Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex will wieder was von mit...wie damit umgehen?!?

Mein Ex will wieder was von mit...wie damit umgehen?!?

18. März 2005 um 8:19

Hallo!

Bin grad echt in einer blöden Situation.

Zur Vorgeschichte. Wir sind seit einem knappen Jahr nicht mehr zusammen. Er hat Schluss gemacht, ohne richtige Gründe zu nennen. Sollte vielleicht auch dazusagen das es sehr viel Streit und Ärger zwischen uns gab, während wir zusammen waren.

Jetzt, nach knapp einem Jahr, fällt ihm plötzlich ein, er empfindet immernoch was für mich und will mich zurück. Nur geht es mir da ganz anders. Nachdem ich unsere Beziehung mit dem nötigen Abstand gesehen habe, ist mir klar geworden, das ich so eine Beziehung nicht nochmal führen möchte.

So weit, so gut. Das Problem liegt jetzt darin, das wir in der selben Clique sind und uns in dem letzen halben Jahr wieder recht gut angefreundet haben.
Ich bin auf keinen Fall verliebt in ihn, aber er bedeutet mir immernoch sehr viel. Und ich möchte diese Freundschaft nicht verlieren. Das würde mir sehr weh tun.

Aber wie um alles in der Welt soll ich mich ihm gegenüber verhalten??? Er weiß das ich nichts mehr von ihm will. Baggert mich ständig an und flirtet ständig mit mir. Er bezahlt mir auch alles wenn wir weg gehen. Mir ist das unangenehm. Ich will das nicht. Aber ich habe Angst ihm das zu sagen. Weil ich ihn nicht verletzen und verlieren möchte. Ist halt doch nen lieber Kerl.

Ach man, echt kompliziert.

Vielleicht hab ihr ja nen Tipp für mich.

LG
Tricia

Mehr lesen

18. März 2005 um 8:25

Nicht verlieren...
Freundschaft geht nur dann, wenn beide Seiten das wollen.
Wenn eine Seite mehr empfindet, dann kann es keine Freundschaft geben.

Du hast ihn also schon verloren. Mach Dir nichts vor. So wie es jetzt ist ist es für beide Seiten eher quälend. Du musst wohl eine klare Ansage machen...

Ich persönlich denke eh, dass Freundschaft nach einer Beziehung kaum möglich ist (habs einmal erlebt und die zwei sind wieder zusammen und erwarten gerad ihr erstes Kind) - also ob das wirklich nur Freundschaft war... *achsel-zuck*

Sorry für die harten Worte, aber meine Meinung.

Mach reinen Tisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 8:33
In Antwort auf rotemaus1

Nicht verlieren...
Freundschaft geht nur dann, wenn beide Seiten das wollen.
Wenn eine Seite mehr empfindet, dann kann es keine Freundschaft geben.

Du hast ihn also schon verloren. Mach Dir nichts vor. So wie es jetzt ist ist es für beide Seiten eher quälend. Du musst wohl eine klare Ansage machen...

Ich persönlich denke eh, dass Freundschaft nach einer Beziehung kaum möglich ist (habs einmal erlebt und die zwei sind wieder zusammen und erwarten gerad ihr erstes Kind) - also ob das wirklich nur Freundschaft war... *achsel-zuck*

Sorry für die harten Worte, aber meine Meinung.

Mach reinen Tisch.

Hast ja recht
Ist wohl wirklich die einzige "Lösung". Wenn ich nur nicht so an ihm hängen würde...

Hab mir heut Nacht überlegt, wWenn ich nicht das Wissen aus den 1,5 Jahren unserer Beziehung hätte, würde ich ihn auf der Stelle wieder nehmen. Aber er hat mir einfach zu oft weh getan und mich enttäuscht.

Naja, Danke auf jeden Fall für deine Antwort. Werde da wohl nicht drum rum kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook