Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein ex ist mit seiner halbschwester zusammen! kann das funktionieren??

Mein ex ist mit seiner halbschwester zusammen! kann das funktionieren??

27. Mai 2007 um 12:55

Vor knapp 3 monaten habe ich nach über zwei Jahren habe ich (29) die Beziehung zu meinem Freund (32)beendet. Er war sehr eifersüchtig und neigte dann auch etwas zu randalieren. ich hatte schon 2 mal mit ihm schluss gemacht, weil er seine versprechungen, dass es nie wieder vorkommt nicht einhielt. die letzten drei monate nach dem letzten vorfall hatte ich kein gefühl mehr für ihn und dachte, ich bin ohne ihn glücklicher.. nach der trennung merkte ich schnell, dass es nicht so war und ich ihn immer noch liebe und wir gemeinsam bestimmte sachen andern müssen. einige tage später erfuhr ich, dass er jemanden kennengelernt hat. er wollte nicht mit mir reden und sagte, für ihn hat sich das mit uns erledigt. er war sauer auf mich, dass ich einfach im stich lies. er blocke total ab, wenn es um meine person ging. Zitat: mit dem mädchen (23)hat er sachen, die wir nie habe werden.. ich habe drei wochen gelitten wie ein hund.. freunde sagten mir " er fragt immer nach dir, was du machst und ob mich jemand gesehen hat".. ich schrieb briefe.. daraufhin meldete er sich. er sagt er hat mich auch noch gern und hätte er das alles gewusst, was ich noch fühle, hätte er mit dem mädel nie was angefangen.. wochen vergingen.. vor vier tagen haben wir telefoniert. er wär auch gern wieder mit mir zusammen und ihm tut alles leid. er wollte mit mir reden, wir trafen uns.. wir schwelkten wieder in der vergangenheit.. er wollte mir immer was sagen, traute sich aber nicht.. irgendwann sagte er, dass er nach ein paar wochen oder die beiden nach ein paar wochen rausbekommen haben, dass sie den gleichen vater haben.. und das ist die verbindung, von der ich rede!!!!!! (wir haben etwas, was wir zwei nie haben werden).. ich habe bei ihm geschlafen, wir habe uns geliebt wie früher.. wie sollen wir damit umgehen, ich liebe ihn noch, er will auch wieder mit mir zusammen sein.. er sagt, er kann nicht irgendwie streit erzeugen, nur damit sie sagt, wir lassen es. er hat ihr gesagt, dass er mich noch gern hat. sie sagt, es ist seine entscheidung, sie muss diese dann akzeptieren.. und das sie ihn liebt. wie liebt sie ihn, als mann oder als bruder und wie liebt er sie, als frau oder als schwester..er sagt, er hat sie gern, sie verstehen sich super, der eine ist wie der andere.. sexuell gesehen läuft auch was, aber eher klein gehalten.. wir hatten eine außergeöhnlich sexuelle beziehung, die die beiden nie haben werden, weil sie nicht so auf sex steht, er aber..
er kann sich nicht entscheiden. sagt, dass letzte wort ist noch nicht gesprochen.. wenn sie sagen würde, wir lassen es, wäre es ok, sie gibt aber nicht auf.. sie ist auch garnicht sein typ, aber sie verstehen sich eben auch einer ebene (wie geschwister eben).. ich versteh es auch, dass ist ja das schlimme und bin auch nicht böse, dass er sich nicht sofort entscheiden kann.. aber gut sieht es nicht aus.. ich bin einfach nur total fertig und er auch, weil er nicht weiß, was er machen soll.. er will niemanden verletzen.. ich habe zu ihm gesagt, dass er seine schwester sowieso ein leben hat, aber ich muss irgendwann gehn, sonst geh ich zu grunde.. mir gehen soviele sachen durch den kopf.. er ist bei ihr und denkt an mich. kann er unter den umständen überhaupt mit ihr jemals glücklich werde.. können wir es in nächster zeit.. soll ich ihn ziehen lassen.. liebe hat für ja viele bedeutungen, eine davon: LOSLASSEN.. ich würde den zwein das glück gönnen, aber ich kenne ihn, und weiß, dass reden und verstehen genauso wenig ALLES ist wie die schönheit einer frau und der sex mit ihr.. als die beiden das vor wochen rausbekommen haben, haben sie sich geschworen genau daswegen für immer zusammen zu bleiben und wenn es jemand rausbekommt in eine andere stadt zu ziehen..ist doch auch quatsch.. wenn ich jemanden heirate gebe ich auch einen für ein ganzes leben ab und das haut auch nicht immer hin.. anderseits ist er bei ihr und denk an mich,schläft mit mir, weil er bei mir das bekommt, was er dort nie haben wird.. irgendwann steht er wieder vor meiner tür.. aber ich kann doch nicht darauf warten und wie soll es dann weitergehen mit dem wissen.. und seine schwester wird trotzdem immer zu ihm gehören und auch weiterhin sicherlich ab und zu mal bei uns sein oder oder oder.. kann man dann damit überhaupt umgehen??ist das nicht eine krasse geschichte. ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll.. wie ich mir meinem wissen umgehen soll. ich weiß, ihr könnt mir auch nicht wirklich helfen, aber ich muss es erzählen.. und brauch eine andere meinung dazu, von menschen, die sich vielleicht in einer ähnlichen beziehung wie die beiden befinden..oder in einer situation wie ich. vielen dank für eure antworten

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 11:14

Ich liebe ihn
aber und würde auch gern wieder mit ihm zusammen sein, dass ist ja das problem..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen