Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund achtet nicht auf meine Grenzen

Letzte Nachricht: 25. Juni um 21:24
24.06.21 um 9:33


Hallo, liebe Community!

Ich (w 19) bin mit meinem Freund (m 20) schon seit fast 3 Jahren zusammen und wir hatten/haben hin und wieder Streitigkeiten und Unstimmigkeiten. Ich gebe zu, dass ich sehr eifersüchtig bin, aber ich meine Grenzen kenne und somit viele Dinge nicht toleriere. Bei einigen habe ich die Zähne zusammengebissen und akzeptiert.
Z.B. hatte ich seit Anfang der Beziehung kein Problem mit Pornos, habe sogar selber ständig geschaut etc., aber seitdem ich dann herausfand, dass mein Freund sich Bilder von einer Frau gespeichert hatte oder neben mir Frauen in wenig Bekleidung anschaute/ranzoomte, änderte sich meine Meinung drastisch. Ich fand das nicht mehr in Ordnung.  Da ich aber wusste, dass wir nicht so oft Sex haben werden um seinen Hunger zu stillen, habe ich mich als sein Model ausgegeben, dass er von mir halbnackte Fotos schießen kann. So weit, so gut. Wir beide sind damit einverstanden gewesen.

Mein Freund ist jedoch ein Hobbyfotograf und sagte mir auch, dass er gerne Cosplayer fotografieren will. Jedoch haben wir ausgemacht, dass wir beide auf Insta etc keiner Anderen Person des anderen Geschlechtes deren Bilder liket, wenn diese freizügig sind. Er meinte das auch so. Seit ein paar Monaten hat er aber seine Meinung geändert und meint, dass er ja alles liken kann, außer es hat einen Perversen Hintergrund seinerseits. Das finde ich aber bescheuert, weil er mich dann definitiv anlügen könnte (was er bei solchen Themen aber nicht Lügen nennt sondern Unwissenheit oder "ich habe nicht daran gedacht", was er schon einmal bezüglich solcher Fotos gemacht hat.
Jetzt folgt er auch zwei Cosplayerinnen, die fast nur halbnackte Fotos machen lassen und ich finde, dass meine Grenze überschritten worden ist. Vorallem meinte mein Freund, dass er auch gerne mit denen ein Shooting machen möchte.
Ich könnte kotzen. Viele werden jetzt vielleicht sagen, dass ich übertreibe. Und ganz ehrlich, das ging mir so oft durch den Kopf, aber ich fühle mich bei seinem Verhalten einfach nur Unwohl. Und wenn ich ihm sage, es bedrückt mich, dann klammert er sich noch mehr an die fremden und halbnackten Mädels. Er würde sich dann wirklich für die Mädels entscheiden als für seine Freundin, wenn er sich entscheiden müsste.
Ist es anders herum, dann hat er immer einen Grund oder schaut andauernd mit trauriger Miene, sodass ich nachgebe. Ich habe ihm schon so oft gesagt, dass er in mir ein Misstrauen hervorruft, wenn er so eine Aktion abliefert. Wenn er selber die Person ist, die das auch erlebt, dann versteht er meine Ansichten und gebe ihm das, was ich auch von ihm verlangen würde. Aber wenn er es bekommen hat, dann ist er Tage danach wieder egoistisch und stellt mich als zu eifersüchtig dar, obwohl es ihn genauso betroffen hatte.

Er will, dass ich in eine Therapie gehe, weil ich so krass reagiere, aber ich möchte mich nicht für jemanden ändern, der meine Verletzbarkeit und Grenzen, von denen er seit Jahren weiß, so mit Füßen tritt.

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

P.s. ich will hier Tipps haben, wie ich ihm zeigen kann, dass es mich verletzt und er mich versteht. Ich möchte nicht Tipps bekommen wie ich das akzeptieren soll, wenn er meine klare Grenze überschreitet. Ich möchte hier auch keinen Streit hervorheben.

Ich danke schonmal für die lieben und hilfreichen Kommentare!

Mehr lesen

24.06.21 um 12:22

Ich glaube du hast schon sehr viel getan ihm deine Meinung und dein Empfinden zu erklären.
Was willst du noch machen außer ihm deine Befindlichkeiten zu zeigen?
Entwerder er sieht sie oder halt nicht.

Du könnetst das selbe mit halbnackten Männern machen und schauen wie er darauf reagiert.

Er hat dazu eine andere Einstellung als du. Ihr passt diesbezüglich leider überhaupt nicht zueinander, er will das du dich änderst, in Therapie gehst und du willst das er sich ändert.
Das wird ein ewiges Spannungsfeld zwischen euch bleiben.
Den Partner zu ändern bzw. sich passend zu machen ist kein guter Weg für eine gute Partnerschaft.

Gefällt mir

24.06.21 um 12:25
In Antwort auf


Hallo, liebe Community!

Ich (w 19) bin mit meinem Freund (m 20) schon seit fast 3 Jahren zusammen und wir hatten/haben hin und wieder Streitigkeiten und Unstimmigkeiten. Ich gebe zu, dass ich sehr eifersüchtig bin, aber ich meine Grenzen kenne und somit viele Dinge nicht toleriere. Bei einigen habe ich die Zähne zusammengebissen und akzeptiert.
Z.B. hatte ich seit Anfang der Beziehung kein Problem mit Pornos, habe sogar selber ständig geschaut etc., aber seitdem ich dann herausfand, dass mein Freund sich Bilder von einer Frau gespeichert hatte oder neben mir Frauen in wenig Bekleidung anschaute/ranzoomte, änderte sich meine Meinung drastisch. Ich fand das nicht mehr in Ordnung.  Da ich aber wusste, dass wir nicht so oft Sex haben werden um seinen Hunger zu stillen, habe ich mich als sein Model ausgegeben, dass er von mir halbnackte Fotos schießen kann. So weit, so gut. Wir beide sind damit einverstanden gewesen.

Mein Freund ist jedoch ein Hobbyfotograf und sagte mir auch, dass er gerne Cosplayer fotografieren will. Jedoch haben wir ausgemacht, dass wir beide auf Insta etc keiner Anderen Person des anderen Geschlechtes deren Bilder liket, wenn diese freizügig sind. Er meinte das auch so. Seit ein paar Monaten hat er aber seine Meinung geändert und meint, dass er ja alles liken kann, außer es hat einen Perversen Hintergrund seinerseits. Das finde ich aber bescheuert, weil er mich dann definitiv anlügen könnte (was er bei solchen Themen aber nicht Lügen nennt sondern Unwissenheit oder "ich habe nicht daran gedacht", was er schon einmal bezüglich solcher Fotos gemacht hat.
Jetzt folgt er auch zwei Cosplayerinnen, die fast nur halbnackte Fotos machen lassen und ich finde, dass meine Grenze überschritten worden ist. Vorallem meinte mein Freund, dass er auch gerne mit denen ein Shooting machen möchte.
Ich könnte kotzen. Viele werden jetzt vielleicht sagen, dass ich übertreibe. Und ganz ehrlich, das ging mir so oft durch den Kopf, aber ich fühle mich bei seinem Verhalten einfach nur Unwohl. Und wenn ich ihm sage, es bedrückt mich, dann klammert er sich noch mehr an die fremden und halbnackten Mädels. Er würde sich dann wirklich für die Mädels entscheiden als für seine Freundin, wenn er sich entscheiden müsste.
Ist es anders herum, dann hat er immer einen Grund oder schaut andauernd mit trauriger Miene, sodass ich nachgebe. Ich habe ihm schon so oft gesagt, dass er in mir ein Misstrauen hervorruft, wenn er so eine Aktion abliefert. Wenn er selber die Person ist, die das auch erlebt, dann versteht er meine Ansichten und gebe ihm das, was ich auch von ihm verlangen würde. Aber wenn er es bekommen hat, dann ist er Tage danach wieder egoistisch und stellt mich als zu eifersüchtig dar, obwohl es ihn genauso betroffen hatte.

Er will, dass ich in eine Therapie gehe, weil ich so krass reagiere, aber ich möchte mich nicht für jemanden ändern, der meine Verletzbarkeit und Grenzen, von denen er seit Jahren weiß, so mit Füßen tritt.

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

P.s. ich will hier Tipps haben, wie ich ihm zeigen kann, dass es mich verletzt und er mich versteht. Ich möchte nicht Tipps bekommen wie ich das akzeptieren soll, wenn er meine klare Grenze überschreitet. Ich möchte hier auch keinen Streit hervorheben.

Ich danke schonmal für die lieben und hilfreichen Kommentare!

Hast eine PN von mir😊

Gefällt mir

24.06.21 um 12:42
In Antwort auf

Ich glaube du hast schon sehr viel getan ihm deine Meinung und dein Empfinden zu erklären.
Was willst du noch machen außer ihm deine Befindlichkeiten zu zeigen?
Entwerder er sieht sie oder halt nicht.

Du könnetst das selbe mit halbnackten Männern machen und schauen wie er darauf reagiert.

Er hat dazu eine andere Einstellung als du. Ihr passt diesbezüglich leider überhaupt nicht zueinander, er will das du dich änderst, in Therapie gehst und du willst das er sich ändert.
Das wird ein ewiges Spannungsfeld zwischen euch bleiben.
Den Partner zu ändern bzw. sich passend zu machen ist kein guter Weg für eine gute Partnerschaft.

Hallo, erstmal danke für deine ehrliche Antwort!

Ich musste bei deinem Text zwar ziemlich schlucken, aber ich verstehe, was du meinst.

Dass ich es ihm genauso zurückgegebe, war genau mein Gedanke und habe das auch schon mal gemacht, zwar nicht allzu krass, aber schon, dass er es mal sieht. Er war danach ziemlich fertig, aber hat es dann für den kleinen Moment eingesehen, wie verletzend das sein kann.

Ich versuche einfach mal sein Verhalten wiederzuspiegeln. Vielleicht ändert er seine Meinung.


Und wegen der Therapie: Ja, er will, dass ich mich ändere, aber ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich nicht die Einzige sein will, die sich da anpasst. Er versprach mir, sich auch zu ändern, sodass wir einen Mittelweg finden. Aber bisher kam keine Änderung.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.06.21 um 18:47
In Antwort auf

Hallo, erstmal danke für deine ehrliche Antwort!

Ich musste bei deinem Text zwar ziemlich schlucken, aber ich verstehe, was du meinst.

Dass ich es ihm genauso zurückgegebe, war genau mein Gedanke und habe das auch schon mal gemacht, zwar nicht allzu krass, aber schon, dass er es mal sieht. Er war danach ziemlich fertig, aber hat es dann für den kleinen Moment eingesehen, wie verletzend das sein kann.

Ich versuche einfach mal sein Verhalten wiederzuspiegeln. Vielleicht ändert er seine Meinung.


Und wegen der Therapie: Ja, er will, dass ich mich ändere, aber ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich nicht die Einzige sein will, die sich da anpasst. Er versprach mir, sich auch zu ändern, sodass wir einen Mittelweg finden. Aber bisher kam keine Änderung.

LG

Bisher hat sich keiner von euch geändert. Du hast dich nicht nach seinen Wünschen gerichtet, er sich nicht nach deinen. Das könnt ihr jetzt auf ewig so beibehalten und euch ordentlich an einander aufreiben. Willst du das? 

Gefällt mir

25.06.21 um 21:24
In Antwort auf


Hallo, liebe Community!

Ich (w 19) bin mit meinem Freund (m 20) schon seit fast 3 Jahren zusammen und wir hatten/haben hin und wieder Streitigkeiten und Unstimmigkeiten. Ich gebe zu, dass ich sehr eifersüchtig bin, aber ich meine Grenzen kenne und somit viele Dinge nicht toleriere. Bei einigen habe ich die Zähne zusammengebissen und akzeptiert.
Z.B. hatte ich seit Anfang der Beziehung kein Problem mit Pornos, habe sogar selber ständig geschaut etc., aber seitdem ich dann herausfand, dass mein Freund sich Bilder von einer Frau gespeichert hatte oder neben mir Frauen in wenig Bekleidung anschaute/ranzoomte, änderte sich meine Meinung drastisch. Ich fand das nicht mehr in Ordnung.  Da ich aber wusste, dass wir nicht so oft Sex haben werden um seinen Hunger zu stillen, habe ich mich als sein Model ausgegeben, dass er von mir halbnackte Fotos schießen kann. So weit, so gut. Wir beide sind damit einverstanden gewesen.

Mein Freund ist jedoch ein Hobbyfotograf und sagte mir auch, dass er gerne Cosplayer fotografieren will. Jedoch haben wir ausgemacht, dass wir beide auf Insta etc keiner Anderen Person des anderen Geschlechtes deren Bilder liket, wenn diese freizügig sind. Er meinte das auch so. Seit ein paar Monaten hat er aber seine Meinung geändert und meint, dass er ja alles liken kann, außer es hat einen Perversen Hintergrund seinerseits. Das finde ich aber bescheuert, weil er mich dann definitiv anlügen könnte (was er bei solchen Themen aber nicht Lügen nennt sondern Unwissenheit oder "ich habe nicht daran gedacht", was er schon einmal bezüglich solcher Fotos gemacht hat.
Jetzt folgt er auch zwei Cosplayerinnen, die fast nur halbnackte Fotos machen lassen und ich finde, dass meine Grenze überschritten worden ist. Vorallem meinte mein Freund, dass er auch gerne mit denen ein Shooting machen möchte.
Ich könnte kotzen. Viele werden jetzt vielleicht sagen, dass ich übertreibe. Und ganz ehrlich, das ging mir so oft durch den Kopf, aber ich fühle mich bei seinem Verhalten einfach nur Unwohl. Und wenn ich ihm sage, es bedrückt mich, dann klammert er sich noch mehr an die fremden und halbnackten Mädels. Er würde sich dann wirklich für die Mädels entscheiden als für seine Freundin, wenn er sich entscheiden müsste.
Ist es anders herum, dann hat er immer einen Grund oder schaut andauernd mit trauriger Miene, sodass ich nachgebe. Ich habe ihm schon so oft gesagt, dass er in mir ein Misstrauen hervorruft, wenn er so eine Aktion abliefert. Wenn er selber die Person ist, die das auch erlebt, dann versteht er meine Ansichten und gebe ihm das, was ich auch von ihm verlangen würde. Aber wenn er es bekommen hat, dann ist er Tage danach wieder egoistisch und stellt mich als zu eifersüchtig dar, obwohl es ihn genauso betroffen hatte.

Er will, dass ich in eine Therapie gehe, weil ich so krass reagiere, aber ich möchte mich nicht für jemanden ändern, der meine Verletzbarkeit und Grenzen, von denen er seit Jahren weiß, so mit Füßen tritt.

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

P.s. ich will hier Tipps haben, wie ich ihm zeigen kann, dass es mich verletzt und er mich versteht. Ich möchte nicht Tipps bekommen wie ich das akzeptieren soll, wenn er meine klare Grenze überschreitet. Ich möchte hier auch keinen Streit hervorheben.

Ich danke schonmal für die lieben und hilfreichen Kommentare!

Deine Analyse ist doch schon sehr gut und zutreffend. Ihr habt Grenzen vereinbart, er überschreitet sie, hat kein schlechtes Gewissen, sondern macht Dir noch Vorwürfe. Das mit der Therapie ist ja wohl ein schlechter Witz.
Ich verstehe Dein Misstrauen. Trotzdem würde ich das Liken einiger Bilder nicht überbewerten. Fotoshooting ist was ganz anderes. Und was der Hammer ist, ist zu sagen dann würde er sich gegen Dich eentscheiden. Sowas geht eigentlich gar nicht. Das würde ich als echte Krise bezeichnen. 
Also ich würde kleinkram großzügig tolerieren (eine zeitlang), klare Grenzen setzen und wenn er diese dauerhaft überschreitet entweder selbst mir Freiheiten rausnehmen (was es kaum besser macht) oder über größere Konsequenzen nachdenken. Es sieht nämlich schon so aus, dass es um Machtstruktur der Beziehung geht. Da gibst du am Ende nämlich nicht einmal nach, sondern stellst eine Weiche. LG
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers