Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex hat es geschafft, dass ich Ekelgefühle beim Sex habe...

Mein Ex hat es geschafft, dass ich Ekelgefühle beim Sex habe...

14. Mai 2016 um 23:40

Als ich meinen Ex kennen lernte, war ich 21, er 32, also bestand da schon ein merklicher Altersunterschied, der allerdings nicht das größte Problem in der Beziehung darstellte. Er litt/leidet massiv unter Errektionsstörungen, bekommt zu gut deutsch keinen hoch und machte es mir immer mit der Hand, wenn er merkte, dass es schon wieder nicht geht. Duch die oft stattgefundene manuelle Penetration hatte ich oft Reizungen und Pilzinfektionen. Dazu kommt, dass ich ihn zwar via Blowjob zum Orgasmus bringen konnte, dabei aber sein Penis nie hart war -.- echt ekelig im Nachhinein. Zu meinem 22. Geburtstag wollte er mir einen "Gefallen" tun und warf sich eine blaue Pille ein. Der Penis wurde allerdings auch nicht wirklich hart und so versuchte er über mehrere Minuten, ihn in mich reinzufriemeln Ich war auch ziemlich müde, weil wir mit Freunden vorher in meinen Geburtstag reingefeiert hatten und weil ich nur noch baldigst schlafen wollte, hab ich ihm letztlich einen geblasen (sein Penis mehr schlaff als fest) dann guckte ich ihn an und fragte, ob er nun habe, was er gewollt hat. Kurz danach habe ich mich so wahnsinnig angeekelt gefühlt und merke jetzt, wo die Beziehung seit über 2 Jahren vorbei ist, was insbesondere diese Situation mit mir gemacht hat! Die ganze Zeit mit ihm hat mich verändert. Ich hatte vorher nie Probleme, mit Männern sexuell aktiv zu werden, hab mich nie vor mir oder vor den Männern geekelt und war immer sehr selbstbewusst im Bett. Aber jetzt denke ich ständig, dass bspw. alle Männer ab 30 diese Probleme haben könnten, dass alle Männer, die eine ähnliche etwas molligere Statur haben wie mein Ex, untenherum nach Schweiß und Ammoniak stinken könnten und ich ekele mich einfach vor Männern, die ihm auch nur oberflächlich ähnlich sind.
Ich kann die Situation von damals immer noch nicht einordnen. Kommt das einer Vergewaltigung nahe? Sollte ich mir professionelle Hilfe suchen, um meine Erlebnisse und die daraus resultierenden Ängste zu verarbeiten und sollte ich vielleicht seine neue Freundin vor ihm "warnen"? Ich weiß, dass ich absolut kein Recht habe, mich in deren Beziehung jetzt einzumischen, zumal die Sache, die mir passiert ist, schon etwas verjährt ist. Andererseits möchte ich nicht, dass sie dasselbe durchmachen muss. Ich wünsche ihr nicht, dass sie sich mit Ende 20 Hoffnungen macht, wo keine sind. Der Mann ist sozusagen sexunfähig und ich weiß, dass sie sehr gutgläubig ist und sich eine Familie und so wünscht. Aber er wird ihr nie ein Kind zeugen können (Wie soll es auch da reinkommen? xD ) Ich will nicht, dass er sie genauso verhunzt wie er es mit mir gemacht hat. Sie sollte es nicht erleben müssen, dass er über ihr liegt und versucht, ihr seinen eher schlaffen Penis in sie reinzufummeln. Das hat mich damals echt seelisch angeschlagen und ich frage mich, warum das alles erst jetzt hochkommt ... Bitte nur ernst gemeinte Ratschläge von Leuten, die vielleicht (leider) Ähnliches durchgemacht haben, DANKE!

Mehr lesen

15. Mai 2016 um 17:38

Wusste er, dass es dich angeekelt hat?
Woran liegts, dass er keinen Hoch bekam? Habe bezüglich deiner Geschichte doch einige Fragen.
Hat er dich zum Sex gezwungen?
Hast du ihm deutlich gemacht, dass es dir nicht so gefällt, wenn er versucht sich in dich "reinzufummeln"?
Der Geruch seine Genitalien, hast du ihn darauf aufmerksam gemacht?
Warum riechts nach Ammoniak? Ist das der Grund für seinen Schlaffi?

Wenn du jetzt psychisch darunter leidest, dann versteh ich nicht, warum du damals nicht gesagt hast, was dich stört. Oder war es dir nicht so bewusst? Hast du dich nicht getraut?

Wie hat er denn reagiert als du meinstest an deinem Geburtstag, ob er nun bekommen hat, was er wollte?

Natürlich sind nicht alle Männer ab 30 Impotent Sorge ist also unbegründet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 12:19

...
"wie mein Ex, untenherum nach Schweiß und Ammoniak stinken " sorry aber das kann ich mir nicht vorstellen...vielleicht hätte er sich duschen können aber nach AMMONIAK stinken...und wenn er es dir mit der Hand machte, da gehört auch sauberkeit dazu...ich würde doch nicht bei meiner Frau mit einer dreckigen Hand an der Pussy rumspielen und evtl. sogar noch ein paar dreckige Finger reinschieben

und vielleicht ist seine "NEUE" ja auch ohne SEX glücklich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bammel vorm Treffen mit Internetfreundin
Von: caterpillarinwonderland
neu
16. Mai 2016 um 12:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen