Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex und ich - Macht es Sinn, sich zu melden für eine zweite Chance?

Mein Ex und ich - Macht es Sinn, sich zu melden für eine zweite Chance?

7. Juli um 17:56

Hey ihr Lieben,

ich weiß mittlerweile einfach nicht mehr weiter, meine Freunde und Familie können mir auch nicht mehr wirklich helfen. Vielleicht tut eine objektive Meinung mal gut, ich bin jedem von euch dankbar, der gleich den langen Text lesen wird! 🙈

Mein Ex und ich waren nur etwa 6 Monate zusammen, eine kurze, aber dafür relativ intensive Zeit. Dann hat er sich vor etwa 1,5 Monaten getrennt, er hatte sehr viel Stress bezüglich Studium, Arbeit, Umzug usw. Ich habe gemerkt, dass er sich immer mehr distanziert und weniger er selbst ist. Genau das war auch der Trennungsgrund. Er wisse nicht mehr, wer er ist und braucht Zeit für sich selbst, um wieder zu dem zu werden, der er einmal war. Er fühle sich eingeengt und unter Druck gesetzt, glaube er hat ein bisschen Angst bekommen, weil es ernster bei uns wurde. Ich habe die letzten Wochen unserer Beziehung wirklich versucht, ihm viel abzunehmen, aber es half alles nichts.

Es kam alles relativ plötzlich, nur eine Woche vor der Trennung sprach er das Thema an. Dann die Woche darauf trennte er sich. Er war sich zwar nicht sicher, ob er diesen Schritt wirklich gehen will, aber ich habe gemerkt, dass er es innerlich als Erleichterung empfinden würde und am Ende lief es auch darauf raus, auch wenn ich ihn etwas in diese Richtung gedrängt habe. Ich will auch mit niemandem zusammen sein, der denkt, dass er alleine vll besser dran ist und einfach nicht glücklich aktuell in der Beziehung ist.
Ich meinte zu ihm, er brauche sich nicht melden, bevor er sich nicht wieder sicher wäre... Und das hat er bis heute nicht. Er hat mir zum Geburtstag gratuliert und wir hatten ein kurzes Gespräch über WhatsApp, weil ich meine Sachen wieder haben wollte.

Hier meinte er, dass er nicht da wäre an dem Wochenende, an dem ich vorbei kommen wollte und brachte die Sachen dann zu einer Freundin. Als ich ihn fragte, ob er ein Problem damit hat, mich nochmal zu sehen, meinte er auf keinen Fall und wir könnten uns gerne treffen, wenn ich das möchte. Das klang für mich aber eher wie ein Gefallen als ein Bedürfnis seinerseits weshalb ich ablehnte. Man muss dazu sagen, dass er im Laufe unserer Beziehung oft Dinge mir zu Liebe getan hat, die er eigtl gar nicht wollte... Und ich will ihn ja auch nicht drängen.

Seitdem hatten wir keinerlei Kontakt mehr. Ich bin ihm nach dem Gespräch auch überall entfolgt, weil ich es nicht ertrage, seine Bilder zu sehen. Das hat er anscheinend gemerkt und mich auch gelöscht auf social media...
Ich frage mich jetzt, ob jemals etwas von ihm kommen wird, ob ich mich melden sollte, weil er wahrscheinlich zu viel Angst hat, sich zu melden oder ob ichs einfach gut sein lassen sollte. Aber ich kann uns irgendwie noch nicht aufgeben, ich weiß auch nicht wieso... Was meint ihr?

Mehr lesen

7. Juli um 18:05

So schwer es ist, aber wärst du die richtige gewesen hätte er dich gerade in der schwierigen Zeit gebraucht ...

er hat sich nicht gemeldet

hör auf dir Hoffnungen zu machen und schaue noch vorne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen