Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund - 24 Jahre älter - sagt nie, dass er mich liebt...

Mein Freund - 24 Jahre älter - sagt nie, dass er mich liebt...

24. Juli 2008 um 16:23

Hallo,

ich brauche mal eure Meinung.
Seit 3 Jahren bin ich Hals über Kopf in einen Mann verliebt (ich 25, er 49 Jahre). Seit Silvester sind wir offiziell zusammen. Vorher hatten wir nur eine Sex-/Kumpelbeziehung, doch ich habe ihn schon nach wenigen Monaten geliebt, was nicht auf Gegenseitigkeit beruhte / beruht.

Ich weiss nicht, ob er mich liebt. Ich habe es ihm schon 5 Mal gesagt, doch immer hat er abgelenkt. Es fällt mir nun unheimlich schwer, diese 3 Worte erneut zu sagen. Entweder lief der Fernseher im Hintergrund, mein Rücken war nicht zugedeckt oder ihm viel etwas anderes ein, was er daraufhin sagen konnte.
Ich weiss nicht mehr weiter. Ich liebe ihn wirklich und kann mir keinen anderen Mann in meinem Leben vorstellen (seit 3 Jahren schon). Nur er kann weder sagen, dass er mich liebt, noch dass er mich lieb hat. Aber ich spüre, dass er mich zumindest lieb hat. Nur warum kann er das nicht sagen?!
Er baut gerade sein Haus und hat somit nicht allzu oft für mich Zeit, ca. 3 Mal die Woche und dann auch nicht tagsüber.

Das weitere Problem ist, dass nur seine Freundesclique seit Silvester von unserer Beziehung weiss. Seine Kolleginnen auf der Arbeit, seine neue Nachbarschaft und einige Freunde wissen es bis heute nicht.
Seine Töchter sind 20 und 22 Jahre alt und wissen auch nichts von uns. Er meint, es wäre ein riesen Problem für die beiden. Okay, das kann ich auch verstehen, aber nicht mit seinen Arbeitskolleginnen und so. Vielleicht ist es ihm unangenehm, wegen dem großen Altersunterschied. Er sagt es zumindest oft. Aber warum ist er noch mit mir zusammen, kommt mit zu meinen Familiengeburtstagen, übernachtet bei mir, behandelt mich lieb (aber sehr oft handelt er auch sehr egoistisch)... Warum all das, wenn er mich nicht lieben würde?

Haben Männer in dem Alter allgemein ein Problem über ihre Gefühle zu sprechen und die Liebe zu ihrer Partnerin zu gestehen?

Ich weiss nicht mehr weiter, nur dass ich mir so sehr wünsche, dass er mir wenigstens einmal sagt, dass er mich liebt.
In letzter Zeit bin ich an einigen Tagen total traurig darüber. Er merkt es auch durch meine Anspielungen auf das Thema Liebe. Aber es kommt einfach nichts von ihm.

Habt ihr auch einen etwas älteren Partner, bei dem es nicht anders ist? Wie lange soll ich ihm denn noch Zeit lassen? 3 Jahre warte ich schon auf "sein Herz"...

Über einen Beitrag würde ich mich sehr freuen!

Mehr lesen

24. Juli 2008 um 20:38

Re: mmh..
Danke für deinen Beitrag...

Ich habe meinen Freund schon oft drauf angesprochen, dass es mich verletzt verheimlicht zu werden. Er geht einfach nicht drauf ein. Egal wenn ich über meine Gefühle rede, er lenkt ab oder sagt einfach nichts dazu. Aber meistens lenkt er einfach vom Thema ab.

Und wenn er nicht ablenkt, weil ich schon sehr traurig bin, dann schiebt er alles auf seine Töchter. Und auf seine Arbeit. Wir müssen hin und wieder zusammen arbeiten. Er meint, seine Kolleginnen dürfen es nicht wissen, sonst darf er mich nicht mehr abfertigen auf der Arbeit. Und das ist eigentlich nur eine Ausrede, ich kann mir das gar nicht vorstellen. So viele Paare lernen sich durch die Arbeit kennen, da ist das doch kein Grund. Und seine Töchter ... gut, kann ich nachvollziehen, dass er Bedenken hat es ihnen zu erzählen. Aber allen anderen vorspielen, er sei single und keine Frau will ihn haben, finde ich schon etwas krass.

Wie gesagt, drüber reden kann ich mit ihm nicht. Und das macht mich sehr traurig zur Zeit. Ich wünsche mir einfach mehr als eine Beziehung, von der nicht alle wissen dürfen. Alle die mich kennen, wissen von ihm. Ich hoffe sogar, dass es irgendwann mal bis zu seiner Dienststelle durchdringt.

... entlieben ist so schwer. Das habe ich schon versucht und er kam zurück - dann wurde es auch etwas offizieller in seiner Freundesclique.

Alles nicht so leicht gerade...

Liebe Grüße und danke nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 5:16
In Antwort auf jayme_12265922

Re: mmh..
Danke für deinen Beitrag...

Ich habe meinen Freund schon oft drauf angesprochen, dass es mich verletzt verheimlicht zu werden. Er geht einfach nicht drauf ein. Egal wenn ich über meine Gefühle rede, er lenkt ab oder sagt einfach nichts dazu. Aber meistens lenkt er einfach vom Thema ab.

Und wenn er nicht ablenkt, weil ich schon sehr traurig bin, dann schiebt er alles auf seine Töchter. Und auf seine Arbeit. Wir müssen hin und wieder zusammen arbeiten. Er meint, seine Kolleginnen dürfen es nicht wissen, sonst darf er mich nicht mehr abfertigen auf der Arbeit. Und das ist eigentlich nur eine Ausrede, ich kann mir das gar nicht vorstellen. So viele Paare lernen sich durch die Arbeit kennen, da ist das doch kein Grund. Und seine Töchter ... gut, kann ich nachvollziehen, dass er Bedenken hat es ihnen zu erzählen. Aber allen anderen vorspielen, er sei single und keine Frau will ihn haben, finde ich schon etwas krass.

Wie gesagt, drüber reden kann ich mit ihm nicht. Und das macht mich sehr traurig zur Zeit. Ich wünsche mir einfach mehr als eine Beziehung, von der nicht alle wissen dürfen. Alle die mich kennen, wissen von ihm. Ich hoffe sogar, dass es irgendwann mal bis zu seiner Dienststelle durchdringt.

... entlieben ist so schwer. Das habe ich schon versucht und er kam zurück - dann wurde es auch etwas offizieller in seiner Freundesclique.

Alles nicht so leicht gerade...

Liebe Grüße und danke nochmal!

...
Ich würde veruschen, mich zu entlieben. Es ist schwer, aber es ist machbar. Ich habe praktische Erfahrung darin .

Daß er dich verleugnet, ist kein gutes Zeichen.

Und daß er dir nicht sagt, dass er dich liebt, bedeutet leider auch genau das = dass er dich wirklich nicht liebt.
In meiner Verwandtschaft gibt es einen Mann, der eine 30 Jahre jüngere Freundin hat. Wir als Familie haben kein Problem damit (ich hatte auch mal einen 18 Jahre jüngeren Freund ), aber ich habe ihn mal gefragt, wie es läuft, und da sagte er "Sie beschwert sich oft, dass ich ihr nicht sage, daß ich sie liebe, aber ich liebe sie auch nicht. Wenn ein Mann eine Frau liebt, kann er das auch wenigstens 1 x sagen, egal, wie schwer es ihm fällt, über Gefühle zu reden."

Es tut mir leid. Ich bin überzeugt, dass er dich nicht liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen