Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Exfreund leidet an Borderline

Mein Exfreund leidet an Borderline

10. Oktober 2015 um 21:24 Letzte Antwort: 11. Oktober 2015 um 21:44

Hallo,

Ich lese mich seit Tagen durch das Forum. Und hab mich nun entschlossen selber einen Beitrag zu verfassen um meine Erfahrungen zu teilen und ein paar Meinungen einzuholen.

Ich War mit meinen Freund nicht lange zusammen Oktober 2014 anfangs war er der liebste und tollste Freund den man sich wünschen kann ich hab mich gefühlt wie auf Wolken es War einfach unglaublich alles. Es hat aber nicht lange gedauert bis er komisch wurde...richtig komisch. Er ist ausgerastet wenn ich nur einen Kumpel von mir Hallo gesagt habe oder einen mädelsabend machte. Er unterstellte mir Sachen beleidigte mich extrem. Im Nachhinein tat es ihm imer leid. Noch eins vorne weg ich wusste bis vor ein paar tagen nicht das er borderline hat. Es wurde immer schlimmer er War tagelang unterwegs hat sich kaum gemeldet und wenn dann nur Vorwürfe und beleidigungen...und wenn ich es ignorierte kam er vorbei und rastete komplett aus wenn er dann einigermaßen runter gefahren ist wurde ihm alles wieder zu viel und er ist gefahren...dann hat er mich betrogen mit einer Frau die diese Krankheit auch hat. Sie wusste von Anfang an was los ist...er sitzt immer noch stundenlang bei ihr und redet ich weiss nicht ob sie nochmal was miteinander hatten...Öffentliche Demütigungen vor Freunden. Zwischendurch war er der liebste freund auf der Welt. Jeder sagte trenn dich aber ich konnte nicht ich hatte Angst vor dem Alleinsein er war das Tollste und Schlimmste für mich.Er hat jetzt vor ein paar Wochen mit mir Schluss gemacht er wollte das ich ihm hinterher Renne habe ich aber nicht darauf folgten wieder beleidigungen und vorwürfe. Er hatte mich von Anfang an schon vollkommen im griff...wir haben immer noch kontakt ich kann ihn einfach jetzt nicht Fallen lassen...er sagt er muss es in den Griff bekommen. Er sagt mir das ich das Wichtigste sei. Doch mittlerweile bin ich total kaputt uns weiss nicht was ich tun kann um ihm zu helfen.
Er hat es mir nicht erzählt da in der Vergangenheit alle gegangen sind.
Ich will nicht diejenige sein die ihn in den schlimmsten Momenten alleine lässt. Ich liebe ihn aber ich weiss nicht wie lange ich das noch aushalte.

Danke wer den langen etwas durcheinanderen Text gelesen hab. So sieht es momentan in meinen Kopf aus.

Mehr lesen

10. Oktober 2015 um 21:59

Ja
ihn aber nicht zu lieben ist schwer. Ich blende die schlimmen Zeiten aus und sehe das Gute in ihm. Er kann nichts für seine Krankheit, dennoch brauch er hilfe und das muss er realisieren. Er hat seine Medikamente abgesetzt da er davon schlapp ist und auch nicht zur Arbeit kann. Er sagt es sei seitdem wieder schlimmer geworden. Habe gestern mit ihm gesprochen. Es ist schlimm ich möchte auch nicht in seiner Haut stecken. Ich weiss ich kann es nie verstehen, aber Ich werde ihn nicht allein lassen. Wir werden als Paar nicht mehr zusammen kommen, aber ich werde ihn unterstützen soweit es geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 22:44

Ich
Weiss das mich eher um mich kümmern sollte. Vor ein paar Tagen ging es mir noch sehr gut nach langer zeit wieder wobei ich es da noch nicht wusste. Ich hab mir gedacht er hat kein Interesse mehr und hab es akzeptiert. Dennoch meldete er sich in verschieden Abständen. Was ich aber kurz und bündig immer beendete. Doch dann hat mich seine Mutter angerufen wir haben bestimmt eine Stunde geredet und sie erzählte mir alles und plötzlich sah ich alles anders. Ich kann es zwar nicht verstehen das werde ich wohl nie. Ich möchte das es ihm besser geht, er sagt auch das er das möchte mehr als alles andere. Er kann sich niemanden wirklich öffnen sein Therapeut kommt kaum an ihn ran und er will oder kann auch nicht reden.

Es ist schwer, er liegt mir sehr am Herzen und mit anzusehen wie er leidet ist das schlimmste...ich wünschte ich hätte es nie erfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 22:59

Ich
glaube er möchte keine Medikamente mehr. Er redet mit keinem er sagt er muss es mit sich selbst ausmachen. Er hatte frühere Beziehungen über die ich aber nicht wirklich was weiss wie lange sie gingen. Zu den meisten exfreundinnen hat er heute noch kontakt. Er brauch diese aufmerksamkeit. Es ist erschreckend für mich. Das Problem ist ich weiss nicht wie ich mit ihm nun umgehen soll ich habe Angst irgendwas falsch zu machen das es noch schlimmer wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 23:15

Ja
Das Problem ist er sagt er würde es wollen das es ihm besser geht. Aber lehnt jegliche Hilfe ab er sagt er muss es allein schaffen. Ich habe ihn gefragt ob eine stationäre Therapie was wäre...er weiss es nicht er hätte ja schon einen Therapeuten bei dem er einmal war.
Ich kümmere mich um mich zeitweise um mich selbst. Ich habe den drang für ihn da sein zu wollen. Ich will nicht das es ihm schlecht geht.

Aber du hast Recht ich werde den kontakt abbrechen müssen um ihm zu helfen nur so kann er es vllt irgendwann realisieren das er es alleine nicht schafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 23:35

Ja
Für mich vielleicht aber ich frage mich was mit ihm passiert wenn er schon wieder im Stich gelassen wird und alleine ist. Tun kann ich ja nichts. Aber das Gefühl das jemand hinter dir steht und da ist wenn was ist denke ich brauch jeder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 23:58

Ich
denke für ihn da sein wenn er jemanden braucht. Ich weiss es nicjt was das richtige ist. Denn es fühlt sich eh im mom alles falsch an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2015 um 21:44
In Antwort auf melly19931

Ja
Für mich vielleicht aber ich frage mich was mit ihm passiert wenn er schon wieder im Stich gelassen wird und alleine ist. Tun kann ich ja nichts. Aber das Gefühl das jemand hinter dir steht und da ist wenn was ist denke ich brauch jeder.

Er wird ja nicht
Im Stich gelassen. Er hat ja noch genug Exen die für ihn da sind. Du musst dich schon mal um dich selbst kümmern, denn wenn du es nicht tust, dann tut es keiner. Er bei seinem benehmen dir gegenüber eh als allerletzter. Und wenn er sich nicht wirklich um dich schert warum solltest du das bei ihm tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram