Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex hat eine Neue - Hilfe, ich bin total durch den Wind!

Mein Ex hat eine Neue - Hilfe, ich bin total durch den Wind!

14. Oktober 2011 um 12:16

Leute, ich brauche dringend Unterstützung. Heute nacht habe ich erfahren, dass mein Ex 2 Wochen nach der Trennung (die von ihm ausging) mit einer seiner besten Freundinnen zusammen gekommen ist...Mir blieb beinahe das Herz stehen, vor allem, weil sie mich nie leiden konnte und mein Ex mich zum Zeitpunkt der Trennung noch geliebt hat.
Es war eine ständige on-off Beziehung und mittlerweile sehe ich selber, dass wir uns nie wirklich gut getan, beide sehr viel falsch gemacht haben und er mir wohl nie das hätte geben können was ich brauche.
Nicht unsere Liebe ist gescheitert, sondern unsere Beziehung und wir haben so oft so gekämpft, dass wir gemeinsam glücklich werden - es hat nicht sollen sein, was schwer genug zu akzeptieren ist, da wir uns wie gesagt sehr geliebt haben, nicht voneinander losgekommen sind und es immer wieder versucht haben.
Aber nun das...es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Er hat immer kategorisch ausgeschlossen, dass mit ihr je etwas laufen könnte, sie als Freunde zwar super harmonierten aber sich als Pärchen wohl zerfleischen würden. Mein erster Gedanke war: er hat mich mit ihr betrogen und sie war der eigentliche endgültige Trennungsgrund. Ich rief ihn mitten in der Nacht vollkommen aufgelöst an. Ziemlich blöd, ich weiß, aber ich war wirklich unglaublich fertig und wollte wissen, was da los ist. Er meinte nur, ihm wäre es nach der Trennung und dem erstmaligen vollständigen Kontaktabbruch (er hat ALLES von mir gelöscht, inkl. Handynummer) ziemlich schnell wieder gut gegangen und er hätte das mit seiner Freundin überhaupt nicht geplant, es sei eher zufällig passiert und sie hätten gemerkt, dass es ihnen gut tut, sie sich beide in einer ähnlichen Situation befanden und sich gegenseitig unterstützt hätten. Sie sich schon so lange kennen, sich auf einer ganz anderen Ebene verstehen würden, als wir es jemals getan hätten. Es, im Gegensatz zu uns noch nie Streit gegeben hätte zwischen ihnen und er endlich glücklich sei, sie es aber langsam und locker angehen ließen. Und es ein vollkommener Neustart für ihn wäre.
Ich bin unsagbar fertig, habe ganze 2 Stunden geschlafen...wenn ich daran denke, dass sie nun all das bekommt, wofür ich ein Jahr gekämpft habe. Er mich so schnell "ersetzt" hat, so schnell seine Gefühle abschalten und auf jemand Anderen projizieren konnte. ER jetzt glücklich ist, während ich noch viel Zeit brauchen werde, über ihn hinweg zu kommen und das, was er mir teilweise an Schmerz zugefügt hat während der Beziehung und immer wieder kehrenden Trennungssituationen. Er sagte immer, er hätte seinen Weg noch nicht gefunden, sei oft nicht mit sich im Reinen, was auch zu vielen dieser Situationen sowie Streits führte - gestern meinte er dann, er fühle sich wie ausgewechselt und dass ich mein Glück auch finden werde...
Mein Selbstbewusstsein ist nun absolut am Boden. Nicht nur, dass mein gesamter Freundeskreis glückliche, langjährige Beziehungen führt, nun auch noch der Mann, den ich eigentlich noch liebe und das nach so kurzer Zeit. Er hat anscheinend nichtmal ganze 2 Wochen um mich getrauert, sich nie wieder gemeldet. Ich zweifele an allem, was da je gewesen ist, verdamme mein Verhalten in einigen Situationen, denke, wenn ich damals doch nur dies und das statt jenem getan hätte...nun hat ihn eine Andere, die es anscheinend kann. Es tut so unglaublich weh!
Bitte nehmt euch einen Augenblick Zeit und schreibt mir ein paar Zeilen hierzu, es würde mir wirklich sehr helfen!

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 13:26

Hmm.
Hi du,
ganz ehrlich, ich versteh dich und ich glaub, ich kann schon nachfühlen, wie es dir grad gehen muss.
Eine Trennung tut fast immer weh, aber noch schmerzhafter ist es, wenn man weiß, dass der andere relativ schnell wieder eine neues Glück gefunden hat (wie lange das Glück hält, sei mal ganz dahingestellt), während man selbst noch ganz schrecklich leidet.
Ich könnts mir nicht erklären, dass man nach einer längerjährigen Beziehung nach nur 2 Wochen in eine neue Beziehung springen kann, wenn ichs nciht selbst erlebt hätte. Das Ding ist, dass man sich schon lange vor der Trennung irgendwie losgelöst hat.. da fehlt dann nur noch der letzte Funken, dass man wirklich geht. Emotional ist man aber möglicherweise schon viel früher etwas gelöster, hat vielleicht auch schon begonnen, sich zu distanzieren und beginnt schon mit der Trennungsarbeit. Manchmal passiert das ganz unbewusst.. und dann ist man auch plötzlich wieder frei für einen anderen Menschen und verliebt sich. Manche vielleicht nur, um den Absprung aus der Beziehung zu schaffen, andere verlieben sich wirklich aus ganzem Herzen (zweiteres war bei mir der Fall).
Ich kann nicht beurteilen, wie es deinem Freund dabei gegangen ist.. es kann sein, dass ihm diese neue Freundin nun irgendwie dabei hilft, die Trennung besser zu verkraften.. vlt. hilft ihm die Nähe, das alles besser zu verdauen, wär ja eine Möglichkeit.
Dass er jetzt im Glück schwelgt ist ja nun auch keine außergewöhnliche Sache.. sie sind grad mal 2 Wochen zusammen.. da streitet man halt auch meist noch nicht.. das würd ich mir also mal so gar nicht zu Herzen nehmen.

Das, was dein Freund zu dir gesagt hat (das ist ein Neustart, er ist wie ausgewechselt, sie verstehen sich auf einer Ebene, wie ihr das nie getan habt, etc..), ist schon bitter, ganz ehrlich. Dass er dir das so reindrückt, muss meiner Meinung nach nicht sein. Soll er doch glücklich sein, wenn er meint, das ist nun das Richtige für ihn, aber man muss nicht noch drauftreten, wenn der andere ja eh schon am Boden liegt. Vielleicht erkennt er auch gar nicht, wie es dir damit geht und hat sich gar nix dabei gedacht, gibts ja auch. Aber wie gesagt, ich kenn ihn nicht, schwer zu sagen.

Ich würd mich an deiner Stelle mal komplett abgrenzen. Alles, was er dir sagt, tut dir weh und deshalb lass das jetzt so gut es geht nicht mehr zu nah an dich ran. Trennung braucht einfach seine Zeit, auch wenns weh tut.. aber Kopf hoch, die Sonne wird auch für dich bald wieder scheinen..

Alles Liebe!

Gefällt mir

14. Oktober 2011 um 15:18

Danke erstmal
@ Lyna: Dass er sich schon vorher emotional von mir gelöst hat, ist relativ unwahrscheinlich...wir waren nämlich nur einen Monat wieder zusammen, nachdem er mir nach eigentlich verhängter Kontaktsperre, um voneinander los zu kommen, einen lange, sehr ergreifenden Brief geschrieben hatte, in dem er quasi unsere vorhergegangene Beziehung in ein völlig anderes Licht stellte, viel durch seine eigene Unzulänglichkeit und damaligen Lebensstil und Einstellungen erklärte und MICH um eine weitere Chance bat, er wolle sich wirklich ändern, sein Leben in den Griff kriegen, denn ich sei seine Traumfrau...zum Zeitpunkt der Trennung sagte er ja sogar noch, dass er mich liebe, aber er keine Lust mehr habe, zu kämpfen (ein kleiner Streit war der eigentliche Auslöser...). Er verfiel wieder in alte Muster und aus allen Wolken. Und jetzt scheint er auf einmal ganz toll mit seinem Leben klar zu kommen...das scheint für mich alles so falsch zu sein und ich weiß beim besten Willen nicht, was ich von alldem halten soll.

@frauenversteher: einerseits sagst du, ich hätte ihn dann wohl nicht richtig geliebt, wenn ich ihm sein Glück nicht gönne, andererseits habe ich mehr Gefühle investiert?!
Nunja, ich kann nur sagen, ich HABE ihn von ganzem Herzen geliebt, aber irgendwann kann auch der stärkste und vernünftigste Mensch nicht mehr alles mitmachen, und ganz ehrlich: Nein, ich gönne ihm jetzt zu diesem Zeitpunkt sein Glück nicht! Nicht unter diesen Umständen. Ich war es anscheinend nicht einmal wert, dass er sich Zeit nimmt, alles zu verarbeiten und wirklich an seinem Leben arbeitet und daran, mit sich ins Reine zu kommen, bevor er wieder eine Beziehung eingeht. Das wäre ziemlich nötig gewesen zu dem Zeitpunkt, sowohl für mich als auch für ihn.

UND ich weiß auch, dass ich in der Beziehung an Vielem hätte arbeiten können/müssen und dass zu so etwas immer zwei gehören...und ich mache mich mit diesen Gedanken fertig ohne Ende. Doch habe ich ihn trotz Allem immer mit Respekt behandelt, ihn in vielen Situationen sogar noch in Schutz genommen, gekäpft wie ein Tier...man sieht ja, wohin das letztendlich geführt hat...

Gefällt mir

14. Oktober 2011 um 15:44

...
Sorry, aber du kannst ihn nicht dazu zwingen, dass er um dich trauert. Wenn er dich halt nicht so geliebt hat, warum sollte er dann wochenlang trauern und es verarbeiten, wenn es da nix zu verarbeiten gibt?

Weißt du, ich war mal in der gleichen Situation wie du (naja, nur dass er niciht mit seiner besten Freundin zusammengekommen ist). Aber mein Ex hat mich auch verlassen und nicht getrauert, während ich total am Ende war. Auch ich war sauer, dass es ihm anscheinend gar nichts ausgemacht hat, dass wir uns getrennt haben. Aber so ist nunmal das Leben. Nicht jeder heult rum. Und da er zu dir gesagt hat, dass er sich mit seiner neuen auf einer Ebene versteht, die bei euch nie vorhanden war.. warum sollte er dann traurig sein?

Dass du ihm das nciht gönnst ist klar. Ich sehe es aber anders als das, was Frauenversteher geschrieben hat. Ich glaube die wenigsten werden Luftsprünge machen, dass der Ex mit der Neuen besser dran ist als mit einem selbst. Das finde ich auch völlig ok so.
Das was ich an der Geschichte echt schlimm finde ist, wie er es dir reindrückt, dass er so glücklich ist. Das finde ich nicht in Ordnung. Zu sagen, man hat eine neue Freundin ist ok, aber ständig davon zu schwärmen, wie toll es mit der ist und das alles vieeeel besser ist als vorher... na dass du da sauer bist verstehe ich vollkommen.

Aber seh es so, der Typ hat dich anscheinend nicht so sehr geliebt, wie du ihn. Es kommt irgendwann auch einer, für den bist du diejenige, die alles verändern wird. Und deshalb ist der Ex keine Träne wirklich wert.

Gefällt mir

14. Oktober 2011 um 17:24

Aber mal ehrlich, Frauenversteher,
wenn du gerade mal 2 Wochen getrennt bist und deine Ex , die du noch liebst, hat schon nen neuen, würdest du das freudestrahlend aufnehmen und dich vermutlich noch für sie freuen?

Das knackst ganz schön am eigenen Selbstvertrauen.
Vorallem finde ich es wirklich gemein das er ihr das noch so aufs Brot schmiert. Nochmal quasi nachtreten.

Gefällt mir

14. Oktober 2011 um 17:35

Hey,
ich kann Dich verstehen.
So etwas zieht einem natürlich erstmal den Boden unter den Füßen weg.
Den Vorwurf unten, dass Du ihn nie richtig geliebt hättest halte ich für kompletten Schwachsinn.
Soviel scheint der Frauenversteher wohl nicht von Frauen zu verstehen.
Es gehört dazu erstmal traurig und wütend zu sein, wenn der Ex so schnell eine Neue hat.
Das ist natürlich und hat überhaupt nichts damit zu tun, dass du ihm nichts gönnst.
Du wirst sehen, erst wenn du über ihn hinweg bist wirst du ihm sein neues Glück wirklich gönnen können.
Zumal ich pers. nichts davon halte sich so schnell in eine neue Beziehung zu stürzen, nachdem die alte zerbrochen ist.
Wie er damit umgeht - keine Ahnung. Ich habe damit nie gute Erfahrungen gemacht. ABER: das kann dir eigentlich auch vollkommen egal sein.

Mein Tipp an Dich:
versuche ein für alle mal mit dem Jungen abzuschließen. Mach einen klaren Strich unter diese Verbindung und schau' nach vorne.
Etwas positives hat die Sache nämlich:
Du hast erkannt, dass er Dir nie gut getan hat. Behalte das immer im Hinterkopf und nimm dieses Ende als etwas Gutes für DICH.
Was schert's Dich, ob er eine Neue hat oder nicht? Vielleicht tut er ihr ja genauso wenig gut wie Dir?

Ach Übrigens : Er hat Dich nach so kurzer Zeit ersetzt, denkst du wirklich ihm lag soviel an Dir? Glaubst du nicht, du möchtest eine Beziehung die soviel Wert ist, das man trauert, wenn sie vorbei ist? Und er sagt selbst, es ginge ihm so gut wie nie.

All diese Punkte sollten in dir eine RIEßENWUT hervorrufen und dir helfen über diesen Mensch ganz schnell hinweg zu sein.

Genieß dein Leben, sei froh dass es vorbei ist und denk dran:
"Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende"

Liebe Grüße,
vielleicht schreibst du mal, wie es Dir jetzt geht?

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 13:20
In Antwort auf spunkel

Hey,
ich kann Dich verstehen.
So etwas zieht einem natürlich erstmal den Boden unter den Füßen weg.
Den Vorwurf unten, dass Du ihn nie richtig geliebt hättest halte ich für kompletten Schwachsinn.
Soviel scheint der Frauenversteher wohl nicht von Frauen zu verstehen.
Es gehört dazu erstmal traurig und wütend zu sein, wenn der Ex so schnell eine Neue hat.
Das ist natürlich und hat überhaupt nichts damit zu tun, dass du ihm nichts gönnst.
Du wirst sehen, erst wenn du über ihn hinweg bist wirst du ihm sein neues Glück wirklich gönnen können.
Zumal ich pers. nichts davon halte sich so schnell in eine neue Beziehung zu stürzen, nachdem die alte zerbrochen ist.
Wie er damit umgeht - keine Ahnung. Ich habe damit nie gute Erfahrungen gemacht. ABER: das kann dir eigentlich auch vollkommen egal sein.

Mein Tipp an Dich:
versuche ein für alle mal mit dem Jungen abzuschließen. Mach einen klaren Strich unter diese Verbindung und schau' nach vorne.
Etwas positives hat die Sache nämlich:
Du hast erkannt, dass er Dir nie gut getan hat. Behalte das immer im Hinterkopf und nimm dieses Ende als etwas Gutes für DICH.
Was schert's Dich, ob er eine Neue hat oder nicht? Vielleicht tut er ihr ja genauso wenig gut wie Dir?

Ach Übrigens : Er hat Dich nach so kurzer Zeit ersetzt, denkst du wirklich ihm lag soviel an Dir? Glaubst du nicht, du möchtest eine Beziehung die soviel Wert ist, das man trauert, wenn sie vorbei ist? Und er sagt selbst, es ginge ihm so gut wie nie.

All diese Punkte sollten in dir eine RIEßENWUT hervorrufen und dir helfen über diesen Mensch ganz schnell hinweg zu sein.

Genieß dein Leben, sei froh dass es vorbei ist und denk dran:
"Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende"

Liebe Grüße,
vielleicht schreibst du mal, wie es Dir jetzt geht?

Lieben Dank
für die vielen aufbauenden Worte. Ich weiß ja auch, dass ihr alle Recht habt. Es ist nur so, dass ich mich frage, womit ich das eigentlich verdient habe. Mein Selbstwertgefühl ist ziemlich am Boden, auch nach seinen verletzenden Worten sie wäre ja so viel toller als ich (um es grob zusammen zu fassen...) Ich halte mich eigentlich für einen sehr lieben, offenen, intelligenten und lebensfrohen Menschen und verstehe nicht, warum ich in so etwas reingeraten bin.
Ich habe auch den ein oder anderen Fehler gemacht, sicherlich. Aber auch immer und immer wieder für ihn gekämpft, so viel mit ihm durchgemacht. Natürlich frage ich mich, was sie jetzt so viel anders macht als ich, dass er ihr jetzt auf einmal all das geben kann, was er mir verwährte. Auf einmal sagt, er hätte seinen "Weg gefunden", den er in unserer Beziehung vergeblich suchte. Das tut so weh. Und dann noch die Tatsache, dass sie sich schon so lange kennen und sie mich nicht leiden konnte (obwohl sie mich nie persönlich kennen gelernt hat, wohl gemerkt).
Mir wird regelrecht schlecht, wenn ich daran denke, dass sie jetzt auf meiner Seite des Bettes schläft und andere Dinge....Es ist nicht fair, dass ER nun wieder glücklich ist, nach allem, was passiert ist und ich hier sitze und echt zu knabbern habe. Auch wenn ich weiß, dass sein Verhalten und die ganze Situation großer Mist sind und er es nicht wert ist - die Gefühle und der Schmerz lassen sich trotz allem nicht einfach so abschalten, denn ich habe ihn nunmal geliebt.
Ich hoffe wirklich, dass ich auch bald wieder mit jemandem glücklich sein werde. Hinzu kommt, dass wirklich ALLE meiner guten Freunde in festen Beziehungen sind und selbst auch noch nie solch einen verkorksten Sch... mitgemacht haben. Komme mir ziemlich allein vor momentan, auch wenn alle versuchen, so gut wie möglich für mich da zu sein.

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 13:55

Hallo rieceee
die Anderen haben hier ja schon alle Richtiges dazu geschrieben, möchte nur noch was hinzufügen:

Mein Ex war auch kurz nach unserer Trennung auf einmal mit seiner besten Freundin zusammen (seine "kleine Schwester" wie er immer betont hat ).
War echt schockiert und dachte mir dann nach einer Zeit irgendwann nur:
Naja, die passen anscheinend echt gut zusammen, schließlich kennen die sich auch schon sehr lang und auf Freundschaft lässt sich manchmal gut was aufbauen.

Ende vom Lied:
Sie sind natürlich nicht mehr zusammen. Das Ganze hat ca. 1 Jahr gehalten und jetzt sind sie nicht mal mehr befreundet.

Was ich damit sagen will ist:
Am Anfang schwärmt jeder von seiner neuen Beziehung und denkt: hier ist alles besser.
Warte mal ab, ob das mit der Zeit bei deinem Ex und seiner neuen Freundin immer noch so ist. Manchmal kommt der Alltag schnell

Nicht, dass du ihn wieder zurücknehmen sollst!! sollte nur evtl. als kleiner Trost gedacht sein.

Gefällt mir

17. Oktober 2011 um 23:19

Kopf hoch ...
Immer wieder schmerzhaft das zu überwinden. Zum einen die Zeit kann helfen diese Sache zu heilen. Schneller geht es so: Augen auf und der Wahrheit ins Gesicht sehen. Du hast selbst sehr klar beschrieben was es ist, und es gibt diesen Film der genau so heißt: "Er steht einfach nicht auf Dich ..." Auch mir passierte das ... gerade kürzlich. Die beste, humorvollste, wirksamste und schnellste Heilung fand ich in dem Buch "Nein, ihr könnt nicht Freunde bleiben! Es heißt Schluss machen, weil dann Schluss ist". - Lies es!!!!!!!!!!!! Es hilft! Und verkürzt die Genesung ungemein und unterhaltsam. LG

1 LikesGefällt mir

18. Oktober 2011 um 12:00

NEE DU
das kann doch nicht sein, dass du jetzt traurig bist, sei lieber froh, dass du ihn los bist, jetzt gibt es nichts mehr, was dich davon abhält einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Ich und meine Freund hatten auch oft Schluss gemacht, aber wir hatten nie jemand anderen gehabt. Es tut viel mehr weh, wenn beide sich danach noch lieben. Aber in besagtem Falle: KOPF HOCH! Hast dir echt was besseres verdient.

Es ist schade, dass es immer wieder solche Typen gibt, es achtet nicht auf deine Gefühle, vergiss ihn, BITTE.

Gefällt mir

10. November 2011 um 17:47


Hey Rieceee, du spichst mir aus der Seele. Ich kann das alles total nachvollziehen und mir geht es gerade genau so wie dir. Ich hoffe nur, dass bald alles besser sein wird...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen