Partner nochmals sagst was Dich stört & das sich etwas ändern muß,weil Du so keine Beziehung mit Ihm führen kannst & willst!

Wen das alles nix bringt,bleibt wohl leider nur die Trennung!

Sehe ich genau so wie du pechmarie,
ja, der freundeskreis ist ziemlich zerstritten im moment.
es gibt zurzeut wenig menschen, mit denen ich reden kann und möchte..

ich will auch gar niemanden ändern.. ich werde nochmal mit ihm reden.. vielleicht bleibt ja ein bisschen was hängen
danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 13:13
In Antwort auf meadow_12866761

...
Habe auch schon mal drüber nachgedacht..
zusammen wohnen tun wir nicht, aber er ist oft bei mir.. sehr oft
Ich bin 20 und er ist 23..

Ihr seit noch Jung
dennoch nur auf Alter beschränken will ich nicht.
ich bin in einer ähnlichen Situation, ich hatte die Beziehung zu wenig gepflegt und nun ist sie wohl in einer ähnlichen Lage wie bei dir.
Sie hatte mich auch versucht darauf anzusprechen/aufmerksam zu machen, leider habe ich es nicht verstanden.

Nach einen erneutem Gespräch dass wohl als "Deadline" zu bezeichnen war habe ich erst die Augen geöffnet.

Ich sag dir eines, Menschen können sich ändern aber es ist meinst erst dann soweit wen sie vor den Abgrund stehen, selten vorher. Die frage ist nur, kriegt man dass gebacken oder nicht.

Wie fühlt du noch für ihn?
Es ist dir dass wer ihm diese "Deadline" zu geben, diese beansprucht sicher nochmal Zeit.

Für mich währen dies die Fragen die ich mir selber stellen müsste.
In meinem Fall hoffe ich dass die Zeit ihr die verlorengegangenen Gefühle wieder zurückgibt.
Dafür hänge ich mich auch rein, wobei alles würde ich dafür auch nicht machen, dann wäre es eh nur in die Länge gezogen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 13:30


Hast du mein Freund, als Freund?????

Also das passte ja wirklich eins zu eins zu meiner Geschichte, die du ja auch kennst.

Leider bin ich deswegen genauso schlau. Aber anscheind ist das ja nicht untypisch wenn man aus eine Freundschaft in eine Beziehung geht, das sie dann eher so "der Kumpel" auch irgendwo bleiben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 13:39
In Antwort auf faith_12525987


Hast du mein Freund, als Freund?????

Also das passte ja wirklich eins zu eins zu meiner Geschichte, die du ja auch kennst.

Leider bin ich deswegen genauso schlau. Aber anscheind ist das ja nicht untypisch wenn man aus eine Freundschaft in eine Beziehung geht, das sie dann eher so "der Kumpel" auch irgendwo bleiben?

Hey
Also ich hoffe ja nicht, dass wir den gleichen Freund haben haha

Also, bevor wir zusammen gekommen sind waren wir jetzt nicht beste Freunde oder so
Ich finde, da sollte sich dann schon nochmal was verändern..
HALLOOOO??? Da ist man doch verliebt und alles steht Kopf und was weiß ich, das merkt man doch am Partner
Aber schade, dass es uns beiden so geht.. kein tolles Gefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2012 um 23:00
In Antwort auf meadow_12866761

Sehe ich genau so wie du pechmarie,
ja, der freundeskreis ist ziemlich zerstritten im moment.
es gibt zurzeut wenig menschen, mit denen ich reden kann und möchte..

ich will auch gar niemanden ändern.. ich werde nochmal mit ihm reden.. vielleicht bleibt ja ein bisschen was hängen
danke!

Evt.empfindest Du es auch anders...
wenn Du wieder Freunde hast zum bequatschen!

Ja...redet nochmal in Ruhe!
Rate eher ungern zu Trennungen,da Ich der Meinung bin,man trennt sich heute oft viel zu schnell ohne etwas dafür zu tun die Beziehung aufrecht zu erhalten!

Doch wenn alles nix bringt & man unglücklich ist,bleibt einem keine andere Wahl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen