Forum / Liebe & Beziehung

Mein Ex & Ich

Letzte Nachricht: 8. September 2021 um 11:06
D
denkender_mensch
31.08.21 um 11:36

Hi Leute,

ich möchte euch gerne meine Situation schildern und wenn wir dazu Tipps habt oder demgleichen, würde es mich sehr freuen: 

Meine Ex und ich lernten uns vor einigen Jahren kennen. Sie war am Anfang sehr verliebt in mich gewesen jedoch war sie auch eine sehr sturköpfige Person.
Leider wurde Sie nach dem wir schon einige Monate zusammen waren, verlobt (arranged marriage), traurig aber wahr das es noch sowas gibt. Nach dem ich davon erfuhr von ihr glaubte ich es erstmal nicht und sie wollte (wie sie es zumindest erzählt hat) die Ehe nicht eingehen. Weswegen wir eine heimliche Beziehung geführt haben, die jeoch sehr anstrengend und zugleich mit viel Kopfschmerzen verbunden war, da man sich nicht ausmalen wollte, wie es wär wenn man sich trennt.
Nach einem sehr heftigem Streit hatten wir dann ein Jahr kein Kontakt als wir uns danach wieder trafen kamen wir irgendwie recht schnell wieder zusammen, da man sich ausreden konnte aber es fühlte sich alles anders an.
Ich hatte nachgeforscht und als ich, sie zu Rede stellte, wieso Sie Kontakt zu dem "Ehemann" hat (der zu dem Zeitpunkt noch nicht in Deutschland lebte), sagte Sie mir, dass Sie gezwungen wird mit Ihm Kontakt zuhaben.
Ich glaubte es Ihr und mit der Zeit fing es an, dass wir uns fast gar nicht mehr sahen, wobei sie förmlich vor meiner Haustür gearbeitet hat. Nach einiger Zeit merkte ich und erfuhr sogar das es anscheinend keine "sehr erzwungene Ehe" ist, weswegen ich Sie zur Rede stellte und Sie daraufhin nur gesagt hat, dass Sie es ernst mit "uns" meint. Nach einiger Zeit hinterfragte ich einiges, wieso Sie sich gar nicht mehr meldete, wieso sie nicht mehr von selbst auf mich zukam etc. 
Irgendwann platzte mir der Kragen und meine Geduld hatte auch sein Ende gefunden, ich fragte Sie wieso und warum man nichts für die Beziehung tut, wieso man "keinen Kontakt" zu mir hat, aber gezwungener Maßen Kontakt zu dem Mann. Wäre der Kontakt zu dem "Ehemann" freiwillig, dann solle sie Schluss machen. Sie wisch den Themen andauernd aus und irgendwann habe ich aus Wut Ihr meine Meinung gesagt, worauf wir uns trennten, da es wieder mal alles so hingestellt wurde, dass ich angeblich keine Geduld zeige etc. (Wobei das Theater mehr als 3 Jahre ging)

Seit diesem Jahr ist der Mann in Deutschland und ich habe davon erfahren, irgendwie hat es mich geknickt und als der Mann nicht da war, kam Sie immerwieder von selbst zu mir. (Sie kam jedoch nie auf mich zu wenn ich sie darum bittete, immer dann wenn ich mich gar nicht mehr meldete, als wir noch zusammen waren)

Ich weiß, dass ich Ihre Vergangenheit jetzt bin und das die Sache zu Ende ist, aber Sie wurde mir auf den Social Media Plattformen vorgeschlagen und als ich mir anschaute was Sie so gepostet hat, sah ich Videos aus dem Zeitpunkt, wo wir noch zusammen waren und ich sah "Liebeszitate" die dem "Ehemann" gewidmet waren.
Ich stelle mir jetzt nur noch die Frage, wieso sie mit mir zusammen seien wollte, wobei es klare Zeichen für den Ehemann gabs. Wieso man mir nicht die Wahrheit sagen kann? Wieso man seine "Ehe" mit einer zweigleisigen "Aktion" anfangen möchte?

Als der Mann nicht da war, hat Sie einige Mal bei mir geschlafen, Sie hat sich bei mir sogar über Ihre Probleme ausgesprochen, aber anscheinend war es nur eine körperliche Beziehung, was sagt ihr?

Mehr lesen

M
medard_25495330
01.09.21 um 18:13

Sei stark, sehr traurig deine Geschichte. Verstehen kann man sowas nicht, zerbreche dir nicht den Kopf darüber. 

Gefällt mir

C
calla_23482473
03.09.21 um 20:09

Sie hätte ihn nie heiraten dürfen, da sie anscheinend dich liebt. Versuche mal mit ihr ein Gespräch zu führen. Viel Glück. 

Gefällt mir

M
medard_25495330
04.09.21 um 13:08

Es bleibt unklar, warum sie diesen Mann aus dem Ausland geheiratet hat. Niemand wird heute noch zu einer Ehe gezwungen. Sie wird sich auch emotional zu dir hingezogen gefühlt haben, nicht nur körperlich. Aus deinem Text lese ich viel Schmerz heraus. Verarbeite den Kummer und nimm Kontakt zu ihr auf, rede mit ihr. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

U
user1727685100
04.09.21 um 15:00

Sie hat dich verletzt und den anderen geheiratet.  Weiteren Schmerz würde ich mir (dir) nimmer zumuten. Blockier den Kontakt.  Falls sie jemals Kontakt aufnimmt. Ignorier sie sowie sich dich im moment. Ich weiß das ist leichter gesagt. Aber tue es für dich und schließe damit ab.

Gefällt mir

M
medard_25495330
08.09.21 um 11:06

Mache einen Termin mit ihr für ein  Austauschgespräch. Dort solltet ihr über alles reden. Wichtig ist die beidseitige Bereitschaft zur Ambitionssteigerung für das Vorhaben einer harmonischen Beziehung. Viel Glück! 

Gefällt mir