Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex kommt so gar nicht mit unserer Trennung klar

Mein Ex kommt so gar nicht mit unserer Trennung klar

9. Januar 2017 um 16:03 Letzte Antwort: 9. Januar 2017 um 16:31

Hallo Ihr Lieben!

Ich (20 Jahre) war fast ein Jahr mit meinem Ex Freund (Afghane (20), ja ich weiß was ihr euch jetzt alle denkt, wie konnte sie mit ihm ein Jahr aushalten?) zusammen und diese Beziehung war für uns beide eine sehr schön, intensive und romantische Zeit. Er war meine erste große Liebe und ich schätze auch das ich auch seine erste Liebe war.
In der Beziehnung hat er mich sehr oft zu seinen "Freunden" mitgenommen oder sie zu sich eingeladen obwohl ich eig. mit ihm unsere gemeinsame Zeit alleine verbringen wollte. Es hat mich schon sehr genervt weil ich seine Freunde nicht besonders mochte und einpaar seiner Freunde mochten mich auch nicht (ich bin mir nicht sicher warum, aber ich denke dass sie genervt von mir waren, weil sie lieber unter Jungs wären..). 
Aber romantische Dates gab es zum Glück auch, sonst hätte ich es so lange nicht ausgehalten.
Nach etwa 4 Monaten unserer Beziehung fing er an mich zu fragen ob ich zu seiner Religion konvetiere  (was für mich nie in Frage kommen würde!!!), aber das nahm ich nicht besonders ernst. Die Moante vergingen, es gab gute Zeiten (romantische Städtetrips, Picknicks etc...) und natürlich auch nicht so schöne Zeiten wo er mit seinen Freunden ohne Vorwahrnung für eine Woche irrgendwo hin verschwunden ist.
Ab etwa dem 7 Monat Beziehung hat er von mir verlangt mit meiner Pilleneinnahme aufzuhören damit ich schwanger von ihm werde, denn er wusste dass meine Eltern mich niemals mit ihm heiraten lassen würden.
Wie kommt man auf solche dummen Ideen? Er wollte mich anscheinend wirklich heiraten.... (hab diese Anzeichen davor das er mich heiraten will nicht ernst genommen..) Obwohl ich so sehr in ihn verliebt war habe ich meine Pille natürlich weiterhin genommen.
Ab diesem Moment ging es mit meinen starken Gefühlen zu ihm bergab und meine rosarote Brille war weg. (1. wegen seiner lächerlichen Idee, 2. habe ich viel über seine Kultur erfahren, 3. meine Eltern waren mit uns sowieso nicht einverstanden, 4. er verhielt sich meistens sehr unreif und 5. traute ich ihm nicht mehr) 
Zwei Monate später bin ich für 1 Monat ins Ausland geflogen (war immer noch mit ihm zusammen). Habe dort erfahren das er in U-Haft wegen einer Schlägerei sitzt, darauf war für mich unsere Beziehung vorbei und ich habe mit ihm per Handy Schluss gemacht.. (die Gefühle waren schon fast alle abgebaut)

So das war jetzt einmal die Einleitung  sry für diesen langen Text.
Und jetzt kommt das Problem, wir sind schon mittlerweile 7 Monate getrennt und wenn ich seine Nummern nicht blockiere schreibt er und ruft mich bis heute noch mehrmals täglich an (es gibt auch wöchentliche Pausen wo ich nichts von ihm höre).
Er ruft mich zu allen Zeiten an, ob in der Nacht oder am Tag...
(zum Glück hat er an meinem Elternhaus nicht angeläutet, den er schein oft in meiner Gegend zu spazieren...)
Er schickt mir "sexy"und posierte Fotos von sich um mich zurückzugewinnen und kommt mit meinem neuen normalen Freund gar nicht klar (hat ihn sogar auch schon auf facebook gefunden und angeschreiben das ich eine !@#*! bin etc.).....
Auf den Sprachnachrichten die ich von ihm bekomme verspricht er mir weinend das er mich nie im Lebens verlassen würde, mich immer gut behandeln würde, Christ wird usw..... (ist ihm gar nicht ähnlich, denn von außen wirkt er als ziemlicher Macho...)
Aber jetzt kommts... (und das hat sich auch bestätigt), er hatte nie etwas mit Drogen außer Gras zu tun gehabt, er nimmt jetzt Koks und andere Tabletten und schickt mir Fotos von seinen Lines...

So... also meine Frage wäre, was denkt ihr davon? Kann ich ihm helfen ohne das er mich mit Nachrichten bombardiert? So ganz ehrlich, lust auf diesen Kontakt habe ich so mal gar nicht, denn wenn ich versuche mit ihm zu reden fängt er an mich anzubetteln ihn zurück zunehmen...
Für mich ist diese Bezeihung/ Erfahrung somit abgeschlossen.
Meine Angst ist das mein jetziger Freund diesen Terror mitbekommt und sich seinen Teil denkt...

Hattet ihr schon ähliche Erfahrungen? Wart ihr mit solchen Leuten schon einmal in einer Beziehung?

Ich würde mich über eine Discussion freuen 

Lg 

Nora

Mehr lesen

9. Januar 2017 um 16:15

Ich denke, für ihn geht es um mehr als um Liebe. Er dachte, er hat jetzt jemanden gefunden, mit dem er ein Kind bekommen und dadurch seinen Aufenthalt in Deutschland sichern kann. Das hat eben nicht geklappt und so viele Gelegenheiten hat er wahrscheinlich nicht. Du solltest deinem aktuellen Freund sagen, was da abgeht und möglichst allen in deinem Umfeld. Der kann noch total abdrehen und da wirst du froh sein, wenn du nicht alleine mit dem Problem dastehst. Und blockiere deine Nummern, sonst denkt er noch, du willst vielleicht doch, wenn er nur genug bettelt.
Sei vorsichtig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:21
In Antwort auf len_11856743

Hallo Ihr Lieben!

Ich (20 Jahre) war fast ein Jahr mit meinem Ex Freund (Afghane (20), ja ich weiß was ihr euch jetzt alle denkt, wie konnte sie mit ihm ein Jahr aushalten?) zusammen und diese Beziehung war für uns beide eine sehr schön, intensive und romantische Zeit. Er war meine erste große Liebe und ich schätze auch das ich auch seine erste Liebe war.
In der Beziehnung hat er mich sehr oft zu seinen "Freunden" mitgenommen oder sie zu sich eingeladen obwohl ich eig. mit ihm unsere gemeinsame Zeit alleine verbringen wollte. Es hat mich schon sehr genervt weil ich seine Freunde nicht besonders mochte und einpaar seiner Freunde mochten mich auch nicht (ich bin mir nicht sicher warum, aber ich denke dass sie genervt von mir waren, weil sie lieber unter Jungs wären..). 
Aber romantische Dates gab es zum Glück auch, sonst hätte ich es so lange nicht ausgehalten.
Nach etwa 4 Monaten unserer Beziehung fing er an mich zu fragen ob ich zu seiner Religion konvetiere  (was für mich nie in Frage kommen würde!!!), aber das nahm ich nicht besonders ernst. Die Moante vergingen, es gab gute Zeiten (romantische Städtetrips, Picknicks etc...) und natürlich auch nicht so schöne Zeiten wo er mit seinen Freunden ohne Vorwahrnung für eine Woche irrgendwo hin verschwunden ist.
Ab etwa dem 7 Monat Beziehung hat er von mir verlangt mit meiner Pilleneinnahme aufzuhören damit ich schwanger von ihm werde, denn er wusste dass meine Eltern mich niemals mit ihm heiraten lassen würden.
Wie kommt man auf solche dummen Ideen? Er wollte mich anscheinend wirklich heiraten.... (hab diese Anzeichen davor das er mich heiraten will nicht ernst genommen..) Obwohl ich so sehr in ihn verliebt war habe ich meine Pille natürlich weiterhin genommen.
Ab diesem Moment ging es mit meinen starken Gefühlen zu ihm bergab und meine rosarote Brille war weg. (1. wegen seiner lächerlichen Idee, 2. habe ich viel über seine Kultur erfahren, 3. meine Eltern waren mit uns sowieso nicht einverstanden, 4. er verhielt sich meistens sehr unreif und 5. traute ich ihm nicht mehr) 
Zwei Monate später bin ich für 1 Monat ins Ausland geflogen (war immer noch mit ihm zusammen). Habe dort erfahren das er in U-Haft wegen einer Schlägerei sitzt, darauf war für mich unsere Beziehung vorbei und ich habe mit ihm per Handy Schluss gemacht.. (die Gefühle waren schon fast alle abgebaut)

So das war jetzt einmal die Einleitung  sry für diesen langen Text.
Und jetzt kommt das Problem, wir sind schon mittlerweile 7 Monate getrennt und wenn ich seine Nummern nicht blockiere schreibt er und ruft mich bis heute noch mehrmals täglich an (es gibt auch wöchentliche Pausen wo ich nichts von ihm höre).
Er ruft mich zu allen Zeiten an, ob in der Nacht oder am Tag...
(zum Glück hat er an meinem Elternhaus nicht angeläutet, den er schein oft in meiner Gegend zu spazieren...)
Er schickt mir "sexy"und posierte Fotos von sich um mich zurückzugewinnen und kommt mit meinem neuen normalen Freund gar nicht klar (hat ihn sogar auch schon auf facebook gefunden und angeschreiben das ich eine !@#*! bin etc.).....
Auf den Sprachnachrichten die ich von ihm bekomme verspricht er mir weinend das er mich nie im Lebens verlassen würde, mich immer gut behandeln würde, Christ wird usw..... (ist ihm gar nicht ähnlich, denn von außen wirkt er als ziemlicher Macho...)
Aber jetzt kommts... (und das hat sich auch bestätigt), er hatte nie etwas mit Drogen außer Gras zu tun gehabt, er nimmt jetzt Koks und andere Tabletten und schickt mir Fotos von seinen Lines...

So... also meine Frage wäre, was denkt ihr davon? Kann ich ihm helfen ohne das er mich mit Nachrichten bombardiert? So ganz ehrlich, lust auf diesen Kontakt habe ich so mal gar nicht, denn wenn ich versuche mit ihm zu reden fängt er an mich anzubetteln ihn zurück zunehmen...
Für mich ist diese Bezeihung/ Erfahrung somit abgeschlossen.
Meine Angst ist das mein jetziger Freund diesen Terror mitbekommt und sich seinen Teil denkt...

Hattet ihr schon ähliche Erfahrungen? Wart ihr mit solchen Leuten schon einmal in einer Beziehung?

Ich würde mich über eine Discussion freuen 

Lg 

Nora

"Mein Ex kommt so gar nicht mit unserer Trennung klar..."


Absolut allein sein Problem.
Am besten ist es zu solchen Leuten, den Kontakt komplett abzubrechen. wenn Du das nicht machst, wird es weiterhin Probleme, in unterschiedlicher Art, geben!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:22
In Antwort auf somasu

Ich denke, für ihn geht es um mehr als um Liebe. Er dachte, er hat jetzt jemanden gefunden, mit dem er ein Kind bekommen und dadurch seinen Aufenthalt in Deutschland sichern kann. Das hat eben nicht geklappt und so viele Gelegenheiten hat er wahrscheinlich nicht. Du solltest deinem aktuellen Freund sagen, was da abgeht und möglichst allen in deinem Umfeld. Der kann noch total abdrehen und da wirst du froh sein, wenn du nicht alleine mit dem Problem dastehst. Und blockiere deine Nummern, sonst denkt er noch, du willst vielleicht doch, wenn er nur genug bettelt.
Sei vorsichtig.

Danke für sie schnelle Antwort!
Also mit dem Aufenthalt hätte er keine Probleme soweit ich weiß, er hat einen ziemlich gut bezahlten Job in der Gastronomie, eine Wohnung für sich alleine und er ist schon so gut wie 7 Jahre da....
Aber ja leider denke ich auch das es sicher auch diesen Hintergrund hat das er mit mir bleibein will... Ein Paket mit allem drum und dran eben, ein Angebot welches man sich nicht entgehen lassen sollte... Man hört ja heutzutage viel davon in den Medien.
Meine Eltern und meine Schwester wissen alle das er mir noch nachrennt, aber nicht dieses extrem...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:24
In Antwort auf an0N_1207223999z

"Mein Ex kommt so gar nicht mit unserer Trennung klar..."


Absolut allein sein Problem.
Am besten ist es zu solchen Leuten, den Kontakt komplett abzubrechen. wenn Du das nicht machst, wird es weiterhin Probleme, in unterschiedlicher Art, geben!

Also einfachmal kalt bleiben? 
Ja da hast du absolut recht damit.

Danke für die schnelle Antwort!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:27
In Antwort auf len_11856743

Also einfachmal kalt bleiben? 
Ja da hast du absolut recht damit.

Danke für die schnelle Antwort!

ich rede nicht von kalt bleiben ... ich rate dir den kontakt zu diesem menschen ein für allemal zu beenden. nie wieder kontakt in irgendeiner form.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:30

Ich finde es einfach nur traurig wie sich ein Mensch  in einpaar Monaten so stark ins negative verändern kann. Ja sicher hat er ein Problem, das ganz bestimmt, denn kein Mensch beim normalem Verstand verhält sich so...
Und mit helfen habe ich mich vielleicht auch falsch ausgedrückt, denn helfen kann ich ihm ja nicht....

Lg Nora

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2017 um 16:31

Nein nicht nur kalt bleiben sondern deutlich werden. Dass du ihn nicht willst, einen anderen hast, er dir von der Pelle bleiben soll inklusive SMS etc. und du sonst die Polizei rufst. Ohne klare Ansage wird da nichts gehen der braucht extrem klare Informationen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest