Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex, der Widder und sein Geburtstag

Mein Ex, der Widder und sein Geburtstag

24. März 2009 um 16:16 Letzte Antwort: 16. April 2009 um 13:24



Hallo!

Habe mir hier eben die alten Beiträge zum Thema Widder durchgelesen uns musste lachen. An wievieles es mich doch aus der Vergangenheit erinnerte und wie schön es doch ist, dass auch andere Frauen an den Widder-Männern verzweifeln... .

Nun zu meiner Geschichte:
Vor 8 Jahren (ja, so lange ist es nun schon her) lernte ich einen Widder-Mann über einen Freund kennen. Er legte sich auf witzige Weise sehr ins Zeug und wir kamen zusammen. Es war alles schön, er meldete sich oft und ich ließ ihm seine Freiheiten. Dass ich damals keinen Aufstand machte weil ich unser 1.Weihnachten und Silvester ohne ihn verbrachte, fand er ganz toll...tja und dann kam sein Traumjob uns dazwischen und er ging...er war ehrlich zu mir, meinte er kann nicht treu sein und er will mir nichts vor machen, ich hätte es nicht verdient verarscht zu werden..harte Worte, die die Widder von sich geben können! ;-( Trotzdem meldete er sich dauernd bei und fragte wie es mir ging. Es freute mich, aber es riss mich auch immer wieder runter. Ich erinnere mich noch daran als mir sagte, dass er mich nie mit einem anderen Mann sehen möchte und ich nur lachte und meinte was er denkt, dass er Gott sei...übrigens bin ich eine typische Stier-Frau!
Als er dann irgendwann blöde Späßchen am Telefon machte, sagte ich ihm, dass er sich bitte nicht mehr bei mir melden soll. Auf einmal tauchte er auf Partys auf und wollte nur mit mir reden und erzählte mir von seinem neuen Leben in der neuen Stadt. Er machte einen entscheidenden Fehler und erzählte mir, dass er eine neue Frau kennen gelernt hat, es aber wegen der Entfernung nicht klappte. Ich war so wütend,stoppte ihn und fragte ihn warum er mir das erzählt und warum er eigentlich auf einmal wieder da ist...er meinte "wir konnten doch mal über alles reden und waren doch mal Freunde" und ich meinte nur "nein! Wir waren keine Freunde, sondern ein Paar! Du hast dich für deinen Job entschieden und in deinem neuen Leben habe ich nichts mehr verloren! Ich will das alles nicht wissen! Ich wünsche dir alles Gute! Lösche meine Nummer und melde dich NIE mehr wieder bei mir"...ich ging dann und heulte mir die Augen aus, denn eigentlich wollte ich dies nicht und ich wusste, dass es ihm richtig dreckig ging...er meldete sich trotzdem nach 6 Monaten und auch nach 1 Jahr immer mal wieder umzu fragen wie es mir geht. Er lud mich auch zu sich ein, aber ich hatte angst und kam ihn nie besuchen...irgendwann erfuhr ich, dass er wieder hierher gezogen sei und ich meldete mich bei ihm. Wir trafen uns und er sprach davon, dass wir nun "alles nachholen könnten, was damals nicht klappte". Von heute auf morgen änderte er diese Ansicht. Ich vermute das sein Studium der wahre Grund ist warum es nicht klappte. Er wäre fast durchgefallen und konnte mir nie sagen, sorry, ich muss lernen obwohl ich dich gerne sehen würde. Stattdessen reief er an, fragte ob wir uns sehen und sagte mir damm grundlos 5 Minuten später ab...
1 Jahr lang lief es so und zwischen uns lief auch wieder mehr. Bis es ein Schlüsselerlebnis gab, dass mich sehr verletzte. Ich bin mir sicher dass er das weiß. An diesem Tag brachte er mich zum Bahnhof, ich sagte nicht mal Tschüss und meldete mich nie mehr wieder...irgendwann, als es sich wieder meldete kam meine Lieblingsantwort für ihn "lösch meine Nummer und meld dich nie mehr wieder"...Jahre vergingen und ich hatte einen neuen Freund und wir kamen wieder in Kontakt. Wir trafen uns sogar auf einen Kaffee, aber als er hörte dass ich einen Freund hab, verhielt sich total daneben und erzählte nur Mist...er war wirklich schockiert wie ich mich mit ihm treffen konnte, obwohl ich einen Freund hatte...ich meinte dann nur, ich für mich weiß wie der Abend enden wird. Als er mir danach per Mail noch blöd kam, beendete ich den Kontakt sehr schnell! Irgendwann bekam ich dann Nachts ein GEDICHT per Sms, das mir sagen sollte, dass man lernen muss manchmal nein sagen zu müssen, auch wenn man es nicht möchte, man soll aber nie aufhören für das zu kämpfen was einem wichtig ist. Ich rief ihn am nächsten Tag umzu fragen ob alles ok sei, denn es machte mir angst! Er lachte nur! Wir verloren uns dann wieder aus den Augen nachdem er mich per Mail blöd anmachte...irgendwann suchte er mich über das Internet und so kamen wir wieder in Kontakt! Inzwischen war ich wieder solo. Erst dachte ich er will keinen Kontakt, aber dann trafen wir uns. Wir telefonierten erst mal 2 1/2 Stunden und ich wunderte mich wie gut wir uns verstanden. Wir trafen uns, es war alles super und er wollte sich noch mal mit mir treffen, tja und dann zog er ins Ausland! ;-( Am letzten Wochenende meinte er noch, komm doch einfach für das Wochenende mit..ich lachte noch, aber es war ernst gemeint. Inzwischen ist er dort schon 2 Jahre und er lud mich noch 2x am Telefon ein, er rechnete aber wohl nicht damit dass ich ja sagen würde. Natürlich lernte er dort auch Frauen kennen, er erzählte es mir offen.Als er nicht mehr fragte ob ich kommen mag, rief ich auch nicht mehr an. Er freute sich sehr als ich ihn kurz nach seinem Umzug anrief und immer mal wieder fragte wie es ihm ging. Er meinte irgendwann mal zu mir, dass ich was besonderes sei und er noch nie so eine ehrliche Frau kennengelernt hat. Als er dann mal wieder hier war, meldete er sich sogar bei mir und ging mit mir, statt mit seinen Freunden, was trinken. Es war sehr schön. An Silvester schickte ich ihm eine Sms und dann bekam ich als Antwort, dass er mir wünscht, dass ich den richtigen Partner fürs Leben finde, er glaubt sie gefunden zu haben..ich meldete mich Monate später und er antwortete immer und freute sich dass ich mich meldete, aber das war es dann auch. Ich weiß allerdings auch, dass er viel geschäftlich unterwegs ist.
Nun hat er bald Geburtstag und ich dachte mir ihm eine Karte zu schicken. Ich habe ein neutrales Gedicht gefunden und wollte ihm ein paar nette Zeilen schreiben. Diese Karte wollte ich in den nächsten Tagen verschicken, allerdings erscheint mir die Idee immer blöder...was ist wenn er es lächerlich findet...viel. nervst du ihn damit...ich meine ich schreibe ihm ja nicht "liebe meines Lebens, ich wünsche dir alles Gute"...ihr versteht...ich wollte ihn so noch mal auf mich aufmerksam machen und schauen ob er sich daraufhin meldet. Wenn nicht, werde ich es wohl auch nicht mehr tun...trotzdem fehlt mir etwas der Mut dazu...ich woltle mal hören was andere dazu sagen?
Meine Freunde fanden es erst blöd, bis sie verstanden, dass es einfach nur eine nette Geste sein soll. Ich denke mir, entweder man sieht wem man wichtig ist und wenn nicht, dann halt nicht...

Mehr lesen

24. März 2009 um 16:29

Was es alles gibt...
Also, ich hab mich durch dieses Riesending von Posting nur deshalb durchgekämpft, weil ich mit jeder Zeile fassungsloser wurde. Kann es denn sowas geben? Das wimmelt ja nur von: Und dann war er wieder da und dann war er wieder weg und dann hatten wir uns lieb und dann wieder nicht und dann war Funkstille und dann hab ich mich wieder gemeldet und dann hat er sich wieder gemeldet und dann war wieder Funkstille und dann war er wieder da und dann war er wieder weg und dann... - und das über 8!!! Jahre lang.

Was das alles jetzt mit Sternzeichen zu tun haben soll, verstehe ich zwar nicht, aber mich würde noch inetressieren, ob du in deinem Leben noch andere Dinge getan hast als diesem Mann hinterherzurennen und dich von dem veralbern zu lassen. Mädel, versuch mal den zu vergessen! Du hast ganz am Anfang deiner Story etwas getan, was sehr vernünftig war: Nämlich ihm gesagt, dass du keine Freundschaft willst. - Und das wäre wirklich, WIRKLICH empfehlenswert in dem Fall. Du schreibst selber, dass du diese Karte nicht "nur so" schicken willst, sondern dich wieder interessant machen willst. Warum um Himmels Willen? Er ist vergeben. Oder soll dieses Spiel mit wieder da wieder weg wieder da wieder weg noch weitere 8 Jahre so fortgehen?! Leb mal dein Leben ohne den. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2009 um 17:17
In Antwort auf britta_12100163

Was es alles gibt...
Also, ich hab mich durch dieses Riesending von Posting nur deshalb durchgekämpft, weil ich mit jeder Zeile fassungsloser wurde. Kann es denn sowas geben? Das wimmelt ja nur von: Und dann war er wieder da und dann war er wieder weg und dann hatten wir uns lieb und dann wieder nicht und dann war Funkstille und dann hab ich mich wieder gemeldet und dann hat er sich wieder gemeldet und dann war wieder Funkstille und dann war er wieder da und dann war er wieder weg und dann... - und das über 8!!! Jahre lang.

Was das alles jetzt mit Sternzeichen zu tun haben soll, verstehe ich zwar nicht, aber mich würde noch inetressieren, ob du in deinem Leben noch andere Dinge getan hast als diesem Mann hinterherzurennen und dich von dem veralbern zu lassen. Mädel, versuch mal den zu vergessen! Du hast ganz am Anfang deiner Story etwas getan, was sehr vernünftig war: Nämlich ihm gesagt, dass du keine Freundschaft willst. - Und das wäre wirklich, WIRKLICH empfehlenswert in dem Fall. Du schreibst selber, dass du diese Karte nicht "nur so" schicken willst, sondern dich wieder interessant machen willst. Warum um Himmels Willen? Er ist vergeben. Oder soll dieses Spiel mit wieder da wieder weg wieder da wieder weg noch weitere 8 Jahre so fortgehen?! Leb mal dein Leben ohne den. Viel Glück.


kann dies nur unterstreichen

mädel hast nichts anderes zu tun er hat doch seine grosse liebe gefunden also lass es bleiben und such dir einen mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 9:01
In Antwort auf timur_12837652


kann dies nur unterstreichen

mädel hast nichts anderes zu tun er hat doch seine grosse liebe gefunden also lass es bleiben und such dir einen mann

Jeder hat seine Meinung...
Vielen Dank für die Antworten und an die beiden letzten, irgendwie habt ihr bisschen was missverstanden! Natürlich habe ich anderes zutun und falls es so rüber kam als ob ich mein Leben nur von ihm abhängig machen würde, dann kam das bei euch falsch an. Natürlich lebe ich mein Leben weiter und man lernt andere Männer kennen, aber es ist mit keinem so wie mit ihm.
Natürlich kamen sein neuer Job in der anderen Stadt, sein Studium und dann der Job im Ausland dazwischen, aber meistens brach ich den Kontakt ab, weil ich das nicht mehr aushielt. Es war nicht so dass er kam und ging...Wir sprachen damals auch darüber ob ich mit ihm wegziehe, aber für mich kam und kommt dies nicht in Frage. Ich hab hier mein eigenes Leben mit meinen Leuten und ich will das alles nicht für einen Mann aufgeben. Ich kenne ihn seit 8 Jahren und hatte dazwischen eine 3jährige Beziehung..also keine Sorge, in meinem Leben dreht sich nicht alles um ihn! Er taucht nur immer wieder in meinem Leben auf und wenn es nur blöder Zufall ist!
Inzwischen ist er wohl nicht mehr vergeben.
Ich bin ihm nicht hinterher gerannt! Das habe ich ihm gleich am Anfang gesagt, dass ich das nicht machen werde. Ich habe ihm 1x (!) gesagt, dass er mir wichtig ist und entweder er weiß es zu schätzen und wenn nicht, wünsche ich ihm ein schönes Leben...das ist wohl auch der entscheidende Unterschied zwischen mir uns seinen Ex-Freundinnen zuvor, die ihm alle jahrelang hinterher rannten.
Dieser Mensch ist mir wichtig, sonst würde ich mir ja keine Gedanken über ihn machen, aber auch ich hab meine Grenzen und möchte nicht zu den Arschkriechern gehören...
Es hat viel. was mit dem Sternzeichen zutun, weil andere ähnliches von den Widdern berichten.
Mein Ex meinte das letzte mal zu mir, dass er mit keiner seiner Ex-Freundinnen noch Kontakt hätte, nur mit mir. Wir haben uns immer gut verstanden und konnten über alles reden, auch heute noch.
Natürlich traf ihn das mit seiner Ex. Mich traf es auch als ich ihn mit seiner Neuen sah, aber ich lies es mir zumindest nicht anmerken. Ich bin keine naive 14 mehr und mir ist schon klar, dass er im Ausland eine tolle Frau kennen lernen könnte.
Dieser Mensch ist mir wichtig und deswegen will ich ihm die Karte schicken. Entweder er weiß es zu schätzen oder nicht. Es kann auch gut möglich sein, dass er irgendwann wieder hier landen wird. Das meinte er selbst. Ich frag mich auch manchmal für was das alles gut sein soll. Dann denke ich an meine Eltern, die aus ganz unterschiedlichen Ecken dieser Welt kommen und sich noch mal wo ganz anders kennen lernten und dann in Deutschland landeten. Alles sprach gegen ihre Beziehung und siehe da, inzwischen sind sie seit 40 Jahren verheiratet! Entweder es klappt und die Liebe ist da und wenn nicht, dann nicht. Ich mag ihn sehr und ich könnte auch damit leben einfach nur mit ihm befreundet zu sein. Eigentlich halte ich nichts von Freundschaften mit den Ex-Partnern, aber es klappte auch in den letzten Jahren wunderbar als wir beide andere Partner hatten. Manchmal begegnen einem besondere Menschen im Leben und dann macht man mal eine Ausnahme. Ich denke auch, wenn es nichts besonderes wäre, hätte er sich nicht nach vielen Jahren immer wieder bei mir gemeldet! Hätte ich doch auch nicht getan!
Eine Sache störte mich an ihm. Er findet es ganz toll, dass ich immer ehrlich sage was ich denke. Leider hat er diese gute Eigenschaft nicht. Nur wenn er wirklich sauer war.... das hätte einiges vereinfacht!
Mal schauen ob er sich melden wird und wie die Karte ankam...
Danke für den Buchtipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 16:49

Typisch Widder!!!
Ich weiß genau wovon du redest - in der einen Sekunde fühlst du dich so und in der nächsten . Tja, das ist glaube ich das Los der Frauen, die sich in einen Widder-Mann verliebt haben ...
Bei mir war es ganz gleich. Immer ein hin und ein her und irgendwie schafft man es nicht den Kontakt ganz abzubrechen - egal wie sehr man es sich auch vornimmt - immer wieder das Gefühl zwischen Freundschaft und heftigem Herzklopfen... und wenn man es dann endlich schafft sich nicht zu melden - meldet er sich... und wenn wir es beide schafften uns nicht zu kontaktieren hat es der Zufall so gewollt und wir sind uns irgendwo auf der Straße über den Weg gelaufen...
Ich glaube innerlich hast du schon eine Entscheidung getroffen, also schick sie einfach ab.
Achja, ich kenne meinen Widder-Ex jetzt schon seit zwölf Jahren




















































































































































































































Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 7:52
In Antwort auf julyn_11954773

Typisch Widder!!!
Ich weiß genau wovon du redest - in der einen Sekunde fühlst du dich so und in der nächsten . Tja, das ist glaube ich das Los der Frauen, die sich in einen Widder-Mann verliebt haben ...
Bei mir war es ganz gleich. Immer ein hin und ein her und irgendwie schafft man es nicht den Kontakt ganz abzubrechen - egal wie sehr man es sich auch vornimmt - immer wieder das Gefühl zwischen Freundschaft und heftigem Herzklopfen... und wenn man es dann endlich schafft sich nicht zu melden - meldet er sich... und wenn wir es beide schafften uns nicht zu kontaktieren hat es der Zufall so gewollt und wir sind uns irgendwo auf der Straße über den Weg gelaufen...
Ich glaube innerlich hast du schon eine Entscheidung getroffen, also schick sie einfach ab.
Achja, ich kenne meinen Widder-Ex jetzt schon seit zwölf Jahren





















































































































































































































Ich sag ja, irgendwie ist das mit den Widder-Männern wohl jedes mal ähnlich...
Genauso geht es mir auch! Mit KEINEM anderen Ex habe ich mehr Kontakt, nur mit ihm und es läuft genauso ab. Entweder er meldet sich oder man sieht sich irgendwo zufällig.
Eigentlich wollte ich ihn niiiiiiiiie mehr wiedersehen nach unserer Trennung weil ich soooo sauer auf ihn war. Nee, das klappte nicht! Er schaffte es mir noch mal alles vernünftig zu erklären und mir klar zu machen, dass ich ihm nicht egal bin. Bisher hat das auch kein anderer Ex-Freund geschafft! Ich würde mal sagen, ich kann schlecht verzeihen. Ich kann schwer vergeben und vergesse Dinge nie.- Ich gehöre zwar nicht zu den Frauen, die dann die 10 Jahre alten Geschichten auspacken, aber wehe das Gleiche passiert noch mal... .
Die Karte habe ich gestern abgeschickt. Irgendwie komme ich mir blöd vor und irgendwie freue ich darüber.
Mal schauen ob er sich dazu melden sollte. Wenn nicht, war er sicherlich die erste und letzte Karte von mir! Aber man wird ja auch nur einmal 30! Ich persönlich finde es schön zu sehen, wer so an den eigenen Geburtstag denkt! Da sieht man erst wem man wichtig ist und wem nicht... .
Naja und ansonsten wird das Leben auch normal weiterlaufen-für die schlauen Kritiker, die meinen man würde ja nur für diesen einen Mann leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 11:49
In Antwort auf an0N_1302580499z


Ich sag ja, irgendwie ist das mit den Widder-Männern wohl jedes mal ähnlich...
Genauso geht es mir auch! Mit KEINEM anderen Ex habe ich mehr Kontakt, nur mit ihm und es läuft genauso ab. Entweder er meldet sich oder man sieht sich irgendwo zufällig.
Eigentlich wollte ich ihn niiiiiiiiie mehr wiedersehen nach unserer Trennung weil ich soooo sauer auf ihn war. Nee, das klappte nicht! Er schaffte es mir noch mal alles vernünftig zu erklären und mir klar zu machen, dass ich ihm nicht egal bin. Bisher hat das auch kein anderer Ex-Freund geschafft! Ich würde mal sagen, ich kann schlecht verzeihen. Ich kann schwer vergeben und vergesse Dinge nie.- Ich gehöre zwar nicht zu den Frauen, die dann die 10 Jahre alten Geschichten auspacken, aber wehe das Gleiche passiert noch mal... .
Die Karte habe ich gestern abgeschickt. Irgendwie komme ich mir blöd vor und irgendwie freue ich darüber.
Mal schauen ob er sich dazu melden sollte. Wenn nicht, war er sicherlich die erste und letzte Karte von mir! Aber man wird ja auch nur einmal 30! Ich persönlich finde es schön zu sehen, wer so an den eigenen Geburtstag denkt! Da sieht man erst wem man wichtig ist und wem nicht... .
Naja und ansonsten wird das Leben auch normal weiterlaufen-für die schlauen Kritiker, die meinen man würde ja nur für diesen einen Mann leben....

Meint ihr die Geburtstagskarte reicht?
Bin grad am überlegen, ob ich ihm nicht noch eine Sms schicke. Einfach nur alles Gute und so oder soll ich es lieber lassen...die Karte müsste ja auch ausreichen. Hab nur angst, dass sie dort niemals ankommen wird im Ausland oder Monate später...was sagt ihr? Soll ich ihm noch ne Sms schicken oder es lassen?
Über was wir Frauen uns so Gedanken machen können....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 12:02
In Antwort auf an0N_1302580499z

Meint ihr die Geburtstagskarte reicht?
Bin grad am überlegen, ob ich ihm nicht noch eine Sms schicke. Einfach nur alles Gute und so oder soll ich es lieber lassen...die Karte müsste ja auch ausreichen. Hab nur angst, dass sie dort niemals ankommen wird im Ausland oder Monate später...was sagt ihr? Soll ich ihm noch ne Sms schicken oder es lassen?
Über was wir Frauen uns so Gedanken machen können....

Und du bist WIRKLICH sicher...
... dass es in deinem Leben noch andere Dinge gibt? Jetzt hast du schon ne Karte geschickt, hast hier auch schon Bestätigung dafür gekriegt, und jetzt ist es IMMER noch nicht genug, und jetzt fragst du, was du noch machen kannst? Deine Gedanken kreisen doch nur darum. Der Mann muss ja wirklich ne Wucht sein - dafür, dass er dich GAR NICHT mehr interessiert, dass du ihm NUR EINEN GRUß schicken willst, beschäftigt dich das ganz schön.

Zur eigentlichen Frage: Klar ne SMS, warum nicht? Bei der kannst du relativ sicher sein, dass sie paar Minuten später ankommt.

Warnung: AUCH SMS gehen manchmal verloren. Vielleicht solltest du sicherheitshalber noch ein Telegramm, ein Einschreiben, einen Fleurop-Boten und ein Geburtstagspäckchen mit UPS schicken. Nur zur Sicherheit.

Noch ein PS: Nicht böse sein, Aber du hast hier gepostet und wolltest Meinungen. Und meine ist: Du übertreibst. Es gibt ne Menge toller Männer. Und beim Lesen deines Postings finde ich schon, dass du eine gewisse Abhängigkeit zu diesem Mann entwickelt hast. Wie gesagt: Meine Meinung. Ist echt nicht böse gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 12:28
In Antwort auf britta_12100163

Und du bist WIRKLICH sicher...
... dass es in deinem Leben noch andere Dinge gibt? Jetzt hast du schon ne Karte geschickt, hast hier auch schon Bestätigung dafür gekriegt, und jetzt ist es IMMER noch nicht genug, und jetzt fragst du, was du noch machen kannst? Deine Gedanken kreisen doch nur darum. Der Mann muss ja wirklich ne Wucht sein - dafür, dass er dich GAR NICHT mehr interessiert, dass du ihm NUR EINEN GRUß schicken willst, beschäftigt dich das ganz schön.

Zur eigentlichen Frage: Klar ne SMS, warum nicht? Bei der kannst du relativ sicher sein, dass sie paar Minuten später ankommt.

Warnung: AUCH SMS gehen manchmal verloren. Vielleicht solltest du sicherheitshalber noch ein Telegramm, ein Einschreiben, einen Fleurop-Boten und ein Geburtstagspäckchen mit UPS schicken. Nur zur Sicherheit.

Noch ein PS: Nicht böse sein, Aber du hast hier gepostet und wolltest Meinungen. Und meine ist: Du übertreibst. Es gibt ne Menge toller Männer. Und beim Lesen deines Postings finde ich schon, dass du eine gewisse Abhängigkeit zu diesem Mann entwickelt hast. Wie gesagt: Meine Meinung. Ist echt nicht böse gemeint.

Ich frage nicht..
was ich noch machen kann. Meine Frage lautet, ob die Sms zuviel ist oder nicht...ich kann mich nicht daran erinnern gesagt zu haben, dass er mich nicht interessiert. Dann würde ich den Aufwand nicht betreiben.
Ist ja ok deine Meinung. Wie gesagt, der Mensch ist mir wichtig. In meinen Augen sehe ich keine Abhängigkeit, denn wir hören+sehen uns ja nicht und ich warte ja nicht darauf, dass er eines Tages zu mir zurückkehrt...
Wo liegt eigentlich dein Problem? Er hat in den nächsten Tagen Geburtstag und JA, das beschäftigt mich GERADE! Er wird 30, hat jedes Jahr an meinen Geburtstag gedacht und es würde mich nicht wundern, wenn der Brief im Ausland ewig braucht oder nie ankommt, weil die Adresse viel. doch nicht stimmt..
Ich finde du übertreibst! Du hast ja nun deine Meinung dazu geäußert und ist doch gut..anscheinend ist dir in deinem Leben noch nie ein besonderer Mensch über den Weg gelaufen, dass du dies hier eher nachvollziehen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 13:06
In Antwort auf an0N_1302580499z

Meint ihr die Geburtstagskarte reicht?
Bin grad am überlegen, ob ich ihm nicht noch eine Sms schicke. Einfach nur alles Gute und so oder soll ich es lieber lassen...die Karte müsste ja auch ausreichen. Hab nur angst, dass sie dort niemals ankommen wird im Ausland oder Monate später...was sagt ihr? Soll ich ihm noch ne Sms schicken oder es lassen?
Über was wir Frauen uns so Gedanken machen können....

Widder?
tja ich kenn auch einen mann der schwierig ist und widder........
aber mein ex ist auch schwierig und stier...... ich weiss nicht ob das an den sternzeichen liegt. es sind einfach schwierige menschen.
zu der vorangegangenen geschichte sag ich nix. ist deine sache. wenn du dich bei ihm nochmal melden möchtest dann mach es nach deinem bauchgefühl. kannst übers internet ne karte schicken, da kommt er überall auf der welt dran. wenn du aber angst hast das es nicht klappt und du willst ne sms schicken, dann mach es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 13:43
In Antwort auf an0N_1302580499z

Ich frage nicht..
was ich noch machen kann. Meine Frage lautet, ob die Sms zuviel ist oder nicht...ich kann mich nicht daran erinnern gesagt zu haben, dass er mich nicht interessiert. Dann würde ich den Aufwand nicht betreiben.
Ist ja ok deine Meinung. Wie gesagt, der Mensch ist mir wichtig. In meinen Augen sehe ich keine Abhängigkeit, denn wir hören+sehen uns ja nicht und ich warte ja nicht darauf, dass er eines Tages zu mir zurückkehrt...
Wo liegt eigentlich dein Problem? Er hat in den nächsten Tagen Geburtstag und JA, das beschäftigt mich GERADE! Er wird 30, hat jedes Jahr an meinen Geburtstag gedacht und es würde mich nicht wundern, wenn der Brief im Ausland ewig braucht oder nie ankommt, weil die Adresse viel. doch nicht stimmt..
Ich finde du übertreibst! Du hast ja nun deine Meinung dazu geäußert und ist doch gut..anscheinend ist dir in deinem Leben noch nie ein besonderer Mensch über den Weg gelaufen, dass du dies hier eher nachvollziehen kannst.

Nee, mir ist noch nie jemand besonderes begegnet...
... ich bin mit nem totalen Langweiler verheiratet.

Ich finde es halt nur auffällig, dass ihr acht Jahre lang dieses Katz und Maus-Spiel hattet. Würde mich persönlich zermürben. Was daran "besonderes" sein soll, verstehe ich nicht. Am Anfang wolltest du keine Freundschaft (was ich nachvollziehen kann), jetzt ist er vergeben, und du willst auf Biegen und Brechen Kontakt. Mal ne andere Frage: hat er dir denn zu DEINEM letzten Geburtstag gratuliert? Und was genau würde dir eine Freundschaft mit ihm geben? Email-Kontakt, gute Gespräche, ab und zu mal freundliches Treffen? Würde dir das reichen? Wenn ja - dann mach es und schau, ob er dir so eine Freundschaft bieten kann. Nur - ihr habt es acht Jahre lang nicht fertig bekommen. Und da soll es jetzt funktionieren?

MEIN Problem ist das ganz und gar nicht. Ich will dir auch gar nix Arges - im Gegenteil. Nur, wenn man nach Meinungen fragt, hört man mal auch Dinge, die einem nicht gefallen. Und die kann man dann für sich überdenken oder ablehnen. Das heißt aber nicht, dass der, der diese Meinung äußert, ein "Problem" hätte.

So long. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 14:42
In Antwort auf britta_12100163

Nee, mir ist noch nie jemand besonderes begegnet...
... ich bin mit nem totalen Langweiler verheiratet.

Ich finde es halt nur auffällig, dass ihr acht Jahre lang dieses Katz und Maus-Spiel hattet. Würde mich persönlich zermürben. Was daran "besonderes" sein soll, verstehe ich nicht. Am Anfang wolltest du keine Freundschaft (was ich nachvollziehen kann), jetzt ist er vergeben, und du willst auf Biegen und Brechen Kontakt. Mal ne andere Frage: hat er dir denn zu DEINEM letzten Geburtstag gratuliert? Und was genau würde dir eine Freundschaft mit ihm geben? Email-Kontakt, gute Gespräche, ab und zu mal freundliches Treffen? Würde dir das reichen? Wenn ja - dann mach es und schau, ob er dir so eine Freundschaft bieten kann. Nur - ihr habt es acht Jahre lang nicht fertig bekommen. Und da soll es jetzt funktionieren?

MEIN Problem ist das ganz und gar nicht. Ich will dir auch gar nix Arges - im Gegenteil. Nur, wenn man nach Meinungen fragt, hört man mal auch Dinge, die einem nicht gefallen. Und die kann man dann für sich überdenken oder ablehnen. Das heißt aber nicht, dass der, der diese Meinung äußert, ein "Problem" hätte.

So long. Viel Glück.

Naja,
diesen Mann habe ich innerlich vor 6 Jahren abgehakt. Trotdzem hört und sieht man sich immer mal wieder und man macht sich mal Gedanken über alles was so war.
Ich will nicht auf Biegen und Brechen Kontakt! Ich hätte gerne Konakt, aber wenn es nicht klappt, ist es auch ok.
Ja, er hat mir als erster zu meinem letzten Geburtstag gratuliert und selbst vor Jahren, als ich mich nicht mehr zu seinen Geburtstagen gemeldet habe, tat er es.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht was mir die Freundschaft mit ihm geben würde. Ich freue mich einfach ab und zu was von ihm zu hören. Sicherlich werden wir keine bestfriends...das will ich auch nicht.
In den 8 Jahren ist ja auch einiges passiert. Von Streitereien bis über neue Lieben.
Ich höre mir ja auch andere Meinung an. Dafür hab ich ja die Frage hier gestellt. Es ist ja auch ok, wenn du es nicht gut findest was ich mache. Es kommt halt nur darauf an, wie man es formuliert.
Die Karte ist weg, ich bin noch am überlegen ob ich ihm ne Sms schicke, dann mal schauen ob ein Danke von ihm zurück kommt und das war es dann auch von dieser langen Story. Entweder er meldet sich und hat Interesse an einem Kontakt, wenn nicht, bin ich mir sicher es sehr schnell zu bemerken wenn nichts kommen sollte..
Ich hab das Gefühl,dass es so rüber kommt als ob ich ohne ihn nicht leben kann. So ist es ja nicht! Natürlich hat es mir das Herz gebrochen, aber nach ihm ging mein Leben weiter und egal ob er nun Kontakt haben will oder nicht, wird es auch danach weiterlaufen. Schon alleine deswegen weil alles so lange her ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2009 um 13:24
In Antwort auf an0N_1302580499z

Jeder hat seine Meinung...
Vielen Dank für die Antworten und an die beiden letzten, irgendwie habt ihr bisschen was missverstanden! Natürlich habe ich anderes zutun und falls es so rüber kam als ob ich mein Leben nur von ihm abhängig machen würde, dann kam das bei euch falsch an. Natürlich lebe ich mein Leben weiter und man lernt andere Männer kennen, aber es ist mit keinem so wie mit ihm.
Natürlich kamen sein neuer Job in der anderen Stadt, sein Studium und dann der Job im Ausland dazwischen, aber meistens brach ich den Kontakt ab, weil ich das nicht mehr aushielt. Es war nicht so dass er kam und ging...Wir sprachen damals auch darüber ob ich mit ihm wegziehe, aber für mich kam und kommt dies nicht in Frage. Ich hab hier mein eigenes Leben mit meinen Leuten und ich will das alles nicht für einen Mann aufgeben. Ich kenne ihn seit 8 Jahren und hatte dazwischen eine 3jährige Beziehung..also keine Sorge, in meinem Leben dreht sich nicht alles um ihn! Er taucht nur immer wieder in meinem Leben auf und wenn es nur blöder Zufall ist!
Inzwischen ist er wohl nicht mehr vergeben.
Ich bin ihm nicht hinterher gerannt! Das habe ich ihm gleich am Anfang gesagt, dass ich das nicht machen werde. Ich habe ihm 1x (!) gesagt, dass er mir wichtig ist und entweder er weiß es zu schätzen und wenn nicht, wünsche ich ihm ein schönes Leben...das ist wohl auch der entscheidende Unterschied zwischen mir uns seinen Ex-Freundinnen zuvor, die ihm alle jahrelang hinterher rannten.
Dieser Mensch ist mir wichtig, sonst würde ich mir ja keine Gedanken über ihn machen, aber auch ich hab meine Grenzen und möchte nicht zu den Arschkriechern gehören...
Es hat viel. was mit dem Sternzeichen zutun, weil andere ähnliches von den Widdern berichten.
Mein Ex meinte das letzte mal zu mir, dass er mit keiner seiner Ex-Freundinnen noch Kontakt hätte, nur mit mir. Wir haben uns immer gut verstanden und konnten über alles reden, auch heute noch.
Natürlich traf ihn das mit seiner Ex. Mich traf es auch als ich ihn mit seiner Neuen sah, aber ich lies es mir zumindest nicht anmerken. Ich bin keine naive 14 mehr und mir ist schon klar, dass er im Ausland eine tolle Frau kennen lernen könnte.
Dieser Mensch ist mir wichtig und deswegen will ich ihm die Karte schicken. Entweder er weiß es zu schätzen oder nicht. Es kann auch gut möglich sein, dass er irgendwann wieder hier landen wird. Das meinte er selbst. Ich frag mich auch manchmal für was das alles gut sein soll. Dann denke ich an meine Eltern, die aus ganz unterschiedlichen Ecken dieser Welt kommen und sich noch mal wo ganz anders kennen lernten und dann in Deutschland landeten. Alles sprach gegen ihre Beziehung und siehe da, inzwischen sind sie seit 40 Jahren verheiratet! Entweder es klappt und die Liebe ist da und wenn nicht, dann nicht. Ich mag ihn sehr und ich könnte auch damit leben einfach nur mit ihm befreundet zu sein. Eigentlich halte ich nichts von Freundschaften mit den Ex-Partnern, aber es klappte auch in den letzten Jahren wunderbar als wir beide andere Partner hatten. Manchmal begegnen einem besondere Menschen im Leben und dann macht man mal eine Ausnahme. Ich denke auch, wenn es nichts besonderes wäre, hätte er sich nicht nach vielen Jahren immer wieder bei mir gemeldet! Hätte ich doch auch nicht getan!
Eine Sache störte mich an ihm. Er findet es ganz toll, dass ich immer ehrlich sage was ich denke. Leider hat er diese gute Eigenschaft nicht. Nur wenn er wirklich sauer war.... das hätte einiges vereinfacht!
Mal schauen ob er sich melden wird und wie die Karte ankam...
Danke für den Buchtipp!

PS:
Habe ihm nur die Karte zugeschickt. Also keine Mail oder Sms dazu..
Die Karte kam gut an! Er hat sich gleich am Mo bei mir gemeldet und sich bedankt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club